Warenkorb

Sommertraum mit Happy End

"Eine wundervolle, spritzige und humorvolle Liebesgeschichte!"


Gäbe es nicht ihre beste Freundin Susa und deren kleine Tochter Miri, würde Valerie sich kein bisschen auf den vor ihr liegenden Sommer freuen.
Zwar mag sie ihren Job in einem Hotel und hat nette Kollegen. Doch in der Liebe hat Valerie schon seit Jahren kein Glück, und auch für ihre Eltern scheint sie eine einzige Enttäuschung zu sein.
Als plötzlich der attraktive Erik mit einem Blumenstrauß vor ihrer Wohnungstür auftaucht, will Valerie alles dafür tun, um diesen Mann für sich zu gewinnen.
Leider flunkert sie ihrem Traummann eine Kleinigkeit vor, um sich ein bisschen interessanter zu machen. Wer hätte ahnen können, was sie mit ihrer Behauptung, Schriftstellerin zu sein, in Gang setzt? Dass Erik einen Verleger kennt, der nun die ersten Seiten ihres Schaffens lesen möchte, ist nur die Spitze des sommerlichen Eisbergs.
Bald schon wünscht Valerie sich ihr altes, gleichförmiges Dasein zurück.
Allerdings hat sie ihre Rechnung ohne Erik Wellenkamps Hartnäckigkeit gemacht ...


Die perfekte herzerfrischende Geschichte für einen Sommertag auf dem Balkon.



HINWEIS: Die Erstausgabe dieses Romans erschien bereits unter dem Titel »Gesucht: Traummann mit Ente« unter dem Autorennamen ALICE GOLDING.

***********************************************************************

Weiterhin von der Autorin erhältlich: Die INSELfarben-Reihe.
»INSELblau« (Bd. 1), »INSELgrün« (Bd. 2), »INSELgelb« (Bd. 3), »INSELpink« (Bd. 4), »INSELgold« (Bd. 5).
Das eBook-Bundle »INSELsehnsucht« umfasst die Teile 1-3 und ist zum Kennenlernpreis erhältlich.
Schauplätze sind die Inseln Langeoog, Mallorca, Irland, Island und Rügen.

NEU von Stina Jensen: »PLAYA DE PALMA: Abgrundtief«. Ein beklemmender Kriminalroman vor trügerischer Mallorca-Kulisse.
Portrait
Seit ihrer Kindheit liebt STINA JENSEN das Spiel mit der Sprache. Aufgewachsen in einem hessischen Dorf, begeisterte sie sich früh für englischsprachige Literatur und lernte während eines Auslandsstudiums im andalusischen Granada Spanisch. Da die Autorin die Spannung und das Reisen liebt, verknüpft sie beides in ihrer »INSELfarben-Reihe« und der brandneuen Insel-Krimireihe miteinander.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 275 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739419152
Verlag Sótano
Dateigröße 625 KB
Verkaufsrang 601
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Naja.....
von Frau K am 01.06.2019

Mir hat der Roman nicht ganz so gut gefallen, die "Heldin" der Geschichte ist mir zu naiv und sprunghaft. Für meinen Geschmack stellt sie sich alles zu leicht vor, natürlich fügt sich in dieser Geschichte auch alles so einfach :-/ Durch die ersten 160 Seiten mußte ich mich echt zwingen, danach wird es endlich besser. Tut mir ... Mir hat der Roman nicht ganz so gut gefallen, die "Heldin" der Geschichte ist mir zu naiv und sprunghaft. Für meinen Geschmack stellt sie sich alles zu leicht vor, natürlich fügt sich in dieser Geschichte auch alles so einfach :-/ Durch die ersten 160 Seiten mußte ich mich echt zwingen, danach wird es endlich besser. Tut mir leid, das ich nichts besseres aussagen kann.

Schöne Urlaubslektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 24.05.2019

Wie alle anderen Romane von Stina musste ich diesen auch so gut wie in einem Rutsch durchlesen. Der Roman ist lustig und flüssig geschrieben. Valerie ist so niedlich und nett und man leidet bei ihrer Lügengeschichte richtig mit und denkt sich immer, warum sagt sie nicht die Wahrheit oder greift bei ihrer unverschämten Mutter nic... Wie alle anderen Romane von Stina musste ich diesen auch so gut wie in einem Rutsch durchlesen. Der Roman ist lustig und flüssig geschrieben. Valerie ist so niedlich und nett und man leidet bei ihrer Lügengeschichte richtig mit und denkt sich immer, warum sagt sie nicht die Wahrheit oder greift bei ihrer unverschämten Mutter nicht mal richtig durch. Aber sie ist einfach zu lieb dafür und kommt damit nah an den Rand eines Nervenzusammenbruchs. Aber Erik bringt Valerie zu ihrem Happy End - in jeglicher Hinsicht:-) Ein schönes Buch zum entspannen und schmunzeln mit einer Portion Humor und daher empfehlenswert.

tolles Buch
von Nadja am 17.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Valerie , Anfang 30, in einer Zeitschrift entdeckt , wie andere als Autor mit ihrer Geschichte zu Ruhm und Geld kommen ist sie der Meinung 'ein Buch zu schreiben kann ja nicht so schwer sein'. Aber ausgerechnet als sie erst 2 Zeilen ihres "Romans" geschrieben hat trifft sie auf ihren Traummann Erik, der auch noch ihr Liebli... Als Valerie , Anfang 30, in einer Zeitschrift entdeckt , wie andere als Autor mit ihrer Geschichte zu Ruhm und Geld kommen ist sie der Meinung 'ein Buch zu schreiben kann ja nicht so schwer sein'. Aber ausgerechnet als sie erst 2 Zeilen ihres "Romans" geschrieben hat trifft sie auf ihren Traummann Erik, der auch noch ihr Lieblingsauto - eine Ente - fährt. Ihre kleine Lüge, dass sie eine erfolgreiche Schriftstellerin ist und die Tatsache , dass ausgerechnet Eriks Freund ein bekannter Verleger und neugierig auf ihr Buch ist, bringt Valerie in die absurdesten Situationen und lässt sie Bekanntschaften mit sehr ungewöhnlichen Leuten schließen. Dazu kommt, dass sie Ihren Beruf als Hotelrezeptionistin eigentlich liebt, aber durch ihre Eltern meint,sich auch etwas für ihren Beruf schämen zu müssen.... Alles zusammen führt dazu , dass Valerie von einem Fettnäpfchen ins nächste springt... Mein Fazit : Ich habe während des Lesens so viel gelacht. Die Geschichte ist so unglaublich geschrieben - so humorvoll, originell und trotzdem nicht oberflächlich. Sie bleibt bis zum Schluss kurzweilig. Die letzten Sätze des Romans haben bei mir dazu geführt , dass ich doch gleich nochmal an den Anfang des Buches zurück bin und diesen nochmal mit einem Schmunzeln gelesen habe. Was passt besser zum Sommer als so eine herzerfrischende Geschichte und wer eine mit guter Laune Garantie möchte , der sollte unbedingt zugreifen.