Where our wishes come true
Band 3

Where our wishes come true

Roman

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Where our wishes come true

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

28000

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2023

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

448

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

28000

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2023

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

20,5/13,6/4 cm

Gewicht

519 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-1214-0

Weitere Bände von Saint Mellows

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Wie schlechte amerikanische Weihnachtsfilme

Bewertung aus Kindberg am 12.05.2024

Bewertungsnummer: 2199246

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab im Sommer weniger Anspruch an Bücher, die ich am Strand/Schwimmbad zuhauf lese. Aber das Buch ist schon sehr "schlechter amerikanischer Weihnachtsfilm", wo alles gestellt wirkt, die Menschen eingepackt sind in warme Jacken und auch Hauch Schnee herum liegt und die Sonne vom Himmel brennt. Ist natürlich auch hier alles Geschmackssache, aber ich würde mir wünschen, dass Bewertungen nicht Ur in den Himmel lobend sind um Bücher zu verkaufen, sondern auch mal neutral.
Melden

Wie schlechte amerikanische Weihnachtsfilme

Bewertung aus Kindberg am 12.05.2024
Bewertungsnummer: 2199246
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab im Sommer weniger Anspruch an Bücher, die ich am Strand/Schwimmbad zuhauf lese. Aber das Buch ist schon sehr "schlechter amerikanischer Weihnachtsfilm", wo alles gestellt wirkt, die Menschen eingepackt sind in warme Jacken und auch Hauch Schnee herum liegt und die Sonne vom Himmel brennt. Ist natürlich auch hier alles Geschmackssache, aber ich würde mir wünschen, dass Bewertungen nicht Ur in den Himmel lobend sind um Bücher zu verkaufen, sondern auch mal neutral.

Melden

Weihnachtslichter, Peppermint Moccha und glitzernder Schnee...

Vanessa aus Todtnau am 10.04.2024

Bewertungsnummer: 2174419

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich greife tatsächlich meistens immer zu Lektüren, die zur aktuellen Jahreszeit passen. Aber bei der Saint Mellows Reihe habe ich zu gerne eine Ausnahme gemacht und habe mich zu gerne in das verschneite kleine Örtchen entführen lassen. Denn es ist einfach eine meiner liebsten Wohlfühlreihen und ich wollte unbedingt den finalen Teil lesen. Cover und Schreibstil haben mir auch hier wieder so gut gefallen. Es liest sich einfach weg wie nix. Ich würde behaupten, dass dies mein zweiter Lieblingsteil der Reihe geworden ist. Ich fand Blake aus dem vorherigen Band schon total spannend und hab mich gefreut, hinter seine grummelige Fassade blicken zu dürfen. In Sue habe ich mich tatsächlich oft wiedererkannt und auch direkt ins Herz geschlossen. Und auch wenn ich die beiden schon manchmal gerne zueinander geschubst hätte, hat mir die Lovestory rund um beide gut gefallen. Winter in Saint Mellows zu erleben war herrlich. Kit Auburn hat mich mit dem bildlichen und cosy Stil der Kleinstadtsettings wieder verzaubert. Mein Fazit: Weihnachtslichter, Peppermint Moccha und glitzernder Schnee... Ein wirklich gelungener Abschluss der Reihe, wobei ich ja die Mellowianer echt vermissen werde (auch Rupert) und noch etliche Bände dazu lesen wollen würde. Perfekte Lektüre für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa. Ich habe es wieder sehr genossen! Wer auf der Suche nach einer Lektüre mit Second Chance, Slow Burn und zauberhaftem Kleinstadtsetting à la Stars Hollow ist, wird mit der Saint Mellows Reihe fündig.
Melden

Weihnachtslichter, Peppermint Moccha und glitzernder Schnee...

Vanessa aus Todtnau am 10.04.2024
Bewertungsnummer: 2174419
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich greife tatsächlich meistens immer zu Lektüren, die zur aktuellen Jahreszeit passen. Aber bei der Saint Mellows Reihe habe ich zu gerne eine Ausnahme gemacht und habe mich zu gerne in das verschneite kleine Örtchen entführen lassen. Denn es ist einfach eine meiner liebsten Wohlfühlreihen und ich wollte unbedingt den finalen Teil lesen. Cover und Schreibstil haben mir auch hier wieder so gut gefallen. Es liest sich einfach weg wie nix. Ich würde behaupten, dass dies mein zweiter Lieblingsteil der Reihe geworden ist. Ich fand Blake aus dem vorherigen Band schon total spannend und hab mich gefreut, hinter seine grummelige Fassade blicken zu dürfen. In Sue habe ich mich tatsächlich oft wiedererkannt und auch direkt ins Herz geschlossen. Und auch wenn ich die beiden schon manchmal gerne zueinander geschubst hätte, hat mir die Lovestory rund um beide gut gefallen. Winter in Saint Mellows zu erleben war herrlich. Kit Auburn hat mich mit dem bildlichen und cosy Stil der Kleinstadtsettings wieder verzaubert. Mein Fazit: Weihnachtslichter, Peppermint Moccha und glitzernder Schnee... Ein wirklich gelungener Abschluss der Reihe, wobei ich ja die Mellowianer echt vermissen werde (auch Rupert) und noch etliche Bände dazu lesen wollen würde. Perfekte Lektüre für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa. Ich habe es wieder sehr genossen! Wer auf der Suche nach einer Lektüre mit Second Chance, Slow Burn und zauberhaftem Kleinstadtsetting à la Stars Hollow ist, wird mit der Saint Mellows Reihe fündig.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Where our wishes come true

von Kit Auburn

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Where our wishes come true