Warenkorb
 

Lasse Bär will ans Meer

Ein Mitmachbuch mit fühlbaren Fingerspuren

(3)
Eine Fingerspuren-Abenteuer-Reise! "Eine Bootsfahrt auf dem Meer und ein Sonnenbad am Strand. Wäre das nicht wunderbar?", fragt Lasse Bär seinen kleinen gefiederten Freund. Lasse Bär will unbedingt ans Meer. Doch der Weg dahin ist weit. Aber keine Angst, Lasse Bär kennt den Weg. Gehe mit den beiden Freunden auf eine große Reise. Es muss ein Gebirge überwunden, ein See durchschwommen und mit der Dampflok eine Brücke überquert werden. Aber die Reise lohnt sich, denn am Ende rauscht das wunderbare Meer.
Auf 24 bunten Pappeseiten kannst du Lasse begleiten und mit dem Finger den fühlbaren Pfad nachfahren, der ihn und seinen kleinen Freund zum Meer führt. Ein großer Spaß für kleine Leute!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 1 - 3
Erscheinungsdatum 09.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945711-22-4
Verlag Thekla Verlag
Maße (L/B/H) 17,1/17/2 cm
Gewicht 239 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ein wundervoll gestaltetes Kinderbuch
von CharleensTraumbibliothek am 04.08.2018

Meine Meinung: Das Cover hat mich direkt auf den ersten Blick angesprochen. Man sieht Lasse Bär und seinen gefiederten gelben Freund. Die Zeichnung ist wirklich süß gemacht, wirkt auf mich stimmig und von den Farben her ist sie weich gestaltet. Man sieht auf Anhieb, dass es sich hierbei um ein... Meine Meinung: Das Cover hat mich direkt auf den ersten Blick angesprochen. Man sieht Lasse Bär und seinen gefiederten gelben Freund. Die Zeichnung ist wirklich süß gemacht, wirkt auf mich stimmig und von den Farben her ist sie weich gestaltet. Man sieht auf Anhieb, dass es sich hierbei um ein Kinderbuch handelt. In dem Buch geht es um den Bären namens Lasse, der - wie man auf dem Inhaltstext und durch den Titel erkennt - zusammen mit seinem Vogelfreund ans Meer will. Dafür nimmt er eine abenteuerliche Reise auf sich. Diese führt sie unter anderem durch einen Wald, einen See und hohe Berge hinauf. Die Bilder sind wunderschön und kindgerecht dargestellt. Man trifft auch viele andere Tiere und es gibt richtig viele kleine eingebaute Details für Kinder zu entdecken. Sehr gut gefallen hat mir, dass sich der Weg der beiden in Form von fühlbaren Glitzerpunkten als Linie durch das ganze Buch zieht. Immer wieder wurde ich dazu verleitet mit dem Finger über diese Punkte zu fahren und sie zu erfühlen. Die Schrift ist sehr gut und einfach zu lesen. Die Größe eignet sich wunderbar, um auch bei etwas weniger Licht lesen zu können. Die Farbe passt sich jeweils dem Hintergrund an, so dass diese sich auch sehr gut abhebt und ohne Probleme zu lesen ist. Die Texte an sich sind kindgerecht und passen auch immer gut zu den jeweiligen Bildern. Einzig und allein nicht so gefallen hat mir, dass Lasse Bär oft "kleiner Freund" sagt. Klar, er meint damit den Vogel, aber das hätte man vielleicht etwas besser lösen können. Er hätte einen Namen haben können, oder aber man hätte es besser platzieren können. Manchmal kommen die Worte nämlich auch direkt in zwei Sätzen hintereinander, was den Text in meinen Augen nicht ganz rund hat wirken lassen. Ich denke aber, dass dies Kleinkinder auf keinen Fall stören wird und vergebe deshalb trotzdem volle Punktzahl sowie eine klare Lesempfehlung. Fazit: "Lasse Bär will ans Meer" von Silke Weßner ist ein wundervolles Pappbilderbuch, welches mich mit seinen wundervoll gestalteten Bildern voller Details überzeugen konnte. Es ist kindgerecht gestaltet und beschafft den Kleinen sicherlich einen tollen Lesespaß. 5/5 Punkte (Perfekt)

Tolles Buch mit Fernweh-Garantie
von einer Kundin/einem Kunden aus Viersen am 25.07.2018

In diesem süßen Pappbilderbuch geht es um den kleinen Bär Lasse, der sich mit seinem kleinen Freund in Richtung Meer aufmachen möchte. Der Weg ist sehr weit, zum Glück kennt der Bär diesen aber. Durch den Wald, mit der Seilbahn hoch, über die Berge, mit der Lokomotive, dem Flugzeug,... In diesem süßen Pappbilderbuch geht es um den kleinen Bär Lasse, der sich mit seinem kleinen Freund in Richtung Meer aufmachen möchte. Der Weg ist sehr weit, zum Glück kennt der Bär diesen aber. Durch den Wald, mit der Seilbahn hoch, über die Berge, mit der Lokomotive, dem Flugzeug, unter der Erde durch und durch die Stadt - dann haben sie es endlich geschafft - das Meer. Der Weg ist zwischendurch recht kurvig und wellig, gerade und hügelig - das Beste allerdings alle zum Nachziehen mit erhabenen Pünktchen. . Das Buch ist perfekt für die Kleinen, feste Pappseiten, einfache und klare Illustrationen, einfacher Text und tolle Aktivseiten. Die Jungs lieben die Nachziehwege finden sie toll und lernen so noch die verschiedenen Bewegungsgänge. Es ist ein wunderschönes Buch, welches wir sehr gut weiterempfehlen können. Also, falls sich jemand auf seinen Familienurlaub am Meer vorbereiten möchte, ist hiermit gut ausgestattet.

Ein wundervolles Kinderbuch zum fühlen und erleben!
von Book-addicted am 23.07.2018

"Lasse Bär will ans Meer" und wir begleiten ihn anhand einer Spur aus Pünktchen, die wir mit dem Finger entlangfahren können. Lasse und sein kleiner Freund der Vogel beschließen eines Tages, dass es nicht schöneres gibt, als eine Bootsfahrt auf dem Meer und ein Sonnenbad am Strand und machen... "Lasse Bär will ans Meer" und wir begleiten ihn anhand einer Spur aus Pünktchen, die wir mit dem Finger entlangfahren können. Lasse und sein kleiner Freund der Vogel beschließen eines Tages, dass es nicht schöneres gibt, als eine Bootsfahrt auf dem Meer und ein Sonnenbad am Strand und machen sich auf dem Weg ans Meer. Doch wie kommt man eigentlich dorthin? Auf ihrer Reise durchwandern die beiden den dichten Wald, schnorcheln durch einen tiefen See, fahren mit der Seilbahn, rasen mit dem Schlitten die Berge hinunter, fahren mit der Dampflok und schrecken auch nicht davor zurück, einen tiefen Tunnel unter der Erde zu durchqueren, um endlich ans Meer zu gelangen! Auch das Flugzeug dient als Fortbewegungsmittel und eine große, bunte Stadt muss durchwandert werden, bis die zwei hinter einer Sanddüne schließlich ihr Ziel entdecken. Die 24 Seiten des Buches bieten allerhand zu entdecken, von der Schnecke in den Tunneln, bis hin zum Fuchs in den Wäldern und alle Wege können mit dem Finger anhand der Pünktchen-Spur verfolgt werden - und das bereitet den Kleinsten riesige Freude. Über die Berge, hinunter ins Tal, um den Kirchturm, im Zickzack durch die große Stadt... das macht auf jeden Fall Spaß! Auch größere Geschwister finden sicherlich Freude daran, es den Kleinen zu erklären und ihnen die Geschichte von Lasse Bär zu erzählen. Die Geschichte selbst ist in knappen, gut verständlichen Sätzen erzählt und die Bilder untermauern das Erzählte. -> Gesamt: Ein ganz tolles Kinderbuch, perfekt geeignet für Kinder ab einem Jahr. Die Spur zum nachfahren begeistert und die Geschichte macht Spaß zu erzählen. Wertung: 5 von 5 Sterne!