Medical Cooking: Antientzündliche Ernährung

Medical Cooking: Antientzündliche Ernährung

Für ein starkes Immunsystem: Aktiver Schutz vor Diabetes, Herz- und Autoimmunerkrankungen sowie Demenz. Mit über 100 Rezepten

eBook

22,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Medical Cooking: Antientzündliche Ernährung

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 22,99 €
eBook

eBook

ab 22,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

10.04.2024

Verlag

TRIAS

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

10.04.2024

Verlag

TRIAS

Seitenzahl

168 (Printausgabe)

Dateigröße

12288 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783432118505

Ja, App öffnen Nein, App installieren

Weitere Bände von Medical Cooking

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine gelungene Mischung aus Wissensvermittlung und vielen alltagstauglichen Rezepten

denise am 09.05.2024

Bewertungsnummer: 2197565

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Ratgeber „Medical Cooking: Antientzündliche Ernährung“ wurde von Dr. med. Peter Niemann und Dipl. oec. troph. Bettina Snowdon geschrieben. Er ist im TRIAS Verlag erschienen. Niemann ist Facharzt für Innere Medizin, Integrative Medizin und Geriatrie. Snowdon ist Diplom-Oecotrophologin, die auch gerne eigene Rezepte entwickelt. Sogenannte „Stille Entzündungen“ sind für viele Erkrankungen, wie Rheuma, Diabetes und Herz- und Lungenerkrankungen aber auch für vorzeitiges Altern, Müdigkeit und fehlende Konzentration verantwortlich. Daher ist es für die eigene Gesundheit und die Lebensqualität wichtig, diese Entzündungen zu stoppen. Eine antientzündliche Ernährung kann diese Krankheiten verhindern oder deutlich verbessern. Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt. Der erste beschäftigt sich mit der Wissensvermittlung. Hier wird beispielsweise erläutert, wozu Entzündungen eigentlich dienen, in welchen Phasen sie ablaufen und wie stille Entzündungen nachgewiesen werden können. Weiterhin wird auf zwölf Krankheiten eingegangen, die im Zusammenhang mit stillen Entzündungen stehen, zum Beispiel Asthma und COPD, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Weitere Themen sind antientzündliche Superfoods, Antioxidantien und Oxidantien sowie antientzündliche Lebensmittel. Im zweiten Teil befinden sich die mehr als 100 Rezepte. Sie sind untergliedert in „Start in den Tag“, „Kleinigkeiten, Suppen, Salate“, „Zwischendurch“, „Hauptgerichte“ sowie „Süßes, Desserts, Gebäck“. Sie bestehen aus der Portionsangabe, verschiedenen Zeitangaben, der Zutatenliste und der schrittweisen Zubereitung. Teilweise gehören auch ein Tipp oder ein Foto dazu. Nährwertangaben sind nicht enthalten und leider auch keine Symbole für beispielsweise vegetarische, vegane oder Low-Carb-Gerichte. Die Lebensmittel, die für die Rezepte benötigt werden, sind meist einfach zu beschaffen. Teilweise sind ebenfalls alternative Lebensmittel angegeben. Außerdem werden nicht viele unterschiedliche Zutaten benötigt. Sehr gut gefällt mir auch, dass die aufklappbaren Umschlagseiten für die schnelle Wissensvermittlung genutzt werden. Vorne befinden sich sieben Schritte zur antientzündlichen Ernährung sowie drei Rezepte. Hinten sind die Top-Lebensmittel für antientzündliches Kochen abgedruckt. Die Texte sind verständlich geschrieben und es wird mit Zwischenüberschriften und farbigem Text gearbeitet. Mir gefällt das Buch insgesamt sehr gut. Daher empfehle ich das verständliche Buch mit den vielen alltagstauglichen Rezepten gerne allen, die auf der Suche nach Wissensvermittlung und der praktischen Umsetzung in Form von Rezepten sind.
Melden

Eine gelungene Mischung aus Wissensvermittlung und vielen alltagstauglichen Rezepten

denise am 09.05.2024
Bewertungsnummer: 2197565
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Ratgeber „Medical Cooking: Antientzündliche Ernährung“ wurde von Dr. med. Peter Niemann und Dipl. oec. troph. Bettina Snowdon geschrieben. Er ist im TRIAS Verlag erschienen. Niemann ist Facharzt für Innere Medizin, Integrative Medizin und Geriatrie. Snowdon ist Diplom-Oecotrophologin, die auch gerne eigene Rezepte entwickelt. Sogenannte „Stille Entzündungen“ sind für viele Erkrankungen, wie Rheuma, Diabetes und Herz- und Lungenerkrankungen aber auch für vorzeitiges Altern, Müdigkeit und fehlende Konzentration verantwortlich. Daher ist es für die eigene Gesundheit und die Lebensqualität wichtig, diese Entzündungen zu stoppen. Eine antientzündliche Ernährung kann diese Krankheiten verhindern oder deutlich verbessern. Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt. Der erste beschäftigt sich mit der Wissensvermittlung. Hier wird beispielsweise erläutert, wozu Entzündungen eigentlich dienen, in welchen Phasen sie ablaufen und wie stille Entzündungen nachgewiesen werden können. Weiterhin wird auf zwölf Krankheiten eingegangen, die im Zusammenhang mit stillen Entzündungen stehen, zum Beispiel Asthma und COPD, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Weitere Themen sind antientzündliche Superfoods, Antioxidantien und Oxidantien sowie antientzündliche Lebensmittel. Im zweiten Teil befinden sich die mehr als 100 Rezepte. Sie sind untergliedert in „Start in den Tag“, „Kleinigkeiten, Suppen, Salate“, „Zwischendurch“, „Hauptgerichte“ sowie „Süßes, Desserts, Gebäck“. Sie bestehen aus der Portionsangabe, verschiedenen Zeitangaben, der Zutatenliste und der schrittweisen Zubereitung. Teilweise gehören auch ein Tipp oder ein Foto dazu. Nährwertangaben sind nicht enthalten und leider auch keine Symbole für beispielsweise vegetarische, vegane oder Low-Carb-Gerichte. Die Lebensmittel, die für die Rezepte benötigt werden, sind meist einfach zu beschaffen. Teilweise sind ebenfalls alternative Lebensmittel angegeben. Außerdem werden nicht viele unterschiedliche Zutaten benötigt. Sehr gut gefällt mir auch, dass die aufklappbaren Umschlagseiten für die schnelle Wissensvermittlung genutzt werden. Vorne befinden sich sieben Schritte zur antientzündlichen Ernährung sowie drei Rezepte. Hinten sind die Top-Lebensmittel für antientzündliches Kochen abgedruckt. Die Texte sind verständlich geschrieben und es wird mit Zwischenüberschriften und farbigem Text gearbeitet. Mir gefällt das Buch insgesamt sehr gut. Daher empfehle ich das verständliche Buch mit den vielen alltagstauglichen Rezepten gerne allen, die auf der Suche nach Wissensvermittlung und der praktischen Umsetzung in Form von Rezepten sind.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Medical Cooking: Antientzündliche Ernährung

von Peter Niemann, Bettina Snowdon

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Medical Cooking: Antientzündliche Ernährung