Ink Blood Mirror Magic

Ink Blood Mirror Magic

Roman

eBook

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ink Blood Mirror Magic

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 29,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

28.09.2023

Verlag

Piper

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

28.09.2023

Verlag

Piper

Seitenzahl

560 (Printausgabe)

Dateigröße

6720 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Diana Bürgel

Sprache

Deutsch

EAN

9783492604994

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Macht der Bücher

tkmla am 02.01.2024

Bewertungsnummer: 2099799

Bewertet: eBook (ePUB)

„Ink Blood Mirror Magic“ von Emma Törzs ist das fesselnde Debüt der Autorin und eine packende Fantasy über die geheime Macht der Bücher. Seit ihrer Kindheit teilt Joanna mit ihrem Vater Abe die fast schon obsessive Liebe zu besonderen Büchern, die er in seiner geheimen magischen Familienbibliothek sammelt. Doch in der Familie Kalotay ist diese spezielle Beziehung zu Büchern seit Generationen magisch. Abe kostete dies vor einigen Jahren sein Leben, genau wie das der Mutter von Joannas Halbschwester Esther, als diese noch ein Baby war. Der Zauber und die Macht der teils sehr gefährlichen Bücher wird nun von Joanna gehütet, doch sie ahnt nicht, dass weit mächtigere Kräfte hinter ihr und ihrer Schwester her sind. Mit ihrem Romandebüt hat Emma Törzs ein außergewöhnliches und fantastisches Buch erschaffen, welches einen in eine magische Welt eintauchen lässt. Die Handlung wird aus den Perspektiven von Joanna, Esther und Nick erzählt, die alle zu den zentralen Hauptcharakteren gehören. Bei mir hat die Geschichte schnell eine Sogwirkung entwickelt, so dass ich förmlich an den Buchseiten geklebt habe. Auch wenn die einzelnen Kapitel recht lang sind, was ansonsten nicht so meins ist. Trotzdem bleibt die Spannung konstant erhalten, denn die Perspektiv- und Schauplatzwechsel lassen einen ständig atemlos zurück. Die beiden Schwestern Joanna und Esther sind unfreiwillig dem Erbe ihres Vaters verpflichtet, welches ihr gesamtes Leben und alle Beziehungen darin beeinflusst. Man spürt ihren inneren Kampf zwischen Pflichtgefühl und ihren eigenen Wünschen und wie schwierig dieser ist. Da ist aber auch diese Liebe und Loyalität, die auch nach Jahren der Trennung nie verschwunden ist. Das Schwesternduo wird durch Nick und seinen geheimnisvollen Leibwächter ergänzt, die die Dynamik zusätzlich ins Rollen bringen. Es gibt jede Menge überraschende Twists, die den komplexen Plot so besonders machen und die alle perfekt und gekonnt ineinanderfließen. Mein Fazit: Mich konnte dieses Debüt richtig begeistern und daher gibt es eine klare Leseempfehlung von mir!
Melden

Macht der Bücher

tkmla am 02.01.2024
Bewertungsnummer: 2099799
Bewertet: eBook (ePUB)

„Ink Blood Mirror Magic“ von Emma Törzs ist das fesselnde Debüt der Autorin und eine packende Fantasy über die geheime Macht der Bücher. Seit ihrer Kindheit teilt Joanna mit ihrem Vater Abe die fast schon obsessive Liebe zu besonderen Büchern, die er in seiner geheimen magischen Familienbibliothek sammelt. Doch in der Familie Kalotay ist diese spezielle Beziehung zu Büchern seit Generationen magisch. Abe kostete dies vor einigen Jahren sein Leben, genau wie das der Mutter von Joannas Halbschwester Esther, als diese noch ein Baby war. Der Zauber und die Macht der teils sehr gefährlichen Bücher wird nun von Joanna gehütet, doch sie ahnt nicht, dass weit mächtigere Kräfte hinter ihr und ihrer Schwester her sind. Mit ihrem Romandebüt hat Emma Törzs ein außergewöhnliches und fantastisches Buch erschaffen, welches einen in eine magische Welt eintauchen lässt. Die Handlung wird aus den Perspektiven von Joanna, Esther und Nick erzählt, die alle zu den zentralen Hauptcharakteren gehören. Bei mir hat die Geschichte schnell eine Sogwirkung entwickelt, so dass ich förmlich an den Buchseiten geklebt habe. Auch wenn die einzelnen Kapitel recht lang sind, was ansonsten nicht so meins ist. Trotzdem bleibt die Spannung konstant erhalten, denn die Perspektiv- und Schauplatzwechsel lassen einen ständig atemlos zurück. Die beiden Schwestern Joanna und Esther sind unfreiwillig dem Erbe ihres Vaters verpflichtet, welches ihr gesamtes Leben und alle Beziehungen darin beeinflusst. Man spürt ihren inneren Kampf zwischen Pflichtgefühl und ihren eigenen Wünschen und wie schwierig dieser ist. Da ist aber auch diese Liebe und Loyalität, die auch nach Jahren der Trennung nie verschwunden ist. Das Schwesternduo wird durch Nick und seinen geheimnisvollen Leibwächter ergänzt, die die Dynamik zusätzlich ins Rollen bringen. Es gibt jede Menge überraschende Twists, die den komplexen Plot so besonders machen und die alle perfekt und gekonnt ineinanderfließen. Mein Fazit: Mich konnte dieses Debüt richtig begeistern und daher gibt es eine klare Leseempfehlung von mir!

Melden

Eine magische Bibliothek und Murder-Mystery

Katsbookshelf am 02.12.2023

Bewertungsnummer: 2080640

Bewertet: eBook (ePUB)

Ink Blood Mirror Magic von Emma Törzs ist ein Fantasyroman, in dem es um Bücher und eine magische Bibliothek geht. Das hat mich natürlich sofort angesprochen und ich musste das Buch lesen.   Die Familie Kalotay betreibt eine magische Bibliothek, in der sich viele seltene und mächtige Bücher befinden, mit denen man Magie im Gegenzug von Blut betreiben kann. Das war ein wirklich spannendes Konzept und ich wünschte, man könnte diese Bibliothek im echten Leben besuchen.   Gleichzeitig bietet kann die Bibliothek auch sehr gefährlich sein und das musste auch Joanna herausfinden, denn ihr Vater ist durch ein Buch gestorben, und sie möchte herausfinden, was wirklich geschehen ist. Dadurch mutiert das Buch mehr in ein Familiendrama und eine Murder-Mystery-Geschichte und ich hätte mir etwas vollkommen anderes darunter vorgestellt. Dieses Buch ist sehr spannend und das hat mich daran gefesselt, aber gleichzeitig gehen dadurch viele Fantasyelemente unter.   Insgesamt ist Ink Blood Mirror Magic ein Fantasybuch für alle, die es etwas spannender mögen. 3 Sterne.   (Vielen Dank an den Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar.)
Melden

Eine magische Bibliothek und Murder-Mystery

Katsbookshelf am 02.12.2023
Bewertungsnummer: 2080640
Bewertet: eBook (ePUB)

Ink Blood Mirror Magic von Emma Törzs ist ein Fantasyroman, in dem es um Bücher und eine magische Bibliothek geht. Das hat mich natürlich sofort angesprochen und ich musste das Buch lesen.   Die Familie Kalotay betreibt eine magische Bibliothek, in der sich viele seltene und mächtige Bücher befinden, mit denen man Magie im Gegenzug von Blut betreiben kann. Das war ein wirklich spannendes Konzept und ich wünschte, man könnte diese Bibliothek im echten Leben besuchen.   Gleichzeitig bietet kann die Bibliothek auch sehr gefährlich sein und das musste auch Joanna herausfinden, denn ihr Vater ist durch ein Buch gestorben, und sie möchte herausfinden, was wirklich geschehen ist. Dadurch mutiert das Buch mehr in ein Familiendrama und eine Murder-Mystery-Geschichte und ich hätte mir etwas vollkommen anderes darunter vorgestellt. Dieses Buch ist sehr spannend und das hat mich daran gefesselt, aber gleichzeitig gehen dadurch viele Fantasyelemente unter.   Insgesamt ist Ink Blood Mirror Magic ein Fantasybuch für alle, die es etwas spannender mögen. 3 Sterne.   (Vielen Dank an den Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar.)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ink Blood Mirror Magic

von Emma Törzs

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Merle Holtmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Merle Holtmann

Mayersche Gelsenkirchen-Buer

Zum Portrait

3/5

Schwerer Start, gutes Ende?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Theo klingt das Konzept von magischer Bluttinte und bösen Büchern ja sehr gut. Leider fehlte mir zu Beginn die Umsetzung. Nicht nur war es unglaublich schwer sich in die Magie und Geschichte einzufinden, auch das Konzept wurde bis zum Schluss für mich nicht zufriedenstellend erklärt. Auch das auseinanderhalten der Schwestern viel mir zu Beginn außergewöhnlich schwer. Eigentlich eine super Idee, leider nicht flüssig genug um sich darin zu verlieren…
3/5

Schwerer Start, gutes Ende?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Theo klingt das Konzept von magischer Bluttinte und bösen Büchern ja sehr gut. Leider fehlte mir zu Beginn die Umsetzung. Nicht nur war es unglaublich schwer sich in die Magie und Geschichte einzufinden, auch das Konzept wurde bis zum Schluss für mich nicht zufriedenstellend erklärt. Auch das auseinanderhalten der Schwestern viel mir zu Beginn außergewöhnlich schwer. Eigentlich eine super Idee, leider nicht flüssig genug um sich darin zu verlieren…

Merle Holtmann
  • Merle Holtmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Franziska Lauszus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Lauszus

Thalia Göttingen – Kauf Park

Zum Portrait

4/5

Geheimtipp

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein Fantasygeheimtipp zum Jahresende. Ein Einzelband auf den Punkt. Die Autorin schafft es ihre Story, die Charakterentwicklung und genug Worldbuilding bzw. Magie in einer Geschichte zu erzählen. Sympathische und starke Charaktere, die ohne ˋLove, Love - ich kann nichts mehr ohne Partner schaffenˋ klarkommen und eine tolle Idee zum Thema Magie.
4/5

Geheimtipp

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein Fantasygeheimtipp zum Jahresende. Ein Einzelband auf den Punkt. Die Autorin schafft es ihre Story, die Charakterentwicklung und genug Worldbuilding bzw. Magie in einer Geschichte zu erzählen. Sympathische und starke Charaktere, die ohne ˋLove, Love - ich kann nichts mehr ohne Partner schaffenˋ klarkommen und eine tolle Idee zum Thema Magie.

Franziska Lauszus
  • Franziska Lauszus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Ink Blood Mirror Magic

von Emma Törzs

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ink Blood Mirror Magic