• Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
Band 1

Das St. Alex - Nachtleuchten

Roman

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das St. Alex - Nachtleuchten

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6987

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2022

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

400

Beschreibung

Rezension

"Ein wundervolles und gefühlvolles Buch, welches einen […] so schnell nicht mehr loslässt." ("bookish lifelines (Blog)")
""Nachtleuchten" ist ein brillanter Auftaktroman in die New-Adult-Reihe, der vor allem durch tolle Charaktere, ein authentisches Setting und eine interessante, gefühlvolle Handlung punktet." ("Zwischen Buchdeckeln (Blog)")
"Eine wundervolle Geschichte über Familie und Freundschaft, die zeigt, wie wichtig es ist, Hilfe anzunehmen und sich einzugestehen, dass man nicht immer alles alleine schaffen muss und kann." ("Tabeas Zeilenliebe (Blog)")

Details

Verkaufsrang

6987

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2022

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,7/13,4/3,2 cm

Gewicht

421 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-52894-5

Weitere Bände von Die New-Adult-Reihe Das St. Alex

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

85 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

so ein schönes Buch

Bewertung am 22.11.2023

Bewertungsnummer: 2073592

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anne Lücks "St. Alex Nachtleuchten" entfaltet eine herzergreifende Erzählung um die Protagonistin Samira, eine engagierte Pflegerin, die nicht nur ihre berufliche Verantwortung, sondern auch die Fürsorge für ihre drei Brüder auf sich nimmt. Die Dynamik des Romans gewinnt an Tiefe, als Samira sich auf eine romantische Reise mit Louis, dem Stationsarzt, begibt. Die Autorin webt geschickt emotionale Verstrickungen und schafft so eine packende Geschichte, die den Leser in die Welt der Liebe, Familie und beruflichen Hingabe entführt. "St. Alex Nachtleuchten" begeistert nicht nur durch seine liebevoll gezeichneten Charaktere, sondern auch durch die gelungene Verknüpfung von zwischenmenschlichen Beziehungen und beruflichen Herausforderungen. Anne Lück schafft es, die Leser mit ihrem einfühlsamen Schreibstil zu fesseln und eine Welt zu erschaffen, die sowohl berührend als auch mitreißend ist.
Melden

so ein schönes Buch

Bewertung am 22.11.2023
Bewertungsnummer: 2073592
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anne Lücks "St. Alex Nachtleuchten" entfaltet eine herzergreifende Erzählung um die Protagonistin Samira, eine engagierte Pflegerin, die nicht nur ihre berufliche Verantwortung, sondern auch die Fürsorge für ihre drei Brüder auf sich nimmt. Die Dynamik des Romans gewinnt an Tiefe, als Samira sich auf eine romantische Reise mit Louis, dem Stationsarzt, begibt. Die Autorin webt geschickt emotionale Verstrickungen und schafft so eine packende Geschichte, die den Leser in die Welt der Liebe, Familie und beruflichen Hingabe entführt. "St. Alex Nachtleuchten" begeistert nicht nur durch seine liebevoll gezeichneten Charaktere, sondern auch durch die gelungene Verknüpfung von zwischenmenschlichen Beziehungen und beruflichen Herausforderungen. Anne Lück schafft es, die Leser mit ihrem einfühlsamen Schreibstil zu fesseln und eine Welt zu erschaffen, die sowohl berührend als auch mitreißend ist.

Melden

Nachtleuchten

Bewertung am 06.11.2023

Bewertungsnummer: 2062928

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Klappentext: Samira hat keine Zeit für die Liebe: Neben ihrem Job auf der Kinder-Palliativstation des Berliner St.-Alex-Krankenhauses hat sie alle Hände voll damit zu tun, sich um ihre drei jüngeren Brüder zu kümmern. Ihre Mutter ist dazu offenbar nicht in der Lage. Deshalb übernimmt Sami auch so oft wie möglich Nachtschichten, um tagsüber für ihre Familie da zu sein.  Der junge Arzt Louis hingegen zieht nach einem späten Feierabend gern noch durch die Berliner Clubs. Jemand wie er passt überhaupt nicht in Samis Leben, findet sie. Aber dann kommen die beiden bei einer gemeinsamen Nachtschicht dem seltsamen Fall einer jungen Patientin auf die Spur – und einander näher … Die Autorin: Anne Lück hat einen angenehmen und leichten Schreibstil. Das Buch hat mich direkt in seinen Bann gezogen, schon der Klappentext hat mich neugierig auf das Buch gemacht. Das Buch konnte ich nicht aus den Händen legen und habe es in einem Rutsch gelesen :) Meine Meinung: Samira, die junge Krankenschwester, kümmert sich aufopferungsvoll um ihre Brüder trotz Vollzeitjob. Mir war Sami gleich sympathisch und ich konnte mich direkt in sie hineinversetzen. Schön, dass sie verstanden hat, dass Hilfe annehmen, kein Zeichen von Schwäche ist. Louis, der junge Arzt, der Samira umwirbt, bis sie schwach wird, hat auch volle Sympathiepunkte. Total süß, wie er sich um Samira bemüht und ihr auf unaufdringliche Weise hilft, abzuschalten. Einziges Manko für mich, dass das Buch nur aus Samiras Sicht geschrieben ist. Louis' Gedankengänge hätten mich auch interessiert :) Obwohl das gut durch die Gespräche miteinander gelöst wurde. Das Buch hat mir super gefallen und ich empfehle es gerne weiter. Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag und Netgalley für das Bereitstellen des Buches.
Melden

Nachtleuchten

Bewertung am 06.11.2023
Bewertungsnummer: 2062928
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Klappentext: Samira hat keine Zeit für die Liebe: Neben ihrem Job auf der Kinder-Palliativstation des Berliner St.-Alex-Krankenhauses hat sie alle Hände voll damit zu tun, sich um ihre drei jüngeren Brüder zu kümmern. Ihre Mutter ist dazu offenbar nicht in der Lage. Deshalb übernimmt Sami auch so oft wie möglich Nachtschichten, um tagsüber für ihre Familie da zu sein.  Der junge Arzt Louis hingegen zieht nach einem späten Feierabend gern noch durch die Berliner Clubs. Jemand wie er passt überhaupt nicht in Samis Leben, findet sie. Aber dann kommen die beiden bei einer gemeinsamen Nachtschicht dem seltsamen Fall einer jungen Patientin auf die Spur – und einander näher … Die Autorin: Anne Lück hat einen angenehmen und leichten Schreibstil. Das Buch hat mich direkt in seinen Bann gezogen, schon der Klappentext hat mich neugierig auf das Buch gemacht. Das Buch konnte ich nicht aus den Händen legen und habe es in einem Rutsch gelesen :) Meine Meinung: Samira, die junge Krankenschwester, kümmert sich aufopferungsvoll um ihre Brüder trotz Vollzeitjob. Mir war Sami gleich sympathisch und ich konnte mich direkt in sie hineinversetzen. Schön, dass sie verstanden hat, dass Hilfe annehmen, kein Zeichen von Schwäche ist. Louis, der junge Arzt, der Samira umwirbt, bis sie schwach wird, hat auch volle Sympathiepunkte. Total süß, wie er sich um Samira bemüht und ihr auf unaufdringliche Weise hilft, abzuschalten. Einziges Manko für mich, dass das Buch nur aus Samiras Sicht geschrieben ist. Louis' Gedankengänge hätten mich auch interessiert :) Obwohl das gut durch die Gespräche miteinander gelöst wurde. Das Buch hat mir super gefallen und ich empfehle es gerne weiter. Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag und Netgalley für das Bereitstellen des Buches.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das St. Alex - Nachtleuchten

von Anne Lück

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Antonia König

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Antonia König

Thalia Hamburg – Europapassage

Zum Portrait

5/5

Super Idee!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine berührende Liebesgeschichte. Die Story erinnert mich mit ihrem Charme an Greys Anatomy. Private Probleme und verrückte Krankenhausszenen wechseln sich ab. Beide Charaktere haben sehr viel Verständnis für den anderen.
5/5

Super Idee!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine berührende Liebesgeschichte. Die Story erinnert mich mit ihrem Charme an Greys Anatomy. Private Probleme und verrückte Krankenhausszenen wechseln sich ab. Beide Charaktere haben sehr viel Verständnis für den anderen.

Antonia König
  • Antonia König
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lisa Bechte

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Bechte

Thalia Wuppertal – City-Arcaden

Zum Portrait

5/5

Liebe heilt (fast) alle Wunden...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Willkommen im Sankt-Alexander-Krankenhaus, wo Nachtschichten, Herzklopfen und heimliche Träume an der Tagesordnung sind. Bücher, bei denen man während des Lesens das Gefühl hat, man tauscht sich mit Freunden und Bekannten aus, sind goldwert! Ähnlich war es bei  Nachtleuchten. Die Geschichte von Sami und Louis ist definitiv keine 0815 Lovestory, denn hier geht es um viel mehr als nur um die Liebesgeschichte der beiden. Es geht darum, den Krankenhausalltag, die Familie sowie die Liebe unter einen Hut zu bekommen. Es geht um die Bindung zu Patienten, die nicht immer leicht aufzubauen ist. Darum sich selbst treu zu bleiben und sich nicht unterkriegen zu lassen. Sami meistert all dies auf ihre herzliche und menschliche Art und Weise. Sie ist eine unglaublich toughe, authentischen und sympathische Protagonistin und vermutlich ist es genau das, was es einem so einfach macht, sie und dieses Buch zu mögen. Die Autorin hat mit dem St. Alex eine unglaubliche emotionale und auch authentische Atmosphäre geschaffen, die einen realistischen Einblick in den Krankenhausalltag gibt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Knaur-Verlag für das Rezensionsexemplar. Fazit: Was für ein schönes Debüt. Ein Buch, welches mich trotz seiner schweren Thematik und Fälle oft zum Lächeln gebracht hat.
5/5

Liebe heilt (fast) alle Wunden...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Willkommen im Sankt-Alexander-Krankenhaus, wo Nachtschichten, Herzklopfen und heimliche Träume an der Tagesordnung sind. Bücher, bei denen man während des Lesens das Gefühl hat, man tauscht sich mit Freunden und Bekannten aus, sind goldwert! Ähnlich war es bei  Nachtleuchten. Die Geschichte von Sami und Louis ist definitiv keine 0815 Lovestory, denn hier geht es um viel mehr als nur um die Liebesgeschichte der beiden. Es geht darum, den Krankenhausalltag, die Familie sowie die Liebe unter einen Hut zu bekommen. Es geht um die Bindung zu Patienten, die nicht immer leicht aufzubauen ist. Darum sich selbst treu zu bleiben und sich nicht unterkriegen zu lassen. Sami meistert all dies auf ihre herzliche und menschliche Art und Weise. Sie ist eine unglaublich toughe, authentischen und sympathische Protagonistin und vermutlich ist es genau das, was es einem so einfach macht, sie und dieses Buch zu mögen. Die Autorin hat mit dem St. Alex eine unglaubliche emotionale und auch authentische Atmosphäre geschaffen, die einen realistischen Einblick in den Krankenhausalltag gibt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Knaur-Verlag für das Rezensionsexemplar. Fazit: Was für ein schönes Debüt. Ein Buch, welches mich trotz seiner schweren Thematik und Fälle oft zum Lächeln gebracht hat.

Lisa Bechte
  • Lisa Bechte
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das St. Alex - Nachtleuchten

von Anne Lück

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten
  • Das St. Alex - Nachtleuchten