Ohne Reue

Ohne Reue

Die Rückkehr des Reglers

Buch (Taschenbuch)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ohne Reue

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

24661

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.10.2023

Verlag

Rütten & Loening Berlin

Seitenzahl

304

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

24661

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.10.2023

Verlag

Rütten & Loening Berlin

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

21,1/13,6/3 cm

Gewicht

377 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-352-00986-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

ein neuer Regler

Nele33 am 17.12.2023

Bewertungsnummer: 2089762

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ohne Reue des Autorenduos Andreas und Stephan Lebert, die unter dem Pseudomym Max Landorff die Regeler Reihe veröfffentlicht haben. Der Regler ist zu meiner Freude zurück und mit ihm Kommissar Maler und dessen neuer Kollege Qualle. Gabriel Tretjak ist eigentlich ausgestiegen, trägt nun den Allerweltsnamen Miller und das Leben könne nun endlich ruhig sein, wenn seine Vergangenheit nicht so viele Menschen mit offenen Rechnungen ihm gegenüber zurückgelassen hätte. Diese Vergangenheit holt ihn und auch Miller nun qualvoll ein. Die Story wird auf unterschiedlichen Ebenen und verschiedenen Handlungssträngen erzählt. Von daher ist es besser auch andere Bände des Reglers gelesen zu haben um ein Gesamtbild der Charaktere zu bekommen. Das Thema hat es in sich, skrupellose Menschen versuchen Alzheimer auf grausame Weise zu heilen und schrecken vor Nichts, aber auch wirklich nichts zurück. Ohne Reue ist ein spannender Thriller aus der Feder der Autoren und auch wenn die Wendungen teils verwirrend und die Ortswechsel zugeordnet werden müssen , kann ich den Thriller für spannende Lesestunden empfehlen.
Melden

ein neuer Regler

Nele33 am 17.12.2023
Bewertungsnummer: 2089762
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ohne Reue des Autorenduos Andreas und Stephan Lebert, die unter dem Pseudomym Max Landorff die Regeler Reihe veröfffentlicht haben. Der Regler ist zu meiner Freude zurück und mit ihm Kommissar Maler und dessen neuer Kollege Qualle. Gabriel Tretjak ist eigentlich ausgestiegen, trägt nun den Allerweltsnamen Miller und das Leben könne nun endlich ruhig sein, wenn seine Vergangenheit nicht so viele Menschen mit offenen Rechnungen ihm gegenüber zurückgelassen hätte. Diese Vergangenheit holt ihn und auch Miller nun qualvoll ein. Die Story wird auf unterschiedlichen Ebenen und verschiedenen Handlungssträngen erzählt. Von daher ist es besser auch andere Bände des Reglers gelesen zu haben um ein Gesamtbild der Charaktere zu bekommen. Das Thema hat es in sich, skrupellose Menschen versuchen Alzheimer auf grausame Weise zu heilen und schrecken vor Nichts, aber auch wirklich nichts zurück. Ohne Reue ist ein spannender Thriller aus der Feder der Autoren und auch wenn die Wendungen teils verwirrend und die Ortswechsel zugeordnet werden müssen , kann ich den Thriller für spannende Lesestunden empfehlen.

Melden

Wie das Leben so spielt

J. Kaiser am 24.10.2023

Bewertungsnummer: 2050829

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bis seine Frau mit dem Sohn ihn verliess führte Gabriel Tretjak ein normales Leben. Um mit der Trauer zurecht zu kommen, bekämpft er diese mit seinem Prinzip, Dinge zu regeln. Catherine Bernard hat ein Problem. Eine Studie von ihr hat ein Ergebnis, das ihre Arbeit bedroht. Der Regler soll nun die Studie sowie die Arbeiten ungeschehen machen. Tretjak meldete Vollzug. Doch es passieren einige Dinge, die nicht so vorauszusehen waren. Man liest erneut einen Thriller, der es in sich hat. Der Regler muss erneut eingreifen. Ich habe mich gefreut, dass der Regler zurück ist. Das Lesen ist eine Freude. Der Hauptprotagonist ist mir sehr ans Herz gewachsen. Wie er die Dinge zu regeln pflegt sind manchmal fragwürdig. Doch keiner löst Probleme so elegant wie der Regler. Diese Ausgabe habe ich erneut verschlungen. Das Buch empfehle ich gerne weiter.
Melden

Wie das Leben so spielt

J. Kaiser am 24.10.2023
Bewertungsnummer: 2050829
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bis seine Frau mit dem Sohn ihn verliess führte Gabriel Tretjak ein normales Leben. Um mit der Trauer zurecht zu kommen, bekämpft er diese mit seinem Prinzip, Dinge zu regeln. Catherine Bernard hat ein Problem. Eine Studie von ihr hat ein Ergebnis, das ihre Arbeit bedroht. Der Regler soll nun die Studie sowie die Arbeiten ungeschehen machen. Tretjak meldete Vollzug. Doch es passieren einige Dinge, die nicht so vorauszusehen waren. Man liest erneut einen Thriller, der es in sich hat. Der Regler muss erneut eingreifen. Ich habe mich gefreut, dass der Regler zurück ist. Das Lesen ist eine Freude. Der Hauptprotagonist ist mir sehr ans Herz gewachsen. Wie er die Dinge zu regeln pflegt sind manchmal fragwürdig. Doch keiner löst Probleme so elegant wie der Regler. Diese Ausgabe habe ich erneut verschlungen. Das Buch empfehle ich gerne weiter.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ohne Reue

von Max Landorff

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Dresden – KaufPark

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der "Regler" ist wieder da. Und mit ihm eine verzwickte Story. Ich hatte mich auf das Wiedersehen sehr gefreut, jedoch reicht dieser Fall bei weitem nicht an die Originalität und Unvorhersehbarkeit der ersten beiden Bücher mit ihm heran. Schade!
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der "Regler" ist wieder da. Und mit ihm eine verzwickte Story. Ich hatte mich auf das Wiedersehen sehr gefreut, jedoch reicht dieser Fall bei weitem nicht an die Originalität und Unvorhersehbarkeit der ersten beiden Bücher mit ihm heran. Schade!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Ohne Reue

von Max Landorff

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ohne Reue