Meine Filiale

Wir können alles sein

Roman

Johanna Kramer

(26)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Wir können alles sein

    Nova Md

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Nova Md

Hörbuch-Download

14,70 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ist es besser, von einer traurigen Liebe zerrissen zu werden, als überhaupt nicht zu lieben?

Carolina ist achtundzwanzig Jahre alt und auf der Suche nach sich selbst, als sie Brida begegnet, einer Heilerin, die vor den Trümmern ihrer zweiten Ehe steht. Zwanzig Jahre trennen die beiden Frauen. Doch während Carolina vom ersten Augenblick an erkennt, welche Liebe sie verbindet, hat Brida nicht nur Angst, sich auf die Beziehung einzulassen, auch ihr Mann verhindert einen Neuanfang. Ohne Hoffnung bricht Carolina alleine nach Schottland auf, um ihren Weg als Schriftstellerin zu gehen.

Ein Roman über die Macht der Liebe, die Angst davor und den Mut, den man braucht, um seiner inneren Stimme zu folgen.

Johanna Kramer wurde 1984 in Süddeutschland geboren, wo sie heute als freiberufliche Schriftstellerin arbeitet. Nach einigen Jahren im Vertrieb eines Großkonzerns hat sie sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans "Wir können alles sein" ihren lang gehegten Traum vom Schreiben verwirklicht.

»Bücher haben mir schon oft das Leben gerettet. Sie kommen nicht zufällig zu uns, sondern begegnen uns genau im richtigen Augenblick. Ich möchte die Menschen mit meinen Worten berühren. Wenn mir das gelingt, bin ich glücklich.«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Johanna Kramer
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 22.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96443-261-2
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 20,5/12,8/1,9 cm
Gewicht 316 g
Illustrator Debbie Clark
Verkaufsrang 69216

Buchhändler-Empfehlungen

Poetisch, mutig und außergewöhnlich schön...

Sabrina Elze, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wow. Johanna Kramer hat eine großartige, sehnsuchtsvolle Atmosphäre geschaffen, lässt den Leser auf malerische Weise zwei Seelen erforschen und überzeugt mit einer bildgewaltigen, lebendigen Sprache. Die Emotionen sind deutlich greifbar, die Charaktere liebenswert und echt. Die Geschichte zweier Frauen, die vermeintlich nur einen Wimpernschlag voneinander entfernt sind, aber so viel mehr trennt. Das Besondere an diesem Roman ist nicht nur der Inhalt, sondern viel mehr das Gefühl, welches einem die Autorin beim Lesen übermittelt. Tiefgründig, spirituell (sollte man mögen) und voller Poesie und Liebe. Ganz ohne Kitsch und Klischee. "Du meinst jedes Herz, das erkennt, dass es egal ist, wen wir lieben, sondern dass es darauf ankommt, dass wir lieben?" - "Ja." (S. 260)

A. Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Berlin

Poetisch, in einer wunderschönen Sprache erzählt Johanna Kramer eine Liebesgeschichte der besonderen Art, die unter die Haut geht und einem bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
19
5
1
1
0

Wahre Liebe.
von einer Kundin/einem Kunden aus Altomünster am 11.08.2020

„Wir können alles sein“ ist ein wunderbarer Roman über die Liebe und den Schmerz, der mir sehr unter die Haut ging. Johanna Kramer hat genau die richtigen Worte gefunden um die Geschichte von Carolina und Brida so zu erzählen, dass sie einfach unvergesslich ist. Das Cover gefällt mir richtig gut, es hat mich auf den ersten Blick... „Wir können alles sein“ ist ein wunderbarer Roman über die Liebe und den Schmerz, der mir sehr unter die Haut ging. Johanna Kramer hat genau die richtigen Worte gefunden um die Geschichte von Carolina und Brida so zu erzählen, dass sie einfach unvergesslich ist. Das Cover gefällt mir richtig gut, es hat mich auf den ersten Blick angesprochen. Ich muss sagen, dass ich den zweiten Kopf erst entdeckt habe, als das Buch bei mir ankam, bis dahin dachte ich immer es wäre nur ein Kopf auf dem Cover aber dadurch hat es mir noch mehr gefallen. Die Schrift finde ich auch wirklich schön mit dem Farbverlauf und das Wasser im unteren Teil des Covers passt genau zur Geschichte. Die Autorin hat einen sehr angenehmen, poetischen Schreibstil und lässt uns durch die Seiten fliegen. Ich konnte die Bilder, die sie beschrieb bildlich vor meinem inneren Auge sehen. Wow! Ungefähr bei der Hälfe wurde die Geschichte meiner Meinung nach leider ein wenig langweilig von der Handlung her und es gab ein paar etwas zu ausgeführte Szenen die auch kürzer hätten sein können. Außerdem wurde ich während des ganzen Buches mit Bride nicht so wirklich warm. Sie war zwar ganz nett aber aus meiner Sicht auch unglaublich naiv und hat teilweise aus einer Mücke einen Elefanten gemacht. Das hat mich auf Dauer leider ziemlich gestört, weshalb es „nur“ vier anstatt fünf Sternen gibt. Dennoch hat mir „Wir können alles sein“ insgesamt wirklich gut gefallen, denn der Roman zeigt eine ganz andere Sicht auf das Leben, nimmt uns in eine besondere, schwierige aber auch wundervolle Welt mit und zeigt uns, was wahre Liebe ist.

Ein emotionales Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 02.05.2020

Man sagt zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Aber manchmal braucht man einen Ort, an dem dieses Gefühl aufblühen kann. Hier sind es die Weiten und die Freiheit Schottlands. Es geht um die Gesellschaft. Und die Zerrissenheit, der Liebe Platz zu schaffen, sie zuzulassen und glücklich zu sein, aber ebenso und das Bild, was... Man sagt zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Aber manchmal braucht man einen Ort, an dem dieses Gefühl aufblühen kann. Hier sind es die Weiten und die Freiheit Schottlands. Es geht um die Gesellschaft. Und die Zerrissenheit, der Liebe Platz zu schaffen, sie zuzulassen und glücklich zu sein, aber ebenso und das Bild, was diese Liebe auslöst. Es geht um Vorurteile und Verurteilung durch andere Menschen. Doch am Ende "können wir alles sein". Jeder der selbst schreibt sollte dieses Buch einmal gelesen haben. Es ist vollgestopft von Gefühlen und unglaublich starken Worten. Eine so wunderbare Art zu schreiben! Jedes Mal wenn ich auch nur ein paar Minuten entbehren konnte wollte ich wissen wie die Geschichte weiter geht. Immer wieder ist mir warm und kalt geworden. Spannung und Gänsehaut gefolgt von einer wohligen Herzenswärme. Immer wieder habe ich mir gewünscht den beiden einen Schubs geben zu können. Wunderschöne Illustrationen die das Bild welches im Kopf entsteht noch unterstreichen und vervollständigen. Es ist ein emotionales Meisterwerk. Manchmal weiß ich gar nicht wohin mit meinen Gefühlen weil es sich alles so real und nah anfühlt. Unglaublich wie man Worte so geschickt Formen und zusammenfügen kann, das Gänsehaut, Sehnsucht und so viel mehr Gefühle real werden.

Es ist nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern vor Allem auch eine Geschichte über die Liebe zu sich selbst.
von Sara aus Rheinland-Pfalz am 22.04.2020

"Wir können alles sein" von Johanna Kramer, ist eine wunderschöne Geschichte mit starken Gefühlen. Ich habe mich sofort mitten in dieser Geschichte gefühlt. Spürte die Gefühle und den Kampf mit sich selbst um den Weg zu sich selbst zu finden. Und dabei so sehr zu lieben. Das Leiden auf diesem Weg, die Zweifel und die Vorwürfe. N... "Wir können alles sein" von Johanna Kramer, ist eine wunderschöne Geschichte mit starken Gefühlen. Ich habe mich sofort mitten in dieser Geschichte gefühlt. Spürte die Gefühle und den Kampf mit sich selbst um den Weg zu sich selbst zu finden. Und dabei so sehr zu lieben. Das Leiden auf diesem Weg, die Zweifel und die Vorwürfe. Nicht nur an sich selbst, sondern eben auch an dieser Geliebte. Man wird mitgekommen an diesen magischen Ort. Man verspürt die Lust sofort nach Schottland zu reisen, all die Gerüche und Geschmäcker wahr zu nehmen und diesen Liebe im Herzen zu halten. Es ist an manchen Stellen etwas esoterisch, das störte mich jedoch nicht. Es passte gut zu den Gefühle, denn wenn man sie spürt, reichen Worte nicht aus um sie zu beschreiben. Lesenswert, wenn man gerne starke Gefühle spürt und diese nachempfinden kann. Wunderbares Buch, was so wunderschön gestaltet ist.


  • Artikelbild-0