Eine göttliche Jugend

Eine göttliche Jugend

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.10.2022

Verlag

Volk Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

20,7/13,1/2,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.10.2022

Verlag

Volk Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

20,7/13,1/2,3 cm

Gewicht

340 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86222-439-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Für immer jung, ein Leben lang für immer jung (Bushido feat, Karel Gott)

katikatharinenhof am 02.12.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es muss doch noch mehr da draussen geben, als das Dorf am Wald, einen Vater, der die Flasche mehr liebt als seine Familie und eine Mutter, die in Gedanken die warme Sommersonne Italiens genießt. Einziger Halt in Eddies Leben ist Oma Elfi - die beste Oma, die sich Eddie nur wünschen kann. Oma Elfi hört mit Vorliebe Karel Gott, während bei Eddie die Kassetten von Madonna rauf und runter nudeln. Für Eddie steht fest, wenn er etwas im Leben erreichen will, dann jetzt. Er schwingt sich auf sein Mofa und düst ab Richtung Amerika, denn dort wartet nicht nur die Freiheit, sondern auch Madonna auf ihn. Aber die Reise verläuft anders als geplant... Manchmal schleichen sich Bücher heimlich, still und leise in mein Herz und gehen dort vor Anker, weil sie einfach etwas ganz Besonderes sind. Und genau das passiert während dem Lesen von "Eine göttliche Jugend" - der Roman sucht sich mit seinen poetischen und liebevollen Worten und den vielen nostalgischen Momenten (auch die der eigenen Jugend) einen Platz in meinem Herz und macht es ich dort richtig gemütlich. Eddie und Oma Elfie sind mir von der ersten Zeile an sympathisch und ich habe sich richtig lieb gewonnen. Wie die beiden sich gegenseitig Halt geben, hat schon etwas Anrührendes. Es ist eben diese ganz besondere Verbindung, die zwischen Omas und ihren Enkelkindern besteht, die der Autor hier als Grundlage nimmt. Eddie auf seinem Selbstfindungstrip zu begleiten, macht unglaublich viel Spaß. Auch wenn er eher als Außenseiter abgestempelt wird, kann er die Ketten der Provinz sprengen und lernt nicht nur sich besser kennen, sondern auch seine Mitmenschen und ganz speziell Marijana. Auf der Reise erkennt nämlich Eddie, wem wirklich sein Herz gehört und was er alles bereit ist dafür zu tun, um seine Herzensmenschen glücklich zu sehen. Das Buch überzeugt durch leise Töne, charmante Einfälle und ganz viel Liebenswürdigkeit. Selbst der Auftritt von Karel Gott wirkt genau passend und fügt sich harmonisch in die Handlung ein. Es ist, als würde Oma Elfie ihre großmütterlichen Arme weit ausbreiten und die Leser:innen in einer liebevollen Umarmung aufnehmen um für das gewappnet zu sein, was an unvorhergesehener Wendung kommt. Der Autor lässt immer wieder den Schalk im Nacken seiner Charaktere durchblitzen, setzt treffsicher zur Situation passende witzige, geistreiche Äußerungen und lässt einen Hauch Melancholie und Nostalgie durch die Seiten wehen. Die Playlist des Buches schlängelt sich als kleine und größere Ohrwürmer durch die Seiten und zaubert das ein oder andere Lächeln auf die Lippen. Der Blick durch den Rückspiegel auf dem Cover versinnbildlicht die Handlung, denn erst die Rückschau von Eddie macht es möglich, die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind. Ein sehr feinsinniges und seelenvolles Buch, das sich sanft und still zu einem echten Lesehighlight 2022 entwickelt hat ! Chapeau!

Für immer jung, ein Leben lang für immer jung (Bushido feat, Karel Gott)

katikatharinenhof am 02.12.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es muss doch noch mehr da draussen geben, als das Dorf am Wald, einen Vater, der die Flasche mehr liebt als seine Familie und eine Mutter, die in Gedanken die warme Sommersonne Italiens genießt. Einziger Halt in Eddies Leben ist Oma Elfi - die beste Oma, die sich Eddie nur wünschen kann. Oma Elfi hört mit Vorliebe Karel Gott, während bei Eddie die Kassetten von Madonna rauf und runter nudeln. Für Eddie steht fest, wenn er etwas im Leben erreichen will, dann jetzt. Er schwingt sich auf sein Mofa und düst ab Richtung Amerika, denn dort wartet nicht nur die Freiheit, sondern auch Madonna auf ihn. Aber die Reise verläuft anders als geplant... Manchmal schleichen sich Bücher heimlich, still und leise in mein Herz und gehen dort vor Anker, weil sie einfach etwas ganz Besonderes sind. Und genau das passiert während dem Lesen von "Eine göttliche Jugend" - der Roman sucht sich mit seinen poetischen und liebevollen Worten und den vielen nostalgischen Momenten (auch die der eigenen Jugend) einen Platz in meinem Herz und macht es ich dort richtig gemütlich. Eddie und Oma Elfie sind mir von der ersten Zeile an sympathisch und ich habe sich richtig lieb gewonnen. Wie die beiden sich gegenseitig Halt geben, hat schon etwas Anrührendes. Es ist eben diese ganz besondere Verbindung, die zwischen Omas und ihren Enkelkindern besteht, die der Autor hier als Grundlage nimmt. Eddie auf seinem Selbstfindungstrip zu begleiten, macht unglaublich viel Spaß. Auch wenn er eher als Außenseiter abgestempelt wird, kann er die Ketten der Provinz sprengen und lernt nicht nur sich besser kennen, sondern auch seine Mitmenschen und ganz speziell Marijana. Auf der Reise erkennt nämlich Eddie, wem wirklich sein Herz gehört und was er alles bereit ist dafür zu tun, um seine Herzensmenschen glücklich zu sehen. Das Buch überzeugt durch leise Töne, charmante Einfälle und ganz viel Liebenswürdigkeit. Selbst der Auftritt von Karel Gott wirkt genau passend und fügt sich harmonisch in die Handlung ein. Es ist, als würde Oma Elfie ihre großmütterlichen Arme weit ausbreiten und die Leser:innen in einer liebevollen Umarmung aufnehmen um für das gewappnet zu sein, was an unvorhergesehener Wendung kommt. Der Autor lässt immer wieder den Schalk im Nacken seiner Charaktere durchblitzen, setzt treffsicher zur Situation passende witzige, geistreiche Äußerungen und lässt einen Hauch Melancholie und Nostalgie durch die Seiten wehen. Die Playlist des Buches schlängelt sich als kleine und größere Ohrwürmer durch die Seiten und zaubert das ein oder andere Lächeln auf die Lippen. Der Blick durch den Rückspiegel auf dem Cover versinnbildlicht die Handlung, denn erst die Rückschau von Eddie macht es möglich, die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind. Ein sehr feinsinniges und seelenvolles Buch, das sich sanft und still zu einem echten Lesehighlight 2022 entwickelt hat ! Chapeau!

Unsere Kund*innen meinen

Eine göttliche Jugend

von Bernhard Blöchl

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Eine göttliche Jugend