Der späte Ruhm der Mrs. Quinn

Der späte Ruhm der Mrs. Quinn

Roman | Ein bewegender Roman über eine lebenslange Liebe, das Älterwerden und den Mut, etwas Neues zu wagen

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der späte Ruhm der Mrs. Quinn

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.10.2023

Verlag

dtv

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,6/14,6/4,1 cm

Gewicht

552 g

Beschreibung

Rezension

Vielleicht der schönste Roman des Jahres, ganz gewiss aber ein Meisterwerk. ("Wilhelmshavener Zeitung")
Olivia Ford hat einen grandiosen Roman geschrieben! (...) Wer, egal wem, eine große Freude bereiten will, der verschenkt diesen Roman und wird garantiert große Freude bereiten. ("WDR 5")
Eines der schösten Bücher des Herbstes. ("Lisa")
Anrührend, wohltuend, zuckersüß! ("Frau im Spiegel")
Ein wunderschöner Roman voller Wärme, Mut und Herz. ("Grazia")
Es gibt diese Bücher, die einfach nur schön sind, aber dabei nicht seicht. Dieses gehört dazu! ("Gala")
Ein tolles Buch. Ich habe gelacht, geweint und dann Kuchen gebacken. ("Westfalenpost")
Vom Leben, von der Liebe und von Mut. Perfektes Weihnachtsgeschenk nicht nur für Naschkatzen. Und kalorienarmes Seelenfutter für Herbst- und Winterabende. ("Sonntag Express")
Berührende Story. ("Meins")
Bewegender Mutmach-Roman. ("Das Neue Blatt")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.10.2023

Verlag

dtv

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,6/14,6/4,1 cm

Gewicht

552 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Mrs Quinn's Rise to Fame

Übersetzt von

Sonja Rebernik-Heidegger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-28382-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

145 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Seelenwärmer: Die fabelhafte Welt der Mrs. Quinn - ein Lesegenuss, der die Sinne verzaubert! ✨

Annnnnnna aus . am 14.03.2024

Bewertungsnummer: 2154381

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jennifer Quinn, fast sechzig Jahre glücklich verheiratet, spürt mit ihren 77 Jahren, dass das Leben noch Überraschungen bereithält. Heimlich bewirbt sie sich für eine TV-Backshow und setzt damit nicht nur ihre Liebe zu Bernard, sondern auch ein lang gehütetes Geheimnis auf‘s Spiel. Ein mitreißender Roman über lebenslange Liebe, dem Appetit auf’s Leben, mutige Entscheidungen und den Preis, den man für Träume zahlt – eine emotionale Reise für Herz und Seele. Wer nach Rezeptideen sucht wird allerdings enttäuscht. Das hier ist kein Backbuch! Dafür hat dieser Roman alle Zutaten, die ein grandioses Lesevergnügen benötigt: * Eine Prise fesselnder Handlung * Eine großzügige Portion vielschichtiger Charaktere * Einen Hauch von Setting, um die Sinne zu betören * Sorgfältig ausgewählte Wortgewandtheit für den richtigen Geschmack * Eine Prise überraschender Wendungen für die nötige Würze * Eine ordentliche Portion Emotionen für die perfekte Balance * Eine Prise Humor, um den Leser zum Schmunzeln zu bringen * Einen Schuss Spannung, der das Ganze auf den Punkt bringt „Das Leben konnte einem Möglichkeiten nehmen, aber niemals den Einfallsreichtum.“ - was für ein wundervolles Zitat aus dem Buch! (Seite 109) Das edle Cover, anfangs wie ein Backbuch anmutend, harmoniert perfekt mit der Geschichte. Der moderne Schoko Naked Cake mit Creme und Früchten vermittelt direkt Lust, mehr über Mrs. Quinn zu erfahren. Der Schreibstil von Olivia Ford ist sehr fesselnd und emotional - versehen mit bezauberndem Witz und Charme. Was mir am meisten gefallen hat, war die Natürlichkeit, mit der Jenny Quinn und ihr Ehrmann Bernard dargestellt wurden. Keine exzentrischen Eigentümlichkeiten, keine künstliche Tollpatschigkeit, welche die Handlung unnötig in die Länge ziehen. Einfach authentisch mitten aus dem Leben gegriffen. Mein Herz flog der kleinen Poppy zu, was für eine liebenswerte, bereichernde Nebenfigur, die ihre Großtante so sehr schätzt Der Roman ist ein absoluter Seelenwärmer, der nicht nur den Appetit auf Kuchen weckt, sondern auch tiefgreifende emotionale Momente bietet. Dream Big - man ist nie zu alt für seine Träume ☺️ Chapeau Mrs. Quinn!
Melden

Seelenwärmer: Die fabelhafte Welt der Mrs. Quinn - ein Lesegenuss, der die Sinne verzaubert! ✨

Annnnnnna aus . am 14.03.2024
Bewertungsnummer: 2154381
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jennifer Quinn, fast sechzig Jahre glücklich verheiratet, spürt mit ihren 77 Jahren, dass das Leben noch Überraschungen bereithält. Heimlich bewirbt sie sich für eine TV-Backshow und setzt damit nicht nur ihre Liebe zu Bernard, sondern auch ein lang gehütetes Geheimnis auf‘s Spiel. Ein mitreißender Roman über lebenslange Liebe, dem Appetit auf’s Leben, mutige Entscheidungen und den Preis, den man für Träume zahlt – eine emotionale Reise für Herz und Seele. Wer nach Rezeptideen sucht wird allerdings enttäuscht. Das hier ist kein Backbuch! Dafür hat dieser Roman alle Zutaten, die ein grandioses Lesevergnügen benötigt: * Eine Prise fesselnder Handlung * Eine großzügige Portion vielschichtiger Charaktere * Einen Hauch von Setting, um die Sinne zu betören * Sorgfältig ausgewählte Wortgewandtheit für den richtigen Geschmack * Eine Prise überraschender Wendungen für die nötige Würze * Eine ordentliche Portion Emotionen für die perfekte Balance * Eine Prise Humor, um den Leser zum Schmunzeln zu bringen * Einen Schuss Spannung, der das Ganze auf den Punkt bringt „Das Leben konnte einem Möglichkeiten nehmen, aber niemals den Einfallsreichtum.“ - was für ein wundervolles Zitat aus dem Buch! (Seite 109) Das edle Cover, anfangs wie ein Backbuch anmutend, harmoniert perfekt mit der Geschichte. Der moderne Schoko Naked Cake mit Creme und Früchten vermittelt direkt Lust, mehr über Mrs. Quinn zu erfahren. Der Schreibstil von Olivia Ford ist sehr fesselnd und emotional - versehen mit bezauberndem Witz und Charme. Was mir am meisten gefallen hat, war die Natürlichkeit, mit der Jenny Quinn und ihr Ehrmann Bernard dargestellt wurden. Keine exzentrischen Eigentümlichkeiten, keine künstliche Tollpatschigkeit, welche die Handlung unnötig in die Länge ziehen. Einfach authentisch mitten aus dem Leben gegriffen. Mein Herz flog der kleinen Poppy zu, was für eine liebenswerte, bereichernde Nebenfigur, die ihre Großtante so sehr schätzt Der Roman ist ein absoluter Seelenwärmer, der nicht nur den Appetit auf Kuchen weckt, sondern auch tiefgreifende emotionale Momente bietet. Dream Big - man ist nie zu alt für seine Träume ☺️ Chapeau Mrs. Quinn!

Melden

Nicht nur für Naschkatzen ein grandioses Buch zum genießen in jeglicher Hinsicht!

Vanessa aus Todtnau am 04.03.2024

Bewertungsnummer: 2146467

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

'Der späte Ruhm der Mrs. Quinn' ist ein in sich abgeschlossener Einzelband. Das Cover hat mich magisch angezogen. Es wirkt alleine durch dieses bombastisch, hungrigmachende Foto und der goldenen Schrift so edel. Ohne viel Schnickschnack. Zudem hat es ein Lesebändchen (Funfact: Ich bin ein großer Fan von Lesebändchen bei HC Ausgaben). Alles in allem einfach sehr stimmig und hochwertig! Auch die innere Aufmachung überzeugt und die niedlichen Kapitelüberschriften machen so große Lust auf süßes Gebäck in jeglicher Form. Ein bisschen schade finde ich, dass sogar kein Rezept dieser tollen Gebäcke im Buch zu finden ist. Ich hätte sofort den warmen Toffeekuchen nachgebacken. Denn die Beschreibung dazu lässt einem einfach das Wasser im Mund zusammenlaufen... Der Schreibstil von Olivia Ford ist einfach passend zur Thematik des Buches. Ich würde ihn fast schon meditativ beschreiben. Die Vibes sind definitiv entschleunigend und so so gemütlich. Zwischendurch habe ich auch hier wieder dem Hörbuch gelauscht und war direkt positiv überrascht, als ich die Stimme der Sprecherin gehört habe. Total passend, so habe ich mir Mrs. Quinn vorgestellt! Wir begleiten hier Jennifer Quinn und ihren Bernard von der Bewerbung bis hin zur Teilnahme einer TV Backshow, vergleichbar mit dem deutschen Format 'das große Backen' und es war super interessant auch mal Einblicke hinter die Kamera zu bekommen. Alleine die Beweggründe von Mrs. Quinn haben mich zum Nachdenken angeregt. An was denke ich, wenn ich mit 77 Jahren auf mein Leben zurückblicke, was mich stolz oder glücklich gemacht hat? Welche Fußspuren werde ich hinterlassen? Zudem trägt Mrs. Quinn ein schwerwiegendes und dunkles Geheimnis mit sich, dass sie Jahrzehnte lang gehütet hat und das nun droht aufzufliegen. Ich bin wortwörtlich durch die Seiten geflogen und habe mit Mrs. Quinn gelitten, gebangt und mich für sie gefreut. Und dann kam Kapitel 31. Ich sitze da und heule Rotz und Wasser. Die Gedanken überschlagen sich. Was waren das bloß für zum Teil grausame Zeiten damals? Was alles so hätte anders laufen können, wenn Jenny den Mut gehabt hätte mit Bernard zu sprechen. Und was auch dieses Geheimnis für Konsequenzen für Bernard gehabt hat! Ich bin erschüttert, grüble darüber nach und muss sagen, dieses wundervolle Buch hat mich emotional auseinandergenommen. Das Ende kam dann doch sehr schnell und abrupt, da hätte ich mir gewünscht, dass sich etwas mehr Zeit gelassen wird. Vor allem da das gesamte Buch in einem gemütlichen und langsamen Tempo voran schreitet. Allerdings kann ich auch verstehen, dass man nicht noch unendlich viele Seiten mehr hätte füllen können. Und da es ein in sich geschlossener Einzelband ist, kann ich von der minimalen Kritik absehen. Andererseits lässt einem dieses Ende so auch einen gewissen Spielraum für das ganz eigene Kopfkino. Fazit: Eine Ode an das Backen! Nicht nur für Naschkatzen ein grandioses Buch zum genießen in jeglicher Hinsicht! Ich habe es genossen, Mrs. Quinn auf ihrer Reise zum Ruhm zu begleiten. Für mich eines der emotionalsten Bücher seit langem über den Mut auch im hohen Alter noch nach neuen Herausforderungen zu streben und das Älterwerden mit einer Protagonistin, die man einfach nur ins Herz schließen kann!
Melden

Nicht nur für Naschkatzen ein grandioses Buch zum genießen in jeglicher Hinsicht!

Vanessa aus Todtnau am 04.03.2024
Bewertungsnummer: 2146467
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

'Der späte Ruhm der Mrs. Quinn' ist ein in sich abgeschlossener Einzelband. Das Cover hat mich magisch angezogen. Es wirkt alleine durch dieses bombastisch, hungrigmachende Foto und der goldenen Schrift so edel. Ohne viel Schnickschnack. Zudem hat es ein Lesebändchen (Funfact: Ich bin ein großer Fan von Lesebändchen bei HC Ausgaben). Alles in allem einfach sehr stimmig und hochwertig! Auch die innere Aufmachung überzeugt und die niedlichen Kapitelüberschriften machen so große Lust auf süßes Gebäck in jeglicher Form. Ein bisschen schade finde ich, dass sogar kein Rezept dieser tollen Gebäcke im Buch zu finden ist. Ich hätte sofort den warmen Toffeekuchen nachgebacken. Denn die Beschreibung dazu lässt einem einfach das Wasser im Mund zusammenlaufen... Der Schreibstil von Olivia Ford ist einfach passend zur Thematik des Buches. Ich würde ihn fast schon meditativ beschreiben. Die Vibes sind definitiv entschleunigend und so so gemütlich. Zwischendurch habe ich auch hier wieder dem Hörbuch gelauscht und war direkt positiv überrascht, als ich die Stimme der Sprecherin gehört habe. Total passend, so habe ich mir Mrs. Quinn vorgestellt! Wir begleiten hier Jennifer Quinn und ihren Bernard von der Bewerbung bis hin zur Teilnahme einer TV Backshow, vergleichbar mit dem deutschen Format 'das große Backen' und es war super interessant auch mal Einblicke hinter die Kamera zu bekommen. Alleine die Beweggründe von Mrs. Quinn haben mich zum Nachdenken angeregt. An was denke ich, wenn ich mit 77 Jahren auf mein Leben zurückblicke, was mich stolz oder glücklich gemacht hat? Welche Fußspuren werde ich hinterlassen? Zudem trägt Mrs. Quinn ein schwerwiegendes und dunkles Geheimnis mit sich, dass sie Jahrzehnte lang gehütet hat und das nun droht aufzufliegen. Ich bin wortwörtlich durch die Seiten geflogen und habe mit Mrs. Quinn gelitten, gebangt und mich für sie gefreut. Und dann kam Kapitel 31. Ich sitze da und heule Rotz und Wasser. Die Gedanken überschlagen sich. Was waren das bloß für zum Teil grausame Zeiten damals? Was alles so hätte anders laufen können, wenn Jenny den Mut gehabt hätte mit Bernard zu sprechen. Und was auch dieses Geheimnis für Konsequenzen für Bernard gehabt hat! Ich bin erschüttert, grüble darüber nach und muss sagen, dieses wundervolle Buch hat mich emotional auseinandergenommen. Das Ende kam dann doch sehr schnell und abrupt, da hätte ich mir gewünscht, dass sich etwas mehr Zeit gelassen wird. Vor allem da das gesamte Buch in einem gemütlichen und langsamen Tempo voran schreitet. Allerdings kann ich auch verstehen, dass man nicht noch unendlich viele Seiten mehr hätte füllen können. Und da es ein in sich geschlossener Einzelband ist, kann ich von der minimalen Kritik absehen. Andererseits lässt einem dieses Ende so auch einen gewissen Spielraum für das ganz eigene Kopfkino. Fazit: Eine Ode an das Backen! Nicht nur für Naschkatzen ein grandioses Buch zum genießen in jeglicher Hinsicht! Ich habe es genossen, Mrs. Quinn auf ihrer Reise zum Ruhm zu begleiten. Für mich eines der emotionalsten Bücher seit langem über den Mut auch im hohen Alter noch nach neuen Herausforderungen zu streben und das Älterwerden mit einer Protagonistin, die man einfach nur ins Herz schließen kann!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der späte Ruhm der Mrs. Quinn

von Olivia Ford

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Katharina Schluck

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katharina Schluck

Thalia Köln-Kalk – Köln Arcaden

Zum Portrait

5/5

Nicht nur für Fans vom großen Backen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein charmanter Roman über eine Frau, die erst etwas später im Leben sich selbst verwirklichen möchte. Das Drama um das Geheimnis ist genau richtig dosiert und ganz kurz hat man sogar Panik, einen geliebten Charakter zu verlieren. Aber zum Glück ist das Ende positiv und macht das Buch umso bezaubernder.
5/5

Nicht nur für Fans vom großen Backen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein charmanter Roman über eine Frau, die erst etwas später im Leben sich selbst verwirklichen möchte. Das Drama um das Geheimnis ist genau richtig dosiert und ganz kurz hat man sogar Panik, einen geliebten Charakter zu verlieren. Aber zum Glück ist das Ende positiv und macht das Buch umso bezaubernder.

Katharina Schluck
  • Katharina Schluck
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Flynn Dresely

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Flynn Dresely

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

Gemütlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jennifer Quinn geht einer großen Passion nach, nämlich dem Backen! Außerdem schaut sie für ihr Leben gerne die Backsendung „Backen auf der Insel” und so entschließt sie sich kurzerhand ein Bewerbungsformular für die Teilnahme an der Sendung einzureichen. Als sie dann tatsächlich zum Casting gehen darf und es in die Sendung schafft, kann sie ihr Glück kaum fassen. Zusammen mit anderen Hobbybäckern stehen nun etliche Back-Challenges an, um zu schauen, wer der oder die beste Hobbybäcker/in des Landes ist! Doch Jennifer bewahrt ein großes Geheimnis vor der Welt. Als dieses droht an die Öffentlichkeit zu gelangen tut sie alles, um dies zu verhindern. Ein leichter schöner Roman der Spaß beim Lesen macht.
5/5

Gemütlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jennifer Quinn geht einer großen Passion nach, nämlich dem Backen! Außerdem schaut sie für ihr Leben gerne die Backsendung „Backen auf der Insel” und so entschließt sie sich kurzerhand ein Bewerbungsformular für die Teilnahme an der Sendung einzureichen. Als sie dann tatsächlich zum Casting gehen darf und es in die Sendung schafft, kann sie ihr Glück kaum fassen. Zusammen mit anderen Hobbybäckern stehen nun etliche Back-Challenges an, um zu schauen, wer der oder die beste Hobbybäcker/in des Landes ist! Doch Jennifer bewahrt ein großes Geheimnis vor der Welt. Als dieses droht an die Öffentlichkeit zu gelangen tut sie alles, um dies zu verhindern. Ein leichter schöner Roman der Spaß beim Lesen macht.

Flynn Dresely
  • Flynn Dresely
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der späte Ruhm der Mrs. Quinn

von Olivia Ford

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der späte Ruhm der Mrs. Quinn