Levke Sönkamp-Reihe
Band 1
Artikelbild von Levke Sönkamp-Reihe
Ivonne Keller Jensen

1. Levke Sönkamp-Reihe

Levke Sönkamp-Reihe

Möwentrauer

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Levke Sönkamp-Reihe

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Dagmar Bittner

Spieldauer

8 Stunden und 10 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.01.2024

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Dagmar Bittner

Spieldauer

8 Stunden und 10 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.01.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

146

Verlag

USM Audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783803287182

Weitere Bände von Levke Sönkamp-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Trauerbewältigung

melange aus Bonn am 21.01.2024

Bewertungsnummer: 2113575

Bewertet: Hörbuch-Download

Zum Inhalt: Levke fliegt nach Mallorca, um sich umzubringen. Hier ist sie ihrer großen Liebe Max zum ersten Mal begegnet, hier haben sie geheiratet und hier möchte sie sterben, nachdem sie alle Spuren ihrer Beziehung getilgt hat. Bei diesem Vorhaben trifft sie zufällig auf ein junges Pärchen, welches Levke an Max und sie erinnert. Kurz darauf ist die junge Frau tot und Levke bricht nicht nur den Selbstmord ab, sondern macht sich daran, die Begleitumstände aufzuklären. Mein Eindruck: Die überarbeitete Fassung eines fünf Jahre alten Krimis geht immer noch ans Herz. Denn vor allen Dingen die Beschreibungen der Gemütszustände ihrer Figuren geraten der Autorin besonders gut und die fantastische Sprecherin Dagmar Bittner weiß den Gefühlen Ausdruck zu geben. Doch auch die Umgebung gefällt: Mallorca in allen Facetten vom Ballermann über verwunschene Buchten bis zu Bibliotheken in alten Gemäuern, - das bringt einem die Insel wunderbar nah. Die Krimihandlung ist ebenfalls gut ersonnen, einzig, dass zu früh die verantwortliche Person offenbart wird, nachdem so lange dieser Fakt wirklich wunderbar verschleiert wurde, schmälert ein bisschen den Genuss. Und noch ein Kritikpunkt sei genannt: Falls der Sinn der inhaltlichen Überarbeitung darin gelegen hat, sich dem Zeitgeist unter anderem mit einer Trans-Szene anzubiedern, ist es nicht unbedingt gelungen: Ausgerechnet die Schlägereien von Weißen und Einwanderern und besagte Szene bringen die Kerngeschichte um kein Stück voran und wirken wie eine Modernisierung mit dem Vorschlaghammer. Das ist deshalb besonders schade, weil der wahre Kern der Story um Trauer, dem eigenen Umgang damit und dem Gefühl, das für Mitmenschen aufgebracht wird (oder eben auch nicht) für jeden bedeutsam ist, da dieser Schuss ins Herz früher oder später treffen wird. Mein Fazit: Mit Liebe zum Detail, zu den Menschen und zur Insel
Melden

Trauerbewältigung

melange aus Bonn am 21.01.2024
Bewertungsnummer: 2113575
Bewertet: Hörbuch-Download

Zum Inhalt: Levke fliegt nach Mallorca, um sich umzubringen. Hier ist sie ihrer großen Liebe Max zum ersten Mal begegnet, hier haben sie geheiratet und hier möchte sie sterben, nachdem sie alle Spuren ihrer Beziehung getilgt hat. Bei diesem Vorhaben trifft sie zufällig auf ein junges Pärchen, welches Levke an Max und sie erinnert. Kurz darauf ist die junge Frau tot und Levke bricht nicht nur den Selbstmord ab, sondern macht sich daran, die Begleitumstände aufzuklären. Mein Eindruck: Die überarbeitete Fassung eines fünf Jahre alten Krimis geht immer noch ans Herz. Denn vor allen Dingen die Beschreibungen der Gemütszustände ihrer Figuren geraten der Autorin besonders gut und die fantastische Sprecherin Dagmar Bittner weiß den Gefühlen Ausdruck zu geben. Doch auch die Umgebung gefällt: Mallorca in allen Facetten vom Ballermann über verwunschene Buchten bis zu Bibliotheken in alten Gemäuern, - das bringt einem die Insel wunderbar nah. Die Krimihandlung ist ebenfalls gut ersonnen, einzig, dass zu früh die verantwortliche Person offenbart wird, nachdem so lange dieser Fakt wirklich wunderbar verschleiert wurde, schmälert ein bisschen den Genuss. Und noch ein Kritikpunkt sei genannt: Falls der Sinn der inhaltlichen Überarbeitung darin gelegen hat, sich dem Zeitgeist unter anderem mit einer Trans-Szene anzubiedern, ist es nicht unbedingt gelungen: Ausgerechnet die Schlägereien von Weißen und Einwanderern und besagte Szene bringen die Kerngeschichte um kein Stück voran und wirken wie eine Modernisierung mit dem Vorschlaghammer. Das ist deshalb besonders schade, weil der wahre Kern der Story um Trauer, dem eigenen Umgang damit und dem Gefühl, das für Mitmenschen aufgebracht wird (oder eben auch nicht) für jeden bedeutsam ist, da dieser Schuss ins Herz früher oder später treffen wird. Mein Fazit: Mit Liebe zum Detail, zu den Menschen und zur Insel

Melden

Zurück ins Leben

Fredhel am 17.01.2024

Bewertungsnummer: 2111058

Bewertet: Hörbuch-Download

Genau ein Jahr nach einem schweren Schicksalsschlag, nach zwölf Monaten, die sie in tiefster Depression verbracht hat, fliegt Levke Sönkamp auf ihre Schicksalsinsel Mallorca, um noch einmal alle Orte von Bedeutung aufzusuchen. Als sie sich Abends voller Verzweiflung auf ihr Hotelzimmer zurückzieht, wird sie Zeuge, wie ein junges Mädchen vom Balkon über ihr auf die Straße stürzt und stirbt. Weil Levke diese Insa im Laufe des Tages persönlich kennengelernt hat, berührt sie deren Tod sehr und sie klinkt sich in die polizeilichen Ermittlungen ein... Insgesamt ist mir die Handlung etwas zu dünn und die Charaktere zu blass, dennoch lässt sich das Buch gut lesen. Die nächtliche Stimmung auf dem Ballermann wird gut getroffen, ebenso als Gegensatz dazu die wirklich schönen Sehenswürdigkeiten der Insel, die so gut beschrieben werden, dass man sie gerne selbst besichtigen möchte. Nicht zuletzt macht vor allem Dagmar Bittner mit ihrer lebendigen Stimme das Hörbuch zum Genuss für die Ohren.
Melden

Zurück ins Leben

Fredhel am 17.01.2024
Bewertungsnummer: 2111058
Bewertet: Hörbuch-Download

Genau ein Jahr nach einem schweren Schicksalsschlag, nach zwölf Monaten, die sie in tiefster Depression verbracht hat, fliegt Levke Sönkamp auf ihre Schicksalsinsel Mallorca, um noch einmal alle Orte von Bedeutung aufzusuchen. Als sie sich Abends voller Verzweiflung auf ihr Hotelzimmer zurückzieht, wird sie Zeuge, wie ein junges Mädchen vom Balkon über ihr auf die Straße stürzt und stirbt. Weil Levke diese Insa im Laufe des Tages persönlich kennengelernt hat, berührt sie deren Tod sehr und sie klinkt sich in die polizeilichen Ermittlungen ein... Insgesamt ist mir die Handlung etwas zu dünn und die Charaktere zu blass, dennoch lässt sich das Buch gut lesen. Die nächtliche Stimmung auf dem Ballermann wird gut getroffen, ebenso als Gegensatz dazu die wirklich schönen Sehenswürdigkeiten der Insel, die so gut beschrieben werden, dass man sie gerne selbst besichtigen möchte. Nicht zuletzt macht vor allem Dagmar Bittner mit ihrer lebendigen Stimme das Hörbuch zum Genuss für die Ohren.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Levke Sönkamp-Reihe

von Ivonne Keller Jensen

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Levke Sönkamp-Reihe