Daughter of Darkness and Light. Schattenprophezeiung

Karin Kratt

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Daughter of Darkness and Light. Schattenprophezeiung

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Daughter of Darkness and Light. Schattenprophezeiung

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

**Verliere dich im Labyrinth der Schatten**
Jenna Sanders führt ein Leben, von dem andere nur träumen können. Sie ist in einem noblen Stadtpalais zuhause, besucht eine exklusive Privatschule und hat eine wundervolle Familie. Doch als ihre Eltern ermordet werden, stellt sich alles, was sie bisher zu wissen glaubte, als Lüge heraus. Denn die Sanders waren nie ihre wahre Familie. Jenna begibt sich auf die Suche nach ihren Wurzeln und ihr einziger Hinweis dabei ist eine magische Kupferscheibe, auf der ein Labyrinth abgebildet ist. Sie führt Jenna in eine Welt, in der die Finsternis herrscht. Aber die Schatten ihrer Vergangenheit beginnen sich erst zu lüften, als sie einem geheimnisvollen Fremden begegnet - Katesh, der ebenso anziehend wie gefährlich ist...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.11.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646604450
Verlag Carlsen
Dateigröße 3423 KB
Verkaufsrang 54017

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Dunkle Geheimnisse!
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 12.06.2020

Kurzbeschreibung zu Daughter of Darkness and Light Schattenprophezeiung Ein Mord der alles verändert. Zumindestens das Leben von Jenna und Carlee Sanders. Die Töchter die, die Eltern zurückließen. Was die fast 17-jährige Jenna zu dem Zeitpunkt nicht ahnt ist, dass sie nicht das leibliche Kind ihrer Eltern ist. Der neue... Kurzbeschreibung zu Daughter of Darkness and Light Schattenprophezeiung Ein Mord der alles verändert. Zumindestens das Leben von Jenna und Carlee Sanders. Die Töchter die, die Eltern zurückließen. Was die fast 17-jährige Jenna zu dem Zeitpunkt nicht ahnt ist, dass sie nicht das leibliche Kind ihrer Eltern ist. Der neue Vormund von Carlee macht ihr das sehr schnell klar. Dabei ist Jenna geschockt. Geschockt wer sie wirklich ist, was ihre Herkunft ist und vor allem ihre leiblichen Eltern und wie sie Carlee, die erst dreizehn Jahre alt ist vor dem Großcousin der nun ihr Vormund ist, schützen kann. Bei ihren Nachforschungen über den Tod ihrer Zieheltern trifft Jenna auf jemanden der ihr ein seltsames Amulett überreicht, auf dem ein Labyrinth abgebildet ist. Darauf kann sich Jenna allerdings keinen Reim machen, genauso wenig auf die seltsamen Vorkommnisse die dann passieren. Aufgewühlt und voller Fragen trifft sie dann auch noch auf einen Fremden, der Katesh heißt, der ihre Gefühlswelt auf den Kopf zu stellen droht. . Mein erster Eindruck Interessante Story, die einen mitnimmt auf die Suche nach der Identität von Jenna, die man hier kennenlernt. Gleichzeitig trifft man auf magische Artefakte und auf einen gutaussehenden Fremden. Eine spannende Geschichte. . Meine Meinung zu Daughter of Darkness and Light Schattenprophezeiung Eine interessane Story in dem mich die Geschwisterliebe begeistert hat und auch die Stärke von Jenna mit ihren fast siebzehn Jahren. Sie kämpft für sich, für Antworten und für Carlee. Gleichzeitig geht sie Geheimnissen auf den Grund die einen in ihren Bann ziehen, wie mit den magischen Artefakten. Gelungene Story mit interessanten Protagonisten.

Auf in die Shadow World
von Karina Hofmann aus Fürth am 02.06.2019

Cover: Auf dem Cover sehen wir eine junge Frau und im Hintergrund ein Labyrinth. Dieses Labyrinth spielt im Buch eine große Rolle. Die Blumen an den Rändern finde ich sehr schön und diese machen das Cover zu einer runden Sache. Protagonistin: Jenna ist fast 17 und erfährt das ihre Elten nicht ihre leiblichen Eltern sind. Si... Cover: Auf dem Cover sehen wir eine junge Frau und im Hintergrund ein Labyrinth. Dieses Labyrinth spielt im Buch eine große Rolle. Die Blumen an den Rändern finde ich sehr schön und diese machen das Cover zu einer runden Sache. Protagonistin: Jenna ist fast 17 und erfährt das ihre Elten nicht ihre leiblichen Eltern sind. Sie hat keine Information über ihre Herkunft, sie wurde nicht adoptiert und eigentlich steht sie ohne Papiere und Identität da. Doch als sie eine magische Kupferscheibe von einem Antiquitätenhändler bekommt, die ihrem Vater gehört hat, beginnt sie nachzuforschen. Sie ist eine sehr liebe Person. Bereits am Anfang des Buches mochte ich sie bereits. Ihre Schwester ist für sie alles und selbst als sie erfahren das sie gar keine richtigen Schwestern sind, halten die beiden zusammen. Auch allgemein ist sie ein sehr herzlicher Mensch, den nichts so schnell aus der Bahn wirft. Ich fand ihre Reaktionen auf verschiedenste Situationen sehr plausibel. Schreibstil: Das Buch lies sich weglesen wie nichts. Man taucht sehr schnell in die Geschichte ein und da man die Protagonistin sehr schnell lieb gewinnt hat man damit auch nicht zu kämpfen. Die Geschichte ist durchweg spannend und die Autorin hat sich immer wieder neue Dinge einfallen lassen um den Leser am Ball zu halten. Ich fand besonders das magische im Buch toll. Das Ende war gut gemacht und hat mir ebenfalls gefallen. Fazit: Ein tolles Jugendbuch, das mich verzaubert hat.


  • Artikelbild-0