• Die letzten Amerikaner
  • Die letzten Amerikaner
  • Die letzten Amerikaner
  • Die letzten Amerikaner
  • Die letzten Amerikaner
Neu

Die letzten Amerikaner

Roman | »Einer der wichtigsten Autoren seiner Zeit.« The Guardian

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die letzten Amerikaner

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.05.2024

Verlag

Piper

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

20,5/13,1/3,8 cm

Gewicht

450 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.05.2024

Verlag

Piper

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

20,5/13,1/3,8 cm

Gewicht

450 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Late Americans

Übersetzt von

Maria Hummitzsch

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-07236-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bildnis einer Generation

Bewertung am 06.05.2024

Bewertungsnummer: 2195042

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der 1989 geboren Brandon Taylor hat ein Buch für seine Generation geschrieben . Es ist episodenhaft mit wechselnden Figuren gestaltet. Sie sind alle ungefähr Anfang der Zwanzig und viele von ihnen sind queer. Einige Figuren fallen besonders auf, zum Beispiel Seamus und dann die Paare Timo und Fjodor sowie Iwan und Goran. es gibt aber auch Konflikte zwischen ihnen, die der Autor deutlich zeigt. Es gibt ein paar explizite Szenen, zum Teil mit einer latenten Gewalttätigkeit, die verstörend wirken. Nicht unbedingt ein Lesevergnügen, aber doch ein Roman von Relevanz. Das Buch bietet einen Einblick in die emotionale Welt einer Generation.
Melden

Bildnis einer Generation

Bewertung am 06.05.2024
Bewertungsnummer: 2195042
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der 1989 geboren Brandon Taylor hat ein Buch für seine Generation geschrieben . Es ist episodenhaft mit wechselnden Figuren gestaltet. Sie sind alle ungefähr Anfang der Zwanzig und viele von ihnen sind queer. Einige Figuren fallen besonders auf, zum Beispiel Seamus und dann die Paare Timo und Fjodor sowie Iwan und Goran. es gibt aber auch Konflikte zwischen ihnen, die der Autor deutlich zeigt. Es gibt ein paar explizite Szenen, zum Teil mit einer latenten Gewalttätigkeit, die verstörend wirken. Nicht unbedingt ein Lesevergnügen, aber doch ein Roman von Relevanz. Das Buch bietet einen Einblick in die emotionale Welt einer Generation.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die letzten Amerikaner

von Brandon Taylor

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die letzten Amerikaner
  • Die letzten Amerikaner
  • Die letzten Amerikaner
  • Die letzten Amerikaner
  • Die letzten Amerikaner