Der kleine Nick und das große Glück
Band 1309

Der kleine Nick und das große Glück

Die Geschichte der Freundschaft von Goscinny & Sempé

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.09.2022

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

21,2/14,1/1,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.09.2022

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

21,2/14,1/1,3 cm

Gewicht

296 g

Auflage

1

Originaltitel

Qu'est-ce qu'on attend pour être heureux

Übersetzt von

  • Hans Georg Lenzen
  • Friederike Kohl

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-01309-2

Weitere Bände von Kinderbücher

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der kleine Nick und seine "Schöpfer"

Bewertung aus Ahrensburg am 11.12.2022

Bewertungsnummer: 1841678

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichten um den kleinen Nick sind immer wieder so bezaubernd, lustig, unterhaltsam und phantasievoll das ich natürlich auch dieses Buch lesen musste. Der kleine Nick und das große Glück ist eine Hommage an diese bezaubernde Buchreihe und seine Schöpfer. Mit jedem Abschnitt lernt man den kleinen Nick immer besser kennen. Erfährt die Hintergründe und wie der Schreib- und Illustrationsprozess zwischen Goscinny und Sempé lief.  Die beiden Schöpfer des sympathischen Wirbelwinds waren mehr als nur Kollegen, sondern auch gute Freunde, die in den kleinen Geschichten viel biografisches verarbeitet und verpackt haben. Das macht das Buch zu etwas ganz besonderen. Vor allem begeisterte Leser dieser kultigen französischen Buchreihe werden an den wissenswerten Hintergründen, an den kurzweiligen Erlebnissen des kleinen Nick und an den fröhlich turbulenten Illustrationen ihre Freude haben.  Ich hatte bei diesem Buch richtig viel Spaß und habe jede Seite mit großem Vergnügen gelesen. Der kleine Nick ist und bleibt ein ganz wundervoller Charakter, der auch noch in weiter Zukunft viele Leser begeistern wird. Seine Geschichten werden niemals langweilig sondern bleiben die Geschichten eines frechen und aufgeweckten Schuljungen. Aus seiner Sicht wird auch der Schaffungsprozess seiner Bücher erzählt. Das sorgt nicht nur für gute Unterhaltung, sondern zeigt auch was für ein liebenswerter Junge der kleine Nick ist.
Melden

Der kleine Nick und seine "Schöpfer"

Bewertung aus Ahrensburg am 11.12.2022
Bewertungsnummer: 1841678
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichten um den kleinen Nick sind immer wieder so bezaubernd, lustig, unterhaltsam und phantasievoll das ich natürlich auch dieses Buch lesen musste. Der kleine Nick und das große Glück ist eine Hommage an diese bezaubernde Buchreihe und seine Schöpfer. Mit jedem Abschnitt lernt man den kleinen Nick immer besser kennen. Erfährt die Hintergründe und wie der Schreib- und Illustrationsprozess zwischen Goscinny und Sempé lief.  Die beiden Schöpfer des sympathischen Wirbelwinds waren mehr als nur Kollegen, sondern auch gute Freunde, die in den kleinen Geschichten viel biografisches verarbeitet und verpackt haben. Das macht das Buch zu etwas ganz besonderen. Vor allem begeisterte Leser dieser kultigen französischen Buchreihe werden an den wissenswerten Hintergründen, an den kurzweiligen Erlebnissen des kleinen Nick und an den fröhlich turbulenten Illustrationen ihre Freude haben.  Ich hatte bei diesem Buch richtig viel Spaß und habe jede Seite mit großem Vergnügen gelesen. Der kleine Nick ist und bleibt ein ganz wundervoller Charakter, der auch noch in weiter Zukunft viele Leser begeistern wird. Seine Geschichten werden niemals langweilig sondern bleiben die Geschichten eines frechen und aufgeweckten Schuljungen. Aus seiner Sicht wird auch der Schaffungsprozess seiner Bücher erzählt. Das sorgt nicht nur für gute Unterhaltung, sondern zeigt auch was für ein liebenswerter Junge der kleine Nick ist.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der kleine Nick und das große Glück

von Anne Goscinny

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der kleine Nick und das große Glück