Der Pfad des Zorns
Band 2

Der Pfad des Zorns

Thriller | Düsterer Scottish Crime vom Feinsten

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Pfad des Zorns

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.05.2024

Verlag

HarperCollins Taschenbuch

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

18,6/12,8/3,2 cm

Gewicht

332 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.05.2024

Verlag

HarperCollins Taschenbuch

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

18,6/12,8/3,2 cm

Gewicht

332 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Blood Tide

Übersetzt von

Christian Trautmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-365-00612-2

Weitere Bände von DS Max Craigie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Fesselnd, spannende Geschichte

Bewertung am 13.06.2024

Bewertungsnummer: 2221991

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Detective Sergeant Max Craigie und das Policing Standards Reassurance Team sind in die Suche von Drogendealern involviert. Es scheint, dass diese Informationen von einer schottischen Strafverfolgungsbehörden erhalten. Es kommt zu zwei Todesfällen. Bei den Untersuchungen kommen alle Personen in Gefahr die Max nahe stehen. Es wird ersichtlich, dass es eine Verbindung zu dem Inhaftierten, Tam Hardie, gibt. Wie ist es möglich, dass er aus der Zelle die Fäden ziehen kann. Dieser Thriller ist von Beginn weg spannend und die Schilderungen der Vorkommnisse sind alle sehr gut. Man wird als Leser von Neil Lancaster, in die dunklen Ecken des schottischen Highlands mitgenommen. Man merkt als Leser, dass der Autor einen sehr guten Einblick in die Polizeiarbeit hat. Der Roman ist ein spannender Krimi, der ein tiefgründiges Porträt über Loyalität, Verrat und die Schatten, die die Vergangenheit wirft. Mich hat der Thriller fasziniert und das Buch konnte ich fast nicht weglegen. Sehr empfehlenswert.
Melden

Fesselnd, spannende Geschichte

Bewertung am 13.06.2024
Bewertungsnummer: 2221991
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Detective Sergeant Max Craigie und das Policing Standards Reassurance Team sind in die Suche von Drogendealern involviert. Es scheint, dass diese Informationen von einer schottischen Strafverfolgungsbehörden erhalten. Es kommt zu zwei Todesfällen. Bei den Untersuchungen kommen alle Personen in Gefahr die Max nahe stehen. Es wird ersichtlich, dass es eine Verbindung zu dem Inhaftierten, Tam Hardie, gibt. Wie ist es möglich, dass er aus der Zelle die Fäden ziehen kann. Dieser Thriller ist von Beginn weg spannend und die Schilderungen der Vorkommnisse sind alle sehr gut. Man wird als Leser von Neil Lancaster, in die dunklen Ecken des schottischen Highlands mitgenommen. Man merkt als Leser, dass der Autor einen sehr guten Einblick in die Polizeiarbeit hat. Der Roman ist ein spannender Krimi, der ein tiefgründiges Porträt über Loyalität, Verrat und die Schatten, die die Vergangenheit wirft. Mich hat der Thriller fasziniert und das Buch konnte ich fast nicht weglegen. Sehr empfehlenswert.

Melden

Leider nicht meins

Bewertung am 15.06.2024

Bewertungsnummer: 2223649

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover passt ganz gut zum Setting und zum Buch an sich. Es ist werder zu auffällig, noch zu unauffällig. Der Schreibstil war leider so gar nicht meins. Ich habe ausgesprochen lange gebraucht, um überhaupt ins Buch zu kommen und hatte danach eher das Gefühl, dass ich mich durch die Geschichte kämpfen musste. Die Dialoge fühlten sich stellenweise sehr erzwungen und gestellt an. Vielleicht geht es anderen Lesenden auch wieder ganz anders. Hoffe ich zumindest. Bei mir kam dadurch leider eher wenig Spannung auf. Die Charaktere haben mich leider recht kalt gelassen. Man lernt sie alle ein bisschen kennen, bekommt hier und da einen Einblick in ihr Leben. Hier und da recht düster und brutal. Vertrauen wird zur Mangelware und die Frage nach dem wie wird immer größer. Die Charaktere an sich waren eigentlich ganz gut beschrieben, allgemein gibt es sehr viele detailreich Beschreibungen in diesem Buch, was auch Sinn ergibt. Insgesamt also leider einfach kein Buch für mich, aber es wird bestimmt seine Zielgruppe finden, denen es deutlich besser gefallen wird. Vielleicht hätte es mir besser gefallen, wen mich der Schreibstil mehr abgeholt hätte. Schade, aber passiert. Die ganzen Details, die der Autor eingebaut hat, fand ich faszinierend und gut gelungen.
Melden

Leider nicht meins

Bewertung am 15.06.2024
Bewertungsnummer: 2223649
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover passt ganz gut zum Setting und zum Buch an sich. Es ist werder zu auffällig, noch zu unauffällig. Der Schreibstil war leider so gar nicht meins. Ich habe ausgesprochen lange gebraucht, um überhaupt ins Buch zu kommen und hatte danach eher das Gefühl, dass ich mich durch die Geschichte kämpfen musste. Die Dialoge fühlten sich stellenweise sehr erzwungen und gestellt an. Vielleicht geht es anderen Lesenden auch wieder ganz anders. Hoffe ich zumindest. Bei mir kam dadurch leider eher wenig Spannung auf. Die Charaktere haben mich leider recht kalt gelassen. Man lernt sie alle ein bisschen kennen, bekommt hier und da einen Einblick in ihr Leben. Hier und da recht düster und brutal. Vertrauen wird zur Mangelware und die Frage nach dem wie wird immer größer. Die Charaktere an sich waren eigentlich ganz gut beschrieben, allgemein gibt es sehr viele detailreich Beschreibungen in diesem Buch, was auch Sinn ergibt. Insgesamt also leider einfach kein Buch für mich, aber es wird bestimmt seine Zielgruppe finden, denen es deutlich besser gefallen wird. Vielleicht hätte es mir besser gefallen, wen mich der Schreibstil mehr abgeholt hätte. Schade, aber passiert. Die ganzen Details, die der Autor eingebaut hat, fand ich faszinierend und gut gelungen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Pfad des Zorns

von Neil Lancaster

3.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Pfad des Zorns