Eifersucht
- 20%
Artikelbild von Eifersucht
Jo Nesbo

1. Eifersucht

Artikelbild von Eifersucht
Jo Nesbo

1. London - Teil 001

Artikelbild von Eifersucht
Jo Nesbo

1. Abfall - Teil 001

Eifersucht

2 CDs | MP3 - Sieben Short Stories, ein Motiv

Hörbuch (CD)

20% sparen

11,99 € UVP 15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 2 CD (2022)

Eifersucht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Oliver Siebeck + weitere

Spieldauer

7 Stunden und 42 Minuten

Erscheinungsdatum

27.10.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

CD

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Spieldauer

7 Stunden und 42 Minuten

Erscheinungsdatum

27.10.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

CD

Anzahl

2

Verlag

Hörbuch Hamburg

Übersetzt von

Günther Frauenlob

Sprache

Deutsch

EAN

9783869093055

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

132 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bei diesem Buch bin ich sehr zwiegespalten

Ani am 23.08.2023

Bewertungsnummer: 2006078

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jo Nesbos "Eifersucht" durfte mich letzten Monat auf meine Schulung begleiten & ich mus gestehen, es war schwer zu bewerten. Das Buch selbst enthält 7 Kurzgeschichten, die zwar mit dem Thema "Eifersucht" zu tun haben, aber sich in einigen Aspekten stark unterscheiden. Zum einen gibt es schon einen starken Kontrast zur Seitenlänge jeder Geschichte. Keiner verlangt zwar, dass alle Geschichten gleich lang sein müssen, aber man kann sich nicht richtig auf die Geschichten einlassen wenn eine 8 Seiten lang ist & die nächste sich hingegen über 122 Seiten zieht. Bei der längsten Geschichte (die auch im Klappentext angepriesen wird) hatte ich auch das Gefühl, dass es sogar gezwungen in die Länge gezogen wurde, denn es wird viel umschrieben oder es werden vorherige Szenen mehrmals durchgekaut, in der Form von Flashbacks. Ansonsten hatte ich das Gefühl, dass der Schreibstil von Geschichte zu Geschichte variiert und somit hatte ich eher das Gefühl eine Sammlung von mehreren Autoren zu lesen, statt von einem einzelnen. Aber vllt. stammen sie jeweils auch aus verschiedenen Jahren & mit der Zeit entwickelt sich der Autor ja auch weiter & so entstehen dann womöglich Schwankungen auch in der Qualität der Geschichten. Bisher klingt zwar meine Rezension eher tendenziell negativ, aber es gab auch Geschichten die mir besonders gut gefallen haben, vorallem die Erste fand ich toll, weil der Verlauf der Geschichte wirklich unberechenbar war & ich auch niemals das Ende erwartet hätte. Auch die Formulierung vom Text war sehr angenehm zu lesen & durch die Unterhaltung der Charaktere wurde es auch nicht so monoton. Jedoch muss ich dann bei diesem Buch dann den Schnitt nehmen, da die Geschichten stark variieren & so komme ich nunmal auf einen Schnitt von 3 Sternen.
Melden

Bei diesem Buch bin ich sehr zwiegespalten

Ani am 23.08.2023
Bewertungsnummer: 2006078
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jo Nesbos "Eifersucht" durfte mich letzten Monat auf meine Schulung begleiten & ich mus gestehen, es war schwer zu bewerten. Das Buch selbst enthält 7 Kurzgeschichten, die zwar mit dem Thema "Eifersucht" zu tun haben, aber sich in einigen Aspekten stark unterscheiden. Zum einen gibt es schon einen starken Kontrast zur Seitenlänge jeder Geschichte. Keiner verlangt zwar, dass alle Geschichten gleich lang sein müssen, aber man kann sich nicht richtig auf die Geschichten einlassen wenn eine 8 Seiten lang ist & die nächste sich hingegen über 122 Seiten zieht. Bei der längsten Geschichte (die auch im Klappentext angepriesen wird) hatte ich auch das Gefühl, dass es sogar gezwungen in die Länge gezogen wurde, denn es wird viel umschrieben oder es werden vorherige Szenen mehrmals durchgekaut, in der Form von Flashbacks. Ansonsten hatte ich das Gefühl, dass der Schreibstil von Geschichte zu Geschichte variiert und somit hatte ich eher das Gefühl eine Sammlung von mehreren Autoren zu lesen, statt von einem einzelnen. Aber vllt. stammen sie jeweils auch aus verschiedenen Jahren & mit der Zeit entwickelt sich der Autor ja auch weiter & so entstehen dann womöglich Schwankungen auch in der Qualität der Geschichten. Bisher klingt zwar meine Rezension eher tendenziell negativ, aber es gab auch Geschichten die mir besonders gut gefallen haben, vorallem die Erste fand ich toll, weil der Verlauf der Geschichte wirklich unberechenbar war & ich auch niemals das Ende erwartet hätte. Auch die Formulierung vom Text war sehr angenehm zu lesen & durch die Unterhaltung der Charaktere wurde es auch nicht so monoton. Jedoch muss ich dann bei diesem Buch dann den Schnitt nehmen, da die Geschichten stark variieren & so komme ich nunmal auf einen Schnitt von 3 Sternen.

Melden

Kann man lesen, muss man aber nicht.

Justin S aus Salzgitter am 07.06.2022

Bewertungsnummer: 1725841

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nesbø macht es wie ein gewisser Herr King und bringt eine Sammlung von Kurzgeschichten mit dem Thema Eifersucht auf den Markt. ⁣ Hübsch verpackt mit blauen Buchschnitt und schlichten Cover, da will man doch einfach zugreifen, oder? ⁣ ———⁣ Es ist ein bisschen schwer, den Inhalt des Buches zusammenzufassen. ⁣ Es sind sieben kleine (Krimi)-Geschichten auf 272 Seiten. ⁣ Jede der Geschichten zeigt was Eifersucht aus Menschenmachen kann. ⁣ Mörder, Psychopathen, Betrüger. Alles dabei. ⁣ Das hat der Autor mit seinem guten Schreibstil ordentlich über die Bühne gebracht, ⁣ ohne dabei höher zu springen als er muss. ⁣ Spannung, naja, es geht. ⁣ Milde Spannung, trotzdem möchte man wissen, wie die Kapitel ausgehen.⁣ Die Geschichte, gleich zu Anfang, hat mir übrigens am besten gefallen. ⁣ Kleiner Aperitif Happen: ⁣ Es geht um eine Frau, die einen Killer für ihre eigene Ermordung engagiert hat. ⁣ Ganz feine Angelegenheit. ⁣ ———⁣ Fazit:⁣ Kurzgeschichten, die man sich geben kann.⁣ Ein absoluter Muss ist es nicht. ⁣ Für Fans bestimmt eine nette Abwechslung. ⁣
Melden

Kann man lesen, muss man aber nicht.

Justin S aus Salzgitter am 07.06.2022
Bewertungsnummer: 1725841
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nesbø macht es wie ein gewisser Herr King und bringt eine Sammlung von Kurzgeschichten mit dem Thema Eifersucht auf den Markt. ⁣ Hübsch verpackt mit blauen Buchschnitt und schlichten Cover, da will man doch einfach zugreifen, oder? ⁣ ———⁣ Es ist ein bisschen schwer, den Inhalt des Buches zusammenzufassen. ⁣ Es sind sieben kleine (Krimi)-Geschichten auf 272 Seiten. ⁣ Jede der Geschichten zeigt was Eifersucht aus Menschenmachen kann. ⁣ Mörder, Psychopathen, Betrüger. Alles dabei. ⁣ Das hat der Autor mit seinem guten Schreibstil ordentlich über die Bühne gebracht, ⁣ ohne dabei höher zu springen als er muss. ⁣ Spannung, naja, es geht. ⁣ Milde Spannung, trotzdem möchte man wissen, wie die Kapitel ausgehen.⁣ Die Geschichte, gleich zu Anfang, hat mir übrigens am besten gefallen. ⁣ Kleiner Aperitif Happen: ⁣ Es geht um eine Frau, die einen Killer für ihre eigene Ermordung engagiert hat. ⁣ Ganz feine Angelegenheit. ⁣ ———⁣ Fazit:⁣ Kurzgeschichten, die man sich geben kann.⁣ Ein absoluter Muss ist es nicht. ⁣ Für Fans bestimmt eine nette Abwechslung. ⁣

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Eifersucht

von Jo Nesbo

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von S. Müller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Müller

Thalia Augsburg

Zum Portrait

3/5

Sieben Krimis - Ein Motiv

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sieben Kurz-Krimis, die alle auf demselben Motiv gründen – der Eifersucht. Keiner kann behaupten, sich von diesem Gefühl vollkommen freisprechen zu können. Ein bisschen Eifersucht kann nicht schaden, allerdings sollte sie niemanden zu Morden oder dergleichen verleiten. Nesbo ist da anderer Meinung und verarbeitet das beißende Gefühl in diesem Buch, das sowohl spannend als auch psychologisch horizonterweiternd geschrieben ist und den Leser vollkommen in der Gefühlswelt der Protagonisten festhält.
3/5

Sieben Krimis - Ein Motiv

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sieben Kurz-Krimis, die alle auf demselben Motiv gründen – der Eifersucht. Keiner kann behaupten, sich von diesem Gefühl vollkommen freisprechen zu können. Ein bisschen Eifersucht kann nicht schaden, allerdings sollte sie niemanden zu Morden oder dergleichen verleiten. Nesbo ist da anderer Meinung und verarbeitet das beißende Gefühl in diesem Buch, das sowohl spannend als auch psychologisch horizonterweiternd geschrieben ist und den Leser vollkommen in der Gefühlswelt der Protagonisten festhält.

S. Müller
  • S. Müller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alina Hopf

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alina Hopf

Thalia Hagen

Zum Portrait

5/5

7 Kurzgeschichten mit einem Motiv und Suchtfaktor!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer noch kein Buch des Autoren gelesen hat, kann mit diesem Roman voller Kurzgeschichten sehr gut seinen Schreibstil kennenlernen. Obwohl Nesbos Krimis für mich immer von den interessanten und facettenreichen Charakteren leben, schafft er es selbst hier mit wenigen Seiten einen unglaublichen Spannungsbogen für jede einzelne Geschichte zu erzeugen. Kann man wunderbar an ein bis zwei Tagen durchlesen.
5/5

7 Kurzgeschichten mit einem Motiv und Suchtfaktor!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer noch kein Buch des Autoren gelesen hat, kann mit diesem Roman voller Kurzgeschichten sehr gut seinen Schreibstil kennenlernen. Obwohl Nesbos Krimis für mich immer von den interessanten und facettenreichen Charakteren leben, schafft er es selbst hier mit wenigen Seiten einen unglaublichen Spannungsbogen für jede einzelne Geschichte zu erzeugen. Kann man wunderbar an ein bis zwei Tagen durchlesen.

Alina Hopf
  • Alina Hopf
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Eifersucht

von Jo Nesbo

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Eifersucht