• Ein verwegener Plan
  • Ein verwegener Plan
Band 2

Ein verwegener Plan

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.10.2022

Verlag

Montlake Romance

Seitenzahl

349

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.10.2022

Verlag

Montlake Romance

Seitenzahl

349

Maße (L/B/H)

2,2/13/19,1 cm

Gewicht

342 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-2-496-71071-7

Weitere Bände von Vorsicht, Liebe!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Grossartig und spannend

J. Kaiser am 06.11.2022

Bewertungsnummer: 1820180

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beim Betrachten des Covers wurde meine Neugierde auf dieses Buch geweckt. Die Frau und der Hintergrund sind sehr gut gelungen und spiegeln den Inhalt des Buches wider. Die Meeresbiologin Lara Duncan ist frisch geschieden und hat sich für eine Expetition in die Antarktis anheuern lassen. In ihren Bann hat sich nicht nur das ewige Eis gezogen, sondern auch den Hubschrauberpilot Jayden. Auf dem Schiff passieren derweil einige Zwischenfälle, welche der Aufklärung bedarf. Lara sieht sich einem Feind gegenüber, dem sie nicht ausweichen kann. Die Geschichte beginnt sanft und spitzt sich immer mehr zu. Als Leser wird man in eine Geschichte hinein versetzt die einerseits die Schönheit der Antarktis widerspiegelt, auf der anderen Seite sich zum Kriminalfall entwickelt. Die Handlung und Beschreibung der Protagonisten sind grandios. Es ist ein Buch, welches man fast nicht aus der Hand legen kann. Da sind die Wissenschaftler, welche etwas erreichen wollen und da ist jemand, welcher das Ganze sabotiert. Es ist eine Liebes- und Krimigeschichte vor einem tollen Hintergrund entstanden. Das Buch kann ich nur empfehlen.
Melden

Grossartig und spannend

J. Kaiser am 06.11.2022
Bewertungsnummer: 1820180
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beim Betrachten des Covers wurde meine Neugierde auf dieses Buch geweckt. Die Frau und der Hintergrund sind sehr gut gelungen und spiegeln den Inhalt des Buches wider. Die Meeresbiologin Lara Duncan ist frisch geschieden und hat sich für eine Expetition in die Antarktis anheuern lassen. In ihren Bann hat sich nicht nur das ewige Eis gezogen, sondern auch den Hubschrauberpilot Jayden. Auf dem Schiff passieren derweil einige Zwischenfälle, welche der Aufklärung bedarf. Lara sieht sich einem Feind gegenüber, dem sie nicht ausweichen kann. Die Geschichte beginnt sanft und spitzt sich immer mehr zu. Als Leser wird man in eine Geschichte hinein versetzt die einerseits die Schönheit der Antarktis widerspiegelt, auf der anderen Seite sich zum Kriminalfall entwickelt. Die Handlung und Beschreibung der Protagonisten sind grandios. Es ist ein Buch, welches man fast nicht aus der Hand legen kann. Da sind die Wissenschaftler, welche etwas erreichen wollen und da ist jemand, welcher das Ganze sabotiert. Es ist eine Liebes- und Krimigeschichte vor einem tollen Hintergrund entstanden. Das Buch kann ich nur empfehlen.

Melden

Liebe und Gefahr im ewigen Eis

tkmla am 26.10.2022

Bewertungsnummer: 1812924

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Ein verwegener Plan“ von Amélie Duval ist der zweite Band ihrer romantischen und spannenden Reihe um die drei Schwestern der Familie Duncan. Dr. Lara Duncan hat gerade eine hässliche Scheidung überstanden und heuert zur Feier ihrer neuen Unabhängigkeit auf dem Forschungsschiff Rosenrot an. Die dreimonatige Reise in die Antarktis soll für die leidenschaftliche Meeresbiologin ein großes Abenteuer und ein Zeichen für einen Neubeginn werden. Mit vielen anderen Wissenschaftlern stürzt sich Lara in ihre Forschungen, wobei der südafrikanische Hubschrauberpilot Jayden für Herzklopfen sorgt. Doch zwischen Arbeit und heißen Küssen häufen sich seltsame Vorfälle an Bord, die irgendwie mit Lara und Jayden zusammenzuhängen scheinen. Man kann die Bände der Vorsicht, Liebe! Reihe der Autorin problemlos unabhängig voneinander und ohne Vorkenntnisse lesen. Gemeinsam ist ihnen allen die Mischung aus Romance und Suspence, die dafür sorgt, dass niemals Langeweile aufkommt. Lara ist die älteste der drei Schwestern und eher zurückhaltend. Sie geht in ihren wissenschaftlichen Forschungen auf, die sie nun auf die Rosenrot führen. Dass Lara alles andere als eine Draufgängerin ist, sieht man auch in ihrer Beziehung zu Jayden, die etwas holprig startet. Aber im Laufe der Zeit zeigt Lara immer mehr neue Facetten und legt eine enorme Entwicklung hin. Jayden kommt zu Beginn nicht unbedingt sympathisch rüber, was sich zum Glück an Bord der Rosenrot später ändert. Ich mochte sein anfängliches Anspruchsdenken überhaupt nicht, doch im Laufe der Handlung zeigt er auch seine guten Seiten. Der Alltag auf dem Forschungsschiff ist spannend und fesselnd beschrieben, so dass es den zusätzlichen Crime-Kick fast nicht gebraucht hätte. Die gesamte Story ist sehr mitreißend erzählt und die Chemie zwischen Lara und Jayden passt trotz aller Hindernisse und Missverständnisse hervorragend. In diesem Buch haben mich vor allem die vielen interessanten Details der Rahmenhandlung fasziniert, die die Geschichte besonders machen. Mein Fazit: Von mir gibt es sehr gern eine Leseempfehlung und ich bin gespannt auf Band 3!
Melden

Liebe und Gefahr im ewigen Eis

tkmla am 26.10.2022
Bewertungsnummer: 1812924
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Ein verwegener Plan“ von Amélie Duval ist der zweite Band ihrer romantischen und spannenden Reihe um die drei Schwestern der Familie Duncan. Dr. Lara Duncan hat gerade eine hässliche Scheidung überstanden und heuert zur Feier ihrer neuen Unabhängigkeit auf dem Forschungsschiff Rosenrot an. Die dreimonatige Reise in die Antarktis soll für die leidenschaftliche Meeresbiologin ein großes Abenteuer und ein Zeichen für einen Neubeginn werden. Mit vielen anderen Wissenschaftlern stürzt sich Lara in ihre Forschungen, wobei der südafrikanische Hubschrauberpilot Jayden für Herzklopfen sorgt. Doch zwischen Arbeit und heißen Küssen häufen sich seltsame Vorfälle an Bord, die irgendwie mit Lara und Jayden zusammenzuhängen scheinen. Man kann die Bände der Vorsicht, Liebe! Reihe der Autorin problemlos unabhängig voneinander und ohne Vorkenntnisse lesen. Gemeinsam ist ihnen allen die Mischung aus Romance und Suspence, die dafür sorgt, dass niemals Langeweile aufkommt. Lara ist die älteste der drei Schwestern und eher zurückhaltend. Sie geht in ihren wissenschaftlichen Forschungen auf, die sie nun auf die Rosenrot führen. Dass Lara alles andere als eine Draufgängerin ist, sieht man auch in ihrer Beziehung zu Jayden, die etwas holprig startet. Aber im Laufe der Zeit zeigt Lara immer mehr neue Facetten und legt eine enorme Entwicklung hin. Jayden kommt zu Beginn nicht unbedingt sympathisch rüber, was sich zum Glück an Bord der Rosenrot später ändert. Ich mochte sein anfängliches Anspruchsdenken überhaupt nicht, doch im Laufe der Handlung zeigt er auch seine guten Seiten. Der Alltag auf dem Forschungsschiff ist spannend und fesselnd beschrieben, so dass es den zusätzlichen Crime-Kick fast nicht gebraucht hätte. Die gesamte Story ist sehr mitreißend erzählt und die Chemie zwischen Lara und Jayden passt trotz aller Hindernisse und Missverständnisse hervorragend. In diesem Buch haben mich vor allem die vielen interessanten Details der Rahmenhandlung fasziniert, die die Geschichte besonders machen. Mein Fazit: Von mir gibt es sehr gern eine Leseempfehlung und ich bin gespannt auf Band 3!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ein verwegener Plan

von Amélie Duval

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ein verwegener Plan
  • Ein verwegener Plan