• Wattverliebt
  • Wattverliebt
  • Wattverliebt
  • Wattverliebt
  • Wattverliebt
  • Wattverliebt
Band 2

Wattverliebt

Ein Sylt-Roman (Band 2)

Buch (Taschenbuch)

13,85 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wattverliebt

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,85 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.09.2022

Herausgeber

Kampenwand Verlag

Verlag

Kampenwand

Seitenzahl

228

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.09.2022

Herausgeber

Kampenwand Verlag

Verlag

Kampenwand

Seitenzahl

228

Maße (L/B/H)

18,9/11,7/1,7 cm

Gewicht

217 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9866007-7-8

Weitere Bände von Watt-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lieblingswohlfühlroman des Jahres

Bewertung aus Bad Saulgau am 26.09.2023

Bewertungsnummer: 2031017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Wattverliebt“ erzählt die Geschichte eines ungeschickten Handwerkers und seiner Nachbarin auf Zeit, einer verkorksten Scheidungsanwältin. Das Taschenbuch von Malu Mertins hat 209 Seiten und ist 2022 im Kampenwand Verlag erschienen. Der Liebesroman ist Teil 2 der Watt-Reihe. Ich hatte vor der Lektüre dieses Buches weder von der Reihe noch von der Autorin etwas gehört. Das wird sich jetzt schnellstmöglich ändern. Ich werde jedes Wort, das Malu Mertins jemals geschrieben hat, verschlingen! Der Schreibstil ist locker-flockig fröhlich. Man merkt gar nicht, wie die Seiten an einem vorbei fliegen. Die Stimmung des Buches ist selbst an den nicht ganz so fröhlichen Stellen immer optimistisch. Einfach ein absolutes Wohlfühlbuch! Das Setting ist wunderschön gewählt. Ich war noch nie auf Sylt aber das würde ich nach dem Lesen dieses Buches lieber heute als morgen ändern. Statt in Luxusbauten, Prunk und Gold spielt die Geschichte im Naturschutzgebiet, am Hundestrand und in einer Bauruine. Auch die Charaktere sind ausnahmslos liebenswert. Sowohl die Zwei- als auch die Vierbeiner. Ich beneide die Protagonistin glühend um ihre Schlagfertigkeit und der männliche Hauptdarsteller ist einfach nur ein Traum. Wer ein Vorbild braucht um sich seinen Traummann zu backen, hat hier die beste Schablone ;-). Fazit: Leute, lest dieses Buch!!! Ihr werdet es ganz sicher nicht bereuen.
Melden

Lieblingswohlfühlroman des Jahres

Bewertung aus Bad Saulgau am 26.09.2023
Bewertungsnummer: 2031017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Wattverliebt“ erzählt die Geschichte eines ungeschickten Handwerkers und seiner Nachbarin auf Zeit, einer verkorksten Scheidungsanwältin. Das Taschenbuch von Malu Mertins hat 209 Seiten und ist 2022 im Kampenwand Verlag erschienen. Der Liebesroman ist Teil 2 der Watt-Reihe. Ich hatte vor der Lektüre dieses Buches weder von der Reihe noch von der Autorin etwas gehört. Das wird sich jetzt schnellstmöglich ändern. Ich werde jedes Wort, das Malu Mertins jemals geschrieben hat, verschlingen! Der Schreibstil ist locker-flockig fröhlich. Man merkt gar nicht, wie die Seiten an einem vorbei fliegen. Die Stimmung des Buches ist selbst an den nicht ganz so fröhlichen Stellen immer optimistisch. Einfach ein absolutes Wohlfühlbuch! Das Setting ist wunderschön gewählt. Ich war noch nie auf Sylt aber das würde ich nach dem Lesen dieses Buches lieber heute als morgen ändern. Statt in Luxusbauten, Prunk und Gold spielt die Geschichte im Naturschutzgebiet, am Hundestrand und in einer Bauruine. Auch die Charaktere sind ausnahmslos liebenswert. Sowohl die Zwei- als auch die Vierbeiner. Ich beneide die Protagonistin glühend um ihre Schlagfertigkeit und der männliche Hauptdarsteller ist einfach nur ein Traum. Wer ein Vorbild braucht um sich seinen Traummann zu backen, hat hier die beste Schablone ;-). Fazit: Leute, lest dieses Buch!!! Ihr werdet es ganz sicher nicht bereuen.

Melden

"Vier Wochen Watt und Wind, Wellen und Weite" und mehr/Meer

Bewertung aus Heinsberg am 11.09.2023

Bewertungsnummer: 2020057

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Einstieg in diese Geschichte ist brisant und lebensgefährlich. Danach wäre auch ich (über)reif für die Insel gewesen. Puh! Lena macht in ihrem Job schon einiges mit. Statt ihre Nerven auf Sylt beruhigen zu können, werden diese dort auf mehrere Arten weiter strapaziert. Man könnte "Watt-verliebt" dementsprechend auch so deuten, dass sie ganz gehörig unter Strom steht. Die Protagonisten, Lena (34 Jahre, beziehungsverkorkste Scheidungsanwältin) und Nico (ein Mann für alle „Felle“), sind beide facettenreiche, starke Persönlichkeiten, die tief stapeln, aber jede Herausforderung des Lebens gewitzt und schlagfertig meistern. Die tierischen Nebenrollen (Kätzchen namens Black Widow und Deutsche Dogge namens Zeus) sind herzallerliebst besetzt und lassen mein Herz vor Freude höher schlagen. Der bildhafte, liebevoll detaillierte, einfühlsame Schreibstil und die Gegenwartsform ziehen mich sogleich mitten ins Geschehen und in den Bann der Geschichte, die mich beeindruckt, begeistert und fasziniert. Das grandiose Setting lädt zum Wohlfühlen und Genießen ein und beschert ein unvergesslich schönes Leseerlebnis. Lenas >Männer sind ein Dessert< -Philosophie hinterlässt einen bleibenden Eindruck: Männer versüßen ihr Leben. Es besteht nicht aus ihnen. Sie braucht keinen Mann, um glücklich zu sein, aber ein Mann kann zu ihrem Glück beitragen. Wie groß und umfassend dieses Glück sein kann, wenn sie es zulässt, führt uns Malu Mertins äußerst anschaulich und lebhaft vor Augen. Lasst auch Ihr Euch Euer Leben durch diese Geschichte versüßen! Sie ist ein Genuss ohne Reue mit hohem Suchtpotenzial.
Melden

"Vier Wochen Watt und Wind, Wellen und Weite" und mehr/Meer

Bewertung aus Heinsberg am 11.09.2023
Bewertungsnummer: 2020057
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Einstieg in diese Geschichte ist brisant und lebensgefährlich. Danach wäre auch ich (über)reif für die Insel gewesen. Puh! Lena macht in ihrem Job schon einiges mit. Statt ihre Nerven auf Sylt beruhigen zu können, werden diese dort auf mehrere Arten weiter strapaziert. Man könnte "Watt-verliebt" dementsprechend auch so deuten, dass sie ganz gehörig unter Strom steht. Die Protagonisten, Lena (34 Jahre, beziehungsverkorkste Scheidungsanwältin) und Nico (ein Mann für alle „Felle“), sind beide facettenreiche, starke Persönlichkeiten, die tief stapeln, aber jede Herausforderung des Lebens gewitzt und schlagfertig meistern. Die tierischen Nebenrollen (Kätzchen namens Black Widow und Deutsche Dogge namens Zeus) sind herzallerliebst besetzt und lassen mein Herz vor Freude höher schlagen. Der bildhafte, liebevoll detaillierte, einfühlsame Schreibstil und die Gegenwartsform ziehen mich sogleich mitten ins Geschehen und in den Bann der Geschichte, die mich beeindruckt, begeistert und fasziniert. Das grandiose Setting lädt zum Wohlfühlen und Genießen ein und beschert ein unvergesslich schönes Leseerlebnis. Lenas >Männer sind ein Dessert< -Philosophie hinterlässt einen bleibenden Eindruck: Männer versüßen ihr Leben. Es besteht nicht aus ihnen. Sie braucht keinen Mann, um glücklich zu sein, aber ein Mann kann zu ihrem Glück beitragen. Wie groß und umfassend dieses Glück sein kann, wenn sie es zulässt, führt uns Malu Mertins äußerst anschaulich und lebhaft vor Augen. Lasst auch Ihr Euch Euer Leben durch diese Geschichte versüßen! Sie ist ein Genuss ohne Reue mit hohem Suchtpotenzial.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wattverliebt

von Malu Mertins

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wattverliebt
  • Wattverliebt
  • Wattverliebt
  • Wattverliebt
  • Wattverliebt
  • Wattverliebt