• A Spark of Time - Rendezvous auf der Titanic
  • A Spark of Time - Rendezvous auf der Titanic
Band 1

A Spark of Time - Rendezvous auf der Titanic

Fesselnde Zeitreise-Romantasy von Bestsellerautorin Kira Licht (Erstauflage exklusiv mit Farbschnitt, Charakterkarte und Overlay)

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

A Spark of Time - Rendezvous auf der Titanic

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1635

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.03.2024

Verlag

ONE

Seitenzahl

480

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1635

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.03.2024

Verlag

ONE

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

21,6/13,4/3,6 cm

Gewicht

594 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8466-0217-1

Weitere Bände von A Spark of Time-Dilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

95 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend und romantisch

Sassch am 27.05.2024

Bewertungsnummer: 2210154

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch A Spark of Time ist für mich ein absolutes Herzensbuch. Es ist nicht nur äußerlich wunderschön sondern hat mich auch richtig gefesselt. Das historische Setting auf der Titanic in den 20er Jahren ist so magisch, genau wie die Liebesgeschichte von Lilly und Ray. Der Schreibstil und die Erzählung aus zwei Perspektiven fand ich sehr angenehm zu lesen. Ich finde es immer toll wenn man die Sicht und Gefühle von beiden Protagonisten während der Geschichte miterlebt, dadurch kann man nochmal tiefer in die Geschichte eintauchen. Beide Protagonisten sind für mich stimmig und gut ausgearbeitet. Aber auch die böse Gräfin macht ihrem Charakter alle Ehre. Ebenso ist mir das Dienstmädchen Adele ans Herz gewachsen. Spannung, Romantik und ein Funken Fantasy kommen hier nicht zu kurz und haben für mich genau das richtige Maß. Auch emotional hat mich das Buch vollkommen mitgenommen. Was ich auch super finde, ist die Mischung aus Historik und Fantasie denn am Ende erfährt man nochmal einiges über die echten Persönlichkeiten die es im wahren Leben gab und zu Gast auf der Titanic waren. Mit einem Cliffhanger am Ende habe ich gerechnet und natürlich möchte man wissen wie es weiter geht. Teil 2 ist vorbestellt und ich fiebere dem Erscheinungstermin bereits entgegen.
Melden

Spannend und romantisch

Sassch am 27.05.2024
Bewertungsnummer: 2210154
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch A Spark of Time ist für mich ein absolutes Herzensbuch. Es ist nicht nur äußerlich wunderschön sondern hat mich auch richtig gefesselt. Das historische Setting auf der Titanic in den 20er Jahren ist so magisch, genau wie die Liebesgeschichte von Lilly und Ray. Der Schreibstil und die Erzählung aus zwei Perspektiven fand ich sehr angenehm zu lesen. Ich finde es immer toll wenn man die Sicht und Gefühle von beiden Protagonisten während der Geschichte miterlebt, dadurch kann man nochmal tiefer in die Geschichte eintauchen. Beide Protagonisten sind für mich stimmig und gut ausgearbeitet. Aber auch die böse Gräfin macht ihrem Charakter alle Ehre. Ebenso ist mir das Dienstmädchen Adele ans Herz gewachsen. Spannung, Romantik und ein Funken Fantasy kommen hier nicht zu kurz und haben für mich genau das richtige Maß. Auch emotional hat mich das Buch vollkommen mitgenommen. Was ich auch super finde, ist die Mischung aus Historik und Fantasie denn am Ende erfährt man nochmal einiges über die echten Persönlichkeiten die es im wahren Leben gab und zu Gast auf der Titanic waren. Mit einem Cliffhanger am Ende habe ich gerechnet und natürlich möchte man wissen wie es weiter geht. Teil 2 ist vorbestellt und ich fiebere dem Erscheinungstermin bereits entgegen.

Melden

Zeitreise-Romantasy mit Titanic-Feeling

Christina P. aus Hamburg am 27.05.2024

Bewertungsnummer: 2209648

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zeitreise-Abenteuern kann ich einfach nicht widerstehen, und bei dem wunderschönen Cover sowie Kira Licht als Autorin war klar, das Buch musste ich lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Okay, ein wenig kann man sich schnell denken, dass sich hier ein Enemies-to-lovers anbahnt, davon lebt der ganze Roman schließlich, aber das ist egal. Viel spannender ist, dass einer der beiden weiß, dass beide Zeitreisende sind, während die andere zunächst keine Ahnung hat. Doch worum geht es überhaupt? Lilly deGray und ihr Vater stocken sich das Einkommen ihres Antiquariats dadurch auf, dass sie vermeintlich verschollene Gegenstände nach aufwendiger Recherchearbeit doch noch auftreiben können. Dass sie dafür Zeitreisen unternehmen bleibt ihr kleines Familiengeheimnis. Auf ihrem neuesten Einsatz auf der Titanic begegnet sie Damien Belmont, einem weiteren Zeitreisenden, welcher sich ihr als Ray vorstellt und Lilly im Auftrag seines machtgierigen Vaters bestehlen soll. Dass Lilly dadurch auf dem bald sinkenden Schiff in der Zeit festsitzen würde wäre der Einsatz des Diebstahls - ein Einsatz, welchen Damien ungern setzen möchte. Das Buch liest sich herrlich erfrischend und sämtliche Szene sind so atmopshärisch geschrieben, dass ich jedesmal das Gefühl hatte, dabei zu sein. So macht das Lesen Spaß. Meine einzige Kritik ist, dass Damiens Vater mir zu plump, zu übermächtig dargestellt wird, ohne wirkliche Facetten. Er ist einfach nur gierig und böse, und seine teils sogar illegalen Machtspielchen liefen mir zu glatt ab. Das war so der Punkt, an dem ich mich fragte, warum so einem Mann das alles so leicht fallen sollte und warum Damien und seine ältere Schwester diesem Typen nicht längst den Rücken gekehrt haben. Wenn sie wissen, dass er Böses im Schilde führt, warum helfen sie ihm dann noch? In dem Punkt hat Lilly eindeutig mehr Mut, während Damien erst noch lernen muss, zu seine Taten zu stehen. Trotz der Kritikpunkte ist es ein schön recherchiertes Zeitreise-Abenteuer mit eindeutig Potential für eine spannende Fortsetzung.
Melden

Zeitreise-Romantasy mit Titanic-Feeling

Christina P. aus Hamburg am 27.05.2024
Bewertungsnummer: 2209648
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zeitreise-Abenteuern kann ich einfach nicht widerstehen, und bei dem wunderschönen Cover sowie Kira Licht als Autorin war klar, das Buch musste ich lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Okay, ein wenig kann man sich schnell denken, dass sich hier ein Enemies-to-lovers anbahnt, davon lebt der ganze Roman schließlich, aber das ist egal. Viel spannender ist, dass einer der beiden weiß, dass beide Zeitreisende sind, während die andere zunächst keine Ahnung hat. Doch worum geht es überhaupt? Lilly deGray und ihr Vater stocken sich das Einkommen ihres Antiquariats dadurch auf, dass sie vermeintlich verschollene Gegenstände nach aufwendiger Recherchearbeit doch noch auftreiben können. Dass sie dafür Zeitreisen unternehmen bleibt ihr kleines Familiengeheimnis. Auf ihrem neuesten Einsatz auf der Titanic begegnet sie Damien Belmont, einem weiteren Zeitreisenden, welcher sich ihr als Ray vorstellt und Lilly im Auftrag seines machtgierigen Vaters bestehlen soll. Dass Lilly dadurch auf dem bald sinkenden Schiff in der Zeit festsitzen würde wäre der Einsatz des Diebstahls - ein Einsatz, welchen Damien ungern setzen möchte. Das Buch liest sich herrlich erfrischend und sämtliche Szene sind so atmopshärisch geschrieben, dass ich jedesmal das Gefühl hatte, dabei zu sein. So macht das Lesen Spaß. Meine einzige Kritik ist, dass Damiens Vater mir zu plump, zu übermächtig dargestellt wird, ohne wirkliche Facetten. Er ist einfach nur gierig und böse, und seine teils sogar illegalen Machtspielchen liefen mir zu glatt ab. Das war so der Punkt, an dem ich mich fragte, warum so einem Mann das alles so leicht fallen sollte und warum Damien und seine ältere Schwester diesem Typen nicht längst den Rücken gekehrt haben. Wenn sie wissen, dass er Böses im Schilde führt, warum helfen sie ihm dann noch? In dem Punkt hat Lilly eindeutig mehr Mut, während Damien erst noch lernen muss, zu seine Taten zu stehen. Trotz der Kritikpunkte ist es ein schön recherchiertes Zeitreise-Abenteuer mit eindeutig Potential für eine spannende Fortsetzung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

A Spark of Time - Rendezvous auf der Titanic

von Kira Licht

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Katrin Busch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Busch

Mayersche Bochum – Ruhr Park

Zum Portrait

5/5

Zeitreise auf die Titanic

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lilly und Damien können mit Hilfe eine Zahnrades in die Vergangenheit reisen. Beide haben einen Auftrag der sie auf die Titanic führt. Lilly muss eine Kette stehlen um ihren Vater zu retten , und Damien soll Lilly`s Zahnrad stehlen und sie in der Vergangenheit zurück lassen um seine Schwester zu retten. Doch plötzlich sind für beide große Gefühle im Spiel. Ein großartiges Buch über Liebe, Moral und den Untergang der Titanic
5/5

Zeitreise auf die Titanic

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lilly und Damien können mit Hilfe eine Zahnrades in die Vergangenheit reisen. Beide haben einen Auftrag der sie auf die Titanic führt. Lilly muss eine Kette stehlen um ihren Vater zu retten , und Damien soll Lilly`s Zahnrad stehlen und sie in der Vergangenheit zurück lassen um seine Schwester zu retten. Doch plötzlich sind für beide große Gefühle im Spiel. Ein großartiges Buch über Liebe, Moral und den Untergang der Titanic

Katrin Busch
  • Katrin Busch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katrin Patzel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Patzel

Mayersche Köln – Neumarkt

Zum Portrait

4/5

Eine verbotene Liebe auf dem unsinkbaren Schiff…

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Um die Geldsorgen ihrer Familie loszuwerden, reist Lilly in die Vergangenheit auf die Titanic. Dort muss sie einen Auftrag erledigen. Dass sie sich dabei in einen Passagier verliebt, damit hat sie nicht gerechnet… In diesem Buch treffen wir auf sympathische Protagonist*innen und erfahren dazu auch noch interessante Einblicke in das Leben der Reisenden auf der Titanic. Dazu hat die Autorin einen sehr angenehmen Schreibstil sodass man das Buch fast nicht mehr beiseite legen kann. Eine spannende Geschichte über Zeitreisende, eine verbotene Liebe und eine rührende Erzählung über die Ereignisse auf der Titanic. Definitiv geeignet für jüngere Fans von Jack Dawson und Rose DeWitt Bukater!
4/5

Eine verbotene Liebe auf dem unsinkbaren Schiff…

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Um die Geldsorgen ihrer Familie loszuwerden, reist Lilly in die Vergangenheit auf die Titanic. Dort muss sie einen Auftrag erledigen. Dass sie sich dabei in einen Passagier verliebt, damit hat sie nicht gerechnet… In diesem Buch treffen wir auf sympathische Protagonist*innen und erfahren dazu auch noch interessante Einblicke in das Leben der Reisenden auf der Titanic. Dazu hat die Autorin einen sehr angenehmen Schreibstil sodass man das Buch fast nicht mehr beiseite legen kann. Eine spannende Geschichte über Zeitreisende, eine verbotene Liebe und eine rührende Erzählung über die Ereignisse auf der Titanic. Definitiv geeignet für jüngere Fans von Jack Dawson und Rose DeWitt Bukater!

Katrin Patzel
  • Katrin Patzel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

A Spark of Time - Rendezvous auf der Titanic

von Kira Licht

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • A Spark of Time - Rendezvous auf der Titanic
  • A Spark of Time - Rendezvous auf der Titanic