• Stille blutet
  • Stille blutet
  • Stille blutet
Band 1

Stille blutet

Thriller | Die neue SPIEGEL-Bestseller-Reihe von Ursula Poznanski

Buch (Taschenbuch)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

16,99 €
eBook

eBook

12,99 €

Stille blutet

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12854

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2022

Verlag

Knaur

Seitenzahl

400

Beschreibung

Rezension

"Der Spannungsbogen, die Charaktere [...], der Plot und erst recht die Grundidee sind Zutaten für einen richtig spannenden Thriller, bei dem die Seiten nur so geflogen sind." Irve liest... Aus Liebe zum Buch (Blog) 20230208

Details

Verkaufsrang

12854

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2022

Verlag

Knaur

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,5/13/2,8 cm

Gewicht

368 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-22689-6

Weitere Bände von Mordgruppe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

189 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Von einem Fettnäpfchen ins nächste

Hortensia13 am 03.01.2024

Bewertungsnummer: 2101219

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich das Video, als die Nachrichtensprecherin Nadine Just vor laufender Kamera verkündet, dass sie umgebracht werden wird. Zwei Stunden später ist es wirklich geschehen. Die junge Ermittlerin Fina Plank nimmt mit ihrem Team die Ermittlungen auf. Besonders der Ex-Freund von Nadine Tibor Glaser wirkt immer mehr verdächtigt. Doch hat er auch mit den weiteren Todesopfern zu tun, die aufgefunden werden, nachdem sie ihre Ermordung angekündigt haben? Dieses Buch ist der Auftakt der neuen Reihe «Mordgruppe». Die Protagonistin Fina Planck gefiel mir besonders gut. Sie ist jung, versucht in ihrem Job Fuss zu fassen und kämpft gegen ihre eigenen Selbstzweifel. Über den Verdächtigten Tibor Glaser kann man nur den Kopf schütteln. Er versemmelt so einiges und macht sich mit seinem naiven Verhalten nur verdächtigter. Garniert wird dann die ganze Geschichte noch mit einer Stimme aus dem Off, die für die nächste Bände sicher Unheil bringen wird. Mein Fazit: Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Besonders Fina Planck hat es mir als Charakter angetan. 4 Sterne.
Melden

Von einem Fettnäpfchen ins nächste

Hortensia13 am 03.01.2024
Bewertungsnummer: 2101219
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich das Video, als die Nachrichtensprecherin Nadine Just vor laufender Kamera verkündet, dass sie umgebracht werden wird. Zwei Stunden später ist es wirklich geschehen. Die junge Ermittlerin Fina Plank nimmt mit ihrem Team die Ermittlungen auf. Besonders der Ex-Freund von Nadine Tibor Glaser wirkt immer mehr verdächtigt. Doch hat er auch mit den weiteren Todesopfern zu tun, die aufgefunden werden, nachdem sie ihre Ermordung angekündigt haben? Dieses Buch ist der Auftakt der neuen Reihe «Mordgruppe». Die Protagonistin Fina Planck gefiel mir besonders gut. Sie ist jung, versucht in ihrem Job Fuss zu fassen und kämpft gegen ihre eigenen Selbstzweifel. Über den Verdächtigten Tibor Glaser kann man nur den Kopf schütteln. Er versemmelt so einiges und macht sich mit seinem naiven Verhalten nur verdächtigter. Garniert wird dann die ganze Geschichte noch mit einer Stimme aus dem Off, die für die nächste Bände sicher Unheil bringen wird. Mein Fazit: Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Besonders Fina Planck hat es mir als Charakter angetan. 4 Sterne.

Melden

Absolute Leseempfehlung

Liz am 23.09.2023

Bewertungsnummer: 2028316

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

WOW! "Stille blutet" gehört aus meiner Sicht zur absoluten Elite im Genre und reiht sich in meiner persönlichen Liste ganz weit oben ein. Man bekommt alles, was ein gutes Buch ausmacht: spannende Sichtwechsel, aus dem Leben gegriffene Charaktere mit Ecken und Kanten, mit denen man sich identifizieren kann und eine absolut raffinierte Story. Ich hätte gern noch weitergelesen ... ;-) Ein mehr als gelungener Auftakt. Ich bleibe der Reihe treu und freue mich auf weitere Fälle.
Melden

Absolute Leseempfehlung

Liz am 23.09.2023
Bewertungsnummer: 2028316
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

WOW! "Stille blutet" gehört aus meiner Sicht zur absoluten Elite im Genre und reiht sich in meiner persönlichen Liste ganz weit oben ein. Man bekommt alles, was ein gutes Buch ausmacht: spannende Sichtwechsel, aus dem Leben gegriffene Charaktere mit Ecken und Kanten, mit denen man sich identifizieren kann und eine absolut raffinierte Story. Ich hätte gern noch weitergelesen ... ;-) Ein mehr als gelungener Auftakt. Ich bleibe der Reihe treu und freue mich auf weitere Fälle.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Stille blutet

von Ursula Poznanski

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Jasmin Nebel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jasmin Nebel

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

3/5

Rätselhaft und raffiniert

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"...wird in Kürze tot aufgefunden werden." Mit einer ungwöhnlichen Ankündigung fängt alles an, diese bezieht sich durch das Buch hinweg auf mehrere Personen. Und am Ende, wer hätte es gedacht sind sie wirklich tot. "Stille blutet" ist ein Thriller mit Potenzial, der erste Band konnte mich leider nicht vollends überzeugen. Liegt vielleicht daran, dass das Meiste eher Klischeehaft für mich war, da ich eine Menge Krimi-/Thrillerserien geschaut habe. Dennoch ein atmosphärischer Thriller, den man lesen kann. Die Ermittlerin Fina Plank ist wirklich realistisch dargestellt und gibt dem Buch einen gewissen Reiz, sodass man es nicht weg legen möchte. Dazu kommt die geheimnisvolle Unbekannte Person, die dich sofort mit in die Geschichte integriert. Sehr raffinierte Dialoge und verzwickte Handlungen machen das Buch noch interresanter. Empfehlenswert für Jugendliche die reinschnuppern wollen und alle Thrillerfans.
3/5

Rätselhaft und raffiniert

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"...wird in Kürze tot aufgefunden werden." Mit einer ungwöhnlichen Ankündigung fängt alles an, diese bezieht sich durch das Buch hinweg auf mehrere Personen. Und am Ende, wer hätte es gedacht sind sie wirklich tot. "Stille blutet" ist ein Thriller mit Potenzial, der erste Band konnte mich leider nicht vollends überzeugen. Liegt vielleicht daran, dass das Meiste eher Klischeehaft für mich war, da ich eine Menge Krimi-/Thrillerserien geschaut habe. Dennoch ein atmosphärischer Thriller, den man lesen kann. Die Ermittlerin Fina Plank ist wirklich realistisch dargestellt und gibt dem Buch einen gewissen Reiz, sodass man es nicht weg legen möchte. Dazu kommt die geheimnisvolle Unbekannte Person, die dich sofort mit in die Geschichte integriert. Sehr raffinierte Dialoge und verzwickte Handlungen machen das Buch noch interresanter. Empfehlenswert für Jugendliche die reinschnuppern wollen und alle Thrillerfans.

Jasmin Nebel
  • Jasmin Nebel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lea Woeste

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lea Woeste

Thalia Ahaus

Zum Portrait

5/5

Spannung bis zum Ende...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit Stille blutet, liefert Ursula Poznanski einen spannenden Auftakt zu ihrer neuen Thriller-Reihe. Personen, die ihre Ermordung öffentlich ankündigen und kurze Zeit später tatsächlich tot aufgefunden werden, die Wiener Mordgruppe steht vor einem bizarren Rätsel. Aus verschiedenen Perspektiven verfolgt man als Leser das Geschehen und wird mit jeder Seite mehr an dieses Buch gefesselt. Neben der Ermittlerin Fina Plank, hat mir besonders gefallen, wie aktuell die Themen sind. Sehr clever hat Ursula Poznanski die Schattenseiten von Social Media für die Handlung dieses Thrillers genutzt. Sehr spannend und eine klare Empfehlung!
5/5

Spannung bis zum Ende...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit Stille blutet, liefert Ursula Poznanski einen spannenden Auftakt zu ihrer neuen Thriller-Reihe. Personen, die ihre Ermordung öffentlich ankündigen und kurze Zeit später tatsächlich tot aufgefunden werden, die Wiener Mordgruppe steht vor einem bizarren Rätsel. Aus verschiedenen Perspektiven verfolgt man als Leser das Geschehen und wird mit jeder Seite mehr an dieses Buch gefesselt. Neben der Ermittlerin Fina Plank, hat mir besonders gefallen, wie aktuell die Themen sind. Sehr clever hat Ursula Poznanski die Schattenseiten von Social Media für die Handlung dieses Thrillers genutzt. Sehr spannend und eine klare Empfehlung!

Lea Woeste
  • Lea Woeste
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Stille blutet

von Ursula Poznanski

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Stille blutet
  • Stille blutet
  • Stille blutet