Die Auszeit
Artikelbild von Die Auszeit
Emily Rudolf

1. Die Auszeit

Die Auszeit

Hörbuch-Download (MP3)

Die Auszeit

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

736

Gesprochen von

Leonie Landa

Spieldauer

13 Stunden und 56 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

13.03.2024

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

736

Gesprochen von

Leonie Landa

Spieldauer

13 Stunden und 56 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

13.03.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

220

Verlag

Argon Verlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783732474127

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

126 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Sehr gute Sprecherin

JoanStef aus Steinsfeld am 09.04.2024

Bewertungsnummer: 2173990

Bewertet: Hörbuch-Download

Sehr gute Sprecherin Die Auszeit ist der Debut-Roman der Schriftstellerin Emily Rudolf. Die 1998 geborene Autorin liebte es ihrer Kindheit in Bücher förmlich einzutauchen. Nun möchte sie diese Welt selbst erschaffen und als unterhaltendes Element an interessierte Leser/ und in diesem Fall, Hörende weiterzugeben. Die Covergestaltung ist gut gelungen.Farbgebung und bildhafter Vereinigung der technischen Untensilien, haben es geschafft mein Interesse zu wecken. Inhalt: Eine erfolgreiche Influenzerin lädt zu einer Auszeit. Gemeinsam mit ihren engsten Vertrauten, bucht sie ein Retreat in den Alpen. Aber ein furchtbarer Sturm, die sich unter der Oberfläche entwickelnden Animositäten, werden schlussendlich zu einer gefährlichen unerwarteten Mischung. Wer ist Täter? Wer ist echt? Wem kann man trauen? Mein Eindruck von dem Hörbuch: Gleich zu Beginn bin ich beeindruckt bei der virituosen Leistung der Sprecherin - Leonie Lander. Sie hat durch den Einsatz variabler Stimmlagen gekonnt den Verlauf meines Hörerlebnisses, positiv beeinflusst. Die Kerngeschichte ist jetzt schon seit Jahren in diesem Genre ein Thema. Viele versierte aber auch unbekannte Autoren haben diese Kerngesschichte zum Ausganspunkt ihrer Erzählungen genommen. Ich habe viele dieser Romane gelesen und/oder gehört. Diese Bekanntheit ist in diesem Fall als ein besonderer Fallstrick ins Feld zu führen. Es war eine große Herausforderung eine Geschichte zu erschaffen, die sich von den Bekannten absetzt. Deren Ähnlichkeiten sich trotzdem vom Bekannten absetzen. Zudem war die Entwicklung der Protagonisten ebenfalls eine Herausforderung. Sind doch alle verdächtig und musste das Momentum gehalten sowie die Spannung konstant gesteigert werden. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, komme ich zu folgender Schlussfolgerung: die vielfältigen Herausforderungen war zu viel für diesen Debutroman . Viele Leser/Hörer werden andere Thriller/Krimis mit einer ähnlichen Kernstory gelesen/gehört haben, so sind diese natürlich auch extrem kritisch. Ich zähle mich bewusst zu dieser Personengruppe. Insgesamt war das Geschehen vom Aufbau und Ausführung, in einigen Bereichen zu ausschweifend während an anderer Stelle, an Tiefe & Klarheit mangelte. Die Erzählung aus mehreren Perspektiven ist ein beliebtes Tool um die Leser/Hörer spannend und umfangreich zu unterhalten. Hier wurde es leider zum Fallstrick. Durch das Wesen eines Hörbuchs, sind die Herausforderungen an die klare Übermittlung der Story, noch wichtiger als in der Leseversion. Während des Hörens macht man sich keine Notizen und ist meist etas weniger konzentriert als beim Lesen. Diese Hürde konnte das Hörbuch, trotz der ausgezeichneten Leistung der Sprecherin, nicht nehmen. Zusammenfassung & Fazit. Ich vergebe gute 3*Hörsterne für diese Debut-Hörversion einer Story, die durch die Nähe zu unserer momentanen gesellschaftlichen Entwicklung sozialer Bindungen, bekannte Erlebnisse zum Sprungbrett nimmt. Ich hoffe, dass die Autorin in der Zukunft weitere Stories für uns Genre-Begeisterte erschaffen wird. In der Beurteilung musste ich jedoch einen Vergleich von dieser Story zu denen der Mitbewerber anstellen. Ich denke die Hürde war hier für einen Debutroman zu hoch angesetzt. Leser/ Hörer dieses Buches werden sicher größeren Gefallen an der Geschichte finden, wenn sie noch keine Vorkenntnisse zu ähnlich konstruierten Erzählungen haben. Also meine Empfehlung geht an diese Leser/Hörerschaft. Ich denke, dass diese Zielgruppe Gefallen an der Story finden werden. ASIN: B0CQKK3QHP Hördauer:knapp 14 Stunden Veröffentlichung: März 2024 Verlag: Argon Formate: elektr., Taschenbuch, digitale Hörbuch Version
Melden

Sehr gute Sprecherin

JoanStef aus Steinsfeld am 09.04.2024
Bewertungsnummer: 2173990
Bewertet: Hörbuch-Download

Sehr gute Sprecherin Die Auszeit ist der Debut-Roman der Schriftstellerin Emily Rudolf. Die 1998 geborene Autorin liebte es ihrer Kindheit in Bücher förmlich einzutauchen. Nun möchte sie diese Welt selbst erschaffen und als unterhaltendes Element an interessierte Leser/ und in diesem Fall, Hörende weiterzugeben. Die Covergestaltung ist gut gelungen.Farbgebung und bildhafter Vereinigung der technischen Untensilien, haben es geschafft mein Interesse zu wecken. Inhalt: Eine erfolgreiche Influenzerin lädt zu einer Auszeit. Gemeinsam mit ihren engsten Vertrauten, bucht sie ein Retreat in den Alpen. Aber ein furchtbarer Sturm, die sich unter der Oberfläche entwickelnden Animositäten, werden schlussendlich zu einer gefährlichen unerwarteten Mischung. Wer ist Täter? Wer ist echt? Wem kann man trauen? Mein Eindruck von dem Hörbuch: Gleich zu Beginn bin ich beeindruckt bei der virituosen Leistung der Sprecherin - Leonie Lander. Sie hat durch den Einsatz variabler Stimmlagen gekonnt den Verlauf meines Hörerlebnisses, positiv beeinflusst. Die Kerngeschichte ist jetzt schon seit Jahren in diesem Genre ein Thema. Viele versierte aber auch unbekannte Autoren haben diese Kerngesschichte zum Ausganspunkt ihrer Erzählungen genommen. Ich habe viele dieser Romane gelesen und/oder gehört. Diese Bekanntheit ist in diesem Fall als ein besonderer Fallstrick ins Feld zu führen. Es war eine große Herausforderung eine Geschichte zu erschaffen, die sich von den Bekannten absetzt. Deren Ähnlichkeiten sich trotzdem vom Bekannten absetzen. Zudem war die Entwicklung der Protagonisten ebenfalls eine Herausforderung. Sind doch alle verdächtig und musste das Momentum gehalten sowie die Spannung konstant gesteigert werden. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, komme ich zu folgender Schlussfolgerung: die vielfältigen Herausforderungen war zu viel für diesen Debutroman . Viele Leser/Hörer werden andere Thriller/Krimis mit einer ähnlichen Kernstory gelesen/gehört haben, so sind diese natürlich auch extrem kritisch. Ich zähle mich bewusst zu dieser Personengruppe. Insgesamt war das Geschehen vom Aufbau und Ausführung, in einigen Bereichen zu ausschweifend während an anderer Stelle, an Tiefe & Klarheit mangelte. Die Erzählung aus mehreren Perspektiven ist ein beliebtes Tool um die Leser/Hörer spannend und umfangreich zu unterhalten. Hier wurde es leider zum Fallstrick. Durch das Wesen eines Hörbuchs, sind die Herausforderungen an die klare Übermittlung der Story, noch wichtiger als in der Leseversion. Während des Hörens macht man sich keine Notizen und ist meist etas weniger konzentriert als beim Lesen. Diese Hürde konnte das Hörbuch, trotz der ausgezeichneten Leistung der Sprecherin, nicht nehmen. Zusammenfassung & Fazit. Ich vergebe gute 3*Hörsterne für diese Debut-Hörversion einer Story, die durch die Nähe zu unserer momentanen gesellschaftlichen Entwicklung sozialer Bindungen, bekannte Erlebnisse zum Sprungbrett nimmt. Ich hoffe, dass die Autorin in der Zukunft weitere Stories für uns Genre-Begeisterte erschaffen wird. In der Beurteilung musste ich jedoch einen Vergleich von dieser Story zu denen der Mitbewerber anstellen. Ich denke die Hürde war hier für einen Debutroman zu hoch angesetzt. Leser/ Hörer dieses Buches werden sicher größeren Gefallen an der Geschichte finden, wenn sie noch keine Vorkenntnisse zu ähnlich konstruierten Erzählungen haben. Also meine Empfehlung geht an diese Leser/Hörerschaft. Ich denke, dass diese Zielgruppe Gefallen an der Story finden werden. ASIN: B0CQKK3QHP Hördauer:knapp 14 Stunden Veröffentlichung: März 2024 Verlag: Argon Formate: elektr., Taschenbuch, digitale Hörbuch Version

Melden

Menschen ohne innere Werte

Fredhel am 26.03.2024

Bewertungsnummer: 2163211

Bewertet: Hörbuch-Download

Für sich allein genommen ist dieser Thriller ein absoluter Eyecatcher mit seinen Schockfarben und dem Farbschnitt. Das Cover hat schon mal einen direkten Bezug zum Inhalt. Vielleicht hat man dieses moderne Gebäude vor Augen, wenn man sich mit der Autorin auf die Spuren der Influencerin Viktoria Kaplan begibt. Diese bezieht mit ihren engsten Freunden/Mitarbeitern für ein Wochenende das besagte Retreat in den Alpen. Es sind allesamt verwöhnte junge Menschen, entweder reich geboren oder schnell sehr reich geworden durch Social Media. So genau weiß man das nicht. Jedenfalls ist einer unsympathischer als der andere, wie man schnell merkt. Der Alkohol fließt in Strömen und die zwischenmenschlichen Probleme kommen immer näher an die Oberfläche heran. Als Krönung wird eine Person der Gruppe ermordet und der Mörder kann nur einer von ihnen sein. Ich vergebe hier gutgemeinte vier Lesesterne, denn dieses Buch hat durchaus Unterhaltungswert. In meinen Augen spielt es jedoch noch nicht in der Liga der guten deutschen Krimiautoren wie zum Beispiel Fitzek oder Strobel, selbst wenn die Werbetrommel so laut gerührt wird. Schnelle Szenenwechsel, verbunden mit einem Wechsel des Erzählers, sowie einem steten Hin- und Herspringen in der Zeit vor und der Zeit nach dem Mord, sorgen für eine gewisse Lebendigkeit, erhöhen jedoch nicht die Spannung. Die Charaktere sind nichtssagend. Mit keinem kann man als Leser eine Beziehung aufbauen. Die vielen Personen sind dann auch das große Manko der Hörbuchversion, bei der man oft die Übersicht verliert, aus welcher Perspektive gerade erzählt wird. Da hilft leider auch der ausgezeichnete Vortrag von Leonie Landa nicht weiter. Die Grundidee ist wirklich gut und hat Potenzial, aber der Schreibstil der Autorin wirft beim Leser/Hörer noch kein Kopfkino an. Da ist noch Potenzial nach oben.
Melden

Menschen ohne innere Werte

Fredhel am 26.03.2024
Bewertungsnummer: 2163211
Bewertet: Hörbuch-Download

Für sich allein genommen ist dieser Thriller ein absoluter Eyecatcher mit seinen Schockfarben und dem Farbschnitt. Das Cover hat schon mal einen direkten Bezug zum Inhalt. Vielleicht hat man dieses moderne Gebäude vor Augen, wenn man sich mit der Autorin auf die Spuren der Influencerin Viktoria Kaplan begibt. Diese bezieht mit ihren engsten Freunden/Mitarbeitern für ein Wochenende das besagte Retreat in den Alpen. Es sind allesamt verwöhnte junge Menschen, entweder reich geboren oder schnell sehr reich geworden durch Social Media. So genau weiß man das nicht. Jedenfalls ist einer unsympathischer als der andere, wie man schnell merkt. Der Alkohol fließt in Strömen und die zwischenmenschlichen Probleme kommen immer näher an die Oberfläche heran. Als Krönung wird eine Person der Gruppe ermordet und der Mörder kann nur einer von ihnen sein. Ich vergebe hier gutgemeinte vier Lesesterne, denn dieses Buch hat durchaus Unterhaltungswert. In meinen Augen spielt es jedoch noch nicht in der Liga der guten deutschen Krimiautoren wie zum Beispiel Fitzek oder Strobel, selbst wenn die Werbetrommel so laut gerührt wird. Schnelle Szenenwechsel, verbunden mit einem Wechsel des Erzählers, sowie einem steten Hin- und Herspringen in der Zeit vor und der Zeit nach dem Mord, sorgen für eine gewisse Lebendigkeit, erhöhen jedoch nicht die Spannung. Die Charaktere sind nichtssagend. Mit keinem kann man als Leser eine Beziehung aufbauen. Die vielen Personen sind dann auch das große Manko der Hörbuchversion, bei der man oft die Übersicht verliert, aus welcher Perspektive gerade erzählt wird. Da hilft leider auch der ausgezeichnete Vortrag von Leonie Landa nicht weiter. Die Grundidee ist wirklich gut und hat Potenzial, aber der Schreibstil der Autorin wirft beim Leser/Hörer noch kein Kopfkino an. Da ist noch Potenzial nach oben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Auszeit

von Emily Rudolf

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

3/5

Lieber zuhause bleiben

Bewertet: Hörbuch-Download

Eine Gruppe junger Leute will feiern, das Leben und vor allem sich selbst. Sie folgen der Einladung, gewählt ist ein Ort in den Alpen. Dort auf engem Raum ist von Harmonie bald nichts mehr zu spüren, der schöne Schein verpufft, töten ist kein Tabu mehr. Der Thriller ist spannend, trotz seiner sexlastigen Dynamik und vieler Influence Einschübe. Das Hörbuch hat mich nicht überzeugt. Ich wünsche mir eine Sprecherin, die mehr Unterschiede für die verschiedenen Figuren in der Sprache einsetzt.
3/5

Lieber zuhause bleiben

Bewertet: Hörbuch-Download

Eine Gruppe junger Leute will feiern, das Leben und vor allem sich selbst. Sie folgen der Einladung, gewählt ist ein Ort in den Alpen. Dort auf engem Raum ist von Harmonie bald nichts mehr zu spüren, der schöne Schein verpufft, töten ist kein Tabu mehr. Der Thriller ist spannend, trotz seiner sexlastigen Dynamik und vieler Influence Einschübe. Das Hörbuch hat mich nicht überzeugt. Ich wünsche mir eine Sprecherin, die mehr Unterschiede für die verschiedenen Figuren in der Sprache einsetzt.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Vivian Anna Kickhefel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vivian Anna Kickhefel

Thalia Lemgo

Zum Portrait

4/5

Wenn der Luxus-Ausflug zum Horror wird..

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Freundesgruppe um Influenzerin Viktoria macht einen Wochenend-Trip, um die eine Million Follower Marke zu feiern. Doch plötzlich ist Viktoria tot. Wer war es? Das Personal, die Freunde, oder gar der Partner?! Oder doch jemand völlig Anderes? Ein guter Thriller, der aufzeigt, das die glamouröse Welt von Instagram sehr viel mehr Schein als sein ist. Super Gute-Laune-Posts stehen im starken Kontrast zu den Geschehnissen vor Ort, sei es die bröckelnde Beziehung, die zerbrechende Freundschaft. Nach der Tat wird das gesamte Wochenende durchgegangen, immer aus der Sicht der verschiedenen Charaktere, die neue Details und neue Verdächtige hervorbringen. Bis zum Ende hin kann man gut miträtseln!
4/5

Wenn der Luxus-Ausflug zum Horror wird..

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Freundesgruppe um Influenzerin Viktoria macht einen Wochenend-Trip, um die eine Million Follower Marke zu feiern. Doch plötzlich ist Viktoria tot. Wer war es? Das Personal, die Freunde, oder gar der Partner?! Oder doch jemand völlig Anderes? Ein guter Thriller, der aufzeigt, das die glamouröse Welt von Instagram sehr viel mehr Schein als sein ist. Super Gute-Laune-Posts stehen im starken Kontrast zu den Geschehnissen vor Ort, sei es die bröckelnde Beziehung, die zerbrechende Freundschaft. Nach der Tat wird das gesamte Wochenende durchgegangen, immer aus der Sicht der verschiedenen Charaktere, die neue Details und neue Verdächtige hervorbringen. Bis zum Ende hin kann man gut miträtseln!

Vivian Anna Kickhefel
  • Vivian Anna Kickhefel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Auszeit

von Emily Rudolf

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Auszeit