Schaitan

Schaitan

Wie ich meinen Sohn an einen kriminellen Clan verlor

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schaitan

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Hanna ist 16, als sie von Hassan, einem Deutsch-Marokkaner, schwanger wird. Als ihr Sohn Jamal auf die Welt kommt, heiratet sie in die arabische Großfamilie ein. Was klingt wie ein Märchen aus 1001 Nacht, entwickelt sich rasant zu einem Alptraum. Immer tiefer gerät Hanna in einen Strudel aus Gewalt, Kriminalität, Missbrauch und Todesdrohungen. Ihr Sohn Jamal wird zum Spielball des Clans: er wird geschlagen und manipuliert. Mutig versucht Hanna ihn zu schützen, doch Polizei und Justiz versagen kläglich und irgendwann steht sie vor der Entscheidung ihres Lebens: mein Sohn oder ich?

Hanna G. wurde 1984 in Lingen geboren. Sie hat zwei Brüder. Nach ihrem Realschulabschluss lernt sie einen marokkanischen Mann kennen und bekommt ein Kind von ihm. Da ist sie 17 Jahre alt. Mit 18 macht sie das Abitur am Abendgymnasium und studiert Sonderpädagogik. Heute ist sie zum zweiten Mal verheiratet und lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Rheinland.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.03.2022

Verlag

Sonnenkinder-Verlag

Seitenzahl

204

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.03.2022

Verlag

Sonnenkinder-Verlag

Seitenzahl

204

Maße (L/B/H)

19/12/1,1 cm

Gewicht

199 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9806772-8-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schaitan