• Sem und Mo im Land der Lindwürmer
  • Sem und Mo im Land der Lindwürmer
  • Sem und Mo im Land der Lindwürmer

Sem und Mo im Land der Lindwürmer

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Sem und Mo sind Waisenkinder. Bei Tante Tyra müssen sie den ganzen Tag lang arbeiten und dürfen nicht spielen. Nach nichts sehnen sie sich mehr als nach einem richtigen Zuhause. Dann steht eines Abends plötzlich Schwarzfell vor ihnen, eine Ratte, und erzählt ihnen vom Land der Lindwürmer. Und von einer Königin, die sich nichts so sehr wünscht wie ein Kind ... Die Brüder finden sich wieder in einem Land, das einer uralten Sage entsprungen scheint. Und in einem unglaublichen, fantastischen Abenteuer.
Nach Siri und Sasja legt Frida Nilsson ein neues Meisterwerk vor und wirft darin so große, existenzielle Fragen auf wie die nach Gut und Böse und dem Unterschied zwischen Mensch und Tier. Und sie erzählt von der Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit.

Details

Verkaufsrang

36543

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.06.2022

Illustrator

Torben Kuhlmann

Verlag

Gerstenberg

Seitenzahl

400

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

36543

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.06.2022

Illustrator

Torben Kuhlmann

Verlag

Gerstenberg

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

18,8/14,8/3,6 cm

Gewicht

546 g

Auflage

1

Originaltitel

Lindomars land

Übersetzer

Friederike Buchinger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8369-6149-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein gelungener Fantasyroman über Liebe und Zusammenhalt

LeLiPä am 26.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lindwurm Indra ist die letzte ihrer Art, die fernab jeder Zivilisation im tiefen Wald lebt. Vor langer Zeit hat sie den Kampf gegen die Menschheit gewonnen und ihre Spezies verteidigt. Anschließend hat sie sich selber zur Königin ernannt und mit vielen tierischen Untertanen in einer alten Steinburg im Wald niedergelassen. Mittels eines Zaubers, den nur Lindwürmer aussprechen können, sind die Tiere in der Lage zu sprechen und verhalten sich menschlich. Indras engster Vertrauter ist die Ratte Schwarzfell. Auf Befehl der Königin macht sie sich auf den Weg ins Menschenreich, um ein Kind für Indra zu suchen, die sich so sehr eines wünscht. Schwarzfell trifft auf das unzertrennliche Bruderpaar Sem (11) und Mo (8), die als Vollwaisen unter schlimmen Bedingungen bei ihrer tyrannischen Tante Tyra leben. Die Ratte verspricht den Kindern ein sehr viel besseres Leben, immer währende Liebe, stets leckeres Essen und Glückseligkeit pur. „Von einem Ort, der herrlich grün und fruchtbar ist! Dort ist das Wasser so klar wie Kristall und die Luft so frisch wie der Duft von Rosen und Kamillen.“ Sem und Mo folgen der Ratte durch ein enges Loch in Indras Reich, und der Nager hat nicht zu viel versprochen. Sie werden hofiert, umsorgt und geliebt. Ein Paradies für die Kinder. Erst mit der Zeit erkennen sie die wahre Absicht Indras hinter dem Wunsch, ein Kind haben zu wollen. Welches Spiel spielt der letzte Lindwurm im geheimnisvollen Wald tatsächlich? Auf knapp 400 Seiten erwartet die Leserinnen und Leser ein spannender Fantasyroman, geschrieben in der Ich-Perspektive Sems. Erneut gelingt der zurecht mehrfach prämierten Frida Nilsson ein literarisches Meisterwerk, in dem es um familiären Zusammenhalt und das Zusammenleben von Mensch und Tier geht. Jeder hat ein Recht auf Liebe. Aber was ist Liebe überhaupt? Für jeden bedeutet sie etwas anderes.... Das Buch erzählt von Gut und Böse, von pelzigen Freundschaften, abenteuerlichen Überraschungen und eben jede Menge Liebe.

Ein gelungener Fantasyroman über Liebe und Zusammenhalt

LeLiPä am 26.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lindwurm Indra ist die letzte ihrer Art, die fernab jeder Zivilisation im tiefen Wald lebt. Vor langer Zeit hat sie den Kampf gegen die Menschheit gewonnen und ihre Spezies verteidigt. Anschließend hat sie sich selber zur Königin ernannt und mit vielen tierischen Untertanen in einer alten Steinburg im Wald niedergelassen. Mittels eines Zaubers, den nur Lindwürmer aussprechen können, sind die Tiere in der Lage zu sprechen und verhalten sich menschlich. Indras engster Vertrauter ist die Ratte Schwarzfell. Auf Befehl der Königin macht sie sich auf den Weg ins Menschenreich, um ein Kind für Indra zu suchen, die sich so sehr eines wünscht. Schwarzfell trifft auf das unzertrennliche Bruderpaar Sem (11) und Mo (8), die als Vollwaisen unter schlimmen Bedingungen bei ihrer tyrannischen Tante Tyra leben. Die Ratte verspricht den Kindern ein sehr viel besseres Leben, immer währende Liebe, stets leckeres Essen und Glückseligkeit pur. „Von einem Ort, der herrlich grün und fruchtbar ist! Dort ist das Wasser so klar wie Kristall und die Luft so frisch wie der Duft von Rosen und Kamillen.“ Sem und Mo folgen der Ratte durch ein enges Loch in Indras Reich, und der Nager hat nicht zu viel versprochen. Sie werden hofiert, umsorgt und geliebt. Ein Paradies für die Kinder. Erst mit der Zeit erkennen sie die wahre Absicht Indras hinter dem Wunsch, ein Kind haben zu wollen. Welches Spiel spielt der letzte Lindwurm im geheimnisvollen Wald tatsächlich? Auf knapp 400 Seiten erwartet die Leserinnen und Leser ein spannender Fantasyroman, geschrieben in der Ich-Perspektive Sems. Erneut gelingt der zurecht mehrfach prämierten Frida Nilsson ein literarisches Meisterwerk, in dem es um familiären Zusammenhalt und das Zusammenleben von Mensch und Tier geht. Jeder hat ein Recht auf Liebe. Aber was ist Liebe überhaupt? Für jeden bedeutet sie etwas anderes.... Das Buch erzählt von Gut und Böse, von pelzigen Freundschaften, abenteuerlichen Überraschungen und eben jede Menge Liebe.

Unsere Kund*innen meinen

Sem und Mo im Land der Lindwürmer

von Frida Nilsson

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kayla Heim

Kayla Heim

Thalia Landau

Zum Portrait

5/5

Astrid Lindgren Fans aufgepasst!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wunderschöne Abenteuergeschichte, über Sam und Mo, die sich nach einem Zuhause sehnen und auf der Suche dorthin in das Land der Lindwürmer geraten. Doch ist dort wirklich alles so schön, wie es den Schein hat? Und was oder wer ist eigentlich der oder die Böse? Oder ist das eine Frage der Perspektive? Ich hab diese kleine Reise ins Land der Lindwürmer wirklich genossen! Es hat etwas von den Büchern 'Ronja Räubertochter' oder 'Die Brüder Löwenherz', aber auch ein bisschen 'Michel aus Lönneberga' von Astrid Lindgren. Da ich diese Geschichten früher schon sehr geliebt habe, war ich von der Atmosphäre in diesem Buch auch gleich begeistert.
5/5

Astrid Lindgren Fans aufgepasst!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wunderschöne Abenteuergeschichte, über Sam und Mo, die sich nach einem Zuhause sehnen und auf der Suche dorthin in das Land der Lindwürmer geraten. Doch ist dort wirklich alles so schön, wie es den Schein hat? Und was oder wer ist eigentlich der oder die Böse? Oder ist das eine Frage der Perspektive? Ich hab diese kleine Reise ins Land der Lindwürmer wirklich genossen! Es hat etwas von den Büchern 'Ronja Räubertochter' oder 'Die Brüder Löwenherz', aber auch ein bisschen 'Michel aus Lönneberga' von Astrid Lindgren. Da ich diese Geschichten früher schon sehr geliebt habe, war ich von der Atmosphäre in diesem Buch auch gleich begeistert.

Kayla Heim
  • Kayla Heim
  • Buchhändler*in
Profilbild von M. Kösters

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Kösters

Thalia Paderborn

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Frida Nilsson schreibt Geschichten, bei denen Kinder Kinder sein dürfen und die zum Träumen einladen. Einfach fantastisch!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Frida Nilsson schreibt Geschichten, bei denen Kinder Kinder sein dürfen und die zum Träumen einladen. Einfach fantastisch!

M. Kösters
  • M. Kösters
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Sem und Mo im Land der Lindwürmer

von Frida Nilsson

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sem und Mo im Land der Lindwürmer
  • Sem und Mo im Land der Lindwürmer
  • Sem und Mo im Land der Lindwürmer