Ein Fall von Majestätsvergiftung
Artikelbild von Ein Fall von Majestätsvergiftung
Chris McGeorge

1. Ein Fall von Majestätsvergiftung

Ein Fall von Majestätsvergiftung

Hörbuch-Download (MP3)

Ein Fall von Majestätsvergiftung

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Matthias Hoff

Spieldauer

9 Stunden und 50 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

23.12.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Matthias Hoff

Spieldauer

9 Stunden und 50 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

23.12.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

193

Verlag

Audio-To-Go

Sprache

Deutsch

EAN

9783965195462

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

ein Fall von Majestätsvergiftung

Mandy am 10.12.2023

Bewertungsnummer: 2085609

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab mich mehr oder weniger durch das Buch gequält, es kommt keine echte Spannung auf und die Story finde ich doch sehr an den Haaren herbei gezogen. Schade, ich habe mir mehr Spannung und mehr Witz erhofft.
Melden

ein Fall von Majestätsvergiftung

Mandy am 10.12.2023
Bewertungsnummer: 2085609
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab mich mehr oder weniger durch das Buch gequält, es kommt keine echte Spannung auf und die Story finde ich doch sehr an den Haaren herbei gezogen. Schade, ich habe mir mehr Spannung und mehr Witz erhofft.

Melden

Moderner Krimiklassiker für die Weihnachtszeit

Bewertung aus Ahrensburg am 29.11.2023

Bewertungsnummer: 2078384

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Einen atmosphärischen Weihnachtskrimi, der auch eine Homage an die Krimiklassiker von Agatha Christie und Conan Doyle ist, möchte ich euch heute vorstellen. Diesemal geht es um einen Mord in royalen Kreisen, denn der britische König Eric verbringt mit seiner Familie auf Balmoral Castle die Weihnachtstage. Nach einem Schuck seines Lieblingswhiskys fällt er allerdings tot um. Da Balmoral Castle völlig eingeschneit ist, wird der Koch Jonathan Alleyne zum Ermittler ernannt. Er nimmt sich dem Fall an und löst damit eine Lawine an Geheimnissen und gefährlicher Spannung aus. Die mitreißende Handlung macht vor allem die unterschiedlichen Charaktere aus. Jeder hat etwas auf dem Kerbholz, seine Ecken und Kanten und einen sgtarken Charakter. Da macht es richtig Spaß Schritt für Schritt jedem etwas näher zu kommen und der Lösung immer näher zu kommen. Weihnachtskrimis gibt es so einige, doch nur die wenigsten schaffen es den Zauber von Weihnachten in eine Krimihandlung einzubauen. Dies ist dem Autor mit diesem Buch mehr als gelungen. Während der Lektüre hat man ein richtiges Kopfkino und so hat man das Gefühl als würde man einen modernen Krimiklassiker zu Weihnachten genießen. Dieser Krimi ist zugleich eine Hommage an die bekannten britischen Krimiklassiker. Das zeigt sich auch an diversen Stellen im Buch z.B. an der unverwechselbaren Sherlock-Holmes-Mütze. Mir haben diese kleinen Hinweise und die Atmosphäre hierzu sehr gut gefallen. Man spürt das der Autor selbst ein großer Fan dieser Bücher ist und mit großem Respekt und Liebe zum Detail ans Werk gegangen ist. Fazit: Ich mag Krimis die im Stil von Agatha Christie geschrieben werden immer sehr gerne. Hier erwarten einen eine stimmungsvolle Atmosphäre, herrlich undurchsichtige Charaktere und eine rätselhafte und spannende Handlung, die zum Mitraten einladen. Mich hat dieser Krimi sehr an die Krimis mit Poirot und Sherlock Holmes erinnert. Mit diesem Buch hat man angenehme Lesestunden und gerade zur Weihnachtszeit ist dieses Buch wie gemacht. Mich hat dieser Krimi richtig begeistert.
Melden

Moderner Krimiklassiker für die Weihnachtszeit

Bewertung aus Ahrensburg am 29.11.2023
Bewertungsnummer: 2078384
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Einen atmosphärischen Weihnachtskrimi, der auch eine Homage an die Krimiklassiker von Agatha Christie und Conan Doyle ist, möchte ich euch heute vorstellen. Diesemal geht es um einen Mord in royalen Kreisen, denn der britische König Eric verbringt mit seiner Familie auf Balmoral Castle die Weihnachtstage. Nach einem Schuck seines Lieblingswhiskys fällt er allerdings tot um. Da Balmoral Castle völlig eingeschneit ist, wird der Koch Jonathan Alleyne zum Ermittler ernannt. Er nimmt sich dem Fall an und löst damit eine Lawine an Geheimnissen und gefährlicher Spannung aus. Die mitreißende Handlung macht vor allem die unterschiedlichen Charaktere aus. Jeder hat etwas auf dem Kerbholz, seine Ecken und Kanten und einen sgtarken Charakter. Da macht es richtig Spaß Schritt für Schritt jedem etwas näher zu kommen und der Lösung immer näher zu kommen. Weihnachtskrimis gibt es so einige, doch nur die wenigsten schaffen es den Zauber von Weihnachten in eine Krimihandlung einzubauen. Dies ist dem Autor mit diesem Buch mehr als gelungen. Während der Lektüre hat man ein richtiges Kopfkino und so hat man das Gefühl als würde man einen modernen Krimiklassiker zu Weihnachten genießen. Dieser Krimi ist zugleich eine Hommage an die bekannten britischen Krimiklassiker. Das zeigt sich auch an diversen Stellen im Buch z.B. an der unverwechselbaren Sherlock-Holmes-Mütze. Mir haben diese kleinen Hinweise und die Atmosphäre hierzu sehr gut gefallen. Man spürt das der Autor selbst ein großer Fan dieser Bücher ist und mit großem Respekt und Liebe zum Detail ans Werk gegangen ist. Fazit: Ich mag Krimis die im Stil von Agatha Christie geschrieben werden immer sehr gerne. Hier erwarten einen eine stimmungsvolle Atmosphäre, herrlich undurchsichtige Charaktere und eine rätselhafte und spannende Handlung, die zum Mitraten einladen. Mich hat dieser Krimi sehr an die Krimis mit Poirot und Sherlock Holmes erinnert. Mit diesem Buch hat man angenehme Lesestunden und gerade zur Weihnachtszeit ist dieses Buch wie gemacht. Mich hat dieser Krimi richtig begeistert.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ein Fall von Majestätsvergiftung

von Chris McGeorge

3.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ein Fall von Majestätsvergiftung