Komm zurück, Principessa
Band 3

Komm zurück, Principessa

Band 3

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Komm zurück, Principessa

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2023

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

440

Maße (L/B/H)

19/12/3,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2023

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

440

Maße (L/B/H)

19/12/3,1 cm

Gewicht

466 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7562-3424-0

Weitere Bände von Principessa-Trilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Gefühlsrausch

Bewertung am 24.01.2023

Bewertungsnummer: 1866175

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der dritte Teil der Trilogie ist einfach nur wunderschön, so richtig was fürs Herz. Wer vielleicht im ersten Teil noch mit Marius gefremdelt hat, wird ihn spätestens in diesem Teil lieben. Das große Geheimnis seiner Familie wird gelüftet und insgesamt dreht sich auch viel um Marius selbst. Ich finde, dass er in dieser Geschichte die größte Entwicklung durchmacht. Eigentlich will ich zur Handlung nicht zu viel erzählen, um die Spannung nicht vorwegzunehmen. Es passieren einige dramatische Sachen und man fiebert ziemlich mit, fühlt mit und lacht mit. Thea ist einfach nur süß und zum liebhaben. Kein Wunder, dass Marius so verrückt nach ihr ist. Es gibt große Veränderungen in Theas und Marius Leben, man knabbert auf den Fingernägeln beim Lesen. In dem dritten Teil verlassen wir auch zunächst Frankfurt und begeben uns nach Italien, nach Florenz, nach Venedig und einige andere Orte. Teilweise ist das ein richtiger Wohlfühlroman. Irgendwann geht es wieder zurück nach Frankfurt, aber dazwischen passieren sehr viele einschneidende Dinge. Die Locations sind wieder einfach nur wunderschön beschrieben und man hat quasi laufend einen Film vor Augen. Das Ende war dann wieder ziemlich lustig und der Epilog – lest selbst, einfach toll! Das war eine sehr emotionale Trilogie mit sehr viel Nachklang.
Melden

Ein Gefühlsrausch

Bewertung am 24.01.2023
Bewertungsnummer: 1866175
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der dritte Teil der Trilogie ist einfach nur wunderschön, so richtig was fürs Herz. Wer vielleicht im ersten Teil noch mit Marius gefremdelt hat, wird ihn spätestens in diesem Teil lieben. Das große Geheimnis seiner Familie wird gelüftet und insgesamt dreht sich auch viel um Marius selbst. Ich finde, dass er in dieser Geschichte die größte Entwicklung durchmacht. Eigentlich will ich zur Handlung nicht zu viel erzählen, um die Spannung nicht vorwegzunehmen. Es passieren einige dramatische Sachen und man fiebert ziemlich mit, fühlt mit und lacht mit. Thea ist einfach nur süß und zum liebhaben. Kein Wunder, dass Marius so verrückt nach ihr ist. Es gibt große Veränderungen in Theas und Marius Leben, man knabbert auf den Fingernägeln beim Lesen. In dem dritten Teil verlassen wir auch zunächst Frankfurt und begeben uns nach Italien, nach Florenz, nach Venedig und einige andere Orte. Teilweise ist das ein richtiger Wohlfühlroman. Irgendwann geht es wieder zurück nach Frankfurt, aber dazwischen passieren sehr viele einschneidende Dinge. Die Locations sind wieder einfach nur wunderschön beschrieben und man hat quasi laufend einen Film vor Augen. Das Ende war dann wieder ziemlich lustig und der Epilog – lest selbst, einfach toll! Das war eine sehr emotionale Trilogie mit sehr viel Nachklang.

Melden

emotional ..

Claudia R. aus Berlin am 25.10.2022

Bewertungsnummer: 1812131

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext / Inhalt: Thea hat Marius, Dora und das Grand Hotel verlassen. Sowohl sie als auch Marius, versuchen ein Leben danach in den Griff zu bekommen. Tieftraurig aber mutig, nimmt Thea die Dinge in die Hand und reist nach Italien, wo sie ihrer Passion, der Malerei, endlich Raum geben will. Währenddessen versucht Marius seiner Erschütterung zu entfliehen, indem er sich weiter in seine Arbeit stürzt. Thea erhält derweil eine Nachricht, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. Als auch noch ein Unglück geschieht, werden die Karten völlig neu gemischt. Nun ist es Anton, der erkennt, wo Theas und Marius´ Bestimmung liegt. Er legt eine entscheidende Weiche um und sowohl für Thea, als auch für Marius, beginnt ein neues Kapitel. Cover: Das Cover wirkt sehr verspielt und romantisch. Die vielen wunderschönen Blumen und der große Ring in der Mitte scheinen etwas romantisches anzudeuten. Es wirkt einfach wunderschön und ist optisch und farblich sehr schön gestaltet. Meinung: Dies ist der dritte Band der Trilogie, welche hiermit ihren Abschluss findet. Ich wurde hier auf jeden Fall empfehlen, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da die Handlungen aufeinander aufbauen. Auch in diesem Band erlebt man ein wichtiges Wechselbad der Gefühle und Emotionen und bangt und hofft mit den Charakteren mit. Inhaltlich möchte ich hier eigentlich gar nicht so viel verraten und halte mich daher mit Details dazu verdeckt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt sich sehr gut, locker und flüssig lesen. Man kommt in die Handlungen und Charaktere sehr gut hinein. Diese sind sehr gut durchdacht. Die Geschichte um Thea und Marius geht weiter. Die Charaktere habe ich schon durch die anderen Bände lieb gewonnen und war daher umso gespannter auf den weiteren Verlauf. Auch die Emotionen und Gefühle spielen hier eine sehr große Rolle und werden sehr gut vermittelt. Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und lassen sich sehr gut lesen. Ein toller Lesefluss wird so ermöglicht. Die Geschichte ist sinnlich, emotional, bewegend und man wird schnell an die Geschehnisse gefesselt und verfolgt diese gespannt bis zum Schluss. Man wird von den Gefühlen mitgerissen und auch die herrschende Atmosphäre und Stimmung kommt gut rüber. Die Entwicklungen sind sehr gut durchdacht und auch der dritte Band ist einfach wundervoll. Ein toller, finaler Band, der mich sehr gut unterhalten konnte und die Trilogie perfekt abschließt. Fazit: Emotional, bewegend und fesselnd, nimmt dieser finale Band der Trilogie, den Leser schnell mit und begeistert.
Melden

emotional ..

Claudia R. aus Berlin am 25.10.2022
Bewertungsnummer: 1812131
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext / Inhalt: Thea hat Marius, Dora und das Grand Hotel verlassen. Sowohl sie als auch Marius, versuchen ein Leben danach in den Griff zu bekommen. Tieftraurig aber mutig, nimmt Thea die Dinge in die Hand und reist nach Italien, wo sie ihrer Passion, der Malerei, endlich Raum geben will. Währenddessen versucht Marius seiner Erschütterung zu entfliehen, indem er sich weiter in seine Arbeit stürzt. Thea erhält derweil eine Nachricht, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. Als auch noch ein Unglück geschieht, werden die Karten völlig neu gemischt. Nun ist es Anton, der erkennt, wo Theas und Marius´ Bestimmung liegt. Er legt eine entscheidende Weiche um und sowohl für Thea, als auch für Marius, beginnt ein neues Kapitel. Cover: Das Cover wirkt sehr verspielt und romantisch. Die vielen wunderschönen Blumen und der große Ring in der Mitte scheinen etwas romantisches anzudeuten. Es wirkt einfach wunderschön und ist optisch und farblich sehr schön gestaltet. Meinung: Dies ist der dritte Band der Trilogie, welche hiermit ihren Abschluss findet. Ich wurde hier auf jeden Fall empfehlen, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da die Handlungen aufeinander aufbauen. Auch in diesem Band erlebt man ein wichtiges Wechselbad der Gefühle und Emotionen und bangt und hofft mit den Charakteren mit. Inhaltlich möchte ich hier eigentlich gar nicht so viel verraten und halte mich daher mit Details dazu verdeckt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt sich sehr gut, locker und flüssig lesen. Man kommt in die Handlungen und Charaktere sehr gut hinein. Diese sind sehr gut durchdacht. Die Geschichte um Thea und Marius geht weiter. Die Charaktere habe ich schon durch die anderen Bände lieb gewonnen und war daher umso gespannter auf den weiteren Verlauf. Auch die Emotionen und Gefühle spielen hier eine sehr große Rolle und werden sehr gut vermittelt. Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und lassen sich sehr gut lesen. Ein toller Lesefluss wird so ermöglicht. Die Geschichte ist sinnlich, emotional, bewegend und man wird schnell an die Geschehnisse gefesselt und verfolgt diese gespannt bis zum Schluss. Man wird von den Gefühlen mitgerissen und auch die herrschende Atmosphäre und Stimmung kommt gut rüber. Die Entwicklungen sind sehr gut durchdacht und auch der dritte Band ist einfach wundervoll. Ein toller, finaler Band, der mich sehr gut unterhalten konnte und die Trilogie perfekt abschließt. Fazit: Emotional, bewegend und fesselnd, nimmt dieser finale Band der Trilogie, den Leser schnell mit und begeistert.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Komm zurück, Principessa

von Monika D. Kunze

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Komm zurück, Principessa