• This is Our Life
  • This is Our Life
  • This is Our Life
  • This is Our Life
  • This is Our Life
  • This is Our Life
Band 2

This is Our Life

Roman | Eine New-Adult-Reihe wie die perfekte Netflix-Serie

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

This is Our Life

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 22,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5279

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2023

Verlag

Everlove

Seitenzahl

432

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5279

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2023

Verlag

Everlove

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

21,3/13,6/3,9 cm

Gewicht

530 g

Auflage

limitierter Farbschnitt (1. Auflage mit Farbschnitt)

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-06412-5

Weitere Bände von Kathinka Engel: Hollywood Dreams

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

40 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine tolle Fortsetzung... Ein Highlight!

Mellie Wassmann aus Nordhessen am 25.02.2024

Bewertungsnummer: 2139373

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was für ein toller zweiter Teil der Hollywood Dreams Dilogie. Kathinka Engel schreibt so bildlich, dass ich jetzt im Nachhinein das Gefühl habe, eine echte Netflix Serie gesehen zu haben. Aber nein, This is our Life ist ein Buch. Und ein wunderschönes noch dazu. Nach dem doch sehr traurigen Ende des ersten Bandes hatte ich ehrlich gesagt etwas Angst, was mich erwartet. Und soll ich euch was sagen : die Story hat mich umgehauen. Von This is our Time war ich ja schon sehr begeistert, aber diese Geschichte setzt noch einen oben drauf. Rio zeigt hier, wie vielschichtig sein Charakter ist, welche tiefen Unsicherheiten und Ängste er hat. Er traut sich endliche, seiner Vergangenheit zu begegnen und wird abermals enttäuscht. Da die Kapitel wieder aus beiden Perspektiven geschrieben sind, hatte man einen tollen Einblick in Rio's und Ferne's Gedanken. Man spürt die Enttäuschung genauso wie die Verliebtheit. Viele Protagonisten konnten mich wieder einmal sehr überraschen... wie zum Beispiel Lidia, die einen Wechsel um 180° hinlegt und man auch mal hinter ihre Fassade blicken darf. Aber auch, wenn diese jetzt "nett" ist, gibt es einiges an Drama. Denn Ferris ist weiterhin ein cholerischer Regisseur und auch Steve, Rio's Manager, zieht im Hintergrund die Fäden... oder sind es eher Fallstricke?!? Der Gastauftritt von Keanu Reeves sorgt für einen witzigen und entspannenden Ausgleich. Man kann einfach nicht anders, als lauthals zu lachen. Der Moment ist so greifbar und sorgt mit einer Aussage Fernes für den Wendepunkt im Storyverlauf. Die Konstante in der Geschichte ist und bleibt Cas; von Beginn an freundlich, hilfsbereit und ein toller Kollege und Freund für Ferne. Dieses Mal soll er allerdings Madisons Lover in der 2.Staffel spielen, was zu einigen witzigen aber auch nervenstrapazierenden Szenen führt. Ferne kann sich wie immer auf die Unterstützung und den Rückhalt ihrer Familie verlassen. Diese sind nach wie vor von Rio's Verhalten enttäuscht und stehen dem Drehbeginn eher skeptisch gegenüber. Dennoch sind sie für Ferne da und Eric versorgt sie zuverlässig mit allen wichtigen Infos und dem neuesten Klatsch. Um den Erfolg der Serie zu unterstützen wird auch wieder auf Fake Dating gesetzt... aber mit einem neuen Pairing. Wie sollen Rio und Ferne ein Liebespaar für die Öffentlichkeit spielen, wenn sie sich doch in echt hassen?? Unglaublich, wie Kathinka Engel hier verschiedene Tropes in eine Story verpackt, ohne dass diese vollkommen überladen wirkt. Es war ein echtes Vergnügen mit dieser Dilogie den Seriendreh und die Geschichte von Ferne und Rio zu erleben. Eine Geschichte, bei der man keine Abstriche machen muss und einfach alles zusammen passt. Jetzt aber genug Lob... lest die Hollywood Dreams Dilogie selber! Denn dieses Highlight dürft ihr euch nicht entgehen lassen ♡. Und wenn ihr die Gelegenheit habt, geht auf eine Lesung mit Kathinka Engel. Sie ist so sympathisch und es macht einfach soviel Spaß, ihr zuzuhören und mit ihr zu lachen.
Melden

Eine tolle Fortsetzung... Ein Highlight!

Mellie Wassmann aus Nordhessen am 25.02.2024
Bewertungsnummer: 2139373
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was für ein toller zweiter Teil der Hollywood Dreams Dilogie. Kathinka Engel schreibt so bildlich, dass ich jetzt im Nachhinein das Gefühl habe, eine echte Netflix Serie gesehen zu haben. Aber nein, This is our Life ist ein Buch. Und ein wunderschönes noch dazu. Nach dem doch sehr traurigen Ende des ersten Bandes hatte ich ehrlich gesagt etwas Angst, was mich erwartet. Und soll ich euch was sagen : die Story hat mich umgehauen. Von This is our Time war ich ja schon sehr begeistert, aber diese Geschichte setzt noch einen oben drauf. Rio zeigt hier, wie vielschichtig sein Charakter ist, welche tiefen Unsicherheiten und Ängste er hat. Er traut sich endliche, seiner Vergangenheit zu begegnen und wird abermals enttäuscht. Da die Kapitel wieder aus beiden Perspektiven geschrieben sind, hatte man einen tollen Einblick in Rio's und Ferne's Gedanken. Man spürt die Enttäuschung genauso wie die Verliebtheit. Viele Protagonisten konnten mich wieder einmal sehr überraschen... wie zum Beispiel Lidia, die einen Wechsel um 180° hinlegt und man auch mal hinter ihre Fassade blicken darf. Aber auch, wenn diese jetzt "nett" ist, gibt es einiges an Drama. Denn Ferris ist weiterhin ein cholerischer Regisseur und auch Steve, Rio's Manager, zieht im Hintergrund die Fäden... oder sind es eher Fallstricke?!? Der Gastauftritt von Keanu Reeves sorgt für einen witzigen und entspannenden Ausgleich. Man kann einfach nicht anders, als lauthals zu lachen. Der Moment ist so greifbar und sorgt mit einer Aussage Fernes für den Wendepunkt im Storyverlauf. Die Konstante in der Geschichte ist und bleibt Cas; von Beginn an freundlich, hilfsbereit und ein toller Kollege und Freund für Ferne. Dieses Mal soll er allerdings Madisons Lover in der 2.Staffel spielen, was zu einigen witzigen aber auch nervenstrapazierenden Szenen führt. Ferne kann sich wie immer auf die Unterstützung und den Rückhalt ihrer Familie verlassen. Diese sind nach wie vor von Rio's Verhalten enttäuscht und stehen dem Drehbeginn eher skeptisch gegenüber. Dennoch sind sie für Ferne da und Eric versorgt sie zuverlässig mit allen wichtigen Infos und dem neuesten Klatsch. Um den Erfolg der Serie zu unterstützen wird auch wieder auf Fake Dating gesetzt... aber mit einem neuen Pairing. Wie sollen Rio und Ferne ein Liebespaar für die Öffentlichkeit spielen, wenn sie sich doch in echt hassen?? Unglaublich, wie Kathinka Engel hier verschiedene Tropes in eine Story verpackt, ohne dass diese vollkommen überladen wirkt. Es war ein echtes Vergnügen mit dieser Dilogie den Seriendreh und die Geschichte von Ferne und Rio zu erleben. Eine Geschichte, bei der man keine Abstriche machen muss und einfach alles zusammen passt. Jetzt aber genug Lob... lest die Hollywood Dreams Dilogie selber! Denn dieses Highlight dürft ihr euch nicht entgehen lassen ♡. Und wenn ihr die Gelegenheit habt, geht auf eine Lesung mit Kathinka Engel. Sie ist so sympathisch und es macht einfach soviel Spaß, ihr zuzuhören und mit ihr zu lachen.

Melden

Wie bei Kathinka üblich: ein Buch, welches gefühlvoll, tiefgründig und witzig ist und wieder ein Jahreshighlight

Marion aus Wien am 21.02.2024

Bewertungsnummer: 2136381

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anmerkung: 6/5 Sterne (wenn ich so viele Sterne vergeben könnte) ACHTUNG, möglicherweise SPOILER, da FORTSETZUNG einer REIHE! Nachdem Kathinka mich nach „This is our Time“ mit einem gebrochenen Herzen zurückgelassen hat, war ich sehr gehyped auf die Fortsetzung von Rios und Fernes Geschichte. Das Buch ist nicht nur von außen wunderschön, sondern hat mich auch gleich in einen Sog befördert. Ich war sofort wieder in der Geschichte drinnen und spürte direkt die Verbindung zu Ferne und Rio wieder. Die paar Details, die ich nicht mehr so genau im Kopf hatte, hat Kathinka geschickt in den ersten paar Kapiteln untergebracht. Der Sog hat auch, als ich schon tiefer in der Geschichte drinnen war, nicht abgenommen. Von ehemaligem Dating zu Fake-Dating zu Gefühlen, die sich eben trotz viel Mühe nicht unterdrücken lassen. Die heißen Momente und die spürbare Anziehungskraft der Zwei kamen auf jeden Fall nicht zu kurz. Und dann ist da auch noch Rios Kampf mit sich selbst und seinen Gefühlen, der in diesem Band neben den Fake-Dates und Real-Feelings einen großen Platz eingenommen hat. An einer Stelle hat er sich so sehr gegenüber Ferne geöffnet und verletzlich gezeigt, dass mir die Tränen in den Augen gestanden sind. Trotzdem haben Ferne und Rio ihre Schwierigkeiten, weil einfach zu viele Außeneinflüsse das neu aufgebaute Vertrauen sehr zerbrechlich machen. Kathinka versteht es Gefühle, mitreißende Elemente, Humor und Tiefsinnigkeit in einer Geschichte zu verbinden, was ihr auch dieses Mal wieder ohne viel Mühe gelungen ist. Eine kleine Sache muss ich allerdings erwähnen, denn durch meine hohen Erwartungen habe ich diesen letzten Funken des Besonderen beim letzten Twist in der Geschichte ein bisschen vermisst. Das ist aber keine Kritik, denn da spielen nur meine exorbitant hohen Erwartungen an die Bücher meiner de facto Lieblingsautorin mit. Ferne und Rio als Charaktere haben auch in diesem Band nicht an Tiefe und Authentizität verloren. Ferne ist gewachsen, das muss man sagen. Neben ihrer eher ruhigen Art traut sie sich mehr in dieser ganzen Hollywood-Welt und weiß auch, was sie von Rio will. Er muss herausfinden, wer er ist und zu was er ja und nein sagen möchte. Wie bereits erwähnt, steht für mich in diesem Band vor allem Rios Entwicklung im Vordergrund. Wir Leser*innen begleiten ihn auf einer Reise zu sich selbst mit den krassesten Höhen und Tiefen. Er lernt für sich selber einzustehen, was ich absolut an ihm liebe, und er vertraut Ferne. Das hat mein Herz zum Schmelzen gebracht. Schmerzhafte Entscheidungen, die mich mit ihm mitleiden ließen, standen für ihn an, denn er wurde immer wieder von Menschen in seinem Leben enttäuscht. Wer jetzt denkt das Ende der Highlightliste haben wir schon erreicht, täuscht sich. Denn da gibt es ja noch die ganzen Nebencharaktere. Ruben beispielsweise, der in Rios Leben einen absolut wichtigen Platz einnimmt und an Herzlichkeit nicht zu übertreffen ist. Lidia, die ganz anders kann als man denkt und die ich jetzt am liebsten noch besser kennenlernen würde. Fernes Dad hat auch seine Glanzmomente in diesem Buch und hat mich öfters zum Lachen gebracht. Doch zum Schluss kommt das Beste: Eric ist in diesem Buch einfach wieder unübertreffbar. Mit seiner Klugheit, die für einen 15-Jährigen echt außergewöhnlich ist, seinem Kampfgeist und Humor, würde ich ihn sofort als jüngeren Bruder adoptieren. Fazit: Bei Kathinkas Bücher jagt ein Jahreshighlight das Andere. Die Fortsetzung der Hollywood-Dreams-Reihe war wieder mindestens so genial wie Band 1 und absolut gefühlvoll, tiefgründig und witzig. Ich konnte mich aus der Sogwirkung nicht befreien und habe total mitgefiebert, wie sich Ferne und Rio wieder näher kommen, während Rios schmerzhafter Kampf zu sich selbst mich mitleiden ließ. Stürmt die Buchhandlungen, nehmt diesen Roman vom SuB, denn „This is our Life“ müsst ihr – nach „This is our Time“ natürlich – gelesen haben.
Melden

Wie bei Kathinka üblich: ein Buch, welches gefühlvoll, tiefgründig und witzig ist und wieder ein Jahreshighlight

Marion aus Wien am 21.02.2024
Bewertungsnummer: 2136381
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anmerkung: 6/5 Sterne (wenn ich so viele Sterne vergeben könnte) ACHTUNG, möglicherweise SPOILER, da FORTSETZUNG einer REIHE! Nachdem Kathinka mich nach „This is our Time“ mit einem gebrochenen Herzen zurückgelassen hat, war ich sehr gehyped auf die Fortsetzung von Rios und Fernes Geschichte. Das Buch ist nicht nur von außen wunderschön, sondern hat mich auch gleich in einen Sog befördert. Ich war sofort wieder in der Geschichte drinnen und spürte direkt die Verbindung zu Ferne und Rio wieder. Die paar Details, die ich nicht mehr so genau im Kopf hatte, hat Kathinka geschickt in den ersten paar Kapiteln untergebracht. Der Sog hat auch, als ich schon tiefer in der Geschichte drinnen war, nicht abgenommen. Von ehemaligem Dating zu Fake-Dating zu Gefühlen, die sich eben trotz viel Mühe nicht unterdrücken lassen. Die heißen Momente und die spürbare Anziehungskraft der Zwei kamen auf jeden Fall nicht zu kurz. Und dann ist da auch noch Rios Kampf mit sich selbst und seinen Gefühlen, der in diesem Band neben den Fake-Dates und Real-Feelings einen großen Platz eingenommen hat. An einer Stelle hat er sich so sehr gegenüber Ferne geöffnet und verletzlich gezeigt, dass mir die Tränen in den Augen gestanden sind. Trotzdem haben Ferne und Rio ihre Schwierigkeiten, weil einfach zu viele Außeneinflüsse das neu aufgebaute Vertrauen sehr zerbrechlich machen. Kathinka versteht es Gefühle, mitreißende Elemente, Humor und Tiefsinnigkeit in einer Geschichte zu verbinden, was ihr auch dieses Mal wieder ohne viel Mühe gelungen ist. Eine kleine Sache muss ich allerdings erwähnen, denn durch meine hohen Erwartungen habe ich diesen letzten Funken des Besonderen beim letzten Twist in der Geschichte ein bisschen vermisst. Das ist aber keine Kritik, denn da spielen nur meine exorbitant hohen Erwartungen an die Bücher meiner de facto Lieblingsautorin mit. Ferne und Rio als Charaktere haben auch in diesem Band nicht an Tiefe und Authentizität verloren. Ferne ist gewachsen, das muss man sagen. Neben ihrer eher ruhigen Art traut sie sich mehr in dieser ganzen Hollywood-Welt und weiß auch, was sie von Rio will. Er muss herausfinden, wer er ist und zu was er ja und nein sagen möchte. Wie bereits erwähnt, steht für mich in diesem Band vor allem Rios Entwicklung im Vordergrund. Wir Leser*innen begleiten ihn auf einer Reise zu sich selbst mit den krassesten Höhen und Tiefen. Er lernt für sich selber einzustehen, was ich absolut an ihm liebe, und er vertraut Ferne. Das hat mein Herz zum Schmelzen gebracht. Schmerzhafte Entscheidungen, die mich mit ihm mitleiden ließen, standen für ihn an, denn er wurde immer wieder von Menschen in seinem Leben enttäuscht. Wer jetzt denkt das Ende der Highlightliste haben wir schon erreicht, täuscht sich. Denn da gibt es ja noch die ganzen Nebencharaktere. Ruben beispielsweise, der in Rios Leben einen absolut wichtigen Platz einnimmt und an Herzlichkeit nicht zu übertreffen ist. Lidia, die ganz anders kann als man denkt und die ich jetzt am liebsten noch besser kennenlernen würde. Fernes Dad hat auch seine Glanzmomente in diesem Buch und hat mich öfters zum Lachen gebracht. Doch zum Schluss kommt das Beste: Eric ist in diesem Buch einfach wieder unübertreffbar. Mit seiner Klugheit, die für einen 15-Jährigen echt außergewöhnlich ist, seinem Kampfgeist und Humor, würde ich ihn sofort als jüngeren Bruder adoptieren. Fazit: Bei Kathinkas Bücher jagt ein Jahreshighlight das Andere. Die Fortsetzung der Hollywood-Dreams-Reihe war wieder mindestens so genial wie Band 1 und absolut gefühlvoll, tiefgründig und witzig. Ich konnte mich aus der Sogwirkung nicht befreien und habe total mitgefiebert, wie sich Ferne und Rio wieder näher kommen, während Rios schmerzhafter Kampf zu sich selbst mich mitleiden ließ. Stürmt die Buchhandlungen, nehmt diesen Roman vom SuB, denn „This is our Life“ müsst ihr – nach „This is our Time“ natürlich – gelesen haben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

This is Our Life

von Kathinka Engel

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Zoe Donath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Zoe Donath

Thalia Karlsruhe-Mühlburg

Zum Portrait

5/5

Eine schöne Dilogie einfach zum dahinschmelzen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es geht zurück an das Set von “This is our Time“ allerdings nicht ganz so präsent wie in Band eins. In diesem Band geht es verstärkt um die Geschichte von Rio und Ferne. Besonders nachdem Ferne gedacht hat sie muss nie wieder zurück an das Set, sondern kann sich auf ihr Studium konzentrieren. Genau das ist aber nicht der Fall den sie muss zurück für eine zweite Staffel. Die Geschichte lässt sich genauso wie Band ein super lesen und ich habe sie verschlungen. Es war einfach toll die Entwicklung, der Beziehung, von den Zweien zu folgen und mitzuerleben. Eine schöne Dilogie einfach zum dahinschmelzen.
5/5

Eine schöne Dilogie einfach zum dahinschmelzen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es geht zurück an das Set von “This is our Time“ allerdings nicht ganz so präsent wie in Band eins. In diesem Band geht es verstärkt um die Geschichte von Rio und Ferne. Besonders nachdem Ferne gedacht hat sie muss nie wieder zurück an das Set, sondern kann sich auf ihr Studium konzentrieren. Genau das ist aber nicht der Fall den sie muss zurück für eine zweite Staffel. Die Geschichte lässt sich genauso wie Band ein super lesen und ich habe sie verschlungen. Es war einfach toll die Entwicklung, der Beziehung, von den Zweien zu folgen und mitzuerleben. Eine schöne Dilogie einfach zum dahinschmelzen.

Zoe Donath
  • Zoe Donath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Vivien Köster

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vivien Köster

Thalia Schweinfurt - Stadtgalerie

Zum Portrait

4/5

"Ich glaube dir."

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit 'This is our life' ist die Dilogie um Ferne und Rio nun abgeschlossen, und endlich erfahren wir, ob ihre Liebe eine echte Chance hat. In diesem Buch liegt der Fokus weniger auf den Dreharbeiten zur zweiten Staffel ihrer gemeinsamen Netflix-Serie - was mir durchaus gut gefallen hat - stattdessen können wir uns mehr auf das Sozialleben der beiden konzentrieren. Trotzdem vermisse ich, ähnlich wie im ersten Band, das gewisse Etwas. Die Charaktere erschienen mir teilweise zu eindimensional, und das "Drama" wirkte an manchen Stellen leider sehr inszeniert. Dennoch empfehle ich einmal in die Reihe reinzuschnuppern, da der Schreibstil von Kathinka Engel wie immer herausragend ist!
4/5

"Ich glaube dir."

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit 'This is our life' ist die Dilogie um Ferne und Rio nun abgeschlossen, und endlich erfahren wir, ob ihre Liebe eine echte Chance hat. In diesem Buch liegt der Fokus weniger auf den Dreharbeiten zur zweiten Staffel ihrer gemeinsamen Netflix-Serie - was mir durchaus gut gefallen hat - stattdessen können wir uns mehr auf das Sozialleben der beiden konzentrieren. Trotzdem vermisse ich, ähnlich wie im ersten Band, das gewisse Etwas. Die Charaktere erschienen mir teilweise zu eindimensional, und das "Drama" wirkte an manchen Stellen leider sehr inszeniert. Dennoch empfehle ich einmal in die Reihe reinzuschnuppern, da der Schreibstil von Kathinka Engel wie immer herausragend ist!

Vivien Köster
  • Vivien Köster
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

This is Our Life

von Kathinka Engel

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • This is Our Life
  • This is Our Life
  • This is Our Life
  • This is Our Life
  • This is Our Life
  • This is Our Life