Killerkatzen - Teil 1
Band 1
Artikelbild von Killerkatzen - Teil 1
Skye MacKinnon

1. Miau

Killerkatzen - Teil 1

Miau

Hörbuch-Download (MP3)

Killerkatzen - Teil 1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,99 €
eBook

eBook

ab 0,00 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Mélanie Fouché

Spieldauer

5 Stunden und 55 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

15.07.2022

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Mélanie Fouché

Spieldauer

5 Stunden und 55 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

15.07.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

74

Verlag

Xpub GmbH

Sprache

Deutsch

EAN

9783967670103

Weitere Bände von Killerkatzen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Auftragskillerin soll einen Mord aufklären... Ärger vorprogrammiert

Kat B. aus Thun am 19.09.2021

Bewertungsnummer: 1570536

Bewertet: eBook (ePUB)

"Wie heißt du?" frage ich und denke diesmal daran, meine Stimme zu senken. Eventuell in der Nähe befindliche Menschen sollen doch nicht denken, da sei ein Panther in ihrem Hof. Wäre zwar richtig, aber ... besser nicht. S. 80/Tolino Inhalt Als die Gestaltwandlerin und Auftragsmörderin Kat einen lukrativen Auftrag erhält, will sie für einmal einen Mord aufklären, anstatt eine Zielperson auszuschalten. Was als langweiliger Auftrag beginnt, wird plötzlich zu einem gefährlichen Fall. Zum Glück kann sie immer auf ihr Team zählen - und auf die Katzen in der Nachbarschaft. Meine Meinung Auch wenn ich die Titel der Bücher etwas seltsam, vielleicht sogar etwas peinlich finde, klang die Inhaltsangabe doch interessant genug, dass ich zu Band 1 "Miau" gegriffen habe. Und ich wurde richtig gut unterhalten! Der Schreibstil lässt sich locker und flüssig lesen und die Geschichte kommt schnell in Fahrt. Die Story ist irgendwo in der Urban Fantasy anzusiedeln; sie spielt in einer der unseren nicht unähnlichen Welt, die von Menschen und Gestaltwandlern (und allenfalls anderen Wesen?) bewohnt wird. Eine davon ist Werkatze Kat, die sich ein Standbein als Auftragskillerin aufgebaut hat. Setting und Worldbuilding kommen ein wenig zu kurz, aber die Reihe umfasst ja mittlerweile einige Bände, da wird sicher noch das ein oder andere erläutert werden. Kat mochte ich als Protagonistin sehr gerne. Sie hat einen sarkastisch-pragmatischen Touch, der mir sehr gefallen hat. Ihre Teammitglieder Lilly, Beth und Benjamin waren interessant, sind aber etwas blass geblieben. Gespannt bin ich in Band 2 dann besonders auf Griffon und Lennox. Und natürlich auf Ryker - die Nachbarskatzen machen die Geschichte noch liebenswerter. Fazit Solide Urban Fantasy mit Krimi-Touch. Ich wurde wahnsinnig gut unterhalten und definitiv positiv überrascht, auch wenn bezüglich Worldbuilding und Charaktere noch etwas Luft nach oben besteht. 4.5 Sterne
Melden

Eine Auftragskillerin soll einen Mord aufklären... Ärger vorprogrammiert

Kat B. aus Thun am 19.09.2021
Bewertungsnummer: 1570536
Bewertet: eBook (ePUB)

"Wie heißt du?" frage ich und denke diesmal daran, meine Stimme zu senken. Eventuell in der Nähe befindliche Menschen sollen doch nicht denken, da sei ein Panther in ihrem Hof. Wäre zwar richtig, aber ... besser nicht. S. 80/Tolino Inhalt Als die Gestaltwandlerin und Auftragsmörderin Kat einen lukrativen Auftrag erhält, will sie für einmal einen Mord aufklären, anstatt eine Zielperson auszuschalten. Was als langweiliger Auftrag beginnt, wird plötzlich zu einem gefährlichen Fall. Zum Glück kann sie immer auf ihr Team zählen - und auf die Katzen in der Nachbarschaft. Meine Meinung Auch wenn ich die Titel der Bücher etwas seltsam, vielleicht sogar etwas peinlich finde, klang die Inhaltsangabe doch interessant genug, dass ich zu Band 1 "Miau" gegriffen habe. Und ich wurde richtig gut unterhalten! Der Schreibstil lässt sich locker und flüssig lesen und die Geschichte kommt schnell in Fahrt. Die Story ist irgendwo in der Urban Fantasy anzusiedeln; sie spielt in einer der unseren nicht unähnlichen Welt, die von Menschen und Gestaltwandlern (und allenfalls anderen Wesen?) bewohnt wird. Eine davon ist Werkatze Kat, die sich ein Standbein als Auftragskillerin aufgebaut hat. Setting und Worldbuilding kommen ein wenig zu kurz, aber die Reihe umfasst ja mittlerweile einige Bände, da wird sicher noch das ein oder andere erläutert werden. Kat mochte ich als Protagonistin sehr gerne. Sie hat einen sarkastisch-pragmatischen Touch, der mir sehr gefallen hat. Ihre Teammitglieder Lilly, Beth und Benjamin waren interessant, sind aber etwas blass geblieben. Gespannt bin ich in Band 2 dann besonders auf Griffon und Lennox. Und natürlich auf Ryker - die Nachbarskatzen machen die Geschichte noch liebenswerter. Fazit Solide Urban Fantasy mit Krimi-Touch. Ich wurde wahnsinnig gut unterhalten und definitiv positiv überrascht, auch wenn bezüglich Worldbuilding und Charaktere noch etwas Luft nach oben besteht. 4.5 Sterne

Melden

Diese Katzen begeistern

Bewertung aus Warstein am 05.07.2021

Bewertungsnummer: 1522971

Bewertet: eBook (ePUB)

Der erste Band einer neuen Reihe. Killerkatzen und Miau klingt klasse ich war sehr neugierig. Und ich wurde nicht enttäuscht. Gestaltenwandler in einer Welt die fast wie unsere ist. Eine Protagonistin die durch ein Halsband an eine Organisation gebunden ist und für diese als Auftragskillerin arbeitet. Kat ist sehr gut in ihrem Fach, auf fast alles vorbereitet und dann passiert bei der Erledigung eines Auftrages etwas ungewöhnlich dass ihr Leben ändert. Jetzt arbeitet sie selbstständig mit interessanten Partnern zusammen. Ja die Protagonisten dieses Buches sind faszinierend, voller ungewöhnlicher Eigenarten und alle haben einen ganz speziellen Humor. -Auch der Schreibstil ist klasse genau nach meinem Geschmack. Flüssig ,locker mit der richtigen Mischung aus Humor und Spannung. Es ist als Ich-Erzählung aus der Sicht Kats geschrieben so konnte ich mich sehr gut in sie hinein versetzen. Und dann sind da natürlich auch noch eine Menge Katzen die man gleich ins Herz schließt. Und Kats neuer Auftrag der zuerst recht gewöhnlich aussieht aber dann steckt viel mehr dahinter. Viele Geheimnisse eine Verschwörung die sich gegen die Gestaltenwandler wendet und deren Opfer vor allen Kinder sind. Sehr spannend und je mehr man liest, desto mehr fesselt einen dieses Buch. Mein Fazit: Ich bin begeistert. Die Spannungskurve steigt steil. Ein ungewöhnlicher Gestaltenwandlerroman mit tollen Protagonisten und der richtigen Prise Humor. Hier passt alles und es gibt eine Menge Geheimnisse. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil .
Melden

Diese Katzen begeistern

Bewertung aus Warstein am 05.07.2021
Bewertungsnummer: 1522971
Bewertet: eBook (ePUB)

Der erste Band einer neuen Reihe. Killerkatzen und Miau klingt klasse ich war sehr neugierig. Und ich wurde nicht enttäuscht. Gestaltenwandler in einer Welt die fast wie unsere ist. Eine Protagonistin die durch ein Halsband an eine Organisation gebunden ist und für diese als Auftragskillerin arbeitet. Kat ist sehr gut in ihrem Fach, auf fast alles vorbereitet und dann passiert bei der Erledigung eines Auftrages etwas ungewöhnlich dass ihr Leben ändert. Jetzt arbeitet sie selbstständig mit interessanten Partnern zusammen. Ja die Protagonisten dieses Buches sind faszinierend, voller ungewöhnlicher Eigenarten und alle haben einen ganz speziellen Humor. -Auch der Schreibstil ist klasse genau nach meinem Geschmack. Flüssig ,locker mit der richtigen Mischung aus Humor und Spannung. Es ist als Ich-Erzählung aus der Sicht Kats geschrieben so konnte ich mich sehr gut in sie hinein versetzen. Und dann sind da natürlich auch noch eine Menge Katzen die man gleich ins Herz schließt. Und Kats neuer Auftrag der zuerst recht gewöhnlich aussieht aber dann steckt viel mehr dahinter. Viele Geheimnisse eine Verschwörung die sich gegen die Gestaltenwandler wendet und deren Opfer vor allen Kinder sind. Sehr spannend und je mehr man liest, desto mehr fesselt einen dieses Buch. Mein Fazit: Ich bin begeistert. Die Spannungskurve steigt steil. Ein ungewöhnlicher Gestaltenwandlerroman mit tollen Protagonisten und der richtigen Prise Humor. Hier passt alles und es gibt eine Menge Geheimnisse. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil .

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Miau

von Skye Mackinnon

4.5

0 Bewertungen filtern

  • Killerkatzen - Teil 1