Penny Pepper – Teil 11: Überfall im Hühnerstall!
Band 11
Artikelbild von Penny Pepper – Teil 11: Überfall im Hühnerstall!
Ulrike Rylance

1. Penny Pepper – Teil 11: Überfall im Hühnerstall!

Penny Pepper – Teil 11: Überfall im Hühnerstall!

Ungekürzte szenische Lesung mit Musik mit Luisa Wietzorek (2 CDs)

Hörbuch (CD)

14,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

13,00 €
Variante: 2 CD (ungekürzt, 2024)

Penny Pepper – Teil 11: Überfall im Hühnerstall!

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2958

Gesprochen von

Luisa Wietzorek

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Spieldauer

2 Stunden und 13 Minuten

Erscheinungsdatum

11.01.2024

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2958

Gesprochen von

Luisa Wietzorek

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Spieldauer

2 Stunden und 13 Minuten

Erscheinungsdatum

11.01.2024

Hörtyp

Lesung

Medium

CD

Anzahl

2

Verlag

Der Audio Verlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783742428752

Weitere Bände von Die Penny Pepper-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Fiese Geschehnisse und oberniedliche Tiere - Penny ist zurück!

Bewertung am 24.03.2024

Bewertungsnummer: 2162143

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hurra - Penny ist wieder da und hat gleich auf Seite eins einen Lachflash bei mir ausgelöst. Ihre Beschreibung von "verlorene Eier in Senfsoße" ist ganz großes Kino! Das Kind im Haus findet es gar nicht so lustig, sondern die volle Wahrheit. Jaja... Nun denn, leider gehen nicht nur Eier verloren (bzw. die ja gerade nicht), sondern auch obersüße Bauernhoftiere. Es hat nämlich ein Erlebnisbauernhof eröffnet und Penny und ihre Freundinnen und das Diktiergerät sind ganz begeistert. Bis dann eben auf einmal Tiere verschwinden. Klar, dass Penny & Co sich der Sache annehmen! Das Buch ist wie alle Penny Bücher wieder ein kleines Kunstwerk. Es ist so lustig und dieses Mal ganz besonders spannend. Dazu hat es noch diesen Oberniedlichkeitsfaktor. Die Zwergziegen, einfach hachz! Ich mag die coolen Sprüche und auch die Blutbachtochter ist wieder an Bord - dass da keine Minute Langeweile aufkommt, das ist ja wohl klar. Die Illustrationen passen wieder perfekt zur Geschichte und erst beim zweiten Lesen fallen mir alle Details auf - sogar die Pullis lohnt es sich anzusehen. Es gibt Handwerkdingsbums von früher (alleine für diese Wortschöpfungen, die unseren Sprachgebrauch so treffen liebe ich das Buch) und gutaussehende Bauernhofhelfer und bei all dem Stress, den Penny und Co haben, zeigen sie stets ihr großes Herz. Das Ende fand ich nochmal besonders rührend. Für mich nach wie vor die weltallerbeste Comic-Buch-Reihe!
Melden

Fiese Geschehnisse und oberniedliche Tiere - Penny ist zurück!

Bewertung am 24.03.2024
Bewertungsnummer: 2162143
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hurra - Penny ist wieder da und hat gleich auf Seite eins einen Lachflash bei mir ausgelöst. Ihre Beschreibung von "verlorene Eier in Senfsoße" ist ganz großes Kino! Das Kind im Haus findet es gar nicht so lustig, sondern die volle Wahrheit. Jaja... Nun denn, leider gehen nicht nur Eier verloren (bzw. die ja gerade nicht), sondern auch obersüße Bauernhoftiere. Es hat nämlich ein Erlebnisbauernhof eröffnet und Penny und ihre Freundinnen und das Diktiergerät sind ganz begeistert. Bis dann eben auf einmal Tiere verschwinden. Klar, dass Penny & Co sich der Sache annehmen! Das Buch ist wie alle Penny Bücher wieder ein kleines Kunstwerk. Es ist so lustig und dieses Mal ganz besonders spannend. Dazu hat es noch diesen Oberniedlichkeitsfaktor. Die Zwergziegen, einfach hachz! Ich mag die coolen Sprüche und auch die Blutbachtochter ist wieder an Bord - dass da keine Minute Langeweile aufkommt, das ist ja wohl klar. Die Illustrationen passen wieder perfekt zur Geschichte und erst beim zweiten Lesen fallen mir alle Details auf - sogar die Pullis lohnt es sich anzusehen. Es gibt Handwerkdingsbums von früher (alleine für diese Wortschöpfungen, die unseren Sprachgebrauch so treffen liebe ich das Buch) und gutaussehende Bauernhofhelfer und bei all dem Stress, den Penny und Co haben, zeigen sie stets ihr großes Herz. Das Ende fand ich nochmal besonders rührend. Für mich nach wie vor die weltallerbeste Comic-Buch-Reihe!

Melden

Eine witzige Fortsetzung mit Penny Pepper

Bewertung aus Beverstedt am 27.02.2024

Bewertungsnummer: 2141396

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt / Klapptext: Penny und ihre Freundinnen sind total begeistert: Es gibt einen neuen Erlebnisbauernhof mit ganz vielen süßen Tieren in ihrem Ort. Allerdings kostet der Eintritt 5 €. Ganz schön teuer! Doch Penny und ihre Detektivinnen haben Glück, denn sie kommen bei der Verlosung alle in die Bauernhof-AG. Da ist die zickige Bella ganz schön eifersüchtig. Das Helfen auf dem Bauernhof ist zwar anstrengend, aber besonders die niedlichen Zwergziegen sind das absolut wert. Doch dann verschwinden plötzlich immer mehr Tiere. Zufall oder Diebstahl? Als Penny und Co. die Ermittlungen aufnehmen, ist es schon fast zu spät, denn plötzlich fehlen auch die niedlichen Zwergziegen. Cover: Das Cover ist farbenfroh und witzig. Es macht direkt Laune und neugierig. Illustrationen: Auch die vielen Zeichnungen und Illustrationen sind sehr gelungen und ansprechend. Schreibstil: Die Art des Buches gefällt mir sehr gut. Es ist eine Art Comic-Tagebuch und witzigen und passen Illustration und somit spricht es auch Lesemuffel an. Meinung: In diesem Band, der elfte, von Penny Pepper geht es wieder turbulent her. Die Geschichte spielt auf einen Bauernhof. Unabhängig von den vorherigen Bänden kommt man gut in die Geschichte hinein. Fazit: Ein empfehlenswertes Leseabenteuer, welches von mir volle 5 Sterne bekommt.
Melden

Eine witzige Fortsetzung mit Penny Pepper

Bewertung aus Beverstedt am 27.02.2024
Bewertungsnummer: 2141396
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt / Klapptext: Penny und ihre Freundinnen sind total begeistert: Es gibt einen neuen Erlebnisbauernhof mit ganz vielen süßen Tieren in ihrem Ort. Allerdings kostet der Eintritt 5 €. Ganz schön teuer! Doch Penny und ihre Detektivinnen haben Glück, denn sie kommen bei der Verlosung alle in die Bauernhof-AG. Da ist die zickige Bella ganz schön eifersüchtig. Das Helfen auf dem Bauernhof ist zwar anstrengend, aber besonders die niedlichen Zwergziegen sind das absolut wert. Doch dann verschwinden plötzlich immer mehr Tiere. Zufall oder Diebstahl? Als Penny und Co. die Ermittlungen aufnehmen, ist es schon fast zu spät, denn plötzlich fehlen auch die niedlichen Zwergziegen. Cover: Das Cover ist farbenfroh und witzig. Es macht direkt Laune und neugierig. Illustrationen: Auch die vielen Zeichnungen und Illustrationen sind sehr gelungen und ansprechend. Schreibstil: Die Art des Buches gefällt mir sehr gut. Es ist eine Art Comic-Tagebuch und witzigen und passen Illustration und somit spricht es auch Lesemuffel an. Meinung: In diesem Band, der elfte, von Penny Pepper geht es wieder turbulent her. Die Geschichte spielt auf einen Bauernhof. Unabhängig von den vorherigen Bänden kommt man gut in die Geschichte hinein. Fazit: Ein empfehlenswertes Leseabenteuer, welches von mir volle 5 Sterne bekommt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Penny Pepper – Überfall im Hühnerstall

von Ulrike Rylance

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Penny Pepper – Teil 11: Überfall im Hühnerstall!