Bleib bei mir, Principessa
Band 2

Bleib bei mir, Principessa

Band 2

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bleib bei mir, Principessa

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.02.2023

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

19/12/2,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.02.2023

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

19/12/2,9 cm

Gewicht

441 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7562-3177-5

Weitere Bände von Principessa-Trilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr sinnliche Beziehung mit viel Drama

Bewertung am 24.01.2023

Bewertungsnummer: 1866171

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Teil der Geschichte schließt nahtlos an den ersten Teil an. Man sollte unbedingt das erste Buch gelesen haben, sonst weiß man nicht worum es geht. Thea ist jetzt mit Marius zusammen. Da sie Malerin ist, hat sie von der Familie Sanderberg den Auftrag bekommen Bilder zu malen, mit denen ein neues Hotel ausgestattet werden soll. Marius Vater Anton gefällt es nicht, dass er und Thea zusammen sind. Er mag Thea und hat Angst, dass Marius nur mit ihr spielt und sie bald fallenlässt. Deshalb schickt er Marius nach Berlin, wo er sich um das Grand-Hotel Sanderberg Berlin kümmern soll. Marius aber ist in Thea sehr verliebt. Als er wieder zurückkommt, bemerkt er, dass der Chefarchitekt sich für Thea interessiert und es entstehen Spannungen. Trotzdem erleben er und Thea sehr heiße Stunden miteinander. In diesem Teil geht es teils sehr erotisch zu, aber auch spannend. Es gibt viele lustige Szenen, aber auch viele traurige. Vor allem zum Ende, wenn Thea einsieht, dass ein Leben an Marius Seite viele Entbehrungen mit sich bringt. Zum Ende des Buchs sollte man Taschentücher bereithalten, es wird sehr dramatisch und aufwühlend. Insgesamt aber wieder toll. Man wird in ein wunderschönes Grand-Hotel gebeamt, schwelgt in schönen Kleidern, Schmuck und schönen Dingen. Die Beziehung zwischen Thea und Marius ist sehr intensiv, man fühlt sehr mit den beiden mit.
Melden

Sehr sinnliche Beziehung mit viel Drama

Bewertung am 24.01.2023
Bewertungsnummer: 1866171
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Teil der Geschichte schließt nahtlos an den ersten Teil an. Man sollte unbedingt das erste Buch gelesen haben, sonst weiß man nicht worum es geht. Thea ist jetzt mit Marius zusammen. Da sie Malerin ist, hat sie von der Familie Sanderberg den Auftrag bekommen Bilder zu malen, mit denen ein neues Hotel ausgestattet werden soll. Marius Vater Anton gefällt es nicht, dass er und Thea zusammen sind. Er mag Thea und hat Angst, dass Marius nur mit ihr spielt und sie bald fallenlässt. Deshalb schickt er Marius nach Berlin, wo er sich um das Grand-Hotel Sanderberg Berlin kümmern soll. Marius aber ist in Thea sehr verliebt. Als er wieder zurückkommt, bemerkt er, dass der Chefarchitekt sich für Thea interessiert und es entstehen Spannungen. Trotzdem erleben er und Thea sehr heiße Stunden miteinander. In diesem Teil geht es teils sehr erotisch zu, aber auch spannend. Es gibt viele lustige Szenen, aber auch viele traurige. Vor allem zum Ende, wenn Thea einsieht, dass ein Leben an Marius Seite viele Entbehrungen mit sich bringt. Zum Ende des Buchs sollte man Taschentücher bereithalten, es wird sehr dramatisch und aufwühlend. Insgesamt aber wieder toll. Man wird in ein wunderschönes Grand-Hotel gebeamt, schwelgt in schönen Kleidern, Schmuck und schönen Dingen. Die Beziehung zwischen Thea und Marius ist sehr intensiv, man fühlt sehr mit den beiden mit.

Melden

wunderschöne Reihe ...

Claudia R. aus Berlin am 17.10.2022

Bewertungsnummer: 1807368

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext / Inhalt: Thea und Marius geben sich dem Fieber hin, das sie füreinander empfinden. Entgegen aller Widerstände gehen sie einen Kompromiss und eine leidenschaftliche Affäre ein. Aus der zunächst stark körperlichen Anziehung entwickelt sich bald ein Band zwischen ihnen, das sie weit mehr verbindet, als ihnen bisher bewusst war. Doch Thea weiß, dass sie als Marius´ Geliebte keinen dauerhaften Bestand in seinem Leben hat. Denn Marius trägt ein Geheimnis und ein Versprechen in sich, das er sich selbst gegeben hat. Aus Liebe zu ihm lässt sich Thea dennoch mutig auf das Risiko ein; auch wenn sie weiß, dass sie am Ende einen hohen Preis zahlen wird. Cover: Das Cover ist sehr schön gestaltet. Diesmal sind vor allem die Farben blau im Vordergrund. Eine Art Adonis-Statue ist erkennbar und die verspielten Verzierungen machen ein romantisches Flair. Es ist wunderschön und passt optisch auch sehr gut zu den anderen Covern der Reihe. Meinung: Dies ist der zweite Band der Principessa Reihe und ich habe mich schon sehr auf diesen gefreut. Die Geschichte um Marius und Thea geht weiter. daher würde ich hier auf jeden Fall empfehlen, den ersten Band zuvor gelesen zu haben, um in die Charaktere und die Geschehnisse gut eintauchen zu können. Inhaltlich möchte ich hier nicht zu viel verraten und halte mich mit weiteren Details dazu zurück. Man kommt schnell und gut in die Charaktere und Geschehnisse hinein. Es wird sehr schön, bildlich und emotional erzählt und die Geschichte entwickelt sich nach und nach weiter. Auch die Entwicklungen der Chraltere haben mir sehr gut gefallen und diese sind sehr gut durchdacht. Die Charaktere sind voller Emotionen und auch die Gefühle dieser werden sehr gut transportiert. Der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt sich sehr gut und flüssig lesen. Man kommt locker und gut voran. Auch die Gliederung und die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und ermöglichen so einen guten Lesefluss. Die geschmissen sind schön erzählt und man wird hier sehr gut unterhalten. Man merkt die Kräfte und Anziehung zwischen den Charakteren und die Geschichte bekommt hier einen ganz eigenen Charme, der durch die Charaktere unterstützt wird. Man kann sich gut in die Situationen und Handlungen und so auch in die Gefühle und Emotionen hinein versetzen und leidet, hofft und erlebt es dadurch sehr gut mit. Eine wunderschöne, emotionale und fesselnde Geschichte auf deren weiteren Verlauf ich noch immer sehr neugierig und gespannt bin und mich daher schon sehr auf den dritten Band freue. Ich wurde auch im zweiten Band sehr gut unterhalten und empfehle diese Reihe sehr gern weiter. Fazit: Eine wunderschöne, emotionale und fesselnde Geschichte auf deren weiteren Verlauf ich noch immer sehr neugierig und gespannt bin.
Melden

wunderschöne Reihe ...

Claudia R. aus Berlin am 17.10.2022
Bewertungsnummer: 1807368
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext / Inhalt: Thea und Marius geben sich dem Fieber hin, das sie füreinander empfinden. Entgegen aller Widerstände gehen sie einen Kompromiss und eine leidenschaftliche Affäre ein. Aus der zunächst stark körperlichen Anziehung entwickelt sich bald ein Band zwischen ihnen, das sie weit mehr verbindet, als ihnen bisher bewusst war. Doch Thea weiß, dass sie als Marius´ Geliebte keinen dauerhaften Bestand in seinem Leben hat. Denn Marius trägt ein Geheimnis und ein Versprechen in sich, das er sich selbst gegeben hat. Aus Liebe zu ihm lässt sich Thea dennoch mutig auf das Risiko ein; auch wenn sie weiß, dass sie am Ende einen hohen Preis zahlen wird. Cover: Das Cover ist sehr schön gestaltet. Diesmal sind vor allem die Farben blau im Vordergrund. Eine Art Adonis-Statue ist erkennbar und die verspielten Verzierungen machen ein romantisches Flair. Es ist wunderschön und passt optisch auch sehr gut zu den anderen Covern der Reihe. Meinung: Dies ist der zweite Band der Principessa Reihe und ich habe mich schon sehr auf diesen gefreut. Die Geschichte um Marius und Thea geht weiter. daher würde ich hier auf jeden Fall empfehlen, den ersten Band zuvor gelesen zu haben, um in die Charaktere und die Geschehnisse gut eintauchen zu können. Inhaltlich möchte ich hier nicht zu viel verraten und halte mich mit weiteren Details dazu zurück. Man kommt schnell und gut in die Charaktere und Geschehnisse hinein. Es wird sehr schön, bildlich und emotional erzählt und die Geschichte entwickelt sich nach und nach weiter. Auch die Entwicklungen der Chraltere haben mir sehr gut gefallen und diese sind sehr gut durchdacht. Die Charaktere sind voller Emotionen und auch die Gefühle dieser werden sehr gut transportiert. Der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt sich sehr gut und flüssig lesen. Man kommt locker und gut voran. Auch die Gliederung und die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und ermöglichen so einen guten Lesefluss. Die geschmissen sind schön erzählt und man wird hier sehr gut unterhalten. Man merkt die Kräfte und Anziehung zwischen den Charakteren und die Geschichte bekommt hier einen ganz eigenen Charme, der durch die Charaktere unterstützt wird. Man kann sich gut in die Situationen und Handlungen und so auch in die Gefühle und Emotionen hinein versetzen und leidet, hofft und erlebt es dadurch sehr gut mit. Eine wunderschöne, emotionale und fesselnde Geschichte auf deren weiteren Verlauf ich noch immer sehr neugierig und gespannt bin und mich daher schon sehr auf den dritten Band freue. Ich wurde auch im zweiten Band sehr gut unterhalten und empfehle diese Reihe sehr gern weiter. Fazit: Eine wunderschöne, emotionale und fesselnde Geschichte auf deren weiteren Verlauf ich noch immer sehr neugierig und gespannt bin.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Bleib bei mir, Principessa

von Monika D. Kunze

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bleib bei mir, Principessa