• Die Parfümeurin von Paris
  • Die Parfümeurin von Paris
  • Die Parfümeurin von Paris
Band 3

Die Parfümeurin von Paris

Roman | Die Fortsetzung der Bestseller-Romane »Die Hennakünstlerin« und »Der Geheimnishüter von Jaipur«

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Parfümeurin von Paris

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41645

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.05.2024

Verlag

HarperCollins Taschenbuch

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,3/12,5/3,8 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41645

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.05.2024

Verlag

HarperCollins Taschenbuch

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,3/12,5/3,8 cm

Gewicht

376 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Perfumist of Paris

Übersetzt von

Birte Mirbach

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-365-00373-2

Weitere Bände von Die Jaipur-Trilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eindrücklich, spannend

Bewertung am 12.06.2024

Bewertungsnummer: 2221307

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Radha lebt in den 70er Jahren in Paris. Sie ist Mutter von zwei Töchtern. Ihr wird ein Job in einer Parfümerie angeboten. Nun weiss man, dass sie eine weitere Leidenschaft hat, Düfte. Es sind zehn Jahre vergangen und sie arbeitet für einen Meisterparfümeur. Ihre Karriere geht steil bergauf, aber privat treten immer mehr Sorgen auf. Die Frustration ihres Mannes Pierre macht Sorgen. Ein Projekt führt sie nach Indien. Hier nimmt sie die Hilfe ihrer Schwester Lakshmi und der Kurtisanen von Agra in Anspruch. Sie findet heraus, dass der Sohn, von dem sie ihrem Mann nie erzählt hat, auf dem Weg nach Paris ist, um sie zu finden. Neugierig hat mich das Cover von diesem Buch gemacht. Das Lesen beginnt gemächlich und spitzt sich immer mehr zu. Die Protagonisten und die Handlung sind gekonnt beschrieben. Das Lesen der Geschichte ist interessant. Geschildert wird das Paris der 70er Jahre mit Agra zu einem faszinierenden Geflecht aus Düften, weiblicher Widerstandskraft und fesselnden Geheimnissen. Das Lesen dieses Buches lohnt sich.
Melden

Eindrücklich, spannend

Bewertung am 12.06.2024
Bewertungsnummer: 2221307
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Radha lebt in den 70er Jahren in Paris. Sie ist Mutter von zwei Töchtern. Ihr wird ein Job in einer Parfümerie angeboten. Nun weiss man, dass sie eine weitere Leidenschaft hat, Düfte. Es sind zehn Jahre vergangen und sie arbeitet für einen Meisterparfümeur. Ihre Karriere geht steil bergauf, aber privat treten immer mehr Sorgen auf. Die Frustration ihres Mannes Pierre macht Sorgen. Ein Projekt führt sie nach Indien. Hier nimmt sie die Hilfe ihrer Schwester Lakshmi und der Kurtisanen von Agra in Anspruch. Sie findet heraus, dass der Sohn, von dem sie ihrem Mann nie erzählt hat, auf dem Weg nach Paris ist, um sie zu finden. Neugierig hat mich das Cover von diesem Buch gemacht. Das Lesen beginnt gemächlich und spitzt sich immer mehr zu. Die Protagonisten und die Handlung sind gekonnt beschrieben. Das Lesen der Geschichte ist interessant. Geschildert wird das Paris der 70er Jahre mit Agra zu einem faszinierenden Geflecht aus Düften, weiblicher Widerstandskraft und fesselnden Geheimnissen. Das Lesen dieses Buches lohnt sich.

Melden

Die wundervolle Welt der Düfte

Bewertung am 17.06.2024

Bewertungsnummer: 2224499

Bewertet: eBook (ePUB)

Worum geht’s? Paris 1974: Radha ist Mutter von zwei Töchtern und hat einen Ehemann, der beruflich viel unterwegs ist. Sie liebt ihr Familienleben und ihr Muttersein, hat aber auch den Wunsch, Meisterparfümeurin zu werden. Ihr Mann hingegen sieht sie als Hausfrau und Mutter und ihr Beruf ist ihm schon lange ein Dorn im Auge. Meine Meinung: Bereits die ersten beiden Romane der Serie habe ich verschlungen. Und auch „Die Parfümeurin von Paris“ steht diesen Romanen in nichts nach. In diesem Buch entführt uns Alka Joshi in die magische Welt der Düfte. Und auch hier ist ihr Schreibstil wieder atemberaubend lebendig, ich konnte eintauchen in das Paris und Indien der 1970er Jahre und habe die Gerüche beim Lesen fast selbst wahrgenommen. In diesem Band dürfen wir Radha, die kleine Schwester von Lakshmi, begleiten. Sie hat sich zu einer selbstständigen Frau entwickelt, die für die Liebe nach Paris gezogen ist und die hier einerseits von ihrer Vergangenheit eingeholt wird und andererseits versucht, nicht nur Mutter, sondern auch Karrierefrau zu sein. Auch Lakshmi und Malik treffen wir wieder. Außerdem lernen wir die Kurtisanen Hazi und Nasreem kennen und Frau Joshi entführt uns auch in deren Welt. Und wir lernen Radhas Saas (ihre Schwiegermutter) kennen, die eine wirklich tolle Frau ist. Sie hat mich unheimlich beeindruckt und für sich eingenommen und war wohl die größte Überraschung in diesem Buch. Überhaupt ist dieses Buch einfach wundervoll. Was im ersten Band Öle waren, sind hier die Düfte. Nach dem Lesen des ersten Bandes und bis heute habe ich eine Auswahl an Ölen, die ich regelmäßig für Haare und Haut verwende. Und dieses Buch macht richtig Lust auf Duft. Aber nicht nur in die Welt der Düfte werden wir entführt, sondern auch in das Leben der Frauen in den 1970er Jahren in Europa. Wir erleben, wie in Indien die Nahrungsmittel teurer und knapper werden und sich das Leben verändert. Es gibt emotionale Erzählstränge, spannende Erzählstränge. Wir lernen unheimlich viel, kommen unseren Protagonisten noch näher und es war einfach wundervoll, wieder in die bunte Welt eintauchen zu dürfen. Ich habe dieses Buch verschlungen und war gefesselt von Radhas Suche nach dem perfekten Duft für Victorine, habe mitgefiebert und mitgehofft und was soll ich sagen? Ich liebe es, wie Frau Joshi schreibt. Wie sie uns am Leben der Protagonisten teilhaben lässt. Und wie sie Dinge zum Leben erweckt, seien es Öle, Düfte oder was auch immer. Ihre Bücher sind wundervoll zu lesen und ein richtiges Leseerlebnis. Eine ganz klare Leseempfehlung von mir und ich hoffe, dass wir noch mehr über Radha, Lakshmi und ihre Lieben lesen dürfen! Fazit: Was die Hennakünstlerin für Öle war, ist „Die Parfümeurin von Paris“ für Düfte. Alka Joshi erweckt die Welt der Dürfte auf wundervolle Weise zum Leben. Wir treffen Radha und Lakshmi wieder, kämpfen mit Radha, lernen das Leben der Kurtisanen und die Duftherstellung kennen. Erleben die Entwicklung der Frauen in Europa in den 1970er Jahren und das Leben in Indien in dieser Zeit. Und es ist einfach wieder wundervoll, Radha und ihre Lieben begleiten zu dürfen. Es ist spannend, emotional und einfach unglaublich fesselnd. 5 Sterne von mir und ich habe jetzt richtig Lust auf Duft bekommen!
Melden

Die wundervolle Welt der Düfte

Bewertung am 17.06.2024
Bewertungsnummer: 2224499
Bewertet: eBook (ePUB)

Worum geht’s? Paris 1974: Radha ist Mutter von zwei Töchtern und hat einen Ehemann, der beruflich viel unterwegs ist. Sie liebt ihr Familienleben und ihr Muttersein, hat aber auch den Wunsch, Meisterparfümeurin zu werden. Ihr Mann hingegen sieht sie als Hausfrau und Mutter und ihr Beruf ist ihm schon lange ein Dorn im Auge. Meine Meinung: Bereits die ersten beiden Romane der Serie habe ich verschlungen. Und auch „Die Parfümeurin von Paris“ steht diesen Romanen in nichts nach. In diesem Buch entführt uns Alka Joshi in die magische Welt der Düfte. Und auch hier ist ihr Schreibstil wieder atemberaubend lebendig, ich konnte eintauchen in das Paris und Indien der 1970er Jahre und habe die Gerüche beim Lesen fast selbst wahrgenommen. In diesem Band dürfen wir Radha, die kleine Schwester von Lakshmi, begleiten. Sie hat sich zu einer selbstständigen Frau entwickelt, die für die Liebe nach Paris gezogen ist und die hier einerseits von ihrer Vergangenheit eingeholt wird und andererseits versucht, nicht nur Mutter, sondern auch Karrierefrau zu sein. Auch Lakshmi und Malik treffen wir wieder. Außerdem lernen wir die Kurtisanen Hazi und Nasreem kennen und Frau Joshi entführt uns auch in deren Welt. Und wir lernen Radhas Saas (ihre Schwiegermutter) kennen, die eine wirklich tolle Frau ist. Sie hat mich unheimlich beeindruckt und für sich eingenommen und war wohl die größte Überraschung in diesem Buch. Überhaupt ist dieses Buch einfach wundervoll. Was im ersten Band Öle waren, sind hier die Düfte. Nach dem Lesen des ersten Bandes und bis heute habe ich eine Auswahl an Ölen, die ich regelmäßig für Haare und Haut verwende. Und dieses Buch macht richtig Lust auf Duft. Aber nicht nur in die Welt der Düfte werden wir entführt, sondern auch in das Leben der Frauen in den 1970er Jahren in Europa. Wir erleben, wie in Indien die Nahrungsmittel teurer und knapper werden und sich das Leben verändert. Es gibt emotionale Erzählstränge, spannende Erzählstränge. Wir lernen unheimlich viel, kommen unseren Protagonisten noch näher und es war einfach wundervoll, wieder in die bunte Welt eintauchen zu dürfen. Ich habe dieses Buch verschlungen und war gefesselt von Radhas Suche nach dem perfekten Duft für Victorine, habe mitgefiebert und mitgehofft und was soll ich sagen? Ich liebe es, wie Frau Joshi schreibt. Wie sie uns am Leben der Protagonisten teilhaben lässt. Und wie sie Dinge zum Leben erweckt, seien es Öle, Düfte oder was auch immer. Ihre Bücher sind wundervoll zu lesen und ein richtiges Leseerlebnis. Eine ganz klare Leseempfehlung von mir und ich hoffe, dass wir noch mehr über Radha, Lakshmi und ihre Lieben lesen dürfen! Fazit: Was die Hennakünstlerin für Öle war, ist „Die Parfümeurin von Paris“ für Düfte. Alka Joshi erweckt die Welt der Dürfte auf wundervolle Weise zum Leben. Wir treffen Radha und Lakshmi wieder, kämpfen mit Radha, lernen das Leben der Kurtisanen und die Duftherstellung kennen. Erleben die Entwicklung der Frauen in Europa in den 1970er Jahren und das Leben in Indien in dieser Zeit. Und es ist einfach wieder wundervoll, Radha und ihre Lieben begleiten zu dürfen. Es ist spannend, emotional und einfach unglaublich fesselnd. 5 Sterne von mir und ich habe jetzt richtig Lust auf Duft bekommen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Parfümeurin von Paris

von Alka Joshi

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Parfümeurin von Paris
  • Die Parfümeurin von Paris
  • Die Parfümeurin von Paris