Das Retreat
Band 2 Neu

Das Retreat

Thriller. Von der Autorin des Bestsellers »Das Sanatorium«

eBook

13,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Retreat

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

222

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

12.06.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

222

Erscheinungsdatum

12.06.2024

Verlag

Penguin Random House

Dateigröße

2071 KB

Originaltitel

The Retreat

Übersetzt von

Ivana Marinovic

Sprache

Deutsch

EAN

9783641306557

Weitere Bände von Ein Fall für Elin Warner

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

War okay

Katha / buch.im.wald aus Aachen am 17.06.2024

Bewertungsnummer: 2224928

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was habe ich mich auf dieses wunderschöne Buch mit dem absolut genialen Farbschnitt gefreut. Es hatte wirklich viel Potential. Leider habe ich erst zu spät gesehen, dass es der zweite Fall für Elin Warner war und habe somit Band 1 nicht gelesen. Das ist auch für die Story nicht zwingend notwendig, ich mag es aber trotzdem lieber Protagonisten von Anfang an zu begleiten. Ich war ziemlich schnell durch das Buch - habe es auch teilweise gehört-gelesen. Ich mache es schon mal gerne, dass ich das Hörbuch höre und dann mitlese - so kann ich mich viel besser fokussieren. Es las sich sehr flüssig. Ich konnte mich allerdings wenig mit den Protagonisten anfreunden und der Haupt-Plot Twist hat mir irgendwie nicht gefallen. Der letzte Neben-Plot Twist war dafür nochmal ganz gut. Absolut kein Highlight, aber auch nicht grundsätzlich schlecht.
Melden

War okay

Katha / buch.im.wald aus Aachen am 17.06.2024
Bewertungsnummer: 2224928
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was habe ich mich auf dieses wunderschöne Buch mit dem absolut genialen Farbschnitt gefreut. Es hatte wirklich viel Potential. Leider habe ich erst zu spät gesehen, dass es der zweite Fall für Elin Warner war und habe somit Band 1 nicht gelesen. Das ist auch für die Story nicht zwingend notwendig, ich mag es aber trotzdem lieber Protagonisten von Anfang an zu begleiten. Ich war ziemlich schnell durch das Buch - habe es auch teilweise gehört-gelesen. Ich mache es schon mal gerne, dass ich das Hörbuch höre und dann mitlese - so kann ich mich viel besser fokussieren. Es las sich sehr flüssig. Ich konnte mich allerdings wenig mit den Protagonisten anfreunden und der Haupt-Plot Twist hat mir irgendwie nicht gefallen. Der letzte Neben-Plot Twist war dafür nochmal ganz gut. Absolut kein Highlight, aber auch nicht grundsätzlich schlecht.

Melden

Wirkt zu konstruiert

Bewertung am 16.06.2024

Bewertungsnummer: 2223896

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Das Retreat“ lässt mich mit gemischten Gefühlen zurück. Einerseits besitzt es alle Zutaten eines gelungenen Thrillers: mehrere Tote, kurze Kapitel mit Cliffhängern am Ende, wechselnde Perspektiven, Spannungen zwischen den Figuren und eine traumatisierte Ermittlerin, die sich nicht sicher ist, ob sie der Sache gewachsen ist. Dazu eine leicht schaurige Atmosphäre, denn das Böse scheint hier nach Morden an einer Gruppe Jugendlichen vor vielen Jahren immer noch umherzugeistern. Andererseits habe ich mich beim Lesen die ganze Zeit gefragt, was mich an dem Buch stört. Es ist logisch aufgebaut. Immer wieder treten neue Details auf, die eine Wendung herbeiführen. Auch das macht ja einen guten Thriller aus. Aber hier wirkt alles zu konstruiert und zu perfekt. Zweifellos hat die Autorin brillante Kopfarbeit geleistet, aber es fehlt den Figuren an Tiefe, so dass die Glaubwürdigkeit leidet. Hinzu kam, dass ich mich mit der Ermittlerin Elin nur schwach verbinden konnte. Immer wieder fließt zwar ein, dass sie wegen eines Traumas an ihre Grenzen kommt, um zu erfahren, warum sie traumatisiert ist, müsste man aber den ersten Band lesen. Das fand ich ärgerlich. Insgesamt ist „Das Retreat“ ein Thriller, der zwar superspannend geschrieben ist, der mich wegen der fehlenden Tiefe der Figuren und der zu konstruiert wirkenden Handlung leider nur bedingt überzeugt hat.
Melden

Wirkt zu konstruiert

Bewertung am 16.06.2024
Bewertungsnummer: 2223896
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Das Retreat“ lässt mich mit gemischten Gefühlen zurück. Einerseits besitzt es alle Zutaten eines gelungenen Thrillers: mehrere Tote, kurze Kapitel mit Cliffhängern am Ende, wechselnde Perspektiven, Spannungen zwischen den Figuren und eine traumatisierte Ermittlerin, die sich nicht sicher ist, ob sie der Sache gewachsen ist. Dazu eine leicht schaurige Atmosphäre, denn das Böse scheint hier nach Morden an einer Gruppe Jugendlichen vor vielen Jahren immer noch umherzugeistern. Andererseits habe ich mich beim Lesen die ganze Zeit gefragt, was mich an dem Buch stört. Es ist logisch aufgebaut. Immer wieder treten neue Details auf, die eine Wendung herbeiführen. Auch das macht ja einen guten Thriller aus. Aber hier wirkt alles zu konstruiert und zu perfekt. Zweifellos hat die Autorin brillante Kopfarbeit geleistet, aber es fehlt den Figuren an Tiefe, so dass die Glaubwürdigkeit leidet. Hinzu kam, dass ich mich mit der Ermittlerin Elin nur schwach verbinden konnte. Immer wieder fließt zwar ein, dass sie wegen eines Traumas an ihre Grenzen kommt, um zu erfahren, warum sie traumatisiert ist, müsste man aber den ersten Band lesen. Das fand ich ärgerlich. Insgesamt ist „Das Retreat“ ein Thriller, der zwar superspannend geschrieben ist, der mich wegen der fehlenden Tiefe der Figuren und der zu konstruiert wirkenden Handlung leider nur bedingt überzeugt hat.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Retreat

von Sarah Pearse

3.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Retreat