Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Sex-Flüsterer - verraten die Geheimnisse des Online-Datings - Das unentbehrliche Erotik-Handbuch

Das unentbehrliche Erotik-Handbuch. Insider Wissen von Poppen.de

(4)
Onlinedating-Seiten erfreuen sich enormer Beliebtheit. Inzwischen kennt wahrscheinlich jeder jemanden, der eine Affäre oder Beziehung (glücklich oder auch nicht) über das Internet gefunden hat. Anderen wiederum will online so gar kein erfüllter Kontakt gelingen. Was machen sie falsch?
Die Manager der größten deutschen Erotik-Community »POPPEN.de« verraten die Geheimnisse des erfolgreichen Onlinedatings. Wie und wo findet man Menschen zum Glücklichsein – ob für Liebe, Liebelei, One-Night-Stand, Freundschaft mit Vorzügen oder ganz besondere (Sex-)Vorliebe? Ganz nebenbei erfährt der Leser noch so allerhand Interessantes rund um die schönste Sache der Welt …

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.
Rezension
""Eine katholische, verheiratete, an einem kirchlichen Bildungszentrum angestellte Lehrerin aus Niederbayern, zwei Töchter... tummelt sich auf einem Portal namens poppen.de und stabilisierte so ihre Ehe... Portale, die nach geheimer, schwer versauter Subkultur klingen, sind mitten in der Gesellschaft angekommen."" STERN 2013 Nr. 21
Portrait

Steffen Hafenmayer

Jahrgang 1991, studierte Medienkulturwissenschaften, Ökonomie und Soziologie mit Stationen in Köln, Berlin und Saragossa. Nach dem Studium war er freiberuflich für verschiedene Online-Magazine und -Zeitschriften tätig, u. a. für das Vice Magazin, Ze.tt., taz. die tageszeitung und queer.de. Seit zwei Jahren ist er als Content- und Projectmanager gemeinsam mit seinen beiden Kollegen für die Inhalte und die konzeptionelle Ausrichtung der Casual-Dating-Community POPPEN.de verantwortlich. Er lebt in einer Lebenspartnerschaft und arbeitet in Barcelona.

Joachim Christian Huth

Jahrgang 1954, war lange Jahre als Filmschaffender (u. a. Lindenstraße), Drehbuchautor, Produzent und Regisseur tätig. Er schrieb für Fach- und Literaturzeitschriften (z. B. Story), veröffentlichte Zeitungsrubriken und Artikel, z. B. Bobo's Drehspiegel, gab diverse Comics heraus und war als Herausgeber und Autor verschiedener Bücher tätig: u. a. Das Lindenstraße Universum (Vgs-Verlag und Bertelsmann), Zeitbanditen (Verlag Ralf Liebe), Duden - Reden halten - leicht gemacht usw. Für den Kölner KunstSalon war er Kuratoriumsmitglied und wiederholt Juror beim Deutschen Drehbuchpreis. Seit 2011 ist seine Homebase Barcelona. Er ist Vater zweier Kinder.

Christoph Streicher

Jahrgang 1988, liebt und lebt das Internet. Freunde bezeichnen ihn auch als das Internet-Trüffelschwein. Kein Wunder also, dass es ihn nach dem BWL-Studium in Lissabon direkt in die Onlinedating-Welt zog. Er hat das ambitionierte Ziel, alle Länder dieser Welt zu bereisen, und zwischen den Seiten seiner Reisepässe stehen schon jetzt interessantere Geschichten als in manchem Buch. Er lebt zusammen mit seiner Freundin, die er übrigens in der Offline-Welt an der Uni kennenlernte, in Barcelona.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 30.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96477-038-7
Verlag Blue panther books
Maße (L/B/H) 19/11,3/2,5 cm
Gewicht 190 g
Auflage 1. verb. Auflage
Verkaufsrang 75.603
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Ein guter Ratgeber
von einer Kundin/einem Kunden aus Aue am 07.12.2018

Das Buch hat schönen Einband. In über 180 Seiten gibt es jede Menge Ratschläge. Es werden wirklich die häufigsten Fehler beschrieben, die Männer machen, wenn sie Frauen anschreiben oder sonst wie anbaggern. Es lernt sowohl der Mann als auch die Frau was vom anderen Geschlecht. Das Buch selbst hat zwei große Teile. Im... Das Buch hat schönen Einband. In über 180 Seiten gibt es jede Menge Ratschläge. Es werden wirklich die häufigsten Fehler beschrieben, die Männer machen, wenn sie Frauen anschreiben oder sonst wie anbaggern. Es lernt sowohl der Mann als auch die Frau was vom anderen Geschlecht. Das Buch selbst hat zwei große Teile. Im ersten geht es um Empfehlungen, mit welchem Profil sich Frau und Mann beim Online Dating präsentieren sollten. Im zweiten Teil werden beliebte Sex-Praktiken vorgestellt auf was Frau und Mann denn heutzutage alles so stehen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es gibt noch einen Gutschein für eine exklusive Internet Story. Mein Fazit: 5 Sterne

Hätten Sie's gewusst?
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 07.10.2018

Statistiken zu lesen, ist in der Regel langweilig. Doch in diesem Fall geht es um Sex, um unser aller Sexualleben, und dieses Thema reißt uns spätestens seit dem Kinsey-Report vor 70 Jahren immer wieder neu vom Hocker. Das wissen auch die drei Manager der größten deutschen Erotik-Community POPPEN.de, und... Statistiken zu lesen, ist in der Regel langweilig. Doch in diesem Fall geht es um Sex, um unser aller Sexualleben, und dieses Thema reißt uns spätestens seit dem Kinsey-Report vor 70 Jahren immer wieder neu vom Hocker. Das wissen auch die drei Manager der größten deutschen Erotik-Community POPPEN.de, und deshalb haben sie ihre langjährigen Erfahrungen mit und Befragungen von Online-Kundinnen und Online-Kunden nicht nur mit nackten Zahlen dokumentiert, sondern auch mit vielen heißen Tipps garniert. Das Buch hat zwei Teile. Zunächst gibt es Empfehlungen, mit welchem Profil sich Frau und Mann beim Online Dating wirkungsvoll präsentieren. Klar, ein Penisbild, im Fachjargon ?Dickpic? genannt, womöglich noch mit der Bildunterschrift ?Das erwartet dich!?, kommt nicht so gut an, zumindest nicht beim anderen Geschlecht. Authentisch rüberkommen, darum geht es wohl. Auch um selbstbewusstes Auftreten ohne aufzuschneiden. Und immer daran denken, dass Frauen anscheinend Männer mögen, die sich mit einem spannenden, gerne auch humorvollen Text vorstellen. Während Männer es andererseits kaum erwarten können, endlich aussagekräftige Fotos zu sehen. Falls es etwas länger dauert bis zum ersten erfolgreichen Kontakt, mahnen die Autoren zur Geduld, denn sie wissen: Früher oder später findet sich für jeden Topf auch ein passender Deckel. Im zweiten Teil des Buches werden beliebte Sex-Praktiken präsentiert, und man erfährt ? manchmal mit ungläubigem Staunen ? auf was Frau und Mann denn heutzutage so alles stehen. Da geht es in kurzen knackigen Texten um diverse Rollenspiele, MILFs, Sugardaddys, Swinger, Bi-Fanatiker, um den perfekten Blowjob, den geilen Dreier, um Cuckolding, Wifesharing und natürlich auch um die für viele immer noch geheimnisumwitterte BDSM-Welt. Man erfährt, dass es Bullen auch außerhalb der Tierwelt und der Börse gibt, und noch vieles, vieles mehr. Kennen Sie eigentlich den erfolgreichsten Film aller Zeiten ? gemessen an der Relation zwischen Produktionskosten und Einspiel-Summe? ?Titanic?? ?Casablanca?? Leider beides falsch. Nein, auch nicht ?Winnetou?. Aber mehr verrate ich nicht. Sie werden staunen. Besonders spannend ist das Kapitel über die beliebtesten Orte beim Outdoor-Sex. Okay: Wald, Strand, Park, öffentliche Toiletten, das alles hat schon was. Aber jetzt kommt?s: Immerhin 6,1 Prozent treiben es gern auch auf Friedhöfen. Genießen also diesen erregenden Kick, wenn höchste Lust auf ewige Ruhe trifft ? vielleicht mitten in der Nacht auf einer Bank zwischen den Gräbern mit Blick auf die von einem silbrigen Mond sanft beschienene Leichenhalle? Memento mori, ruft man da mit wohligem Schaudern, denn schneller als man glaubt wird man doch an gleicher Stelle zum stummen Zuschauer, oder? Im abschließenden Sex-Lexikon werden zahlreiche einschlägige Begriffe und Abkürzungen erläutert, die zumindest mir teilweise völlig unbekannt waren. Auch die Liste mit weiterführender Literatur ist nützlich. Mir hat das alles gut gefallen, deshalb fünf Sterne. Schön wäre eine Aktualisierung in rund fünf Jahren, dann mit vielleicht neuen Trends und neuen Zahlen.

Guter Ratgeber mit einer Prise Zynismus
von einer Kundin/einem Kunden aus Lehre am 02.10.2018

Inhalt: Onlinedating-Seiten erfreuen sich enormer Beliebtheit. Inzwischen kennt wahrscheinlich jeder jemanden, der eine Affäre oder Beziehung (glücklich oder auch nicht) über das Internet gefunden hat. Anderen wiederum will online so gar kein erfüllter Kontakt gelingen. Was machen sie falsch? Die Manager der größten deutschen Erotik-Community »POPPEN.de« verraten die Geheimnisse... Inhalt: Onlinedating-Seiten erfreuen sich enormer Beliebtheit. Inzwischen kennt wahrscheinlich jeder jemanden, der eine Affäre oder Beziehung (glücklich oder auch nicht) über das Internet gefunden hat. Anderen wiederum will online so gar kein erfüllter Kontakt gelingen. Was machen sie falsch? Die Manager der größten deutschen Erotik-Community »POPPEN.de« verraten die Geheimnisse des erfolgreichen Onlinedatings. Wie und wo findet man Menschen zum Glücklichsein ob für Liebe, Liebelei, One-Night-Stand, Freundschaft mit Vorzügen oder ganz besondere (Sex-)Vorliebe? Ganz nebenbei erfährt der Leser noch so allerhand Interessantes rund um die schönste Sache der Welt ... Meinung: Zugegeben, das ist der erste sexuelle Ratgeber, den ich gelesen habe. Und er hat mir sehr gut gefallen. Der Autor versucht weder, den Leser durch den übermäßigen Gebrauch von Fachausdrücken zu verwirren und versucht er sich, als der Allwissende darzustellen. Im Gegenteil, er würzt seine Tipps und Tricks mit einer gesunden Potion Zynismus , die bei dem Thema fast unerlässlich ist. Besonders mag ich, das er den Leser in erster Linie nicht nur mit Ratschlägen, sondern auch mit dem Satz konfrontiert. "Tue nichts, was dir nicht auch gefallen würde. Dein Gegenüber ist ein Mensch." Denn das wird im Eifer von Lust, Euphorie und Wünschen gerne mal vergessen