Ambivalenzen in der Transformation von Sozialpolitik und Wohlfahrtsstaat

Ambivalenzen in der Transformation von Sozialpolitik und Wohlfahrtsstaat

Soziale Arbeit, Care, Rechtspopulismus und Migration

Buch (Taschenbuch)

40,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ambivalenzen in der Transformation von Sozialpolitik und Wohlfahrtsstaat

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 40,00 €
eBook

eBook

ab 36,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.01.2023

Herausgeber

Roland Atzmüller + weitere

Verlag

Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG

Seitenzahl

332

Beschreibung

Rezension

»Der Band vermittelt einen guten Überblick über wichtige aktuelle gesellschaftliche Probleme und sozialpolitische Diskussion in bzw. nach der Mehrfachkrise. Mit der Konzentration auf widersprüchliche Veränderungen, Gender- und Migrationsregime sowie Ansätze rechtsextremer Sozialpolitik werden vernachlässigte Themen bearbeitet und die prekären Verhältnisse kritisiert.« Josef Schmid, Socialnet, 21.07.2023

Portrait

Roland Atzmüller, Assoziierter Professor an der Johannes Kepler Universität (AUT), Institut für Soziologie, Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen. Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Veränderungen des Wohlfahrtstaates, kritische Gesellschafts- und Kapitalismustheorien..
Fabienne Décieux, FWF Projektmitarbeiterin am Institut für Soziologie, Universität Wien (AUT). Schwerpunkte in Forschung und Lehre: kritische Gesellschaftstheorie, Careforschung, Familiensoziologie, Wohlfahrtsstaatenforschung, Arbeits- und Industriesoziologie..
Benjamin Ferschli, Doktorand an der Abteilung für Gesellschaftstheorie und ozialanalysen am Institut für Soziologie, Johannes Kepler Universität Linz. Schwerpunkte in der Forschung: Politische Ökonomie der Arbeit.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.01.2023

Herausgeber

Verlag

Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG

Seitenzahl

332

Maße (L/B/H)

22,5/15,3/2,5 cm

Gewicht

540 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7799-7274-7

Weitere Bände von Arbeitsgesellschaft im Wandel

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ambivalenzen in der Transformation von Sozialpolitik und Wohlfahrtsstaat