Hexen
Band 1

Hexen

Enzyklopädie des Wunderbaren

Buch (Gebundene Ausgabe)

32,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32390

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.11.2022

Illustrator

Benjamin Lacombe

Verlag

Verlagshaus Jacoby & Stuart

Seitenzahl

80

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32390

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.11.2022

Illustrator

Benjamin Lacombe

Verlag

Verlagshaus Jacoby & Stuart

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

35,2/26,1/1,5 cm

Gewicht

884 g

Auflage

1

Originaltitel

Les Sorcières

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96428-160-9

Weitere Bände von Enzyklopädie des Wunderbaren. von Benjamin Lacombe

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Ein bezauberndes Kunstwerk. Lacombes zauberhafte Illustrationen sind wieder magisch!

G. G. am 22.11.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

So wie auch seine anderen Bücher ist dieses Buch ein wunderbar illustriertes Werk über Hexen. Die Reise quer durch alle Mythen über Hexen, egal ob diese nun aus der griechischen Antike stammten oder aus russischen Märchen - die selbstinterpretierten Bilder von Lacombe sind wunderschön! Auch die kurzen Texte liefern tolle Zusammenfassungen. Beeindruckend fand ich auch die Darstellung von Circe, die durch Millers Roman "Ich bin Circe" bleibenden Eindruck hinterlassen hat - so auch bei Lacombe. Ein wunderschönes Kunstbuch, welches als Geschenk super geeignet ist - so auch zum Schmökern. Für Hexenliebhaber geeignet.

Ein bezauberndes Kunstwerk. Lacombes zauberhafte Illustrationen sind wieder magisch!

G. G. am 22.11.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

So wie auch seine anderen Bücher ist dieses Buch ein wunderbar illustriertes Werk über Hexen. Die Reise quer durch alle Mythen über Hexen, egal ob diese nun aus der griechischen Antike stammten oder aus russischen Märchen - die selbstinterpretierten Bilder von Lacombe sind wunderschön! Auch die kurzen Texte liefern tolle Zusammenfassungen. Beeindruckend fand ich auch die Darstellung von Circe, die durch Millers Roman "Ich bin Circe" bleibenden Eindruck hinterlassen hat - so auch bei Lacombe. Ein wunderschönes Kunstbuch, welches als Geschenk super geeignet ist - so auch zum Schmökern. Für Hexenliebhaber geeignet.

Mehr erwartet

FräuleinW am 19.11.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eigentlich ein recht schönes Buch. Aber wenn man die anderen Bücher von und mit Benjamin Lacombe kennt, enttäuscht dieses hier. Keine aufklappbaren Seiten, keine Verwendung von Scherenschnittseiten o. ä. Die Gestaltung ist leider gewöhnlich, nicht zu sagen langweilig. Die Bilder von Lacombe sind wie immer zauberhaft, aber der Umfang und die Gestaltung stehen in keiner Relation zum Preis.

Mehr erwartet

FräuleinW am 19.11.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eigentlich ein recht schönes Buch. Aber wenn man die anderen Bücher von und mit Benjamin Lacombe kennt, enttäuscht dieses hier. Keine aufklappbaren Seiten, keine Verwendung von Scherenschnittseiten o. ä. Die Gestaltung ist leider gewöhnlich, nicht zu sagen langweilig. Die Bilder von Lacombe sind wie immer zauberhaft, aber der Umfang und die Gestaltung stehen in keiner Relation zum Preis.

Unsere Kund*innen meinen

Hexen

von Cécile Roumiguière

3.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von J. Ganser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Ganser

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Nach "Lisbeth- Die kleine Hexe" ein neues, von Benjamin Lacombe illustriertes, Buch zum Thema Hexen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zusammen mit der kleinen Lana lernt man die Geschichten von sowohl mystischen Gestalten wie Circe und Baba Jaga als auch historischen Personen wie Mother Shipton und Cécile Fatiman kennen. Unterbrochen werden diese Kurzbiografien von Wissenswertem zum Thema Kräuter, den tierischen Gefährten und einem Einblick in die Entwicklung der Sichtweise auf sogenannte Hexen. Cécile Roumiguière hat hier eine außergewöhnliche Enzyklopädie zusammengestellt, bei der es immer Neues zu entdecken gibt.
5/5

Nach "Lisbeth- Die kleine Hexe" ein neues, von Benjamin Lacombe illustriertes, Buch zum Thema Hexen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zusammen mit der kleinen Lana lernt man die Geschichten von sowohl mystischen Gestalten wie Circe und Baba Jaga als auch historischen Personen wie Mother Shipton und Cécile Fatiman kennen. Unterbrochen werden diese Kurzbiografien von Wissenswertem zum Thema Kräuter, den tierischen Gefährten und einem Einblick in die Entwicklung der Sichtweise auf sogenannte Hexen. Cécile Roumiguière hat hier eine außergewöhnliche Enzyklopädie zusammengestellt, bei der es immer Neues zu entdecken gibt.

J. Ganser
  • J. Ganser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Denise Körner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Denise Körner

Mayersche Kamen

Zum Portrait

5/5

Wonderful Witches

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichten um alte Kräuterweiber, verführerische junge Frauen und magiebegabte Heilerinnen sind so alt wie die Menschheit selbst. Hand in Hand mit ihnen gehen die Geschichten um ihre Verfolgung und das Misstrauen, das ihnen entgegengebracht wurde. Damit hatten all diese Frauen zu kämpfen. Sie verkörpern das Unbekannte, die Macht und vorallem die Unabhänigkeit von einer Gesellschaft die für Männer ausgelegt ist. Sie stehen für all das, was unbedingt unterdrückt werden muss! Andererorts hingegen werden sie verehrt und gefeiert. Sie sind Quell der Inspiration und Heilung. Sie werden geschätzt und um Rat gefragt. Ihr Wissen und ihre Magie spenden Hoffnung und Gutes. Von Generation zu Generation wird dieses Wissen erhalten und weitergegeben. Viele besondere Fähigkeiten werden den Hexen zugesprochen. Sie fliegen durch die Lüfte, sprechen mit Tieren oder verwandeln sich gar selbst! Mit einem Fingerzeig entwaffnen sie eine ganze Armee oder sagen die Zukunft voraus und sprechen mit dem Jenseits. Es geht eine Faszination von ihnen aus, die sich weit über die klassischen Märchen erstreckt hat und mittlerweile bis in unsere Popkultur hinein reicht. Aus der Literatur, Film und Fernsehen sind sie nicht mehr wegzudenken. Mit einem wohligen Schauer und einer guten Portion Bewunderung schauen wir auf Charaktere wie Winifred Sanderson, Bathsheba oder Bellatrix Lestrange. Cecile Roumiguiere hat sich tief in die Thematik hineingekniet. Sie hat akribisch die verschiedensten Sagen aus den Ecken unserer Erde zusammengetragen, hat mit feinster Sorgfalt Geschichten und Informationen verwoben, so dass wir uns leicht von ihrer Begeisterug mitreißen lassen können. Sie hat die Leben dieser oft missverstandenen Frauen in ein neues Licht gerückt, erzählt ihre Geschichten und nun bekommen sie durch uns endlich die Aufmerksamkeit, die Bühne und den Respekt den sie verdient haben. Benjamin Lacombe hat nicht nur die Portraits der Frauen meisterhaft und in seinem unvergleichlichen Stil illustriert, er hat auch ihre Werkzeuge und tierischen Gehilfen, ihre Symbole und Erkennungszeichen mit seinem ganz besonderem Funkeln versehen. Seite um Seite spüren wir einen Hauch der Kraft, bekommen wir eine Idee von der Stärke, die früher dazu geführt hat, dass Frauen verbrannt und gequält worden sind, weil Mann sich nicht anders zu helfen wusste, als ihnen mit Gewalt zu begegnen. Diese Enzyklopädie ist nicht nur ein Muss für jede Lacombe-Sammlung, sondern auch eine atemberaubende Erweiterung für jede Bibliothek. Eine Ausgabe, die eigentlich in keinem Regal verschwinden darf, sondern auf einen gut einsehbaren Platz gehört!
5/5

Wonderful Witches

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Geschichten um alte Kräuterweiber, verführerische junge Frauen und magiebegabte Heilerinnen sind so alt wie die Menschheit selbst. Hand in Hand mit ihnen gehen die Geschichten um ihre Verfolgung und das Misstrauen, das ihnen entgegengebracht wurde. Damit hatten all diese Frauen zu kämpfen. Sie verkörpern das Unbekannte, die Macht und vorallem die Unabhänigkeit von einer Gesellschaft die für Männer ausgelegt ist. Sie stehen für all das, was unbedingt unterdrückt werden muss! Andererorts hingegen werden sie verehrt und gefeiert. Sie sind Quell der Inspiration und Heilung. Sie werden geschätzt und um Rat gefragt. Ihr Wissen und ihre Magie spenden Hoffnung und Gutes. Von Generation zu Generation wird dieses Wissen erhalten und weitergegeben. Viele besondere Fähigkeiten werden den Hexen zugesprochen. Sie fliegen durch die Lüfte, sprechen mit Tieren oder verwandeln sich gar selbst! Mit einem Fingerzeig entwaffnen sie eine ganze Armee oder sagen die Zukunft voraus und sprechen mit dem Jenseits. Es geht eine Faszination von ihnen aus, die sich weit über die klassischen Märchen erstreckt hat und mittlerweile bis in unsere Popkultur hinein reicht. Aus der Literatur, Film und Fernsehen sind sie nicht mehr wegzudenken. Mit einem wohligen Schauer und einer guten Portion Bewunderung schauen wir auf Charaktere wie Winifred Sanderson, Bathsheba oder Bellatrix Lestrange. Cecile Roumiguiere hat sich tief in die Thematik hineingekniet. Sie hat akribisch die verschiedensten Sagen aus den Ecken unserer Erde zusammengetragen, hat mit feinster Sorgfalt Geschichten und Informationen verwoben, so dass wir uns leicht von ihrer Begeisterug mitreißen lassen können. Sie hat die Leben dieser oft missverstandenen Frauen in ein neues Licht gerückt, erzählt ihre Geschichten und nun bekommen sie durch uns endlich die Aufmerksamkeit, die Bühne und den Respekt den sie verdient haben. Benjamin Lacombe hat nicht nur die Portraits der Frauen meisterhaft und in seinem unvergleichlichen Stil illustriert, er hat auch ihre Werkzeuge und tierischen Gehilfen, ihre Symbole und Erkennungszeichen mit seinem ganz besonderem Funkeln versehen. Seite um Seite spüren wir einen Hauch der Kraft, bekommen wir eine Idee von der Stärke, die früher dazu geführt hat, dass Frauen verbrannt und gequält worden sind, weil Mann sich nicht anders zu helfen wusste, als ihnen mit Gewalt zu begegnen. Diese Enzyklopädie ist nicht nur ein Muss für jede Lacombe-Sammlung, sondern auch eine atemberaubende Erweiterung für jede Bibliothek. Eine Ausgabe, die eigentlich in keinem Regal verschwinden darf, sondern auf einen gut einsehbaren Platz gehört!

Denise Körner
  • Denise Körner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Hexen

von Cécile Roumiguière

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Hexen