Tür an Tür mit Mr. Depp
Artikelbild von Tür an Tür mit Mr. Depp
Corinna Kohfink

1. Tür an Tür mit Mr. Depp

Tür an Tür mit Mr. Depp

Hörbuch-Download (MP3)

Tür an Tür mit Mr. Depp

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Simone Schatz

Spieldauer

9 Stunden und 17 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

13.10.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Simone Schatz

Spieldauer

9 Stunden und 17 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

13.10.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

31

Verlag

Audio4You

Sprache

Deutsch

EAN

9783988182494

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lustiger Liebesroman mit Wohlfühlfaktor

Bewertung aus Kamp-Lintfort am 25.10.2023

Bewertungsnummer: 2052538

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice liebt ihren Laden, das Wunderland, den sie von ihrer verstorbenen Oma geerbt hat und nun weiterführt, indem sie hochwertige Handwerkskunst verkauft. Im Laden nebenan führt die beste Freundin ihrer Oma, Dorothea, ein Wollgeschäft. Dorothea ist Alice eine gute Freundin und Ratgeberin geworden. Umso bedrückender ist es für Alice, als Dorothea ihr eines Tages eröffnet, zu ihrer großen Liebe auszuwandern und den Laden zu verkaufen. Ausgerechnet an einen gutaussehenden, fußballbegeisterten Mann – genau diese Sorte Männer sind Alice von Kindheit an ein Graus. Etwas Gutes kann sich hier wohl nicht entwickeln. Der Autorin ist mit diesem Roman eine herrliche Geschichte gelungen. Alice ist eine sehr sympathische Protagonistin, auch wenn ich sie manchmal gern durchgeschüttelt hätte. Ihre Vorliebe für langweilige Männer und ihr Hass gegenüber allen gutaussehenden Männern ist schon fast krankhaft. Und dann übernimmt auch noch diese Spezies Mann den Laden ihrer großmütterlichen Freundin. Bereits zu Beginn dieser Geschichte musste ich ein paar Mal herzhaft lachen, so herrlich sind die Beschreibungen der gegensätzlich wirkenden Häuserfronten, und die sich entwickelnden Geschichten. Corinna Kohfink ist es gelungen, einen durch und durch authentischen Roman zu schreiben. Fast möchte man nach Tübingen reisen, um die beiden Läden zu suchen, so gern würde ich mich dort aufhalten. Auch die Nebenfiguren, allen voran Alices Freundinnen und ihr Bruder. Natürlich entwickelt sich im Laufe der Story eine Liebesgeschichte und es kommt schließlich auch zu einem Happy End. Aber bis es dahin kommt, gibt es einige unvorhersehbare Wendungen, die mich oft haben schmunzeln lassen. John hätte ich gern zwischendurch in den Arm genommen und ihn für seine Geduld gelobt. Von mir gibt es wohlverdiente fünf Sterne und eine Leseempfehlung. Wer außerdem mehr von Doro lesen möchte, dem sei „Mandelblüte auf Mallorca“ ans Herz gelegt.
Melden

Lustiger Liebesroman mit Wohlfühlfaktor

Bewertung aus Kamp-Lintfort am 25.10.2023
Bewertungsnummer: 2052538
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice liebt ihren Laden, das Wunderland, den sie von ihrer verstorbenen Oma geerbt hat und nun weiterführt, indem sie hochwertige Handwerkskunst verkauft. Im Laden nebenan führt die beste Freundin ihrer Oma, Dorothea, ein Wollgeschäft. Dorothea ist Alice eine gute Freundin und Ratgeberin geworden. Umso bedrückender ist es für Alice, als Dorothea ihr eines Tages eröffnet, zu ihrer großen Liebe auszuwandern und den Laden zu verkaufen. Ausgerechnet an einen gutaussehenden, fußballbegeisterten Mann – genau diese Sorte Männer sind Alice von Kindheit an ein Graus. Etwas Gutes kann sich hier wohl nicht entwickeln. Der Autorin ist mit diesem Roman eine herrliche Geschichte gelungen. Alice ist eine sehr sympathische Protagonistin, auch wenn ich sie manchmal gern durchgeschüttelt hätte. Ihre Vorliebe für langweilige Männer und ihr Hass gegenüber allen gutaussehenden Männern ist schon fast krankhaft. Und dann übernimmt auch noch diese Spezies Mann den Laden ihrer großmütterlichen Freundin. Bereits zu Beginn dieser Geschichte musste ich ein paar Mal herzhaft lachen, so herrlich sind die Beschreibungen der gegensätzlich wirkenden Häuserfronten, und die sich entwickelnden Geschichten. Corinna Kohfink ist es gelungen, einen durch und durch authentischen Roman zu schreiben. Fast möchte man nach Tübingen reisen, um die beiden Läden zu suchen, so gern würde ich mich dort aufhalten. Auch die Nebenfiguren, allen voran Alices Freundinnen und ihr Bruder. Natürlich entwickelt sich im Laufe der Story eine Liebesgeschichte und es kommt schließlich auch zu einem Happy End. Aber bis es dahin kommt, gibt es einige unvorhersehbare Wendungen, die mich oft haben schmunzeln lassen. John hätte ich gern zwischendurch in den Arm genommen und ihn für seine Geduld gelobt. Von mir gibt es wohlverdiente fünf Sterne und eine Leseempfehlung. Wer außerdem mehr von Doro lesen möchte, dem sei „Mandelblüte auf Mallorca“ ans Herz gelegt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Tür an Tür mit Mr. Depp

von Corinna Kohfink

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Tür an Tür mit Mr. Depp