• Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten

Die Ungelebten

Roman | »Caroline Rosales ist eine hinreißend verwegene Erzählerin.« DANIELA DRÖSCHER

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Ungelebten

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,99 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23482

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.03.2024

Verlag

Ullstein Hardcover

Seitenzahl

304

Beschreibung

Rezension

»Caroline Rosales geht zielsicher genau dahin, wo es wehtut. Must-Read für Papas Prinzessinnen.« ("Caroline Rosales "Die Ungelebten" in Emotion")
»Unbestechlicher Rosales-Blick auf die Zwänge der Gesellschaft und eine Heldin, die sich darin verliert.« ("Caroline Rosales "Die Ungelebten" in Brigitte")
»In ihrem neuen Roman „Die Ungelebten“ wirft sie die Frage auf, ob das wirklich so schwer sein kann. Spoiler: Ja. Denn Frauen und Mütter wollen heute mehr. Sie möchten ihr Leben nicht „ungelebt“ lassen.« ("stadtlandmama.de")
»,Die Ungelebten' ist ein Blick hinter die Kulissen einer Welt, in der es vor roten Rosen und kitschigen Liebesbekundungen nur so wimmelt.« ("WDR 1Live")
»Mit Caroline Rosales tauchen wir in einen Mikrokosmos ein, der als kleines Beispiel für das große Ganze steht.« ("BILD DER FRAU Seitenweise Glück Podcast")
»Caroline Rosales' kluger, feministischer Gesellschaftsroman« ("Bunte")
»Die Journalistin und Autorin Caroline Rosales hat mit "Die Ungelebten" einen Roman geschrieben über jenes Schlagerbusiness: über den offensichtlichen Sexismus im Schlager (und in den Schlagertexten) und das vielleicht nicht ganz so offensichtliche #metoo, das eben auch hier zu finden ist.« ("RBB Radio Eins")
»Ein unterhaltsamer Text über Nepo-Babys und die Frage, ob die Zeit der alten Patriarchen wirklich schon vorbei ist.« ("Missy Magazine")
»Ein sehr mitreißend geschriebener Roman, der gleichzeitig niederschmetternd ist.« ("Diffus")
»Die ruhige Wut in ihrer Stimme. Unüberhörbar.« ("Berliner Morgenpost")

Details

Verkaufsrang

23482

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.03.2024

Verlag

Ullstein Hardcover

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

20,4/12,6/3,2 cm

Gewicht

366 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-550-20214-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Flynn Dresely

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Flynn Dresely

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

Erschreckend

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jennifer Boyard hat die Leitung des Familien Imperiums von ihrem Vater übernommen, dieser war jahrelang einer der Musikproduzenten des Landes. Nun ist die nächste Generation am Zug und muss sich gleich mit großen Schwierigkeiten konfrontiert sehen! Ihr Vater Bernd wird beschuldigt, in frühen Jahren eine seiner Sängerinnen sexuell missbraucht zu haben. Anfangs davon überzeugt, ihr Vater könnte so etwas nie tun, gerät ihre Meinung schnell ins Wanken. Caroline Rosales schreibt in ihrem Buch über eine der wohl profitgrößten Branchen, in der viel zu viele schlimme Dinge passieren, die allerdings meistens im verborgenen bleiben. Ich war regelrecht an die Seiten gefesselt!
5/5

Erschreckend

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jennifer Boyard hat die Leitung des Familien Imperiums von ihrem Vater übernommen, dieser war jahrelang einer der Musikproduzenten des Landes. Nun ist die nächste Generation am Zug und muss sich gleich mit großen Schwierigkeiten konfrontiert sehen! Ihr Vater Bernd wird beschuldigt, in frühen Jahren eine seiner Sängerinnen sexuell missbraucht zu haben. Anfangs davon überzeugt, ihr Vater könnte so etwas nie tun, gerät ihre Meinung schnell ins Wanken. Caroline Rosales schreibt in ihrem Buch über eine der wohl profitgrößten Branchen, in der viel zu viele schlimme Dinge passieren, die allerdings meistens im verborgenen bleiben. Ich war regelrecht an die Seiten gefesselt!

Flynn Dresely
  • Flynn Dresely
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Ungelebten

von Caroline Rosales

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten
  • Die Ungelebten