Schatten über Yagrolor

Schatten über Yagrolor

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 17 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2022

Verlag

Epubli

Seitenzahl

412

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 17 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2022

Verlag

Epubli

Seitenzahl

412

Maße (L/B/H)

2,6/12,5/2,3 cm

Gewicht

404 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7565-0253-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hommage an die Menschheit

Auralux aus Wünnewil am 19.05.2023

Bewertungsnummer: 1944894

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Art und Weise wie die tolle Autorin dieses Buch erzählt ist einfach genial. Ich konnte nicht mehr aufhören damit. Eine Welt in einer anderen Welt, die dieser Welt (nicht) gleicht und gleichzeitig eine Hommage an die Spezies Mensch ist. Was David mit seinen, ach wie sag ichs, Freunden erreichen muss, um die Erkenntnis zu erlangen, was der wirklich, wichtige Aspekt des Lebens ist, wahnsinn. Sowas hab ich selten gelesen.
Melden

Hommage an die Menschheit

Auralux aus Wünnewil am 19.05.2023
Bewertungsnummer: 1944894
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Art und Weise wie die tolle Autorin dieses Buch erzählt ist einfach genial. Ich konnte nicht mehr aufhören damit. Eine Welt in einer anderen Welt, die dieser Welt (nicht) gleicht und gleichzeitig eine Hommage an die Spezies Mensch ist. Was David mit seinen, ach wie sag ichs, Freunden erreichen muss, um die Erkenntnis zu erlangen, was der wirklich, wichtige Aspekt des Lebens ist, wahnsinn. Sowas hab ich selten gelesen.

Melden

Eine spannende Geschichte rund um Freundschaft und der Rolle des Bösen in der Welt

reading.with.sina am 22.12.2022

Bewertungsnummer: 1847177

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich begonnen habe Yagrolor zu lesen wusste ich nicht wirklich was mich erwarten wird, also habe ich mich einfach mal von der Geschichte treiben lassen. Am Anfang war ich skeptisch bezüglich des Alters des Protagonisten, konnte aber glücklicherweise feststellen, dass er nicht übertrieben pubertierend oder naiv dargestellt wurde. David war für mich ein angenehmer Begleiter und seine Entwicklung gefiel mir sehr gut. Ein zentrales Thema in der Geschichte war die Freundschaft und deren Bedingungen. Wen sehen wir als Freund? Was muss dieser "für uns" leisten? Und wir stellen ziemlich schnell fest: Freundlichkeit und Loyalität sind zwei sehr zentrale Botschaften die uns immer wieder während der Reise der Freunde begegnen. Der Plottwist gegen Ende kam zwar überraschend, aber auch nicht so ganz - denn das Ende wie man es die ganze Zeit vorgelegt bekommen hat wäre viel zu einfach gewesen. Hier hat mir die Wendung jedoch sehr gut gefallen und sie ist stimmig zu der in der Geschichte aufgebauten Botschaft von Zusammenhalt. Der Schreibstil ist sehr angenehm mit einer Mischung aus Beschreibung der neuen, unbekannten Welt, interessanten Dialogen und Gedankengängen. Von meiner Seite aus eine klare Empfehlung für Fans von Fantasy, bei denen Freundschaft und Reise/Abenteuer im Vordergrund stehen darf. Und die nicht zwingend eine Liebesgeschichte brauchen :)
Melden

Eine spannende Geschichte rund um Freundschaft und der Rolle des Bösen in der Welt

reading.with.sina am 22.12.2022
Bewertungsnummer: 1847177
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich begonnen habe Yagrolor zu lesen wusste ich nicht wirklich was mich erwarten wird, also habe ich mich einfach mal von der Geschichte treiben lassen. Am Anfang war ich skeptisch bezüglich des Alters des Protagonisten, konnte aber glücklicherweise feststellen, dass er nicht übertrieben pubertierend oder naiv dargestellt wurde. David war für mich ein angenehmer Begleiter und seine Entwicklung gefiel mir sehr gut. Ein zentrales Thema in der Geschichte war die Freundschaft und deren Bedingungen. Wen sehen wir als Freund? Was muss dieser "für uns" leisten? Und wir stellen ziemlich schnell fest: Freundlichkeit und Loyalität sind zwei sehr zentrale Botschaften die uns immer wieder während der Reise der Freunde begegnen. Der Plottwist gegen Ende kam zwar überraschend, aber auch nicht so ganz - denn das Ende wie man es die ganze Zeit vorgelegt bekommen hat wäre viel zu einfach gewesen. Hier hat mir die Wendung jedoch sehr gut gefallen und sie ist stimmig zu der in der Geschichte aufgebauten Botschaft von Zusammenhalt. Der Schreibstil ist sehr angenehm mit einer Mischung aus Beschreibung der neuen, unbekannten Welt, interessanten Dialogen und Gedankengängen. Von meiner Seite aus eine klare Empfehlung für Fans von Fantasy, bei denen Freundschaft und Reise/Abenteuer im Vordergrund stehen darf. Und die nicht zwingend eine Liebesgeschichte brauchen :)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schatten über Yagrolor

von Katja Jansen

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Schatten über Yagrolor