• Der Aufbruch der Geschwister
  • Der Aufbruch der Geschwister
Band 9

Der Aufbruch der Geschwister

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23311

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.03.2024

Verlag

Tinte & Feder

Seitenzahl

315

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23311

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.03.2024

Verlag

Tinte & Feder

Seitenzahl

315

Maße (L/B/H)

18,6/12,6/2,2 cm

Gewicht

347 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-2-496-71088-5

Weitere Bände von Die Falkenbach-Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Teil 9

Bewertung am 08.04.2024

Bewertungsnummer: 2172949

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Falkenberg-Sage geht hiermit in die neunte Runde und die Familie befindet sich mitten im zweiten Weltkrieg. Dramatische Ereignisse überschatten nicht nur das Familienleben der Falkenbergs. Die Einschnitte, Eingriffe und Beschränkungen in das tägliche Leben durch die Nationalsozialisten fordern ihre Tribute von allen. Eine sehr unterhaltsame Serie, die durch ihren geschichtlichen Hintergrund glänzt. Die Autorin versteht es ihre Leser direkt in diese Zeit zu versetzen und ihnen die politische und gesellschaftliche Lage authentisch näherzubringen. Gerade für jüngere Leser sehr informativ, wie es hier thematisiert wird. Man kann sich direkt in die Figuren hineinversetzen und sowohl die Begeisterung, wie auch den Widerstand gegen das Regime nachvollziehen. Die Wandlung die viele durchmachen wird gut beschrieben. Diese Familie ist mir im Laufe der Zeit ans Herz gewachsen. Der erste Band war wirklich aufregend und ich hätte nicht gedacht, dass viele weitere folgen und mich jedes Mal so mit fiebern lassen würden. Es wird nie langweilig und man sieht die Entwicklungen der einzelnen Familienmitgliedern. Eine Buchreihe, die ich jedem der gerne Geschichten aus dieser Zeit liest, wärmstens empfehle!
Melden

Teil 9

Bewertung am 08.04.2024
Bewertungsnummer: 2172949
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Falkenberg-Sage geht hiermit in die neunte Runde und die Familie befindet sich mitten im zweiten Weltkrieg. Dramatische Ereignisse überschatten nicht nur das Familienleben der Falkenbergs. Die Einschnitte, Eingriffe und Beschränkungen in das tägliche Leben durch die Nationalsozialisten fordern ihre Tribute von allen. Eine sehr unterhaltsame Serie, die durch ihren geschichtlichen Hintergrund glänzt. Die Autorin versteht es ihre Leser direkt in diese Zeit zu versetzen und ihnen die politische und gesellschaftliche Lage authentisch näherzubringen. Gerade für jüngere Leser sehr informativ, wie es hier thematisiert wird. Man kann sich direkt in die Figuren hineinversetzen und sowohl die Begeisterung, wie auch den Widerstand gegen das Regime nachvollziehen. Die Wandlung die viele durchmachen wird gut beschrieben. Diese Familie ist mir im Laufe der Zeit ans Herz gewachsen. Der erste Band war wirklich aufregend und ich hätte nicht gedacht, dass viele weitere folgen und mich jedes Mal so mit fiebern lassen würden. Es wird nie langweilig und man sieht die Entwicklungen der einzelnen Familienmitgliedern. Eine Buchreihe, die ich jedem der gerne Geschichten aus dieser Zeit liest, wärmstens empfehle!

Melden

Ein grossartiger Teil

Bewertung aus Küstriner Vorland am 05.04.2024

Bewertungsnummer: 2170767

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

INHALT: Bernried am Starnberger See 1941: Wilhelmine wird für eine Weile nach München ziehen und dort das Gut Falkenbach vertreten. Sie ist glücklich über das Vertauen von ihrem Vater. Dieser möchte allerdings nur, dass Wilhelmine aus der Schusslinie der Nazis gebracht wird. Davon ahnt sie nichts. Für Paul Friedrich wird es auch immer schwerer, seine geliebten Pferde vor dem Zugriff der Nazis zu schützen. Gustav plant, ein Kind aus der Anstalt die Flucht zu ermöglichen. Dabei riskiert er nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Familie. Ausserdem muss er sich noch mit einem dunklen Geheimnis aus der Vergangenheit seiner Frau auseinandersetzen. MEINE MEINUNG: Dies ist der neunte Teil der Falkenbach Saga und immer wieder bin ich begeistert und folge ihnen mit riesemgrossen Interesse. Der Schreibstil lässt sich wie gewohnt fantastisch lesen. Die einzelnen Kapitel erzählen von den verschiedenen Protagonisten und so kann man sich gut auf jeden einzelnen konzentrieren und ist in seinen Gedanken. Immer wieder fasziniert mich jeder einzelne von ihnen. Die Gedankengänge von Paul Friedrich sind grossartig zu verfolgen. Er ist so weise, so vorrausschauend und ich staune immer wieder über seine Weitsichtigkeit und wie er seine Familie dadurch schützt und zusammenhält. Grossrtig diesen Menschen bei seiner Arbeit zu sehen. Immer am Rand der Legalität und immer doch nach dem Gesetz. Immer wieder werden historische Ereignisse und Fakten sehr gekonnt eingeflochten und der Krieg rückt immer näher zum Gut Falkenberg. Dabei hat jeder für sich zu kämpfen. Sei es mit der Vergangenheit oder mit beruflichen Umständen. Es war wieder grossartig ein Teil der Familie zu sein und ihr Schicksal weiter zu verfolgen. Diese Reihe ist schon lange eine Herzensreihe für mich. FAZIT: Spannung. Emotionen und ganz viel Familie.
Melden

Ein grossartiger Teil

Bewertung aus Küstriner Vorland am 05.04.2024
Bewertungsnummer: 2170767
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

INHALT: Bernried am Starnberger See 1941: Wilhelmine wird für eine Weile nach München ziehen und dort das Gut Falkenbach vertreten. Sie ist glücklich über das Vertauen von ihrem Vater. Dieser möchte allerdings nur, dass Wilhelmine aus der Schusslinie der Nazis gebracht wird. Davon ahnt sie nichts. Für Paul Friedrich wird es auch immer schwerer, seine geliebten Pferde vor dem Zugriff der Nazis zu schützen. Gustav plant, ein Kind aus der Anstalt die Flucht zu ermöglichen. Dabei riskiert er nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Familie. Ausserdem muss er sich noch mit einem dunklen Geheimnis aus der Vergangenheit seiner Frau auseinandersetzen. MEINE MEINUNG: Dies ist der neunte Teil der Falkenbach Saga und immer wieder bin ich begeistert und folge ihnen mit riesemgrossen Interesse. Der Schreibstil lässt sich wie gewohnt fantastisch lesen. Die einzelnen Kapitel erzählen von den verschiedenen Protagonisten und so kann man sich gut auf jeden einzelnen konzentrieren und ist in seinen Gedanken. Immer wieder fasziniert mich jeder einzelne von ihnen. Die Gedankengänge von Paul Friedrich sind grossartig zu verfolgen. Er ist so weise, so vorrausschauend und ich staune immer wieder über seine Weitsichtigkeit und wie er seine Familie dadurch schützt und zusammenhält. Grossrtig diesen Menschen bei seiner Arbeit zu sehen. Immer am Rand der Legalität und immer doch nach dem Gesetz. Immer wieder werden historische Ereignisse und Fakten sehr gekonnt eingeflochten und der Krieg rückt immer näher zum Gut Falkenberg. Dabei hat jeder für sich zu kämpfen. Sei es mit der Vergangenheit oder mit beruflichen Umständen. Es war wieder grossartig ein Teil der Familie zu sein und ihr Schicksal weiter zu verfolgen. Diese Reihe ist schon lange eine Herzensreihe für mich. FAZIT: Spannung. Emotionen und ganz viel Familie.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Aufbruch der Geschwister

von Ellin Carsta

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Aufbruch der Geschwister
  • Der Aufbruch der Geschwister