• Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
Band 38

Nachtliebe

Black Dagger 38 - Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nachtliebe

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1787

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.12.2022

Verlag

Heyne

Seitenzahl

656

Maße (L/B/H)

18,8/12/4,3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1787

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.12.2022

Verlag

Heyne

Seitenzahl

656

Maße (L/B/H)

18,8/12/4,3 cm

Gewicht

450 g

Originaltitel

Lover Arisen - The Black Dagger Brotherhood 20

Übersetzer

Bettina Spangler

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-32242-4

Weitere Bände von BLACK DAGGER

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Es wird weitergekämpft...

Bücherliebe2112 am 23.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension zu "Black Dagger-Nachtliebe" von J. R. Ward Dies ist nun der 38. Band der geheimnisvollen Bruderschaft der Black Dagger. Seit Jahren bin ich schon ein Fan der Reihe und freue mich immer wenn ein neuer Teil rauskommt. Und immer wieder werde ich positiv überrascht, dass die Schriftstellerin es schafft die Geschichte weiterleben zu lassen, ohne dass es langweilig wird. Ganz in Gegenteil, man ist von Anfang an bis zum Schluss vor Spannung an das Buch gefesselt. Mit viel Spannung, Leidenschaft Liebe, Freundschaft, Schmerz und aber auch Humor schafft es J. R. Ward ihre Romane fortzusetzen. Auch ihre Charaktere , die man von Anfang kennt, sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich möchte sie auch nicht mehr missen müssen. Aber um was geht es nun bei den Brüdern? Es geht um eine Gruppe von Vampiren, die unter den Menschen unentdeckt leben. Sie schützen sich selbst und auch die Lebenden vor Gefahren und kämpfen ums Überleben. In diesem Roman geht es um den Vampirkrieger Balthasar, einen Dieb, der Spaß daran hat, Sachen zu stehlen, denn er macht es nicht, da ihm Geld fehlt, sondern aus Lust und Laune. Als er dann bei seinen Taten immer wieder mit der Polizistin Erika Saunders zusammenstößt, verliert er sein Herz an sie. Doch das passt jemandem ganz und garnicht und so bringt er Erika ungewollt in Gefahr. Erika, die sehr misstrauisch ist und auch niemanden gern an sich ran lässt, wird mehr oder weniger genötigt sich von Balthasar beschützen zu lassen. Doch dann merkt sie auch wiederum das Balz mehr ist als ein Dieb und auch mehr als ein Vampir. Doch passt sie in diese neu erworbene Welt hinein, wo noch mehr Gefahren auf sie zukommen? Das müsst ihr dann selbst lesen. Also Leute, ihr verpasst defenitiv etwas, wenn ihr die Reihe nicht kennt. Viele schreckt es vielleicht auch ab, dass es schon soviele Bände gibt und dünn sind die Bücher auch nicht, aber sie lesen sich so schnell weg, glaubt mir. Und dann fiebert ihr auch schon dem nächsten Band entgegen.

Es wird weitergekämpft...

Bücherliebe2112 am 23.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension zu "Black Dagger-Nachtliebe" von J. R. Ward Dies ist nun der 38. Band der geheimnisvollen Bruderschaft der Black Dagger. Seit Jahren bin ich schon ein Fan der Reihe und freue mich immer wenn ein neuer Teil rauskommt. Und immer wieder werde ich positiv überrascht, dass die Schriftstellerin es schafft die Geschichte weiterleben zu lassen, ohne dass es langweilig wird. Ganz in Gegenteil, man ist von Anfang an bis zum Schluss vor Spannung an das Buch gefesselt. Mit viel Spannung, Leidenschaft Liebe, Freundschaft, Schmerz und aber auch Humor schafft es J. R. Ward ihre Romane fortzusetzen. Auch ihre Charaktere , die man von Anfang kennt, sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich möchte sie auch nicht mehr missen müssen. Aber um was geht es nun bei den Brüdern? Es geht um eine Gruppe von Vampiren, die unter den Menschen unentdeckt leben. Sie schützen sich selbst und auch die Lebenden vor Gefahren und kämpfen ums Überleben. In diesem Roman geht es um den Vampirkrieger Balthasar, einen Dieb, der Spaß daran hat, Sachen zu stehlen, denn er macht es nicht, da ihm Geld fehlt, sondern aus Lust und Laune. Als er dann bei seinen Taten immer wieder mit der Polizistin Erika Saunders zusammenstößt, verliert er sein Herz an sie. Doch das passt jemandem ganz und garnicht und so bringt er Erika ungewollt in Gefahr. Erika, die sehr misstrauisch ist und auch niemanden gern an sich ran lässt, wird mehr oder weniger genötigt sich von Balthasar beschützen zu lassen. Doch dann merkt sie auch wiederum das Balz mehr ist als ein Dieb und auch mehr als ein Vampir. Doch passt sie in diese neu erworbene Welt hinein, wo noch mehr Gefahren auf sie zukommen? Das müsst ihr dann selbst lesen. Also Leute, ihr verpasst defenitiv etwas, wenn ihr die Reihe nicht kennt. Viele schreckt es vielleicht auch ab, dass es schon soviele Bände gibt und dünn sind die Bücher auch nicht, aber sie lesen sich so schnell weg, glaubt mir. Und dann fiebert ihr auch schon dem nächsten Band entgegen.

Vampirkrieger und Polizistin ist da die große Liebe drin!

Michaela Rödiger aus Grünberg am 14.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist wie alle Black Dagger, eine spannende Hintergrundstory zusammen mit einer Ladung Liebe und Leidenschaft. Das Cover ist das typische Black Dagger Cover, viel schwarz und Fledermäuse vor einem farbigen Hintergrund auf einer Seite (Braun, Gold und Sterne) und auf der anderen Seite einen Mann (Balthazar) um dem es sich in diesem Band handelt. Es hat einen hohen wiedererkennungswert und die Reihe ist einheitlich gestaltet. Fazit: Diesmal geht es um den Vampirkrieger Balthazar der sich in den Schatten der Nacht und beim Erklimmen von Fassaden am glücklichsten ist. Nebenbei auch noch in Häuser eindringen und den ein oder anderen Gegenstand einzustecken. Wobei es ihm weniger darum geht sich zu bereichern eher um den Nervenkitzel und die Freunde am Stehlen. Doch er kann sich nicht vorstellen, dass auch ihm selbst einmal etwas gestohlen wird – und schon gar nicht sein Herz ... Das ändert sich schlagartig, als er Erika Saunders begegnet. Und dann wäre da noch die schöne Polizistin Erika Saunders, sie ermittelt in einer Serie grausamer Morde und ihre Vermutung geht dahin das der Mörder nicht ganz menschlich sein kann. Das der attraktive neue Mann (Balthazar) ein Vampir ist, ahnt sie jedoch nicht. Als durch Erikas und Balthazars Beziehung auch noch ein alter Feind (sag nur Dämonin) der BLACK DAGGER zu neuem Leben erwacht, gerät die Beziehung der beiden in Gefahr. Ein typischer Black Dagger Roman der Reihe, ich gebe zu nicht alle bisherigen Bände konnten mich überzeugen, aber dieser war sehr gelungen. Auch in diesem geht es um Freundschaft, Zusammenhalt, Liebe, Leidenschaft, Erotik und Humor. Allerdings sind gerade zu Anfang die Handlungsstränge sehr verworren, ja auch spannend – aber nicht ganz zu Ende gedacht. Ich hoffe das findet sich in zukünftigen Bänden wieder etwas – der Spirit der Black Dagger Reihe. Von mir deshalb 4 Sterne für diesen neuen Band der Reihe.

Vampirkrieger und Polizistin ist da die große Liebe drin!

Michaela Rödiger aus Grünberg am 14.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist wie alle Black Dagger, eine spannende Hintergrundstory zusammen mit einer Ladung Liebe und Leidenschaft. Das Cover ist das typische Black Dagger Cover, viel schwarz und Fledermäuse vor einem farbigen Hintergrund auf einer Seite (Braun, Gold und Sterne) und auf der anderen Seite einen Mann (Balthazar) um dem es sich in diesem Band handelt. Es hat einen hohen wiedererkennungswert und die Reihe ist einheitlich gestaltet. Fazit: Diesmal geht es um den Vampirkrieger Balthazar der sich in den Schatten der Nacht und beim Erklimmen von Fassaden am glücklichsten ist. Nebenbei auch noch in Häuser eindringen und den ein oder anderen Gegenstand einzustecken. Wobei es ihm weniger darum geht sich zu bereichern eher um den Nervenkitzel und die Freunde am Stehlen. Doch er kann sich nicht vorstellen, dass auch ihm selbst einmal etwas gestohlen wird – und schon gar nicht sein Herz ... Das ändert sich schlagartig, als er Erika Saunders begegnet. Und dann wäre da noch die schöne Polizistin Erika Saunders, sie ermittelt in einer Serie grausamer Morde und ihre Vermutung geht dahin das der Mörder nicht ganz menschlich sein kann. Das der attraktive neue Mann (Balthazar) ein Vampir ist, ahnt sie jedoch nicht. Als durch Erikas und Balthazars Beziehung auch noch ein alter Feind (sag nur Dämonin) der BLACK DAGGER zu neuem Leben erwacht, gerät die Beziehung der beiden in Gefahr. Ein typischer Black Dagger Roman der Reihe, ich gebe zu nicht alle bisherigen Bände konnten mich überzeugen, aber dieser war sehr gelungen. Auch in diesem geht es um Freundschaft, Zusammenhalt, Liebe, Leidenschaft, Erotik und Humor. Allerdings sind gerade zu Anfang die Handlungsstränge sehr verworren, ja auch spannend – aber nicht ganz zu Ende gedacht. Ich hoffe das findet sich in zukünftigen Bänden wieder etwas – der Spirit der Black Dagger Reihe. Von mir deshalb 4 Sterne für diesen neuen Band der Reihe.

Unsere Kund*innen meinen

Nachtliebe

von J. R. Ward

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe
  • Nachtliebe