• Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal

Mein perfektes Ich kann mich mal

Roman | Ein witziger Roman, der die Ratgeber- und Coachingszene aufs Korn nimmt

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mein perfektes Ich kann mich mal

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.10.2022

Verlag

Piper Taschenbuch

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

18,6/12,1/3,3 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein humorvoller Ratgeber.« Stuttgarter Zeitung 20221116

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.10.2022

Verlag

Piper Taschenbuch

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

18,6/12,1/3,3 cm

Gewicht

294 g

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-31454-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(2)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Erwecke das Faultier in Dir

Bewertung am 11.01.2023

Bewertungsnummer: 1858049

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Daniel liebt sein Studentenleben. Was kann es auch schöneres geben, als mit Freunden um 13 Uhr und später zu frühstücken und vorher erstmal ausgeschlafen zu haben? Gestern eine Vorlesung verpasst, warum dann heute eine besuchen? Die Eltern unterstützen Daniel finanziell, so dass er sich an ein bequemes Leben gewöhnt hat. Doch an seinem 30. Geburtstag erwartet ihn bei Mama und Papa eine Überraschung: Schluss mit lustig! Die Eltern verlangen, dass er sein Studium selbst finanziert. Da fruchtet auch die Aussage nicht, wie er das denn neben dem Studium bewerkstelligen soll. Durch einen früheren Schulkameraden und Daniels Freundin wissen die Eltern nämlich genau, dass er durch Arbeit nicht mehr Vorlesungen versäumen würde, als er es jetzt schon tut. Es hilft nichts – tatsächlich ist die Miete für die WG nicht überwiesen worden und Daniel muss sich was einfallen lassen. Jürgen Seibold hat es mit dem Buch geschafft, mich von Anfang bis Ende gut zu unterhalten. Daniels Fettnäpfchen-Tritte und seine Versuche, in der Arbeitswelt Fuß zu fassen, sind auf so herrlich skurrile und witzige Art beschrieben, dass ich zwar nicht dauerhaft, aber doch sehr, sehr oft schmunzeln musste. Vom ewigen Studenten zu einem, der sein Leben auf die Reihe bekommt, dabei auch die richtigen Leute kennenlernt, liest sich flüssig und leicht Seite für Seite weg und so hatte ich das Buch schnell durchgelesen. Und das Happy End sei Daniel von Herzen gegönnt! Von mir gibt es daher eine Leseempfehlung.
Melden

Erwecke das Faultier in Dir

Bewertung am 11.01.2023
Bewertungsnummer: 1858049
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Daniel liebt sein Studentenleben. Was kann es auch schöneres geben, als mit Freunden um 13 Uhr und später zu frühstücken und vorher erstmal ausgeschlafen zu haben? Gestern eine Vorlesung verpasst, warum dann heute eine besuchen? Die Eltern unterstützen Daniel finanziell, so dass er sich an ein bequemes Leben gewöhnt hat. Doch an seinem 30. Geburtstag erwartet ihn bei Mama und Papa eine Überraschung: Schluss mit lustig! Die Eltern verlangen, dass er sein Studium selbst finanziert. Da fruchtet auch die Aussage nicht, wie er das denn neben dem Studium bewerkstelligen soll. Durch einen früheren Schulkameraden und Daniels Freundin wissen die Eltern nämlich genau, dass er durch Arbeit nicht mehr Vorlesungen versäumen würde, als er es jetzt schon tut. Es hilft nichts – tatsächlich ist die Miete für die WG nicht überwiesen worden und Daniel muss sich was einfallen lassen. Jürgen Seibold hat es mit dem Buch geschafft, mich von Anfang bis Ende gut zu unterhalten. Daniels Fettnäpfchen-Tritte und seine Versuche, in der Arbeitswelt Fuß zu fassen, sind auf so herrlich skurrile und witzige Art beschrieben, dass ich zwar nicht dauerhaft, aber doch sehr, sehr oft schmunzeln musste. Vom ewigen Studenten zu einem, der sein Leben auf die Reihe bekommt, dabei auch die richtigen Leute kennenlernt, liest sich flüssig und leicht Seite für Seite weg und so hatte ich das Buch schnell durchgelesen. Und das Happy End sei Daniel von Herzen gegönnt! Von mir gibt es daher eine Leseempfehlung.

Melden

Mein perfektes Ich kann mich mal – einfach mal abschalten

Gelinde am 05.01.2023

Bewertungsnummer: 1854261

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein perfektes Ich kann mich mal, von Jürgen Seibold Cover: Gibt uns schon mal einen Eindruck vom „Titelhelden“. Inhalt und meine Meinung: In dem Buch geht es um Daniel. Ein Typ, ewiger Student, der nicht mal ein schlechtes Gewissen hat, ich von seinen Eltern aushalten zu lasen. An seinem 30. Geburtstag drehen ihm seine Eltern den Gashahn zu. Ich hätte das schon sehr viel früher gemacht. Die Notwendigkeit Geld zu verdienten treibt Daniel dann von Job zu Job. Dabei stellt er sich sehr doof und weltfremd an und lässt kein Fettnäpfchen aus. Dieser Teil ist total übertrieben, so dass es schon wieder zum Lachen ist. Hier ist mir Daniel auch total unsympathisch. Doch dann hat das Schicksal ein einsehen mit ihm. Eine unerwartete Begegnend bringt für ihn die Wende. Und mit unglaublich viel Glück und Unterstützung kriegt er doch noch die Kurve und wird mir nur auch irgendwie doch sympathisch. Der Schreibstil ist ein ganz spezieller Humor, total überdreht und überzogen. Ich würde sagen, teilweise „Schenkel-Klatscher“ Humor. Unterhaltend und locker erzählt. Und noch ein Zitat des Autors, das perfekt zum Buch passt: Einen Satz aus der Widmung vielleicht: „Manchmal muss viel schiefgehen, bis man ankommt, wo man hingehört.“ Es kann helfen, wenn man sich das ab und zu vor Augen hält – gerade an Tagen, an denen mal wieder so gar nichts nach Wunsch verläuft. Autor: Jürgen Seibold lebt mit seiner Familie in Süddeutschland. Er machte sich bisher einen Namen als Autor zahlreicher Krimis. Mein Fazit: Für mich einfach ein Buch zum Abschalten, zum Lachen. 4 Sterne.
Melden

Mein perfektes Ich kann mich mal – einfach mal abschalten

Gelinde am 05.01.2023
Bewertungsnummer: 1854261
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein perfektes Ich kann mich mal, von Jürgen Seibold Cover: Gibt uns schon mal einen Eindruck vom „Titelhelden“. Inhalt und meine Meinung: In dem Buch geht es um Daniel. Ein Typ, ewiger Student, der nicht mal ein schlechtes Gewissen hat, ich von seinen Eltern aushalten zu lasen. An seinem 30. Geburtstag drehen ihm seine Eltern den Gashahn zu. Ich hätte das schon sehr viel früher gemacht. Die Notwendigkeit Geld zu verdienten treibt Daniel dann von Job zu Job. Dabei stellt er sich sehr doof und weltfremd an und lässt kein Fettnäpfchen aus. Dieser Teil ist total übertrieben, so dass es schon wieder zum Lachen ist. Hier ist mir Daniel auch total unsympathisch. Doch dann hat das Schicksal ein einsehen mit ihm. Eine unerwartete Begegnend bringt für ihn die Wende. Und mit unglaublich viel Glück und Unterstützung kriegt er doch noch die Kurve und wird mir nur auch irgendwie doch sympathisch. Der Schreibstil ist ein ganz spezieller Humor, total überdreht und überzogen. Ich würde sagen, teilweise „Schenkel-Klatscher“ Humor. Unterhaltend und locker erzählt. Und noch ein Zitat des Autors, das perfekt zum Buch passt: Einen Satz aus der Widmung vielleicht: „Manchmal muss viel schiefgehen, bis man ankommt, wo man hingehört.“ Es kann helfen, wenn man sich das ab und zu vor Augen hält – gerade an Tagen, an denen mal wieder so gar nichts nach Wunsch verläuft. Autor: Jürgen Seibold lebt mit seiner Familie in Süddeutschland. Er machte sich bisher einen Namen als Autor zahlreicher Krimis. Mein Fazit: Für mich einfach ein Buch zum Abschalten, zum Lachen. 4 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mein perfektes Ich kann mich mal

von Jürgen Seibold

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal
  • Mein perfektes Ich kann mich mal