• Der Künstler und die Assassinin
  • Der Künstler und die Assassinin
  • Der Künstler und die Assassinin

Der Künstler und die Assassinin

Zeitgenössischer Spannungsroman, poetisch und provokant

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Künstler und die Assassinin

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 2,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.07.2022

Verlag

Tredition

Seitenzahl

284

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.07.2022

Verlag

Tredition

Seitenzahl

284

Maße (L/B/H)

21,5/13,7/2,5 cm

Gewicht

485 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-347-64654-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ruhiger als erwartet

Christin am 27.09.2022

Bewertungsnummer: 1794950

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Der Roman steigt gleich in die Handlung ein. Man lernt sofort den Protagonisten Leon Witt kennen. Und obwohl sich das Buch um ihn und sein Wirken dreht, erlebt man seine Sicht nicht. Die Frauen Zoe, Marike, Val und Kira, welche jeweils eine wichtige Rolle spielen, berichten aus ihrer Sichtweise, was passiert. So lernt man Leon zwar kennen, aber weiß nicht, was er denkt und wie er wirklich ist. Ein interessanter Stil, der für mich neu war und dem Buch eine besondere Note verlieh. Besonders war ebenfalls die ruhige Art und Weise, in welcher das Buch erzählt wird. Obwohl es eine eigentlich rasante Handlung ist, die man mit ordentlich Tempo und Spannung aufbauen könnte, wird diese sehr ruhig und unaufgeregt erzählt. Der Schreibstil ist sehr gut, teilweise schon poetisch. Der Autor wirft Fragen auf und zeigt Gedanken, welche bei mir als Leserin noch eine Weile nachklingen werden. Leider muss ich jedoch sagen, dass sich der Anfang unfassbar in die Länge gezogen hat. Da fiel es mir manchmal schwer, meine Konzentration auf der Handlung zu behalten. Manchmal etwas mehr Action oder Spannung wäre meines Erachtens nach der Handlung zeitweidr gut getan. Es treten einige Personen auf und am Anfang hatte ich ehrlich gesagt ein wenig Probleme, den Überblick über die ganzen handelnden Personen zu behalten. Ein Roman, der wesentlich ruhiger ist, als erwartet. 4/5
Melden

ruhiger als erwartet

Christin am 27.09.2022
Bewertungsnummer: 1794950
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Der Roman steigt gleich in die Handlung ein. Man lernt sofort den Protagonisten Leon Witt kennen. Und obwohl sich das Buch um ihn und sein Wirken dreht, erlebt man seine Sicht nicht. Die Frauen Zoe, Marike, Val und Kira, welche jeweils eine wichtige Rolle spielen, berichten aus ihrer Sichtweise, was passiert. So lernt man Leon zwar kennen, aber weiß nicht, was er denkt und wie er wirklich ist. Ein interessanter Stil, der für mich neu war und dem Buch eine besondere Note verlieh. Besonders war ebenfalls die ruhige Art und Weise, in welcher das Buch erzählt wird. Obwohl es eine eigentlich rasante Handlung ist, die man mit ordentlich Tempo und Spannung aufbauen könnte, wird diese sehr ruhig und unaufgeregt erzählt. Der Schreibstil ist sehr gut, teilweise schon poetisch. Der Autor wirft Fragen auf und zeigt Gedanken, welche bei mir als Leserin noch eine Weile nachklingen werden. Leider muss ich jedoch sagen, dass sich der Anfang unfassbar in die Länge gezogen hat. Da fiel es mir manchmal schwer, meine Konzentration auf der Handlung zu behalten. Manchmal etwas mehr Action oder Spannung wäre meines Erachtens nach der Handlung zeitweidr gut getan. Es treten einige Personen auf und am Anfang hatte ich ehrlich gesagt ein wenig Probleme, den Überblick über die ganzen handelnden Personen zu behalten. Ein Roman, der wesentlich ruhiger ist, als erwartet. 4/5

Melden

must have

Bewertung am 30.07.2022

Bewertungsnummer: 1757290

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Der Künstler und die Assasinin ist ein sehr hervorragend geschriebenes und spannendes Buch, das jeder lesefreund in seinem Bücherregal stehen haben sollte. Das Buch begeistert durch den schönen und leichteren Lesestil, den man evtl von diesem Autor nicht gewohnt ist. 5/5 Sternen für dieses sehr spannendes Buch. Hervorheben möchte ich an dieser Stelle noch einmal die Ausarbeitung der Charaktere. Einfach super! Ich freue mich auf weitere Bücher.
Melden

must have

Bewertung am 30.07.2022
Bewertungsnummer: 1757290
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Der Künstler und die Assasinin ist ein sehr hervorragend geschriebenes und spannendes Buch, das jeder lesefreund in seinem Bücherregal stehen haben sollte. Das Buch begeistert durch den schönen und leichteren Lesestil, den man evtl von diesem Autor nicht gewohnt ist. 5/5 Sternen für dieses sehr spannendes Buch. Hervorheben möchte ich an dieser Stelle noch einmal die Ausarbeitung der Charaktere. Einfach super! Ich freue mich auf weitere Bücher.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Künstler und die Assassinin

von Patrick Wunsch

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Künstler und die Assassinin
  • Der Künstler und die Assassinin
  • Der Künstler und die Assassinin