• Asrai - Die Magie der Drachen
  • Asrai - Die Magie der Drachen
Band 2

Asrai - Die Magie der Drachen

Epische Enemies to Lovers Romantasy I mit Farbschnitt

Buch (Taschenbuch)

17,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Asrai - Die Magie der Drachen

Ebenfalls verfügbar als:

Besondere Ausgabe

Besondere Ausgabe

ab 17,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

120

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2024

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

400

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

120

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2024

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,9/14,7/3,9 cm

Gewicht

546 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-533-5

Weitere Bände von Asrai

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein gelungener Abschluss

Bewertung am 24.05.2024

Bewertungsnummer: 2208204

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite und abschließende Band der Asrai-Dilogie, "Asrai, Die Magie der Drachen", hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen. Nach dem fiesen Cliffhanger des ersten Bandes konnte ich es kaum erwarten, zu erfahren, wie die Geschichte von Elaja und Ian weitergeht. Liane Mars hat es wieder einmal geschafft, mich mit ihrer Erzählkunst in den Bann zu ziehen. Die Handlung setzt nahtlos dort an, wo der erste Band endete. Wir stehen weiterhin mit Elaja an der Seite der Drachen und fragen uns, was mit Ian los ist. Ist er ein Verräter? Ein Lügner? Oder doch der Mann ihres Herzens? Diese Unsicherheit zieht sich durch das ganze Buch und sorgt für konstante Spannung. Im Vergleich zum ersten Band gibt es hier deutlich mehr Action. Die Kämpfe sind packend und bringen frischen Wind in die Geschichte. Elajas Drache, Manila, ist dabei eine echte Bereicherung. Mit ihren bissigen Kommentaren und ihrem waghalsigen Verhalten sorgt sie für einige der spannendsten Momente im Buch. Ihre Entwicklung ist beeindruckend und es macht Spaß, ihr Wachstum zu beobachten. Besonders gelungen fand ich, wie Ian endlich die Karten auf den Tisch legt. Seine Rolle als Pfortenwächter wird klarer und das damit verbundene Potenzial wird voll ausgeschöpft. Dies bringt eine neue Dynamik in die Geschichte und sorgt für viele überraschende Wendungen. Die Romanze zwischen Elaja und Ian ist wunderschön und authentisch dargestellt. Auch wenn ich mir ihre Beziehung manchmal anders vorgestellt habe, passt sie perfekt zur Geschichte. Sie ist zart und stark zugleich, was sie auch für jüngere Leser geeignet macht. Es wird deutlich, dass nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, was die Geschichte realistischer und berührender macht. Die Charakterentwicklung ist ein weiteres Highlight. Elaja zeigt verschiedene Facetten ihrer Persönlichkeit – von bockig und entschlossen bis hin zu schüchtern und liebenswert. Ian bleibt eine komplexe Figur, die die Leser gleichermaßen frustriert und fasziniert. Ein kleiner Kritikpunkt ist die wiederholte Betonung von Elajas Vergebungsprozess, der sich durch innere Monologe und Dialoge zieht und etwas subtiler hätte gestaltet werden können. Es gab Momente, in denen Elajas Verhalten gegenüber Manila enttäuschte, da sie ihren Drachen manchmal vernachlässigt. Trotzdem bleibt die Geschichte durchweg stimmig und emotional mitreißend. Die Antworten auf offene Fragen werden nach und nach geliefert, was zu einem befriedigenden Gesamterlebnis führt. Insgesamt ist "Asrai, Die Magie der Drachen" ein gelungener Abschluss der Dilogie, der durch spannende Action, tiefgründige Charaktere und eine packende Romanze überzeugt. Liane Mars hat erneut bewiesen, dass sie eine talentierte Erzählerin ist, die ihre Leser in eine magische Welt voller Abenteuer und Emotionen entführt. Ich kann dieses Buch jedem Fantasy-Liebhaber wärmstens empfehlen!
Melden

Ein gelungener Abschluss

Bewertung am 24.05.2024
Bewertungsnummer: 2208204
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite und abschließende Band der Asrai-Dilogie, "Asrai, Die Magie der Drachen", hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen. Nach dem fiesen Cliffhanger des ersten Bandes konnte ich es kaum erwarten, zu erfahren, wie die Geschichte von Elaja und Ian weitergeht. Liane Mars hat es wieder einmal geschafft, mich mit ihrer Erzählkunst in den Bann zu ziehen. Die Handlung setzt nahtlos dort an, wo der erste Band endete. Wir stehen weiterhin mit Elaja an der Seite der Drachen und fragen uns, was mit Ian los ist. Ist er ein Verräter? Ein Lügner? Oder doch der Mann ihres Herzens? Diese Unsicherheit zieht sich durch das ganze Buch und sorgt für konstante Spannung. Im Vergleich zum ersten Band gibt es hier deutlich mehr Action. Die Kämpfe sind packend und bringen frischen Wind in die Geschichte. Elajas Drache, Manila, ist dabei eine echte Bereicherung. Mit ihren bissigen Kommentaren und ihrem waghalsigen Verhalten sorgt sie für einige der spannendsten Momente im Buch. Ihre Entwicklung ist beeindruckend und es macht Spaß, ihr Wachstum zu beobachten. Besonders gelungen fand ich, wie Ian endlich die Karten auf den Tisch legt. Seine Rolle als Pfortenwächter wird klarer und das damit verbundene Potenzial wird voll ausgeschöpft. Dies bringt eine neue Dynamik in die Geschichte und sorgt für viele überraschende Wendungen. Die Romanze zwischen Elaja und Ian ist wunderschön und authentisch dargestellt. Auch wenn ich mir ihre Beziehung manchmal anders vorgestellt habe, passt sie perfekt zur Geschichte. Sie ist zart und stark zugleich, was sie auch für jüngere Leser geeignet macht. Es wird deutlich, dass nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, was die Geschichte realistischer und berührender macht. Die Charakterentwicklung ist ein weiteres Highlight. Elaja zeigt verschiedene Facetten ihrer Persönlichkeit – von bockig und entschlossen bis hin zu schüchtern und liebenswert. Ian bleibt eine komplexe Figur, die die Leser gleichermaßen frustriert und fasziniert. Ein kleiner Kritikpunkt ist die wiederholte Betonung von Elajas Vergebungsprozess, der sich durch innere Monologe und Dialoge zieht und etwas subtiler hätte gestaltet werden können. Es gab Momente, in denen Elajas Verhalten gegenüber Manila enttäuschte, da sie ihren Drachen manchmal vernachlässigt. Trotzdem bleibt die Geschichte durchweg stimmig und emotional mitreißend. Die Antworten auf offene Fragen werden nach und nach geliefert, was zu einem befriedigenden Gesamterlebnis führt. Insgesamt ist "Asrai, Die Magie der Drachen" ein gelungener Abschluss der Dilogie, der durch spannende Action, tiefgründige Charaktere und eine packende Romanze überzeugt. Liane Mars hat erneut bewiesen, dass sie eine talentierte Erzählerin ist, die ihre Leser in eine magische Welt voller Abenteuer und Emotionen entführt. Ich kann dieses Buch jedem Fantasy-Liebhaber wärmstens empfehlen!

Melden

emotionales Ende

Jenny Berger aus Hückeswagen am 17.05.2024

Bewertungsnummer: 2203336

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss ehrlich sagen, Band 1 hat mir irgendwie besser gefallen. Nicht das der zweite Band schlecht war, nein gar nicht. Mir hat nur das gewisse etwas gefehlt. Liegt vielleicht daran, dass wir die Protagonisten schon einigermaßen gut kannten und wir nicht erst noch Kennenlernen müssen. Auch, wenn mir, wie schon geschrieben, das gewisse etwas gefehlt hat, war das Buch echt spannend. Gerade die Spannungsmomente waren so einnehmend, dass ich mir Popcorn gewünscht habe. Was ich einfach Klasse fand, waren die Kapitel aus der Sicht von Ian. Die hatten mir im ersten Teil gefehlt, was ja auch klar war, sonst hätte es voll die Spoiler gegeben. Elajas Kampf mit sich selbst, der Asrai in sich, den anderen Charakteren und Ian war hart. Oft hab ich mir gedacht, dass ich das so nicht aushalten könnte. Aber sie ist eine starke Persönlichkeit. Natürlich flossen am Ende des Buches die Tränen wie in Strömen, aber war auch zu erwarten, bei dem Kapitel und wie krass das geschrieben war. Ich bin einerseits traurig, dass das Buch nun zu Ende ist, andererseits freue ich mich auf.. ist es der dritte Band? Oder nur eine kleine Zusatzstory? Novelle? Kann mich gerade nicht erinnern. Goldfischhirn und so. ;)
Melden

emotionales Ende

Jenny Berger aus Hückeswagen am 17.05.2024
Bewertungsnummer: 2203336
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss ehrlich sagen, Band 1 hat mir irgendwie besser gefallen. Nicht das der zweite Band schlecht war, nein gar nicht. Mir hat nur das gewisse etwas gefehlt. Liegt vielleicht daran, dass wir die Protagonisten schon einigermaßen gut kannten und wir nicht erst noch Kennenlernen müssen. Auch, wenn mir, wie schon geschrieben, das gewisse etwas gefehlt hat, war das Buch echt spannend. Gerade die Spannungsmomente waren so einnehmend, dass ich mir Popcorn gewünscht habe. Was ich einfach Klasse fand, waren die Kapitel aus der Sicht von Ian. Die hatten mir im ersten Teil gefehlt, was ja auch klar war, sonst hätte es voll die Spoiler gegeben. Elajas Kampf mit sich selbst, der Asrai in sich, den anderen Charakteren und Ian war hart. Oft hab ich mir gedacht, dass ich das so nicht aushalten könnte. Aber sie ist eine starke Persönlichkeit. Natürlich flossen am Ende des Buches die Tränen wie in Strömen, aber war auch zu erwarten, bei dem Kapitel und wie krass das geschrieben war. Ich bin einerseits traurig, dass das Buch nun zu Ende ist, andererseits freue ich mich auf.. ist es der dritte Band? Oder nur eine kleine Zusatzstory? Novelle? Kann mich gerade nicht erinnern. Goldfischhirn und so. ;)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Asrai - Die Magie der Drachen

von Liane Mars

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Vivian Beyrich

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vivian Beyrich

Thalia Gera – Gera-Arcaden

Zum Portrait

5/5

Neue Lieblingsreihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, was für ein epischer Abschluss! Ich muss gestehen, dass ich nach dem Ende des ersten Teils etwas Angst hatte. Aber die war sowas von unbegründet. In Asrai - Die Magie der Drachen gab es noch mehr Action, noch mehr Gefühle und noch viel mehr zu erzählen. Diese Romantasy-Dilogie ist einfach ein Meisterwerk, das ich jedem Leser dieses Genres ans Herz legen möchte. Ihr werdet lachen, weinen und mitfiebern bis zum Schluss. Dieses Buch hat es einfach verdient, gelesen zu werden. Ich bin wirklich traurig, dass es nur 2 Bände gibt. Liane Mars könnte noch weitere Bücher aus dem Asrai-Universum schreiben und ich würde sie alle lesen.
5/5

Neue Lieblingsreihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, was für ein epischer Abschluss! Ich muss gestehen, dass ich nach dem Ende des ersten Teils etwas Angst hatte. Aber die war sowas von unbegründet. In Asrai - Die Magie der Drachen gab es noch mehr Action, noch mehr Gefühle und noch viel mehr zu erzählen. Diese Romantasy-Dilogie ist einfach ein Meisterwerk, das ich jedem Leser dieses Genres ans Herz legen möchte. Ihr werdet lachen, weinen und mitfiebern bis zum Schluss. Dieses Buch hat es einfach verdient, gelesen zu werden. Ich bin wirklich traurig, dass es nur 2 Bände gibt. Liane Mars könnte noch weitere Bücher aus dem Asrai-Universum schreiben und ich würde sie alle lesen.

Vivian Beyrich
  • Vivian Beyrich
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alina Hüller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alina Hüller

Mayersche Herford

Zum Portrait

2/5

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Leider hat mir in diesem Buch viel gefehlt und auch die Dialoge waren meist nicht so gut. Die Story an sich war wirklich toll und spannend. Aber leider konnte mich da die Umsetzung nicht abholen und ließ viel zu Wünschen übrig. Das Ende konnte ein bisschen was retten.
2/5

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Leider hat mir in diesem Buch viel gefehlt und auch die Dialoge waren meist nicht so gut. Die Story an sich war wirklich toll und spannend. Aber leider konnte mich da die Umsetzung nicht abholen und ließ viel zu Wünschen übrig. Das Ende konnte ein bisschen was retten.

Alina Hüller
  • Alina Hüller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Asrai - Die Magie der Drachen

von Liane Mars

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Asrai - Die Magie der Drachen
  • Asrai - Die Magie der Drachen