Der Duft nach Liebe und Lavendel
Band 12

Der Duft nach Liebe und Lavendel

Ein Roman so charmant wie die Küste von Südfrankreich

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

52921

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

52921

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2023

Verlag

Beheartbeat

Seitenzahl

322 (Printausgabe)

Dateigröße

2247 KB

Auflage

1. Auflage 2023

Sprache

Deutsch

EAN

9783751736831

Weitere Bände von Die schönsten Romane für den Sommer und Urlaub

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Buchrezension von @booktreasure_story

Mary am 15.09.2023

Bewertungsnummer: 2022675

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch „Der Duft nach Liebe und Lavendel“ von Nicole Knoblauch ist ein toller Liebesroman mit einem spannenden Rätsel. Das Buch ist am 01. Juni 2023 von beHeartbeat aus dem Verlag von Bastei Lübbe AG erschienen. Es hat insgesamt 322 Seiten und handelt von den zwei Protagonisten Rebecca aus London und Yanis, die beide eine Villa an der Côte d’Azur erben. Das Testament der verstorbenen Eva Poirot schickt die beiden auf eine Schnitzeljagd, auf der Suche nach dem Grund für das Erbe. Während dieser werden nicht nur die gegenseitigen Gefühle von Yanis und Rebecca auf eine Probe gestellt. Beide fangen an über ihr bisheriges Leben und ihre Träume für die Zukunft nachzudenken. Die Geschichte beginnt mitten im Geschehen und ist sehr einladend geschrieben. Das Aussehen, der Charakter und die gegenseitigen Eindrücke der Protagonisten voneinander sind sehr gut beschrieben. Auch die Entwicklung der Gefühlswelt der einzelnen Protagonisten während der gefühlsaufwühlenden Schnitzeljagd, lässt den Leser, sich gut in die Protagonisten hineinversetzen. Beide Hauptfiguren erscheinen auf den ersten Blick charakterlich komplette Gegensätze zu sein. Erst im Laufe der Geschichte kristallisieren sich immer mehr Gemeinsamkeiten heraus. Die Kulisse des Buches, die Côte d’Azur, wird sehr idyllisch beschrieben und entführt den Leser gedanklich an diesen Ort. Im Großen und Ganzen kann ich dieses Buch an alle Leserinnen und Leser empfehlen, welche sowohl gerne Liebesgeschichten lesen als auch mit Freuden spannende Rätsel lösen.
Melden

Buchrezension von @booktreasure_story

Mary am 15.09.2023
Bewertungsnummer: 2022675
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch „Der Duft nach Liebe und Lavendel“ von Nicole Knoblauch ist ein toller Liebesroman mit einem spannenden Rätsel. Das Buch ist am 01. Juni 2023 von beHeartbeat aus dem Verlag von Bastei Lübbe AG erschienen. Es hat insgesamt 322 Seiten und handelt von den zwei Protagonisten Rebecca aus London und Yanis, die beide eine Villa an der Côte d’Azur erben. Das Testament der verstorbenen Eva Poirot schickt die beiden auf eine Schnitzeljagd, auf der Suche nach dem Grund für das Erbe. Während dieser werden nicht nur die gegenseitigen Gefühle von Yanis und Rebecca auf eine Probe gestellt. Beide fangen an über ihr bisheriges Leben und ihre Träume für die Zukunft nachzudenken. Die Geschichte beginnt mitten im Geschehen und ist sehr einladend geschrieben. Das Aussehen, der Charakter und die gegenseitigen Eindrücke der Protagonisten voneinander sind sehr gut beschrieben. Auch die Entwicklung der Gefühlswelt der einzelnen Protagonisten während der gefühlsaufwühlenden Schnitzeljagd, lässt den Leser, sich gut in die Protagonisten hineinversetzen. Beide Hauptfiguren erscheinen auf den ersten Blick charakterlich komplette Gegensätze zu sein. Erst im Laufe der Geschichte kristallisieren sich immer mehr Gemeinsamkeiten heraus. Die Kulisse des Buches, die Côte d’Azur, wird sehr idyllisch beschrieben und entführt den Leser gedanklich an diesen Ort. Im Großen und Ganzen kann ich dieses Buch an alle Leserinnen und Leser empfehlen, welche sowohl gerne Liebesgeschichten lesen als auch mit Freuden spannende Rätsel lösen.

Melden

wieder ein wunderschönes Wohlfühlbuch

jadzia_dax29 aus Deutsch-Wagram am 22.08.2023

Bewertungsnummer: 2005441

Bewertet: eBook (ePUB)

ö ü - ö Nicole Knoblauch schafft es immer wieder mich in einem Genre zu begeistern das ich eigentlich nur gelegentlich lese und nicht wirklich zu meinen Lieblingsgenres zählt - aber wie immer sind ihre Geschichten wunderschön, humorvoll und lassen einen mit einem guten Gefühl zurück - so auch hier wir begleiten Rebecca und Yanis auf ihrer Schnitzeljagd entlang der Cote d´Azur um am Ende - wenn alles gut geht - gemeinsam ein Erbe anzutreten wobei sich weder die beiden kennen noch die Leute die sie als Erben eingesetzt haben Der erste Eindruck von Yanis lässt Rebecca sofort auf Abstand gehen - auch wenn er durchaus charmant und nett ist aber sein Lebensstil ist einfach nichts womit sie etwas zu tun haben will und das macht sie ihm auch gleich unmissverständlich klar Doch wie so oft kann der erste Eindruck täuschen ... ob das hier auch so ist müsst ihr schon selbst herausfinden ;o) also verbringt doch Zeit mit den beiden und lernt sie besser kennen so wie es auch Rebecca tun "muss" da sie ja ein gemeinsames Ziel verfolgen Wir lesen abwechselnd aus der Sicht von Rebecca und Yanis und bekommen so einen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt von beiden was mir sehr gut gefallen hat Das Ende ist stimmig und hat mir sehr gut gefallen und das Geheimnis das es zu lösen gilt hat mir auch sehr gut gefallen - vor allem wie Rebecca und Yanis und auch ich als Leser alles erfahren Der Schreibstil war wie immer sehr angenehm und ich bin wieder einmal locker und leicht nur so durch die Seiten geflogen - habe geschmunzelt - manchmal gemeinsam mit den Protagonisten die Augen gerollt und manchmal wollte ich sie einfach nur packen - schütteln und ihnen sagen: redet doch einfach Klartext miteinander ... aber wie im wahren Leben gibts natürlich Gründe warum man das dann doch nicht macht
Melden

wieder ein wunderschönes Wohlfühlbuch

jadzia_dax29 aus Deutsch-Wagram am 22.08.2023
Bewertungsnummer: 2005441
Bewertet: eBook (ePUB)

ö ü - ö Nicole Knoblauch schafft es immer wieder mich in einem Genre zu begeistern das ich eigentlich nur gelegentlich lese und nicht wirklich zu meinen Lieblingsgenres zählt - aber wie immer sind ihre Geschichten wunderschön, humorvoll und lassen einen mit einem guten Gefühl zurück - so auch hier wir begleiten Rebecca und Yanis auf ihrer Schnitzeljagd entlang der Cote d´Azur um am Ende - wenn alles gut geht - gemeinsam ein Erbe anzutreten wobei sich weder die beiden kennen noch die Leute die sie als Erben eingesetzt haben Der erste Eindruck von Yanis lässt Rebecca sofort auf Abstand gehen - auch wenn er durchaus charmant und nett ist aber sein Lebensstil ist einfach nichts womit sie etwas zu tun haben will und das macht sie ihm auch gleich unmissverständlich klar Doch wie so oft kann der erste Eindruck täuschen ... ob das hier auch so ist müsst ihr schon selbst herausfinden ;o) also verbringt doch Zeit mit den beiden und lernt sie besser kennen so wie es auch Rebecca tun "muss" da sie ja ein gemeinsames Ziel verfolgen Wir lesen abwechselnd aus der Sicht von Rebecca und Yanis und bekommen so einen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt von beiden was mir sehr gut gefallen hat Das Ende ist stimmig und hat mir sehr gut gefallen und das Geheimnis das es zu lösen gilt hat mir auch sehr gut gefallen - vor allem wie Rebecca und Yanis und auch ich als Leser alles erfahren Der Schreibstil war wie immer sehr angenehm und ich bin wieder einmal locker und leicht nur so durch die Seiten geflogen - habe geschmunzelt - manchmal gemeinsam mit den Protagonisten die Augen gerollt und manchmal wollte ich sie einfach nur packen - schütteln und ihnen sagen: redet doch einfach Klartext miteinander ... aber wie im wahren Leben gibts natürlich Gründe warum man das dann doch nicht macht

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Duft nach Liebe und Lavendel

von Nicole Knoblauch

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Duft nach Liebe und Lavendel