• Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
Band 4

Neue Träume im Inselsalon

Roman - Die Norderney-Saga

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Neue Träume im Inselsalon

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1001

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.03.2024

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

512

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1001

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.03.2024

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

18,5/12,5/3,5 cm

Gewicht

382 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-0893-8

Weitere Bände von Norderney-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Heimweh nach Norderney

Elke R. am 08.04.2024

Bewertungsnummer: 2173070

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als rheinisch-Ostfriesische Pflanze, lösen diese Romane bei mir Sehnsucht nach Norderney aus. Auch, wenn ich dort nie gelebt habe, aber als Kind immer in den Ferien bei den Großeltern war. Diese Romane sind einfach fantastisch und hervorragend recherchiert. Ich konnte das Buch mal wieder nicht weg legen. Ich freue mich auf mehr von Sylvia Lott
Melden

Heimweh nach Norderney

Elke R. am 08.04.2024
Bewertungsnummer: 2173070
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als rheinisch-Ostfriesische Pflanze, lösen diese Romane bei mir Sehnsucht nach Norderney aus. Auch, wenn ich dort nie gelebt habe, aber als Kind immer in den Ferien bei den Großeltern war. Diese Romane sind einfach fantastisch und hervorragend recherchiert. Ich konnte das Buch mal wieder nicht weg legen. Ich freue mich auf mehr von Sylvia Lott

Melden

Ein schöner Abschluss der Inselsalon Reihe

Rebecca K. am 27.03.2024

Bewertungsnummer: 2164192

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lissy hat nach ihrem schweren Schicksalsschlag Zuflucht auf ihrer Heimatinsel Norderney gefunden und arbeitet auch im Inselsalon mit. Marina ihre Tochter verlebt auf der Insel eine schöne unbeschwerte Kindheit mit ihrem Freund Siebo. Doch dann bricht der 2. Weltkrieg aus und alles verändert sich auf der Insel. Marina wird mit der Kinderlandverschickung nach Österreich gebracht. Dort findet sie in Resi eine Freundin, mit ihr und bei ihrer Familie lernt sie viel über Heilkräuter und wie man daraus Cremes und Tees herstellen kann. Wieder auf der Insel macht auch Marina eine Friseurlehre und probiert sich bei den Naturprodukten aus. Nach dem Krieg gibt es nichts zu kaufen und der Schwarzmarkt auf der Insel floriert, auch Marina mischt mit und so gerät auch sie in eine Polizeirazzia. Nun ist als der vierte Band der Norderney Saga rund um den Inselsalon Fisser erschienen und somit endet die Reihe. Dem Ende habe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegengesehen, ich wollte Wissen wie es bei den Fissers weitergeht und doch wollte ich irgendwie die Reihe nicht beenden. Man kennt eigentlich fast alle Figuren schon und so ist es wie wenn man nach längerer Zeit wieder auf alte Bekannte trifft. Gut gefällt mir, dass nicht direkt an den vorherigen Teil angeknüpft wird sondern mit dem Abstand von ein paar Jahren. Der Roman beginnt ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Berlin und umfasst 20 Jahre als bis 1955. Mir persönlich aht gut gefallen wie die Kriegszeit nur angerissen wurde und dafür die Vor- und Nachkriegszeit mehr Handlung bekommen hat. Ich kam auch sehr gut in die Geschichte rein und da mich die Handlung gleich richtig in ihren Bann gezogen hat konnte ich das Buch auch fast nicht mehr aus der Hand legen. Natürlich hätte ich die eine oder andere Entscheidung anders getroffen, aber ich konnte alles nachvollziehen nur ganz ehrlich mit Lissy hatte ich so meine Probleme. Mir hat teilweise nicht gefallen wie sie sich verhalten hat und auch wie sie mehr als einmal reagiert hat, irgendwie fand ich sie zu dramatisch oder zu hysterisch ganz wie man es nennen möchte. Auch ihre letzte Entscheidung bzw. die Vorletzte fand ich nicht gut gerade wie sie sich verhalten hat. Obwohl ich noch nie auf Norderney war konnte ich mir alles sehr gut vor meinem inneren Auge entstehen lassen anhand der Beschreibungen. Auch den Plan der Insel im vorderen Einband hat mir bei der Orientierung wirklich sehr gut geholfen. Für mich persönlich waren auch alle Figuren sehr liebevoll beschrieben, so ist es mir sehr leicht gefallen mir diese während des Lesens vorzustellen. Die Lesezeit mit diesem Roman ist wie im Flug vergangen, nun bin ich schon ganz gespannt wann es einen neuen Roman von Sylvia Lott geben wird. Für diesen Roman vergebe ich gerne alle fünf Sterne.
Melden

Ein schöner Abschluss der Inselsalon Reihe

Rebecca K. am 27.03.2024
Bewertungsnummer: 2164192
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lissy hat nach ihrem schweren Schicksalsschlag Zuflucht auf ihrer Heimatinsel Norderney gefunden und arbeitet auch im Inselsalon mit. Marina ihre Tochter verlebt auf der Insel eine schöne unbeschwerte Kindheit mit ihrem Freund Siebo. Doch dann bricht der 2. Weltkrieg aus und alles verändert sich auf der Insel. Marina wird mit der Kinderlandverschickung nach Österreich gebracht. Dort findet sie in Resi eine Freundin, mit ihr und bei ihrer Familie lernt sie viel über Heilkräuter und wie man daraus Cremes und Tees herstellen kann. Wieder auf der Insel macht auch Marina eine Friseurlehre und probiert sich bei den Naturprodukten aus. Nach dem Krieg gibt es nichts zu kaufen und der Schwarzmarkt auf der Insel floriert, auch Marina mischt mit und so gerät auch sie in eine Polizeirazzia. Nun ist als der vierte Band der Norderney Saga rund um den Inselsalon Fisser erschienen und somit endet die Reihe. Dem Ende habe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegengesehen, ich wollte Wissen wie es bei den Fissers weitergeht und doch wollte ich irgendwie die Reihe nicht beenden. Man kennt eigentlich fast alle Figuren schon und so ist es wie wenn man nach längerer Zeit wieder auf alte Bekannte trifft. Gut gefällt mir, dass nicht direkt an den vorherigen Teil angeknüpft wird sondern mit dem Abstand von ein paar Jahren. Der Roman beginnt ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Berlin und umfasst 20 Jahre als bis 1955. Mir persönlich aht gut gefallen wie die Kriegszeit nur angerissen wurde und dafür die Vor- und Nachkriegszeit mehr Handlung bekommen hat. Ich kam auch sehr gut in die Geschichte rein und da mich die Handlung gleich richtig in ihren Bann gezogen hat konnte ich das Buch auch fast nicht mehr aus der Hand legen. Natürlich hätte ich die eine oder andere Entscheidung anders getroffen, aber ich konnte alles nachvollziehen nur ganz ehrlich mit Lissy hatte ich so meine Probleme. Mir hat teilweise nicht gefallen wie sie sich verhalten hat und auch wie sie mehr als einmal reagiert hat, irgendwie fand ich sie zu dramatisch oder zu hysterisch ganz wie man es nennen möchte. Auch ihre letzte Entscheidung bzw. die Vorletzte fand ich nicht gut gerade wie sie sich verhalten hat. Obwohl ich noch nie auf Norderney war konnte ich mir alles sehr gut vor meinem inneren Auge entstehen lassen anhand der Beschreibungen. Auch den Plan der Insel im vorderen Einband hat mir bei der Orientierung wirklich sehr gut geholfen. Für mich persönlich waren auch alle Figuren sehr liebevoll beschrieben, so ist es mir sehr leicht gefallen mir diese während des Lesens vorzustellen. Die Lesezeit mit diesem Roman ist wie im Flug vergangen, nun bin ich schon ganz gespannt wann es einen neuen Roman von Sylvia Lott geben wird. Für diesen Roman vergebe ich gerne alle fünf Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Neue Träume im Inselsalon

von Sylvia Lott

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Ludwigshafen – Rhein-Galerie

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der 4. Band der Norderney Saga rund um den Inselsalon Fisser und somit endet leider diese Reihe. Für mich persönlich waren alle Protagonisten sehr liebevoll beschrieben und ich konnte mich regelrecht in sie hineinversetzten, ebenso die Insel Norderney, obwohl ich nie dort war.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der 4. Band der Norderney Saga rund um den Inselsalon Fisser und somit endet leider diese Reihe. Für mich persönlich waren alle Protagonisten sehr liebevoll beschrieben und ich konnte mich regelrecht in sie hineinversetzten, ebenso die Insel Norderney, obwohl ich nie dort war.

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von M.A.

M.A.

Thalia Norderney

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch, gut und spannend geschrieben. Ein schöner Abschluss der Inselsalon Reihe.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch, gut und spannend geschrieben. Ein schöner Abschluss der Inselsalon Reihe.

M.A.
  • M.A.
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Neue Träume im Inselsalon

von Sylvia Lott

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon
  • Neue Träume im Inselsalon