Susann Rehleins versaute Hausapotheke

Susann Rehleins versaute Hausapotheke

Buch (Kunststoff-Einband)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Susann Rehleins versaute Hausapotheke

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

27.03.2023

Verlag

Verlag Voland & Quist

Seitenzahl

264

Maße (L/B/H)

19,6/13,5/2,2 cm

Beschreibung

Rezension

Zorn, Zeit und Sex werden bei Susann Rehlein zur schönsten Literatur über das Leben, die man nicht nur verschlingt, sondern von der man auch verschlungen werden möchte.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

27.03.2023

Verlag

Verlag Voland & Quist

Seitenzahl

264

Maße (L/B/H)

19,6/13,5/2,2 cm

Gewicht

348 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86391-374-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(2)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sex, Sex und nochmal Sex

Bewertung aus Hamburg am 10.08.2023

Bewertungsnummer: 1997616

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Das Cover ist schon recht auffällig. Man erkennt schon, worum es sich bei dem Buch handelt. Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt. Es geht auch nicht um die eigentliche Hausapotheke im eigentlichen Sinne, sondern um sexuelle Erlebnisse. Die Kapitel sind meist sehr kurz. Hauptsächlich geht es um puren Sex, Lust und wie viele Männer ticken. Immer wieder gibt es Auszüge aus dem Tagebuch. Am Ende des Buches gibt es eine Liste über die Paxistipps mit Seitenzahlen. Es ist keine Struktur in dem Buch. Einfach so alles durcheinander geworfen. Für mich gab es ein frauenfeindliches Bild ab. Frauen werden dargestllt, als wenn sie nur zur Lustbefriedigung da ist. Und sehr viele Männer nur die schnelle Nummer wollen. Ein nettes Buch zur Unterhaltung. Mehr ist es leider nicht.
Melden

Sex, Sex und nochmal Sex

Bewertung aus Hamburg am 10.08.2023
Bewertungsnummer: 1997616
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Das Cover ist schon recht auffällig. Man erkennt schon, worum es sich bei dem Buch handelt. Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt. Es geht auch nicht um die eigentliche Hausapotheke im eigentlichen Sinne, sondern um sexuelle Erlebnisse. Die Kapitel sind meist sehr kurz. Hauptsächlich geht es um puren Sex, Lust und wie viele Männer ticken. Immer wieder gibt es Auszüge aus dem Tagebuch. Am Ende des Buches gibt es eine Liste über die Paxistipps mit Seitenzahlen. Es ist keine Struktur in dem Buch. Einfach so alles durcheinander geworfen. Für mich gab es ein frauenfeindliches Bild ab. Frauen werden dargestllt, als wenn sie nur zur Lustbefriedigung da ist. Und sehr viele Männer nur die schnelle Nummer wollen. Ein nettes Buch zur Unterhaltung. Mehr ist es leider nicht.

Melden

Anders als erwartet....

Bewertung aus Wiesbaden am 01.07.2023

Bewertungsnummer: 1971766

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Bei einer Hausapotheke geht es darum, im "Notfall" schnell einsatzbereit zu sein. Dass es sich hierbei nicht um eine klassische Hausapotheke handelt, sondern der Fokus eher auf sexuelle Erlebnisse ausgerichtet ist, verriet schon der Klappentext und der Zusatz "versaut". Die Comiczeichnung einer Krankenschwester, die dem Betrachter zuzwinkert, erweckte ebenfalls eine gewisse Erwartung... Soweit so gut. Der Text ist zuweilen etwas derb und sehr umgangssprachlich formuliert. Es handelt sich mehr um eine Aneinanderreihung kleiner Kolumnen ihrer Erlebnisse in der Liebeswelt und darüber hinaus, die gelegentlich auf etwas bereits Erzähltes verweisen. Mir fehlt Struktur und Klarheit, manchmal auch ein paar Zusammenhänge. Entgegen meiner Erwartungshaltung geht's hier eher um kurzweilige Unterhaltung durch kleine Erzählungen. Nice to know, aber mehr auch nicht.... Fazit: Anders als erwartet.
Melden

Anders als erwartet....

Bewertung aus Wiesbaden am 01.07.2023
Bewertungsnummer: 1971766
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Bei einer Hausapotheke geht es darum, im "Notfall" schnell einsatzbereit zu sein. Dass es sich hierbei nicht um eine klassische Hausapotheke handelt, sondern der Fokus eher auf sexuelle Erlebnisse ausgerichtet ist, verriet schon der Klappentext und der Zusatz "versaut". Die Comiczeichnung einer Krankenschwester, die dem Betrachter zuzwinkert, erweckte ebenfalls eine gewisse Erwartung... Soweit so gut. Der Text ist zuweilen etwas derb und sehr umgangssprachlich formuliert. Es handelt sich mehr um eine Aneinanderreihung kleiner Kolumnen ihrer Erlebnisse in der Liebeswelt und darüber hinaus, die gelegentlich auf etwas bereits Erzähltes verweisen. Mir fehlt Struktur und Klarheit, manchmal auch ein paar Zusammenhänge. Entgegen meiner Erwartungshaltung geht's hier eher um kurzweilige Unterhaltung durch kleine Erzählungen. Nice to know, aber mehr auch nicht.... Fazit: Anders als erwartet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Susann Rehleins versaute Hausapotheke

von Susann Rehlein

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Susann Rehleins versaute Hausapotheke