Zitronen zum Frühstück
Artikelbild von Zitronen zum Frühstück
Corinna Kohfink

1. Zitronen zum Frühstück

Zitronen zum Frühstück

Liebesroman und Roadtrip durch Italien

Hörbuch-Download (MP3)

Zitronen zum Frühstück

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

287

Sprecher

Simone Schatz

Spieldauer

9 Stunden und 7 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

287

Sprecher

Simone Schatz

Spieldauer

9 Stunden und 7 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

30.08.2022

Verlag

Audio4You

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783910247864

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein erfrischender Roman mit Tiefgang

Helgas Bücherparadies am 28.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tante Lotta stirbt und hat in ihrem Nachlass ihre Wünsche an ihre Nichte Marita festgehalten. Sie soll in Italien verschiedene Orte aufsuchen, die eine große Bedeutung für Lotta hatten. Marita nimmt dies zum Anlass ihrem sehr bestimmenden Mann und ihrer desinteressierten Tochter den Rücken zu kehren, setzt sich ins Auto und genießt ihre neue Freiheit. Sie bemerkt immer mehr, wie unzufrieden sie war und lässt so langsam die Vergangenheit hinter sich. Ihr Blick ist nach vorne gerichtet. Was sie alles auf ihrem Roadtrip durch Italien erlebt, welche Menschen sie begegnet und wie sie sich entwickelt, müsst ihr unbedingt selbst lesen. Dieser Roman von Corinna Kohfink hat mich wirklich überrascht. Die ganze erfrischende Art der Erzählung haben es mir angetan. Wir begleiten Marita, die bisher Zitronen zum Frühstück anders interpretiert hat, als am Ende des Buches. Wenig geliebt und beachtet von ihrer Familie macht sie sich alleine auf den Weg durch verschiedene Stationen in Italien und erfüllt die Missionen ihrer Tante. Dabei begegnet sie vielen Menschen und lernt vor allem sich selbst kennen. Die Emotionen wurden dabei sehr gut festgehalten. Auch die Kulisse ist traumhaft dargestellt und der sprachliche Stil haben ein Übriges getan, um mich bestens zu unterhalten. Marita entdeckt Seiten an sich, die sie nicht für möglich gehalten hat. Ihre Entwicklung ist lebensecht. Mir gefiel dabei auch der Tiefgang und die besondere Botschaft, die die Autorin hinterlässt. Am Ende musste ich sogar ein paar Tränchen vergießen. Fazit: Dieses Buch hat alles, was ein Roman benötigt. Tiefe Gefühle, Herz, Schmerz ohne in Kitsch zu verfallen. Der Tiefgang der Geschichte hat großen Unterhaltungswert. Das Besondere dabei ist, dass ich das Buch am Gardasee gelesen habe und auf dem Foto im Hintergrund Limone zu sehen ist, das die zweite Station ihrer Reise war. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne

Ein erfrischender Roman mit Tiefgang

Helgas Bücherparadies am 28.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tante Lotta stirbt und hat in ihrem Nachlass ihre Wünsche an ihre Nichte Marita festgehalten. Sie soll in Italien verschiedene Orte aufsuchen, die eine große Bedeutung für Lotta hatten. Marita nimmt dies zum Anlass ihrem sehr bestimmenden Mann und ihrer desinteressierten Tochter den Rücken zu kehren, setzt sich ins Auto und genießt ihre neue Freiheit. Sie bemerkt immer mehr, wie unzufrieden sie war und lässt so langsam die Vergangenheit hinter sich. Ihr Blick ist nach vorne gerichtet. Was sie alles auf ihrem Roadtrip durch Italien erlebt, welche Menschen sie begegnet und wie sie sich entwickelt, müsst ihr unbedingt selbst lesen. Dieser Roman von Corinna Kohfink hat mich wirklich überrascht. Die ganze erfrischende Art der Erzählung haben es mir angetan. Wir begleiten Marita, die bisher Zitronen zum Frühstück anders interpretiert hat, als am Ende des Buches. Wenig geliebt und beachtet von ihrer Familie macht sie sich alleine auf den Weg durch verschiedene Stationen in Italien und erfüllt die Missionen ihrer Tante. Dabei begegnet sie vielen Menschen und lernt vor allem sich selbst kennen. Die Emotionen wurden dabei sehr gut festgehalten. Auch die Kulisse ist traumhaft dargestellt und der sprachliche Stil haben ein Übriges getan, um mich bestens zu unterhalten. Marita entdeckt Seiten an sich, die sie nicht für möglich gehalten hat. Ihre Entwicklung ist lebensecht. Mir gefiel dabei auch der Tiefgang und die besondere Botschaft, die die Autorin hinterlässt. Am Ende musste ich sogar ein paar Tränchen vergießen. Fazit: Dieses Buch hat alles, was ein Roman benötigt. Tiefe Gefühle, Herz, Schmerz ohne in Kitsch zu verfallen. Der Tiefgang der Geschichte hat großen Unterhaltungswert. Das Besondere dabei ist, dass ich das Buch am Gardasee gelesen habe und auf dem Foto im Hintergrund Limone zu sehen ist, das die zweite Station ihrer Reise war. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Zitronen zum Frühstück

von Corinna Kohfink

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Zitronen zum Frühstück