Meine Filiale

Dealbreaker

Roman

Harbor City Band 3

Avery Flynn

(25)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Dealbreaker

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Dealbreaker

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Er hat für alles einen Plan. Doch sie durchkreuzt jeden einzelnen.

Unternehmensberater Tyler Jacobson organisiert sein Leben akribisch. Er hasst Überraschungen und geht nie ohne einen Plan in eine Verhandlung. Daher findet er seine neue Nachbarin auch höchst irritierend, denn Everly Ribinski ist das genaue Gegenteil von ihm: quirlig, spontan und absolut chaotisch. Sie treibt ihn in den Wahnsinn und fasziniert ihn gleichzeitig wie niemand zuvor. Daher hält er sich lieber von ihr fern. Als er jedoch herausfindet, dass Everly die Einzige ist, die ihm zu einem wichtigen Business-Deal verhelfen kann, muss er seine Taktik ändern: Nun braucht er ganz dringend einen Plan, wie er die hübsche Galeriebesitzerin für sich einnehmen kann ...

"Unterhaltsam, humorvoll, sexy und einfach fabelhaft!" GUILTY PLEASURES BOOK REVIEWS

Band 3 der charmanten und prickelnden HARBOR-CITY-Serie von Bestseller-Autorin Avery Flynn

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1193-0
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/3,2 cm
Gewicht 392 g
Originaltitel The Schemer (Harbor City 03)
Auflage 2. Auflage 2020
Übersetzer Hans Link
Verkaufsrang 4191

Weitere Bände von Harbor City

  • Heartbreaker Heartbreaker Avery Flynn Band 1
    • Heartbreaker
    • von Avery Flynn
    • (64)
    • Buch
    • 12,90 €
  • Troublemaker Troublemaker Avery Flynn Band 2
    • Troublemaker
    • von Avery Flynn
    • (33)
    • Buch
    • 12,90 €
  • Dealbreaker Dealbreaker Avery Flynn Band 3
    • Dealbreaker
    • von Avery Flynn
    • (25)
    • Buch
    • 12,90 €

Buchhändler-Empfehlungen

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Tyler und Everly sind Nachbarn. Und sie treiben sich gegenseitig in den Wahnsinn. Er mit seinen nicht vorhanden Kochkünsten dir regelmäßig die Feuerwehr anrücken lassen, sie mit ihren High Heels die ihm dem leltzten Nerv rauben. Aber trotzdem gibt es da etwas zwischen den Beiden.

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Tyler und Everly haben sich auf dem falschen Fuß erwischt. Daraus entsteht eine Fehde, die bald mehr ist als eine Neckerei. Und dann erfahren sie, das sie dasselbe Ziel verfolgen. Eine tolle, lustige Geschichte. Heiß, emotional und humorvoll.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
18
6
1
0
0

schwach
von buecherpinguin_ am 07.03.2021

Er hat für alles einen Plan. Doch bei ihr kommt es anders. Tyler plant sein Leben akribisch. Er hasst Überraschungen und geht nie ohne einen Plan in eine Verhandlung. Seine quirlige Nachbarin Everly ist für ihn absolut irritierend. Sie ist spontan und chaotisch. Sie ist das absolute Gegenteil von ihm. Sie treibt ihn in den Wah... Er hat für alles einen Plan. Doch bei ihr kommt es anders. Tyler plant sein Leben akribisch. Er hasst Überraschungen und geht nie ohne einen Plan in eine Verhandlung. Seine quirlige Nachbarin Everly ist für ihn absolut irritierend. Sie ist spontan und chaotisch. Sie ist das absolute Gegenteil von ihm. Sie treibt ihn in den Wahnsinn und er ist gleichzeitig fasziniert von ihm, deshalb hält er sich lieber von ihr fern. Doch dann erhält er ein einzigartiges Angebot und die einzige die ihm helfen kann, diesen Deal zu bekommen, ist ausgerechnet Everly. ++++++ Dealbreaker ist für mich leider der schwächste Band der Reihe. Tyler spielt seit Band eins eine Rolle und aufgrund des Hintergrundes war ich super interessiert, auf seinen Teil. Ich mag Tyler. Für mich ist er nicht herausragend aber er ist sympathisch. In seinen Kopf zu schauen, war super interessant, seine Gedankenzüge sind für mich aber nicht wirklich nachvollziehbar. Everly fand ich nicht so toll, sie ist temperamentvoll aber in meinen Augen ist das Temperament nicht gesund sondern toxisch. Deshalb mochte ich sie nicht wirklich. Durch die ersten Teile sind mir die Sexszenen bekannt und bisher haben sie mich nicht wirklich gestört, in diesem Teil aber schon. Für mich war dies geschmacklos. Die Handlung war auch nicht so herausragend. Langweilig trifft es hier wohl am besten. Was in diesem Teil mir gefallen hat, war das Drama und der Gossip. In den anderen Teilen war das nicht so ausgeprägt. Der Schreibstil aus der Erzähler-Perspektive mochte ich hier. Es war ein netter Read, aber ich glaube, dass ich es nicht empfehlen würde.

Der schwächste Band der Reihe
von i-heart-books am 29.11.2020

Ich hab schon einige der Bücher von Avery Flynn gelesen, natürlich auch die beide Vorgänger von „Deal Breaker“. Vielleicht wäre es anders gewesen und hätte eine andere Wirkung gehabt, wenn dieser Band als zweiter in der Reihe erschienen wäre... Wieso? Für mich war es so einfach ein „Anhängsel“ an die Bd 1 & 2. Nice to read, a... Ich hab schon einige der Bücher von Avery Flynn gelesen, natürlich auch die beide Vorgänger von „Deal Breaker“. Vielleicht wäre es anders gewesen und hätte eine andere Wirkung gehabt, wenn dieser Band als zweiter in der Reihe erschienen wäre... Wieso? Für mich war es so einfach ein „Anhängsel“ an die Bd 1 & 2. Nice to read, aber das wars auch schon. Denn eigentlich wird in dem Band die Freundschaft zwischen einem der Brüder und Tyler nicht wirklich gekittet und so ist die Vernetzung gar nicht wirklich da. Es hätte gerade so gut ein Einzelband sein können. Der Schreibstil war wie gewohnt flüssig und die Story schnell zu lesen. Mit den Protagonisten fand ich es ein bisschen schwierig. Zu Tyler fand ich nicht wirklich Zugang. Er ist ein Prototyp, wie es ihn in vielen anderen Romanen des Genres zu finden gibt. Nur wusste ich bis am Schluss nicht so recht, was er eigentlich genau in seinem Job macht. Auch fand ich es schwierig nach zu vollziehen, wieso er das erreichen will was er eben will - Teil der Elite zu sein. Da find ich Everly viel spannender, da sie nicht versteckt wer sie ist und woher sie kommt. Aber auch bei dieser Figur gab es ein paar Dinge, die halt einfach ein bisschen Distanz schufen. Es ist eine Lektüre für einen verregneten Nachmittag. Für meinen Teil hätte es diesen dritten Band aber nicht gebraucht.

Liebesgeschichte mit witzigen Wortgefechten sorgt für tolle Lesezeit
von booklover2011 am 17.11.2020

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Er hat für alles einen Plan. Doch sie durchkreuzt jeden einzelnen. Unternehmensberater Tyler Jacobson organisiert sein Leben akribisch. Er hasst Überraschungen und geht nie ohne einen Plan in eine Verhandlung. Daher findet er seine neue Nachbarin auch höchst irritierend, denn Everly Ribin... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Er hat für alles einen Plan. Doch sie durchkreuzt jeden einzelnen. Unternehmensberater Tyler Jacobson organisiert sein Leben akribisch. Er hasst Überraschungen und geht nie ohne einen Plan in eine Verhandlung. Daher findet er seine neue Nachbarin auch höchst irritierend, denn Everly Ribinski ist das genaue Gegenteil von ihm: quirlig, spontan und absolut chaotisch. Sie treibt ihn in den Wahnsinn und fasziniert ihn gleichzeitig wie niemand zuvor. Daher hält er sich lieber von ihr fern. Als er jedoch herausfindet, dass Everly die Einzige ist, die ihm zu einem wichtigen Business-Deal verhelfen kann, muss er seine Taktik ändern: Nun braucht er ganz dringend einen Plan, wie er die hübsche Galeriebesitzerin für sich einnehmen kann ... Meinung: Dies ist der 3. und letzte Teil der Reihe, aber da vor allem das Pärchen im Mittelpunkt steht und die wichtigsten Dinge genannt werden, kann man das Buch auch unabhängig von den Vorgängerbänden lesen, aber so ist das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern schöner. Der bildhafte Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Everly und Tyler geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Zudem kommt Helen, die Mutter von Sawyer und Hudson (aus den Vorgängerbänden) zu Wort. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Everlys beste Freundin Kiki, ihre Großmutter und Sawyer und Hudson. Der Humor der Geschichte ist einfach herrlich, vor allem wenn sich Everly und Tyler im „Kleinkriegmodus“ befinden und sich Wortgefechte liefern, sorgt das für lautes Auflachen. Man spürt die Chemie zwischen den beiden und die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Die Lesezeit habe ich zum größten Teil genossen, jedoch hat mich Tyler mit seiner sturen Art zur Verzweiflung getrieben. Zudem ging es mir stellenweise zu schnell voran und ich hätte mir mehr Seiten bzw. Details gewünscht. Sehr schön fand ich auch den Einblick in Helenes Leben und neue Liebe, auch wenn sie verständlicherweise nicht viel Raum bekommen hat. Tylers Freund Frankie und seine Familie haben mich auch zum Lachen gebracht und ich hoffe sehr, dass ihre Reihe (The Hartigans) auch übersetzt wird. Eine tolle Geschichte mit Herz und Humor sorgt für ein wunderbares Lesevergnügen, so dass es aufgrund der oben genannten Kritikpunkte wunderbare 4 von 5 Sterne gibt und eine Leseempfehlung, wenn man Liebesgeschichten mit witzigen Wortgefechten liebt. Fazit: Ein großartiger Humor und tolle Charaktere sorgen für ein wunderbares Lesevergnügen. Ich hoffe sehr, dass die Reihe „The Hartigans“ auch übersetzt wird.


  • Artikelbild-0