Herbstgrab

Herbstgrab

Früher war ich dein Schatten, jetzt bist du meiner

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Sandra führt ein rundum perfektes Leben. Sie lebt mit Mann und Kind in einem schicken Vorort von Lüneburg, übt ihren Traumjob als Autorin aus und ihre beste Freundin wohnt direkt nebenan. Eines Tages erscheint ein Fan auf der Bildfläche, der die Frau von Tag zu Tag mehr bedrängt. Als sie versucht, ihn in die Schranken zu weisen, zeigt er sein wahres Gesicht. Er beginnt ihr Bilderbuchleben Stein für Stein zu zerlegen und abzutragen, bis nichts weiter übrigbleibt als ein Geheimnis, das sie gern für immer vergraben hätte.

Sylvia Bergman lebt mit ihrer Familie im Norden Deutschlands. Sie liebt das Reisen und insbesondere die Ostsee, an der sie viele Sommer in ihrer Kindheit verbracht hat. Ihre packenden Thriller sind geprägt von starken weiblichen Hauptcharakteren, die sich immer wieder neuen moralischen, seelischen und physischen Herausforderungen stellen müssen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.04.2022

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

336

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.04.2022

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

19/12,5/2,3 cm

Gewicht

373 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7546-4387-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein super gelungener Thriller

angie_molly aus Karlsruhe am 30.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Sandra führt ein rundum perfektes Leben. Sie lebt mit Mann und Kind in einer Villa vor den Toren von Lüneburg, übt ihren Traumjob als Autorin aus und ihre beste Freundin wohnt direkt nebenan. Eines Tages erscheint ein Fan auf der Bildfläche, der die Frau von Tag zu Tag mehr bedrängt. Als sie versucht, ihn in die Schranken zu weisen, zeigt er sein wahres Gesicht. Er beginnt ihr Bilderbuchleben Stein für Stein zu zerlegen und abzutragen, bis nichts weiter übrigbleibt als ein Geheimnis, das sie gern für immer vergraben hätte... Meinung: Das Cover finde ist sehr toll, der Farbauswahl ist sehr gelungen. Der Titel verspricht auch eine tolle Geschichte. Da ich schon einige Bücher der Autorin gelesen habe, musste ich ihr neues Werk auch lesen. Ich kam sofort in die Story rein und konnte das Buch nicht mehr bei Seite legen. Dieses Buch unterscheidet sich sehr von den vorherigen. Es beginnt sehr blutig, aber nicht detallreich. Ich muss sagen, dass die liebe Sylvia es echt drauf hat, blutige Szenen zu schreiben. Jedoch hat sie hier ihre Leser verschont. Die Kapitel lassen sich gut und flüssig lesen, sind weder zu lang noch zu kurz. Der Schreibstil ist locker und fesselnd. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, Sandra (die Hauptprotagonistin) habe ich sofort ins Herz geschlossen. Die liebe Sylvia hat diesen Charakter so dargestellt, dass man Gefühl hatte, man steckt selbst in ihrer Haut. Diese Angt und die Verzweiflung habe ich haargenau gespürt. Ich will nicht viel darüber erzählen, lest es einfach selbt um was für ein Geheimnis es hier geht, ob Sandra es schafft ihren Stalker zu finden. Dieser Thriller ist abwechslungsreich, der Spannungsbogen hält von Anfang an bis zum Schluss. Ich kann diesen Thriller jedem empfehlen.

Ein super gelungener Thriller

angie_molly aus Karlsruhe am 30.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Sandra führt ein rundum perfektes Leben. Sie lebt mit Mann und Kind in einer Villa vor den Toren von Lüneburg, übt ihren Traumjob als Autorin aus und ihre beste Freundin wohnt direkt nebenan. Eines Tages erscheint ein Fan auf der Bildfläche, der die Frau von Tag zu Tag mehr bedrängt. Als sie versucht, ihn in die Schranken zu weisen, zeigt er sein wahres Gesicht. Er beginnt ihr Bilderbuchleben Stein für Stein zu zerlegen und abzutragen, bis nichts weiter übrigbleibt als ein Geheimnis, das sie gern für immer vergraben hätte... Meinung: Das Cover finde ist sehr toll, der Farbauswahl ist sehr gelungen. Der Titel verspricht auch eine tolle Geschichte. Da ich schon einige Bücher der Autorin gelesen habe, musste ich ihr neues Werk auch lesen. Ich kam sofort in die Story rein und konnte das Buch nicht mehr bei Seite legen. Dieses Buch unterscheidet sich sehr von den vorherigen. Es beginnt sehr blutig, aber nicht detallreich. Ich muss sagen, dass die liebe Sylvia es echt drauf hat, blutige Szenen zu schreiben. Jedoch hat sie hier ihre Leser verschont. Die Kapitel lassen sich gut und flüssig lesen, sind weder zu lang noch zu kurz. Der Schreibstil ist locker und fesselnd. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, Sandra (die Hauptprotagonistin) habe ich sofort ins Herz geschlossen. Die liebe Sylvia hat diesen Charakter so dargestellt, dass man Gefühl hatte, man steckt selbst in ihrer Haut. Diese Angt und die Verzweiflung habe ich haargenau gespürt. Ich will nicht viel darüber erzählen, lest es einfach selbt um was für ein Geheimnis es hier geht, ob Sandra es schafft ihren Stalker zu finden. Dieser Thriller ist abwechslungsreich, der Spannungsbogen hält von Anfang an bis zum Schluss. Ich kann diesen Thriller jedem empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Herbstgrab

von Sylvia Bergman

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Herbstgrab