Warenkorb
 

All In - Tausend Augenblicke

Full-Tilt-Duett

"Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten."

Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht ...

"Eine zutiefst berührende Liebesgeschichte, die man nie wieder vergisst - so real, so wunderschön geschrieben, so perfekt." Totally Booked Blog

Band 1 des All-In-Duetts

Portrait

Emma Scott schreibt am liebsten Liebesgeschichten mit nicht so perfekten Charakteren, über Menschen mit einer Künstlerseele, Menschen, die Bücher lieben und schreiben. Diversität, Toleranz und Offenheit sind ihr ein wichtiges Anliegen. Mit ihren Romanen hat sie sich eine treue und begeisterte Fangemeinde erschrieben.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 26.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0819-0
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/4,3 cm
Gewicht 527 g
Originaltitel Full Tilt
Auflage 2. Auflage 2018
Übersetzer Inka Marter
Verkaufsrang 111
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein außergewöhnliches, wunderschönes Buch. Man weiß beim Lesen recht schnell: Es wird traurig. Man versucht sich zu wappnen - und wird trotzdem tief berührt. Unbedingt lesen! Ein außergewöhnliches, wunderschönes Buch. Man weiß beim Lesen recht schnell: Es wird traurig. Man versucht sich zu wappnen - und wird trotzdem tief berührt. Unbedingt lesen!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Eine Geschichte, die von Anfang bis zum Ende packt und die Leser so fesselt, das man das Buch nicht aus der Hand legen kann. Nicht ohne eine Packung Taschentücher lesen. Eine Geschichte, die von Anfang bis zum Ende packt und die Leser so fesselt, das man das Buch nicht aus der Hand legen kann. Nicht ohne eine Packung Taschentücher lesen.

„#Taschentuchgarantie!!!“

Lisa, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Wenn die Gefühle Achterbahn fahren sind tausend Augenblicke nicht genug! Bei diesem Buch bleibt garantiert kein Auge trocken! All in ist definitiv eines der schönsten und traurigsten Bücher, welches ich in der letzten Zeit gelesen habe. Ein absolutes Must-have mit ganz viel Gefühl. Wenn die Gefühle Achterbahn fahren sind tausend Augenblicke nicht genug! Bei diesem Buch bleibt garantiert kein Auge trocken! All in ist definitiv eines der schönsten und traurigsten Bücher, welches ich in der letzten Zeit gelesen habe. Ein absolutes Must-have mit ganz viel Gefühl.

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Nur mit Taschentücher lesen! Tolles Buch mit ernsten Hintergrund und erschreckend real. Nur mit Taschentücher lesen! Tolles Buch mit ernsten Hintergrund und erschreckend real.

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Wenn ihr ein Buch sucht, was euch von der ersten bis zur letzten Seite packt und innerlich zerreißt, dann lest All In von Emma Scott. Ich bin schon sehr gespannt auf Teil zwei! Wenn ihr ein Buch sucht, was euch von der ersten bis zur letzten Seite packt und innerlich zerreißt, dann lest All In von Emma Scott. Ich bin schon sehr gespannt auf Teil zwei!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Eine tragisch schöne Liebesgeschichte. Toll geschrieben, aber ich mag es nicht wenn am Ende der Story ein Teil des Paares sterben muss. Aber jedem das Seine. Trotzdem lesenswert Eine tragisch schöne Liebesgeschichte. Toll geschrieben, aber ich mag es nicht wenn am Ende der Story ein Teil des Paares sterben muss. Aber jedem das Seine. Trotzdem lesenswert

Noch Tage nach dem Lesen, muss ich über dieses wunderschöne und teilweise traurige Buch nachdenken. Zum Glück erscheint bald der zweite Band und die Qualen haben endlich ein Ende. Noch Tage nach dem Lesen, muss ich über dieses wunderschöne und teilweise traurige Buch nachdenken. Zum Glück erscheint bald der zweite Band und die Qualen haben endlich ein Ende.

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Eine unglaubliche berührende Geschichte, voller Liebe und Schmerz. Man kann nicht aufhören zu lesen. Eine unglaubliche berührende Geschichte, voller Liebe und Schmerz. Man kann nicht aufhören zu lesen.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Unbedingt Taschentücher bereit halten!!! Dieses Buch geht wirklich unter die Haut! Unbedingt Taschentücher bereit halten!!! Dieses Buch geht wirklich unter die Haut!

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Schon der Prolog hat es in sich und gibt eine Aussicht darauf, wie traurig dieses Buch enden wird. Eine rasante Liebesgeschichte, die das Herz berührt und zum weinen bringt. Schon der Prolog hat es in sich und gibt eine Aussicht darauf, wie traurig dieses Buch enden wird. Eine rasante Liebesgeschichte, die das Herz berührt und zum weinen bringt.

Vanessa Roggen, Thalia-Buchhandlung Köln

Schon während des Prologs habe ich mich ein wenig in "All in" verliebt. In Jonah mit der Künstlerseele, die verlorene Kacey und nicht zuletzt in Scotts wunderschönen Schreibstil. Schon während des Prologs habe ich mich ein wenig in "All in" verliebt. In Jonah mit der Künstlerseele, die verlorene Kacey und nicht zuletzt in Scotts wunderschönen Schreibstil.

„Wow! “

V. Harings

Wenn man weiß das man sterben wird, wie kann man dann jemanden an sich heran lassen und lieben? Eine Frage die sich Jonah durch Kacey stellt. Darf er es überhaupt riskieren glücklich zu sein, wenn er sie verlassen muss?
Diese Geschichte hat mich völlig in den Bann gezogen. Ich habe geflucht, gelacht und geweint.
Wenn man weiß das man sterben wird, wie kann man dann jemanden an sich heran lassen und lieben? Eine Frage die sich Jonah durch Kacey stellt. Darf er es überhaupt riskieren glücklich zu sein, wenn er sie verlassen muss?
Diese Geschichte hat mich völlig in den Bann gezogen. Ich habe geflucht, gelacht und geweint.

„Tränen garantiert!“

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Als mir All In empfohlen wurde, war ich zunächst skeptisch, da ich, als ich All In entdeckte, beschloss, dass mir der Klappentext nicht zusagte. Da mir auch die Autorin kein Begriff war, verbannte ich das Buch von meiner Wunschliste. Doch dann wurde es mir so ans Herz gelegt, dass ich es einfach lesen musste
Ich kann berichten, dass es sich auf jeden Fall lohnt.
An die Charaktere muss man sich erst einmal gewöhnen, aber wenn man sie ins Herz geschlossen hat, kann man nicht anders, als mit ihnen zu fühlen.
Man lacht und weint mit ihnen. Man weint bitterlich mit den Charakteren.
Hier sind also Tränen garantiert und Band zwei werdet ihr auch auf jeden Fall lesen wollen!
Als mir All In empfohlen wurde, war ich zunächst skeptisch, da ich, als ich All In entdeckte, beschloss, dass mir der Klappentext nicht zusagte. Da mir auch die Autorin kein Begriff war, verbannte ich das Buch von meiner Wunschliste. Doch dann wurde es mir so ans Herz gelegt, dass ich es einfach lesen musste
Ich kann berichten, dass es sich auf jeden Fall lohnt.
An die Charaktere muss man sich erst einmal gewöhnen, aber wenn man sie ins Herz geschlossen hat, kann man nicht anders, als mit ihnen zu fühlen.
Man lacht und weint mit ihnen. Man weint bitterlich mit den Charakteren.
Hier sind also Tränen garantiert und Band zwei werdet ihr auch auf jeden Fall lesen wollen!

Wow... Einfach wow... Bitte legt euch Taschentücher bereit! Was für eine herzzerreißende Liebesgeschichte! Wow... Einfach wow... Bitte legt euch Taschentücher bereit! Was für eine herzzerreißende Liebesgeschichte!

„All In - Tausend Augenblicke “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch ist so wild, emotional, roh und echt das es einen direkt ins Herz trifft. Es zerreißt einen innerlich um einen aber auch wieder zusammen zu setzten, denn die Liebe der beiden siegt ganz klar über den Schmerz. Ich war oft zutiefst berührt und liebe die Augenblicke, die die beiden sammeln. Ein Gänsehautmoment jagt den nächsten, weshalb ich das Buch gar nicht zur Seite legen konnte. Dieses Buch ist so wild, emotional, roh und echt das es einen direkt ins Herz trifft. Es zerreißt einen innerlich um einen aber auch wieder zusammen zu setzten, denn die Liebe der beiden siegt ganz klar über den Schmerz. Ich war oft zutiefst berührt und liebe die Augenblicke, die die beiden sammeln. Ein Gänsehautmoment jagt den nächsten, weshalb ich das Buch gar nicht zur Seite legen konnte.

„Taschentuchalarm“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Der Anfang des Buches konnte mich erst einmal nicht vom Hocker reißen. Das ganze Setting war irgendwie ungewohnt. Aber mir gefiel der Schreibstil, also gab ich der Geschichte eine Chance. Und es hat sich gelohnt! Ich ahnte zwar schon früh, was kommen würde, doch trotzdem hat es Emma Scott geschafft, dass ich dranbleiben wollte. Doch dann kam der dritte Teil der Geschichte. Die letzten knapp 50 Seiten. Ich wollte – nein, konnte nicht weiterlesen. Meine Augen taten schon so weh vom Weinen und mein Herz blutete, weil ich zu diesem Zeitpunkt ganz genau wusste, was kommen würde. Ich habe es durchgezogen und sehr viele Taschentücher verbraucht. Ein wunderschöner Herzschmerzroman, der mich mit einem leeren Gefühl zurücklässt… Denn Teil 2 erscheint leider erst 2019 :-( Der Anfang des Buches konnte mich erst einmal nicht vom Hocker reißen. Das ganze Setting war irgendwie ungewohnt. Aber mir gefiel der Schreibstil, also gab ich der Geschichte eine Chance. Und es hat sich gelohnt! Ich ahnte zwar schon früh, was kommen würde, doch trotzdem hat es Emma Scott geschafft, dass ich dranbleiben wollte. Doch dann kam der dritte Teil der Geschichte. Die letzten knapp 50 Seiten. Ich wollte – nein, konnte nicht weiterlesen. Meine Augen taten schon so weh vom Weinen und mein Herz blutete, weil ich zu diesem Zeitpunkt ganz genau wusste, was kommen würde. Ich habe es durchgezogen und sehr viele Taschentücher verbraucht. Ein wunderschöner Herzschmerzroman, der mich mit einem leeren Gefühl zurücklässt… Denn Teil 2 erscheint leider erst 2019 :-(

„Herzschmerz“

Jaqueline Wießner, Thalia-Buchhandlung Hanau

Wow! Dieses Buch hat mein Herz in 2 Teile geteilt.
Eine Geschichte über die Liebe und ihre Vergänglichkeit.
Manchmal gibt es einfach kein Happy End. Doch diese Geschichte war so unglaublich schön, witzig, spannend und emotional. Ich konnte die Taschentücher einfach nicht weglegen. Auf den Ersten Blick eine einfache Rockstar Story, doch hinter den Zeilen steckt so viel mehr. Kacey und Jonah sind wirklich tolle Charaktere. Man kauft den beiden jede Emotion und jedes Wort ab.
Ein wirklich toller Roman!
Wow! Dieses Buch hat mein Herz in 2 Teile geteilt.
Eine Geschichte über die Liebe und ihre Vergänglichkeit.
Manchmal gibt es einfach kein Happy End. Doch diese Geschichte war so unglaublich schön, witzig, spannend und emotional. Ich konnte die Taschentücher einfach nicht weglegen. Auf den Ersten Blick eine einfache Rockstar Story, doch hinter den Zeilen steckt so viel mehr. Kacey und Jonah sind wirklich tolle Charaktere. Man kauft den beiden jede Emotion und jedes Wort ab.
Ein wirklich toller Roman!

„Herzzerreißend schön - mit Taschentuchalarm!“

Michelle Gomez, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Kaceys Leben als Rockstar verläuft alles andere als gut. Sie gibt sich dem Alkohol hin und versinkt immer tiefer in einer Spirale, die sie nicht überleben würde. Doch dann trifft sie auf Jonah, der ihr zeigt, dass sie wertvoll ist und der sie rettet. Sie riskiert alles, um mit Jonah zusammen zu sein und weiß, dass er es wert ist. Eine Liebe die tiefer geht als alles was sie bisher kannte...

Was soll ich sagen, diese Liebesgeschichte trifft einen mitten ins Herz. Jonah ist einer dieser männlichen Protagonisten, die man selten hat: er ist durch und durch gut. Kein Bad Boy, der irgendwelche dunklen Geheimnisse hat, sondern ein Künstler, der einem sofort sympathisch ist. Auch Kacey ist keine typische New Adult Heldin und das macht dieses Buch so besonders.

Intensiv und herzzerreißend wird die Geschichte aus der Sicht von Jonah und Kacey erzählt und man bekommt hautnah mit, was die beiden durchleben. Ich konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen und kann es deshalb nur wärmstens empfehlen.

Taschentücher sollten griffbereit liegen, denn hier bleibt kein Auge trocken. Für Fans von Jojo Moyes "Ein ganzes halbes Jahr" und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"!



Kaceys Leben als Rockstar verläuft alles andere als gut. Sie gibt sich dem Alkohol hin und versinkt immer tiefer in einer Spirale, die sie nicht überleben würde. Doch dann trifft sie auf Jonah, der ihr zeigt, dass sie wertvoll ist und der sie rettet. Sie riskiert alles, um mit Jonah zusammen zu sein und weiß, dass er es wert ist. Eine Liebe die tiefer geht als alles was sie bisher kannte...

Was soll ich sagen, diese Liebesgeschichte trifft einen mitten ins Herz. Jonah ist einer dieser männlichen Protagonisten, die man selten hat: er ist durch und durch gut. Kein Bad Boy, der irgendwelche dunklen Geheimnisse hat, sondern ein Künstler, der einem sofort sympathisch ist. Auch Kacey ist keine typische New Adult Heldin und das macht dieses Buch so besonders.

Intensiv und herzzerreißend wird die Geschichte aus der Sicht von Jonah und Kacey erzählt und man bekommt hautnah mit, was die beiden durchleben. Ich konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen und kann es deshalb nur wärmstens empfehlen.

Taschentücher sollten griffbereit liegen, denn hier bleibt kein Auge trocken. Für Fans von Jojo Moyes "Ein ganzes halbes Jahr" und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"!



„Taschentuchalarm“

Katharina Merkel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Für alle die, die auch "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes und ähnliche Bücher gerne gelesen haben. Diese Liebesgeschichte ist anders. Sie ist erfolgreicher Rockstar mit allen dazugehörigen Schattenseiten, er ein sterbenskranker junger Mann, der sich auch zu einer besonderen Form der Kunst hingezogen fühlt. Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen, da mich das Leben der beiden Hauptfiguren sofort in den Bann gezogen hat. Es lässt sich luftig leicht lesen, jedoch absoluter Taschentuchalarm. Das Buch hat ein etwas untypisches Happy End, aber das ist bei der Handlung unausweichlich. Ganz viel Freude bei dieser besonderen Liebesgeschichte und wie gesagt: Taschentücher parat legen! Für alle die, die auch "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes und ähnliche Bücher gerne gelesen haben. Diese Liebesgeschichte ist anders. Sie ist erfolgreicher Rockstar mit allen dazugehörigen Schattenseiten, er ein sterbenskranker junger Mann, der sich auch zu einer besonderen Form der Kunst hingezogen fühlt. Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen, da mich das Leben der beiden Hauptfiguren sofort in den Bann gezogen hat. Es lässt sich luftig leicht lesen, jedoch absoluter Taschentuchalarm. Das Buch hat ein etwas untypisches Happy End, aber das ist bei der Handlung unausweichlich. Ganz viel Freude bei dieser besonderen Liebesgeschichte und wie gesagt: Taschentücher parat legen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
88 Bewertungen
Übersicht
73
12
3
0
0

Highlight Herzensbuch
von Fairys Wonderland am 17.02.2019

Rezension zum Buch All In - Tausend Augenblicke von Emma Scott Inhaltsangabe: Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten." Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen... Rezension zum Buch All In - Tausend Augenblicke von Emma Scott Inhaltsangabe: Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten." Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht ... Meine Meinung zum Buch: Schon längst zählt der LYX Verlag zu meinen absoluten Lieblingen, denn nicht umsonst gehören diese tief bewegenden und berührenden Geschichten zu jenen die mein Herz höher schlagen lassen und meine Seele berühren. So erging es mir mit ?All In? auch nicht anders. Denn schon allein dieses traumhafte Cover zog mich beim ersten Anblick in seinen Bann um vom Klappentext war ich direkt Feuer und Flamme. Ich wusste: Dieses Buch muss ich lesen! Zu sagen dieses Buch hätte mich innerlich aufgewühlt, mir all meine Emotionen abverlangt und meine Gefühle in ein Chaos gestürzt wären nicht annähernd genügend Worte die Emma Scott gerecht werden würden. Allein schon ihr Schreibstil ist so gefühlvoll und einnehmend wie ich ihn selten erlebe. Emma hat mich von Anfang an mitgerissen und ich wusste sofort, dieses Buch wird an meine Grenzen gehen. Die Protagonisten könnten gegensätzlicher nicht sein, doch gerade dieses Tatsache brachte für mich eine enorme Faszination mit sich denn hier ist nichts einfach nur typisch. Sicherlich wird auch hier manches Klischee bedient aber Emma zeigt auf eine faszinierende weise wie unterschiedliche Fäden doch zusammenfinden können und beeindruckt mit Vielfältigkeit und Facettenreichtum. Dabei ist die Entwicklung der Protagonisten wirklich erstaunlich besonders bei Kacey. Alles fügt sich mit einer solchen Wucht in die Geschichte das mir mehr als einmal die Hände schweißnass wurden und ich um Atem Ringen musste. Dabei vergoss ich nicht nur Tränen sondern empfand auch Freude, lachen und Glückseligkeit. Die von Emma Scott vermittelte Botschaft niemals aufzugeben zeigt klar und deutlich wie wichtig diese Thematik ist und das in allen Bereichen des Lebens Dinge passieren können die uns zu überwältigen drohen doch eben jenes sollten sie niemals tun - aufgeben! Ich selbst habe eine Vergangenheit die aus Tragödien und viel Leid besteht doch stets war es mein Mantra niemals aufzugeben und dessen sollte sich jeder bewusst sein, egal wie schwer es gerade ist. Egal wie unüberwindbar der Abgrund scheint. Es gibt immer Menschen an unserer Seite die uns zurück führen können und das Licht obsiegt stets über die Dunkelheit. Mein Fazit zum Buch: Emma Scott hat mit ?All In? einen famosen und phänomenalen Auftakt eines Duetts geschaffen das nachhaltig zum nachdenken anregt, die Gefühle auf den Kopf stellt, mit starken Emotionen überwältigt und tief bewegend sowie berührend ist. Mit einer Botschaft die sich ein jeder zu Nutze machen und verstehen sollte denn es ist so leicht nur einen Fuß zu weit über den Abgrund zu gehen. Aufgeben sollte niemals eine Option sein! Charakterlich faszinierende Persönlichkeiten, authentisch und stark. Eine grandiose Entwicklung und mitreißend sowie fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Ein absolut starkes Buch das mein Highlight für 2018 war und mich im Herzen stets begleiten wird. Sehnsüchtig fiebere ich Teil 2 entgegen. Meine Bewertung für dieses Buch: 5/5 Bärchen

Eine fesselnde Liebesgeschichte, die zu Tränen rührt
von einer Kundin/einem Kunden aus Würmla am 16.02.2019

?All In ? Tausend Augenblicke? ist der erste Band der zweiteiligen ?All in? ? Reihe. Die Autorin Emma Scott schreibt romantische Romane und kommt aus Kalifornien. Zur Geschichte: Kacey, der sympathische, einsame Rockstar, der sich nicht zu 100% wohl in der oberflächlichen Rolle fühlt, verliebt sich in Jonah, den... ?All In ? Tausend Augenblicke? ist der erste Band der zweiteiligen ?All in? ? Reihe. Die Autorin Emma Scott schreibt romantische Romane und kommt aus Kalifornien. Zur Geschichte: Kacey, der sympathische, einsame Rockstar, der sich nicht zu 100% wohl in der oberflächlichen Rolle fühlt, verliebt sich in Jonah, den liebenswerten Künstler, dem das Leben nicht nur Rosen beschert hat. Kacey ist Teil der sehr erfolgreichen Bank Rapid Confession und wacht eines Morgens auf der Couch ihres Chauffeurs Jonah auf. Der Abend davor ? Rockkonzert, Aftershow-Party, zu viel Alkohol. Hier beginnt die Geschichte zweier Herzen, die zusammengefunden haben. Sie geben sich gegenseitig den Halt, den ihre Seelen brauchen, um glücklich zu sein. Jonah macht aus Kacey einen anderen, besseren Menschen und dank Kacey weiß Jonah nun auch, dass genau sie das war, was ihm noch im Leben gefehlt hat. Lieben und geliebt zu werden - es ist als wäre ein Traum in Erfüllung gegangen, doch hat die Geschichte der beiden einen bitteren Beigeschmack. Meine Meinung Eine fesselnde Liebesgeschichte, die zu Tränen rührt. In das Cover habe ich mich im ersten Augenblick verliebt, sowie in die beiden Protagonisten und deren Familie und Freunde. Da das Buch aus der Sicht von Kacey und Jonah abwechselnd geschrieben ist, konnte ich sofort Gefühle für die beiden Charaktere entwickeln. Ich habe sie lieben gelernt und mit ihnen gelitten, habe ihre Entscheidungen verstanden aber auch manchmal in Frage gestellt. Man schließt die Beiden sofort ins Herz, so glaubwürdig und echt sind ihre Wesen beschrieben. Es ist einfach wundervoll und emotional, der Schreibstil leicht zu lesen und die Geschichte so fesselnd, dass sie den Leser in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt. Bis zum letzten Wort. Der Roman ist die ganzen 423 Seiten hindurch spannend aufgebaut. Die einzelnen Szenen sind so detailgetreu beschrieben - beim Leser werden Fantasie und Vorstellungskraft angeregt, sodass man durchgehend ein Bild vor Augen hat. Man kann mitfühlen, lachen und weinen. Alles. Nur nicht das Buch aus der Hand legen. Umso trauriger war ich, als es zu Ende war. Eine Geschichte, die mich wirklich zutiefst berührt hat und Tränen in den Augen bescherte. Ich war nicht mehr ich, sondern Kacey und Jonah. Ich hatte ein neues Leben, eine neue Familie, solange das Buch andauerte. Am Beginn des Buches ist eine Playlist erstellt, mit Liedern, die perfekt zum Buch und der Story passen. Die werde ich nun rauf und runter hören. Aufgebaut ist der Roman in 3. Teilen, die jeweils mit einem Zitat beschrieben sind, welches auf die Geschehnisse im jeweiligen Teil zutrifft. Die Idee finde ich soo toll, ich wollte sie hier jedoch nicht zitieren, da sie meiner Meinung nach schon zu viel vorwegnehmen würden. Fazit ?Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass und jeden davon bis zum Letzten auskosten.? Genau darum geht?s! Nicht mehr und nicht weniger. Genießen wir das Leben und seien wir so glücklich wie nur irgend möglich. Die Geschichte zweier sich liebenden Personen. Emotional, herzzerreißend, spannend, einfach wundervoll geschrieben. Die Story ist so echt und herzlich ? man muss die Protagonisten einfach mögen. Ein Buch für Menschen, die auf rührende, nicht allzu perfekte Liebesgeschichten wie aus dem echten Leben stehen und gerne leicht und flüssig lesen. Von mir eine klare Weiterempfehlung ? ich kann kaum ?All In ? Zwei Versprechen? abwarten, ich geh jetzt mal in die Buchhandlung und bin gleich 3 Tage offline. Danke Emma Scott, für die Liebe. Die Liebe, die du in diesen Roman gesteckt hast und die Liebe zu den ?echten? Menschen.

All In - Tausend Augenblicke
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 12.02.2019

Dieses Buch hat mich wirklich gefesselt, deshalb vergebe ich 4,5 Sterne. Die Sexszenen haben meinen Lesefluss etwas abgebremst. Ansonsten kann ich dieses Buch nur empfehlen.