Eine Krone aus Kälte und Knochen
Band 3

Eine Krone aus Kälte und Knochen

Mitreißende Enemies to Lovers Fantasy

Buch (Taschenbuch)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

19143

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.06.2024

Herausgeber

Arianne L. Silbers

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

19143

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.06.2024

Herausgeber

Arianne L. Silbers

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

306

Maße (L/B/H)

20,8/14,4/2,7 cm

Gewicht

342 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9894207-9-3

Weitere Bände von Silber und Scherben-Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nicht nur viel Abenteuer erwartet uns, auch eine gefühlte Achtbahnfahrt zwischen Maren und Will!

Rajets Fantastische Leseseite aus Grünberg am 27.06.2024

Bewertungsnummer: 2231691

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist fesselnd, spannend und flüssig – man bleibt dran. Man beachte aber auch die Trigger Warnungen am Anfang Das Cover zeigt eine junge Frau (Maren) mit langem rotem Haar, in dem sich Rosenranken befinden und es ruppig und rau wirkt, inklusive einer Krone. Auch ihr Gesicht scheint mit Rissen / Schnitten übersät zu sein. Im Hintergrund, der von kaltem Blau beherrscht wird, sieht man die Umrisse von bergen, im Vordergrund sieht man die magische Rosenhecke (undurchdringlich). Für mich ist es sehr gut zum Romaninhalt und Handlung getroffen. Fazit: Band 3 schließt direkt an die Geschehnisse von Band 2 an. Die Flucht aus Wjallvit ist geglückt und Maren findet sich ohne magische Maske auf der Ostseite von Belis wieder. Nun steht sie vor der Aufgabe die Insel und Mandrell ihre Heimat zu retten, dafür benötigt sie den Rabenschatz. Aber um den rankt sich ein verworrenes Rätsel und ein wütender Inselkönig (Will) der indes nur Augen für die zauberhafte Lorelian (ein Miroschwan) hat. Doch als missgünstige Götter im Herzen der Eiswüste plötzlich ihre Klauen nach Maren und Will ausstrecken, werden beide gezwungen, sich ihren persönlichen Flüchen zu stellen und der Tatsache ins Gesicht zu sehen, dass ihr eigenes Happy End einen furchtbaren Preis besitzt. Maren hat ihren Körper und sich aufgegeben, sie sieht wie ein wandelndes Skelett aus. Nur ihre Aufgabe hält sie auf den Beinen und wenn der Preis ihr Leben sein sollte, ist sie bereit ihn zu geben. Als dies ist das Mobbing bezüglich ihrer Figur und Aussehen – es führt zu einer radikalen Essstörung bei ihr. Wie gerne wäre ich in den Roman gesprungen und hätte sie nur einfach in den Arm genommen und ihr geholfen diese falschen Gedanken zu führen. Hoffentlich bekommt sie noch Hilfe und überlebt Und Will, dieser „Gefühls-Tollpatsch“ (kann ich echt nicht anders sagen) ist ganz dem Glanz von Lorelian erlegen. Er nimmt Anlauf sich zu bessern und „vermurkst“ es wieder. Aber im Laufe des 3.Romans hat er lichte Momente in dem ihm klar wird, was Maren ihm wirklich bedeutet (reflektiert) – ich hoffe für ihn das es noch nicht zu spät ist. Aber in diesem 3.Band warten auch viele Abenteuer auf uns die wir gemeinsam mit Maren und Will erleben können, die Begegnung mit schaurigen Wintergeistern, einer verwunschen nicht enden wollenden Rosenhecke und einer magischen Maske voller einschneidenden Folgen. Von mir 5 Sterne für Band 3 weil dieser Band mich wieder mehr abholen und fesseln konnte als Band 2. Und ich freue mich schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.
Melden

Nicht nur viel Abenteuer erwartet uns, auch eine gefühlte Achtbahnfahrt zwischen Maren und Will!

Rajets Fantastische Leseseite aus Grünberg am 27.06.2024
Bewertungsnummer: 2231691
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist fesselnd, spannend und flüssig – man bleibt dran. Man beachte aber auch die Trigger Warnungen am Anfang Das Cover zeigt eine junge Frau (Maren) mit langem rotem Haar, in dem sich Rosenranken befinden und es ruppig und rau wirkt, inklusive einer Krone. Auch ihr Gesicht scheint mit Rissen / Schnitten übersät zu sein. Im Hintergrund, der von kaltem Blau beherrscht wird, sieht man die Umrisse von bergen, im Vordergrund sieht man die magische Rosenhecke (undurchdringlich). Für mich ist es sehr gut zum Romaninhalt und Handlung getroffen. Fazit: Band 3 schließt direkt an die Geschehnisse von Band 2 an. Die Flucht aus Wjallvit ist geglückt und Maren findet sich ohne magische Maske auf der Ostseite von Belis wieder. Nun steht sie vor der Aufgabe die Insel und Mandrell ihre Heimat zu retten, dafür benötigt sie den Rabenschatz. Aber um den rankt sich ein verworrenes Rätsel und ein wütender Inselkönig (Will) der indes nur Augen für die zauberhafte Lorelian (ein Miroschwan) hat. Doch als missgünstige Götter im Herzen der Eiswüste plötzlich ihre Klauen nach Maren und Will ausstrecken, werden beide gezwungen, sich ihren persönlichen Flüchen zu stellen und der Tatsache ins Gesicht zu sehen, dass ihr eigenes Happy End einen furchtbaren Preis besitzt. Maren hat ihren Körper und sich aufgegeben, sie sieht wie ein wandelndes Skelett aus. Nur ihre Aufgabe hält sie auf den Beinen und wenn der Preis ihr Leben sein sollte, ist sie bereit ihn zu geben. Als dies ist das Mobbing bezüglich ihrer Figur und Aussehen – es führt zu einer radikalen Essstörung bei ihr. Wie gerne wäre ich in den Roman gesprungen und hätte sie nur einfach in den Arm genommen und ihr geholfen diese falschen Gedanken zu führen. Hoffentlich bekommt sie noch Hilfe und überlebt Und Will, dieser „Gefühls-Tollpatsch“ (kann ich echt nicht anders sagen) ist ganz dem Glanz von Lorelian erlegen. Er nimmt Anlauf sich zu bessern und „vermurkst“ es wieder. Aber im Laufe des 3.Romans hat er lichte Momente in dem ihm klar wird, was Maren ihm wirklich bedeutet (reflektiert) – ich hoffe für ihn das es noch nicht zu spät ist. Aber in diesem 3.Band warten auch viele Abenteuer auf uns die wir gemeinsam mit Maren und Will erleben können, die Begegnung mit schaurigen Wintergeistern, einer verwunschen nicht enden wollenden Rosenhecke und einer magischen Maske voller einschneidenden Folgen. Von mir 5 Sterne für Band 3 weil dieser Band mich wieder mehr abholen und fesseln konnte als Band 2. Und ich freue mich schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Melden

Wahnsinnig gut

Favole.S aus Oberhausen am 25.06.2024

Bewertungsnummer: 2230585

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die gefährliche Reise zum Schatz des Rabenprinzen beginnt und wow, was Maren und Will da alles erwartet! Ich kann nur sagen, ich war durchgehend gefesselt und Arianne schafft es erneut, mit dieser funkelnd schönen aber sehr gefährlichen Welt zu verzaubern. Will macht hier eine wahre Entwicklung durch und schaut seinen Fehlern ins Gesicht, während Maren zu allem bereit ist, um ihr Land zu retten. Dabei begegnen wir göttliche Wesen und bekannte Legenden offenbaren ihren wahren Kern. Ich kann gar nicht viel mehr sagen, da ich nicht allzu spoilern will. Aber was ich sagen kann ist, dass der dritte Band einfach nur genial ist und diese Buchreihe der absolute Wahnsinn. Einfach nur empfehlenswert! Das Ende könnte fast Richtung Happy End gehen, wenn Will da nicht einen gewissen Entschluss fassen würde und es da nicht noch diese eine Sache gäbe. Man darf also sehr gespannt sein, was der vierte Band für Maren und Will bereithalten wird. Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf.
Melden

Wahnsinnig gut

Favole.S aus Oberhausen am 25.06.2024
Bewertungsnummer: 2230585
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die gefährliche Reise zum Schatz des Rabenprinzen beginnt und wow, was Maren und Will da alles erwartet! Ich kann nur sagen, ich war durchgehend gefesselt und Arianne schafft es erneut, mit dieser funkelnd schönen aber sehr gefährlichen Welt zu verzaubern. Will macht hier eine wahre Entwicklung durch und schaut seinen Fehlern ins Gesicht, während Maren zu allem bereit ist, um ihr Land zu retten. Dabei begegnen wir göttliche Wesen und bekannte Legenden offenbaren ihren wahren Kern. Ich kann gar nicht viel mehr sagen, da ich nicht allzu spoilern will. Aber was ich sagen kann ist, dass der dritte Band einfach nur genial ist und diese Buchreihe der absolute Wahnsinn. Einfach nur empfehlenswert! Das Ende könnte fast Richtung Happy End gehen, wenn Will da nicht einen gewissen Entschluss fassen würde und es da nicht noch diese eine Sache gäbe. Man darf also sehr gespannt sein, was der vierte Band für Maren und Will bereithalten wird. Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Eine Krone aus Kälte und Knochen

von Arianne L. Silbers

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Wo Licht und Dunkel sich berühren entsteht Silber. Die wohl schönste Schattierung von Grau - und die Farbe meiner Romane. Verwunschene Welten, verbotene Gefühle und Abenteuer voller Abgründe - das ist, was Silbergeschichten ausmacht. Aber sei gewarnt: Echte Magie ist niemals ungefährlich. Und manchmal werfen die strahlendsten Märchen die allerfinstersten Schatten. Hast du den Mut, dich verzaubern zu lassen?Dann folge mir in meine silbernen Geschichten.(Und gib gut auf dein Herz acht, ich kenne Wesen, die es gern stehlen würden.)
  • Eine Krone aus Kälte und Knochen